Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.977 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 11:37
@Cpt.Germanica

Dank meiner Kinder kenne ich ja einige Jugendliche.

Und da geht die Bandbreite von total engagiert, im Sinne von dass sie etwas tun, was ich respektabel finde

über desinteressiert nur zocken und chillen

bis hin zocken, chillen und sich bei gutem Wetter freitags in die Stadt kutschieren lassen.

Die ersten beiden Gruppen finde ich ok, auch wenn es mal weniger zocken und chillen sein könnte.
Gruppe 3 kann man aber nicht ernstnehmen.

Mir wäre mit 16 wohl bewusst gewesen, dass es Albernheit ist, nen Promo Segeltrip mit mehreren Begleitflugzeugen zu machen, um andere für ähnliches Verhalten anzukeifen.

Die Albernheit liegt aber nicht bei der 16jährigen, sondern bei der Institution, die das Spiel mitspielt um von eigenem Fehlverhalten abzulenken.

Übrigens: sollte es außer mir noch jemand ziemlich blöde finden, dass es aktuell modern bei gelangweilten Milliardären ist, sich mit Riesenaufwand ins Weltall katapultieren zu lassen:
Es ist ziemlich blöde, sicher viel blöder als der unengagierteste FFF Mitläufer.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 12:57
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:A. Laschet kann immerhin Reden halten, A. Baerbock bringt keinen geraden Satz heraus, außer "Schweine, Hühner, was machst Du ...?".
Na dann hast Du scheinbar noch keine Rede von Ihr gehört, denn Baerbock kann Reden halten, und das gar nicht schlecht - und das sage ich als jmd der frühzeitig, beim aufgehübschten Lebenslauf, schon gesagt hat, das Baerbock für mich nicht in Frage kommt.
Zitat von jerry142jerry142 schrieb:Das ist typisch grüne Abwehrreaktion.

Mir ging es vielmehr - als Betroffener - darum aufzuzeigen, dass es so ist: Kinder aus Arbeiterfamilien bzw. einfachen Verhältnissen studieren seltener.

Die Sprüche, die man zu hören bekommt, erspare ich Dir auch.
In meiner Studienzeit hatte ich eigentlich eher den Eindruck das die ganz normale Mittelschicht am meisten vertreten ist. Und das sind nicht die Leute mit Geld wie Heu, an der Aussage diese Diskussion begann.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 14:19
@cejar

Das wäre mir wie wohl jedem anderen bislang entgangen dass Frau Baerbock eine relevante und mitreissende Rede gehalten hätte. Wo und wann war das denn?

Und warum haben uns das sogar die extrem Grünenaffinen ÖR Medien vorenthalten?

Bislang galt die Verbaläußerung als eine ihrer zahlreichen Schwächen, ohne dass eine Stärke ihrerseits jemals offenkundig geworden wäre.

Wenn Du aber ein Beispiel für ein bislang unentdecktes 'We shall go on to the end...' von Frau Baerbock hast, würde ich mich über einen link freuen.

Bis dahin gilt aber:
Lasst uns dieses Europa verenden...

Ooder wahlweise der Dank an die SPD für die Erfindung der sozialen Marktwirtschaft.

So wie wir alle Herrn Diesel für die Erfindung der Dampfmaschine Dank schulden....


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 15:36
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Wir sollten bei der Bewertung aktuelle Maßstäbe ansetzen und die Geschichte bitte im Grab lassen! Wenn es heute anstössig ist, dann ist es so. Punkt!
Wer bestimmt das, schreihalse?

Nope und was ist an dem Namen denn anstößig?

Nur einer mit ner total verqueren denke eben..

Mit welcher Anmaßung meinen eigentlich kleine Gruppen zu bestimmen was man denken soll?

Sind wir wieder in Zeiten wo die recht haben die am lautesten schreien?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 15:56
@Fedaykin

Also wenn schon dann auch Schrei*innenhäls*innen (w/m/d)

Geschichte und Sprache sind sich bedeutungslos, solange sie nicht dem kurzlebigen Zeitgeist, sorry der oder dem Zeitgeist*in folgen.

Demnächst einfach als lose Reihe von emojs.

Eine whats app saht doch mehr aus als irgend so ein alter Schinken, in dem möglicherweise sogar weisse alte Männer auftauchen.

Auch als Ortsschild reicht eine beliebige Reihenfolge von Smileys. Mit denen lässt sich dann auch ein Ort wie Fugging bildsprachlich darstellen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 15:58
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Also wenn schon dann auch Schrei*innenhäls*innen (w/m/d)
Genau mit so einem neusprech Ala 1984 macht man sich das Leben schwer.
95% der Menschen haben echt andere Probleme und sogar die banalen sind vermutlich relevanter


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 16:51
Die letzten 2 Postings lesen sich wie ein Parkbankgespräch zwischen zwei 80 Jährigen.
Ich verstehe die Aufregung nicht, manches wird sich durchsetzen und manches nicht. Sprache verändert sich.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:95% der Menschen haben echt andere Probleme und sogar die banalen sind vermutlich relevanter
Eventuell sollten sie sich dann mit diesen anderen wichtigeren Problemen beschäftigen?!


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 18:35
@Ickebindavid

Sprache verändert sich. Das ist auch gut so. Sonst hätten wir für viele Dinge auch keinen Begriff.

Diese Veränderung ist aber ein natürlicher, wenig gesteuerter Prozess.

Wenn 'Aktivisten' eine sehr umfängliche Änderung der Sprache durchdrücken, ist das kein natürlich er Prozess und Sprache wird entstellt.
Ob die Leute, die man damit integrieren will, einverstanden sind, fragt man sicherheitshalber auch nicht.
Solche Versuche gab es immer mal wieder. Da kamen dann Ausdrücke wie Jahresendfest bei herum. Sie sind nicht Zeichen einer freiheitlichen Gesellschaft.
Nebenbei ist ein * auch kein Teil des Alphabetes. Insofern verstümmelt man damit sogar selbiges.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 18:44
@sacredheart

Da fällt mir ein Joke aus den 2000er Jahren ein.

Die großen Tankstellenkonzerne wollen etwas moderner werden und überlegen sich

nun aus Aral machen wir Aralisten
aus Schell die Schellisten

da springt der Sprecher von BP auf und sagt - Nein da machen wir nicht mit


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 18:50
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Eventuell sollten sie sich dann mit diesen anderen wichtigeren Problemen beschäftigen?!
Machen Sie auch..... Deswegen nervt es ja wenn laute kleingruppen soviel Unsinn verzapfen können.

Lob an Frankreich wo das gendern verboten wurde und die Sprache geschützt wird.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn 'Aktivisten' eine sehr umfängliche Änderung der Sprache durchdrücken, ist das kein natürlich er Prozess und Sprache wird entstellt
Es ist sogar total 1984 Methode.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 19:16
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Übrigens: sollte es außer mir noch jemand ziemlich blöde finden, dass es aktuell modern bei gelangweilten Milliardären ist, sich mit Riesenaufwand ins Weltall katapultieren zu lassen
Da schließe ich mich unbedingt an!

Man hat so unglaublich viel Geld einer kleinen Schicht von Hyperreichen zugeschaufelt, der es nun nicht mehr reicht sich mit Villen, Yachten, Sportbooten, Privatjets und Autosammlungen gegenseitig zu übertreffen und die daher zu "neuen Horizonten" aufbricht. Während Staaten, die früher Raumfahrt betrieben haben, klamm sind.

Und in den Nachrichten, in denen die CO2-Tonleiter vom Guten Tag bis zum Auf Wiedersehen rauf und runter gespielt wird, fällt jede Klimakritik an derlei Umlaufbahnwettrennen komplett aus.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 19:21
Zitat von cejarcejar schrieb:Na dann hast Du scheinbar noch keine Rede von Ihr gehört, denn Baerbock kann Reden halten, und das gar nicht schlecht - und das sage ich als jmd der frühzeitig, beim aufgehübschten Lebenslauf, schon gesagt hat, das Baerbock für mich nicht in Frage kommt.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Das wäre mir wie wohl jedem anderen bislang entgangen dass Frau Baerbock eine relevante und mitreissende Rede gehalten hätte. Wo und wann war das denn?
Ich kenne insbesondere Interviews, und da gibt sie eine dermaßen schlechte Figur ab, dass es für eine Kanzlerin einfach nicht reicht. So jemand muss auch spontan sprechen können, ohne in eine Grundschulkindersprache zu verfallen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 20:47
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Und in den Nachrichten, in denen die CO2-Tonleiter vom Guten Tag bis zum Auf Wiedersehen rauf und runter gespielt wird, fällt jede Klimakritik an derlei Umlaufbahnwettrennen komplett aus.
Ja schon bequem wenn man auf die bösen Superreichen verweisen kann. Hauptsache keiner will einem das eigene dicke Auto wegnehmen oder muss irgendwas von seinen Bequemlichkeiten/Wohlstand opfern.


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 20:54
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Hauptsache keiner will einem das eigene dicke Auto wegnehmen oder muss irgendwas von seinen Bequemlichkeiten/Wohlstand opfern.
Also wegen mir kann man allen Leuten in der Stadt das Auto durch Enteignung wegnehmen, aktuell kann man sie noch günstig außerhalb des Landes verkaufen (mit dem Geld kauft man Elektrobusse).


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 21:03
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Ja schon bequem wenn man auf die bösen Superreichen verweisen kann. Hauptsache keiner will einem das eigene dicke Auto wegnehmen oder muss irgendwas von seinen Bequemlichkeiten/Wohlstand opfern.
Solange die "eigenen dicken Autos" angezählt sind muss das auch für die Privatraumfahrt zu Weltraumtourismus- und Milliardärsegozwecken dienen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 21:36
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Ja schon bequem wenn man auf die bösen Superreichen verweisen kann. Hauptsache keiner will einem das eigene dicke Auto wegnehmen oder muss irgendwas von seinen Bequemlichkeiten/Wohlstand opfern.
@Ickebindavid

Bist Du jetzt der Medienanwalt der Milliardäre?

Ich finde es schon seltsam dass dieser Schwachsinn in den Medien geradezu bewundernd berichtet wird ohne jeden Anklang von 'Watt soll die Scheisse?'

Selbst mit dem dicken Auto fahren die meisten aus irgendeinem Grund, zB zur Arbeit.
Diese Spassreise ins All dürfte mehr CO2 in die Atmosphäre geblasen haben als eine Großstadt in einer Woche.

Daraus resultiert doch nicht dass man selbst nichts machen sollte. Es ist dennoch ein schwachsinnihes Verhalten, zu dem der mediale Maulkorb verwundert.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 22:16
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Daraus resultiert doch nicht dass man selbst nichts machen sollte. Es ist dennoch ein schwachsinnihes Verhalten, zu dem der mediale Maulkorb verwundert.
Es ist ein weites Feld und eine schwierige Frage, als "Nebenprodukt" von solchen Spinnereien fallen ja alle möglichen Erkenntnisse und Nebennutzen ab, die man dann später auch mal "zivil" nutzt. Aktuell z.B. sorgt das Starlink-Projekt von Musk dafür, dass die Hochwasseropfer im Ahrtal wieder Internet und damit Kontakt zur Außenwelt haben...

Und manche werden den Stein aufgrund der eigenen Position im Glashaus nicht werfen wollen, "wir" (als Gesellschaft) leisten uns ja auch jede Menge berufsmäßige Philosophen, Politologen usw. (hier beliebig das eigene akademische Feindbild einfügen) die teilweise auch einen recht schweren Stand haben dürften zu begründen wo jetzt der konkrete gesellschaftliche Mehrwert ihrer Tätigkeit liegt...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 22:17
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Es ist dennoch ein schwachsinnihes Verhalten, zu dem der mediale Maulkorb verwundert.
Fällt dein Urteil zu der Berichterstattung zu der völlig überflüssigen, klimaverpestenden Formel Eins genauso aus?


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 22:34
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Und manche werden den Stein aufgrund der eigenen Position im Glashaus nicht werfen wollen, "wir" (als Gesellschaft) leisten uns ja auch jede Menge berufsmäßige Philosophen, Politologen usw. (hier beliebig das eigene akademische Feindbild einfügen) die teilweise auch einen recht schweren Stand haben dürften zu begründen wo jetzt der konkrete gesellschaftliche Mehrwert ihrer Tätigkeit liegt...
Solange sich der "CO2-Mehrwert" im Bereich unterhalb der Umlaufbahn befindet sollten diese berufsmäßigen Wichtigtuer (die meinst Du doch?) ein Recht auf Beschäftigung haben, wir können sie ja nicht verhungern lassen.
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Fällt dein Urteil zu der Berichterstattung zu der völlig überflüssigen, klimaverpestenden Formel Eins genauso aus?
Nun da tut sich doch was:

https://www.google.com/amp/s/m.motorsport-total.com/formel-1/news/neuer-formel-1-motor-ab-2025-wettruesten-im-bereich-elektro-21030106%3famp=1


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.07.2021 um 22:37
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Solange sich der "CO2-Mehrwert" im Bereich unterhalb der Umlaufbahn befindet sollten diese berufsmäßigen Wichtigtuer (die meinst Du doch?) ein Recht auf Beschäftigung haben, wir können sie ja nicht verhungern lassen.
Viel Kleinvieh macht auch Mist... der Philosoph kann vielleicht noch in seiner Tonne vor sich hindenken, dann nimm halt stattdessen Hollywood-Produktionen an exotischen Locations, Rockkonzerte (gerne als Tour), Fußballligen für die die Leute jedes Wochenende quer durch's Land fahren... "Braucht" man alles nicht, aber wer kann behaupten dass er nur tut was er wirklich braucht?


1x zitiertmelden