Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bündnis 90/Die Grünen

25.907 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 17:46
Zitat von flipperonlineflipperonline schrieb:Das wir einen Klimawandel haben leugne ich auch nicht, nur eben das der Mensch Einfluss darauf hat durch erhöhten CO2 Ausstoß.
CO2 aus Quellen, welche vor Jahrtausenden im Erdreich eingelagert wurden zu verbrennen, hat keinen Einfluss? Oh man, die Bildung in Deutschland ist wirklich mies.
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Was das alleine an Tonnen Co2 Ausstoß erzeugt.
Den eigentlichen Verkehr blendest du aus, oder wie? Der MIV ist einer der größten Verursacher von Lärm, Schmutz und CO2.
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Ist doch wie beim Bäcker, wer da Bäckern und Verkäufern Tariflöhne zahlt kann kein Brot mit vernünftigen Zutaten unter 4 € anbieten. Das können sich viele nicht leisten, kaufen für 2 € beim Discounter.
Du meinst die China-Brötchen? Kannst ja gerne Abfall kaufen, aber erwarte nicht, dass alles billig ist. Wer 40h die Woche arbeiten geht, der muss in diesem Land leben können - und nicht in Bangladesh!
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Nur Mindestlohn erhöhen bringt nichts, setzt nur die Preis Spirale in Gang.
Die Lohn-Preis-Spirale läuft ständig. Die kannst du nicht durchbrechen.


4x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 17:49
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Du meinst die China-Brötchen? Kannst ja gerne Abfall kaufen
Ach die back Mischungen sind eh überall ziemlich gleich


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 17:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ach die back Mischungen sind eh überall ziemlich gleich
Deshalb sind die Grünen unwählbar...?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:08
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Den eigentlichen Verkehr blendest du aus, oder wie? Der MIV ist einer der größten Verursacher von Lärm, Schmutz und CO2.
Genau, die nette Dame sorgt dafür das aus dem viel noch mehr wird, tolle Wurst
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Du meinst die China-Brötche
Nein Fabrikware ohne Tarifbindung für die Angestellten. Wer da kauft(en muss) unterstützt den Mindestlohn, genau wie bei Amazon bestellen statt im Facheinzelhandel kaufen.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Die Lohn-Preis-Spirale läuft ständig. Die kannst du nicht durchbrechen.
wer will sie durchbrechen? Aber sie künstlich hochzuheizen bringt dem Mindestlöhner nichts, da kann er 40€ Mindestlohn bekommen kann real immer noch nicht besser leben.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:33
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Aber sie künstlich hochzuheizen bringt dem Mindestlöhner nichts, da kann er 40€ Mindestlohn bekommen kann real immer noch nicht besser leben.
Du willst also weiterhin Lohnsklaven für dich arbeiten lassen? Tolle Wurst.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:38
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Du willst also weiterhin Lohnsklaven für dich arbeiten lassen? Tolle Wurst.
Nein, mache ich nicht, ich kaufe im Facheinzelhandel, beim Handwerker, kaufe meistens Bio. Die Waren werden also nicht von Mindestlöhnern hergestellt.
Das Problem liegt woanders, wer nur 500€ im Monat zur Verfügung hat hat nichts davon wenn er 700 € im Monat hat, die Waren die er benötigt aber 200€ teurer werden.
Einfach mal sacken lassen, vielleicht kommt die Erleuchtung.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:40
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Das Problem liegt woanders, wer nur 500€ im Monat zur Verfügung hat hat nichts davon wenn er 700 € im Monat hat, die Waren die er benötigt aber 200€ teurer werden.
Du hast doch geschrieben, daß zur Einführung des Mindestlohnes eine Preissteigerung von 1,9% erreicht wurde.
Was lässt dich auf eine Steigerung von 40%, also mehr als das 20fache in deinem Beispiel schließen?


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:43
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Nein, mache ich nicht, ich kaufe im Facheinzelhandel, beim Handwerker, kaufe meistens Bio. Die Waren werden also nicht von Mindestlöhnern hergestellt.
Woher willst du das wissen? Lässt du dir die Lohnzettel aller Beteiligten zeigen? In allen Branchen gibt es Menschen, welche nur zum Mindestlohn arbeiten. Gerade die von dir genannten.
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Das Problem liegt woanders, wer nur 500€ im Monat zur Verfügung hat hat nichts davon wenn er 700 € im Monat hat, die Waren die er benötigt aber 200€ teurer werden.
Was ist das für eine Kalkulation?
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Einfach mal sacken lassen, vielleicht kommt die Erleuchtung.
Ich stelle fest, du möchtest weiterhin einen Niedriglohnsektor mit prekär Beschäftigten.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:44
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Du hast doch geschrieben, daß zur Einführung des Mindestlohnes eine Preissteigerung von 1,9% erreicht wurde.
Das hast Du falsch verstanden, die gesamten Preise stiegen um 1,9%, also auch der Mercedes den sich ein Mindestlöhner nicht leisten kann. Die Sachen die er aber dringend benötigt wie Friseur etc wurden viel teurer.

Wenn man an den Abstand heran möchte muss man dafür sorgen das mehr netto vom brutto bleibt.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 18:46
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Ich stelle fest, du möchtest weiterhin einen Niedriglohnsektor mit prekär Beschäftigten.
Nein, ich mochte das ein Arbeiter sich und seine Familie vom Einkommen ernähren kann, das klappt aber nicht mit dem Mindestlohn.
Gerne nachher mehr, ich arbeite noch


3x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:01
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Nein, ich mochte das ein Arbeiter sich und seine Familie vom Einkommen ernähren kann, das klappt aber nicht mit dem Mindestlohn.
Ok, dann bin ich auf das Konzept gespannt.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:10
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Die Sachen die er aber dringend benötigt wie Friseur etc wurden viel teurer.
Zeit für Belege.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:In allen Branchen gibt es Menschen, welche nur zum Mindestlohn arbeiten. Gerade die von dir genannten.
Gerade "Bio" suggeriert häufig zunächst mal regional und fair. Aber viele Biolebensmittel werden außerhalb Europas angebaut. Da kann von Mindestlohn schon mal gar nicht die Rede sein.


3x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:12
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Europas angebaut. Da kann von Mindestlohn schon mal gar nicht die Rede sein
Das hängt doch vom Lohn im jeweiligen Land ab.

Solange der am dortigen Preisniveau liegt...

Das ist deren komperativen Kostenvorteil.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:12
Zitat von Johannes620Johannes620 schrieb:Nein, ich mochte das ein Arbeiter sich und seine Familie vom Einkommen ernähren kann
Ist "ein Arbeiter ernährt seine Familie" dieses total moderne Familienkonzept der FDP, von dem @sacredheart immer spricht/schreibt?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:16
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das hängt doch vom Lohn im jeweiligen Land ab.
Das ist ja wohl logisch, dass ich nicht von 12 Euro in Bangladesh rede.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Solange der am dortigen Preisniveau liegt...
Die Frage ist, ob die Löhne in den jeweiligen Ländern für Erntehelfer:innen überhaupt existenzsichernd sind. Von den Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen.
Aber das führt jetzt weg vom eigentlichen Thema.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:19
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Das ist ja wohl logisch, dass ich nicht von 12 Euro in Bangladesh rede
So hast du es aber beschrieben
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Die Frage ist, ob die Löhne in den jeweiligen Ländern für Erntehelfer:innen überhaupt existenzsichernd sind. Von den Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen.
Aber das führt jetzt weg vom eigentlichen Thema.
Definitiv


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:21
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:So hast du es aber beschrieben
Nee, eigentlich nicht.
Aber mag sein, dass es sehr missverständlich formuliert war. Dann sorry.
Aber jetzt habe ich es ja erklärt, ist es damit jetzt klar, wie ich es meinte?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:23
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Zeit für Belege.
Aber gerne das. Schön umfangreich und kompetent aufbereitet

https://www.iwkoeln.de/studien/hagen-lesch-christoph-schroeder-auswirkungen-auf-beschaeftigung-preise-und-lohnstruktur.html
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Gerade "Bio" suggeriert häufig zunächst mal regional und fair.
Kommt schon darauf an wo man kauft. Informieren hilft,
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Die Frage ist, ob die Löhne in den jeweiligen Ländern für Erntehelfer:innen überhaupt existenzsichernd sind. Von den Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen.
Aber das führt jetzt weg vom eigentlichen Thema.
Ist eigentlich voll das Thema. Ein Mindestlöhner freut sich wenn er mal Kirschen für 3€ das Kilo bekommt, dann kann er welche essen. Ich mag die Deutschen lieber, aber die bekommt man nicht unter 10€


3x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:24
Zitat von fischersfritzifischersfritzi schrieb:Die Sachen die er aber dringend benötigt wie Friseur etc wurden viel teurer.

Zeit für Belege.
Es gibt eine Inflation. Nachzulesen auch in folgendem Link:
Die Preise in der Euro-Zone steigen:* Im Mai erreichte die Inflationsrate in Deutschland mit 2,5 Prozent den höchsten Stand seit fast zehn Jahren.
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/inflation-warum-steigen-die-preise.2897.de.html?dram:article_id=498359


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

29.07.2021 um 19:26
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Es gibt eine Inflation
Ja, das ist klar.
Das war aber gar nicht die Frage


melden