Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.975 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:18
Wieso sind die Grünen eigentlich auf dem Holzweg?

Nehmen wir an die Bevölkerung orientiert sich an zwei Kriterien in Sachen wie Transport (und Pendeln), Wohnnen (Heizen) und Ernährung, dabei sind vereinfacht die zwei Hauptkriterien Leistung und Preis.

Aktueller Stand:
Leistung gut, Preis gut.

Neuer grüner Standard:
Leistung schlechter, Preis höher.

Es gib noch zwei Möglichkeiten die akzeptabler sind:
Leistung schlechter, Preis sinkt.
Leistung besser, höherer Preis.

Die andere grüne Kombination ist auch Schwachsinn:
Leistung schlechter, Preis höher nur für paar Bürger.

Grüne Politik und auch der Kampf gegen den Klimawandel werden nur dann akzeptiert wenn speziell der Punkt Leistung nicht unberücksichtigt bleibt, wer nicht zur Arbeit kommt oder Stunden dafür braucht, wer friert oder hungert unterstützt da gar nichts.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:23
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wer sagt denn, dass andere Parteien moralisch besser als die Grünen sind? (hier gehts aber nur um die Grünen ;) )Und dein Argument wischt eben immer noch nicht das weg, was ich nachträglich noch angefügt hatte:
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Das ust ja genau das was ich kritisiere, da regen sich einige über die Grünen auf weil da sich eben nicht alle immer und ewig an die eigenen Werte und Ziele halten, während man selbst gar keine Werte und Ziele mehr hat.
okay, dir gehts darum, aber mir gings halt nur um die "moralische Fallhöhe" (Stichwort "hoher Sockel" zumindest in der Außenwirkung) -> die empfinde ich bei den Grünen halt um einiges höher als bei den anderen Parteien.
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Ich unterstütze die Politik der Grünen inhaltlich voll und ganz
die Ziele finde ich auch gut, aber nicht den Weg.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:24
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Wieso sind die Grünen eigentlich auf dem Holzweg?
Eigentlich nur bei ihrer verfehlten Personalplanung, inhaltlich entspricht die Politik der Grünen voll dem Zeitgeist, siehe Umfragewerte vor der Causa Bärbock.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Grüne Politik und auch der Kampf gegen den Klimawandel werden nur dann akzeptiert wenn
Es geht eigentlich weniger darum, ob ein paar Politosaurier der vorangegangenen Generation diese Politik befürwortet, die neue Generation und Zeit fordert diese Politik vehement, was wir bei den Jüngeren in der Breite und Mehrheit feststellen können - und nicht nur die!
Klar fühlen sich viele Zugehörige der älteren Generation da nicht mitgenommen, aber das ist doch bei jeder Zeitenwende so.
Ich unterstütze die Politik der Grünen inhaltlich voll und ganz, ebenso Fridays for Future und und und.
Ich bin Jahrgang 1979.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:31
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Ich unterstütze die Politik der Grünen inhaltlich voll und ganz, ebenso Fridays for Future und und und.
Ich bin Jahrgang 1979.
Ich bin ein 72er und mir ist es wurst - ich entscheide mit den Füssen.
ZB. jetzt bin ich für paar Tage bei Passau, tanke in Österreich und fahr hier rum, Steuereinnahmen für Deutschland NULL.
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Klar fühlen sich viele Zugehörige der älteren Generation da nicht mitgenommen, aber das ist doch bei jeder Zeitenwende so.
Es geht nicht um mitnehmen, das geschieht automatisch wenn man so vorgeht wie ich es vorschlage, wenn der Preis steigt, muss auch die Leistung steigen, sprich Fahren muss bequemer werden, auch wenn es mit dem Bus ist.
NUr kassieren und labern können viele, unabhängig von der Politfarbe.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:32
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Sie fährt wie selbstverständlich mit einem von der Allgemeinheit erwirtschafteten Wagen, aber die Allgemeinheit soll die selbst erwirtschafteten Wagen nicht fahren dürfen. Absurd. Und heuchlerisch.
Das habe ich auch nie verstanden. Die Frau kann nur über Quote ins Amt gekommen sein. Die Frau ist in allen Belangen unfähig.

Ist nicht der eigentliche Kandidat krankheitsbedingt ausgefallen? Mir war so.

Das man aber niemand anderen gefunden hat ist bezeichnend.

Gerade in Berlin kann man viel mit ÖPNV und Rad machen. Der S-Bahn-Chef fährt schliesslich auch mit der S-Bahn ins Büro!


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:35
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:ZB. jetzt bin ich für paar Tage bei Passau, tanke in Österreich und fahr hier rum, Steuereinnahmen für Deutschland NULL.
Ist ja nix Schlimmes, kann man verkraften^^
Du tust das ja sicherlich nicht aus Langeweile, aber selbst dann wäre es deine Kohle :D
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Fahren muss bequemer werden, auch wenn es mit dem Bus ist.
Ja, ich weiß was du meinst, aber die Öffentlichen mag ich wegen den sie benutzenden Menschen nicht so sehr, weniger wegen mangelnder Bequemlichkeit.
Ich bin lieber unabhängig und individuell mobil, das nächste KfZ wird ein Elektroauto...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:39
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Gerade in Berlin kann man viel mit ÖPNV und Rad machen. Der S-Bahn-Chef fährt schliesslich auch mit der S-Bahn ins Büro!
Oh Mann, immer dieses "in X kann man", ja bestreitet keiner! Mann! Macht eine City Maut für Städte wo Euch die Autos nerven, aber nicht den Sprit für alle teuer! 66% der Bevölkerung lebt am Land und "da kann man eben nicht!"


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:51
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Oh Mann, immer dieses "in X kann man", ja bestreitet keiner! Mann! Macht eine City Maut für Städte wo Euch die Autos nerven, aber nicht den Sprit für alle teuer! 66% der Bevölkerung lebt am Land und "da kann man eben nicht!"
Bei der City-Maut wäre ich dabei. Problem ist dann hier wieder, dass du auch kontrollieren musst. Da kommen dann wieder schlaue Menschen und wollen dir den Schrott von der Telekom andrehen.

Apropos Landeier: Woher kommen deine Zahlen? Das ist hier die offizielle Quelle:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/662560/umfrage/urbanisierung-in-deutschland/

77% ist nicht 33%!


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:57
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Apropos Landeier: Woher kommen deine Zahlen? Das ist hier die offizielle Quelle:
Das ist nach Weltbankdefinition, die ist für den innerdeutschen Vergleich nur bedingt nützlich, weil sie hauptsächlich nach Bevölkerungsdichte und Infrastruktur geht, dementsprechend ist danach ganz Europa eigentlich ein "urbaner" Raum unterbrochen von ein paar Naturschutzgebieten, weil das Vergleichsobjekt auch sowas wie endlose Prärie in den USA oder dichter südamerikanischer Dschungel ist.

Nach anderen Definitionen lebt etwas mehr als die Hälfte der Bevölkerung Deutschlands im "ländlichen" Raum, auf gut 90% der Fläche des Landes:
Im Ergebnis der Abgrenzung werden 267 der 361 Kreisregionen als ländliche Räume bezeichnet (siehe Karte "Ergebnis des Thünen-Ansatzes" in diesem Kapitel). Hier leben etwa 47 Millionen Menschen, was circa 57 Prozent der Bevölkerung Deutschlands entspricht, auf ungefähr 91 Prozent der Fläche des Bundesgebietes. Angesichts der oben erwähnten Spannweite von Abgrenzungen ländlicher Räume grenzt der Thünen-Ansatz diesen Raumtyp eher weiträumig ab. Im Vergleich dazu zählt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Rahmen seiner siedlungsstrukturellen Kreistypen für die laufende Raumbeobachtung lediglich 32 Prozent der Einwohner und 68 Prozent der Fläche zu den ländlichen Räumen.
Quelle: https://www.bpb.de/izpb/laendliche-raeume-343/312687/was-sind-eigentlich-laendliche-raeume


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 10:58
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Apropos Landeier: Woher kommen deine Zahlen? Das ist hier die offizielle Quelle:
"Land"...ich meinte auf das Auto angewiesen (laut meinen älteren Beiträgen 63-65%).
Leider sind die quellen Teilweise nicht mehr erreichbar:
Beitrag von abahatschi (Seite 752)
Beitrag von abahatschi (Seite 649)

So und was hilft ihnen jetzt wenn der S-Bahn Chef mit der S-Bahn in Berlin fährt?
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Bei der City-Maut wäre ich dabei. Problem ist dann hier wieder, dass du auch kontrollieren musst. Da kommen dann wieder schlaue Menschen und wollen dir den Schrott von der Telekom andrehen.
Die Politik darf es gerne richtig machen.


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:06
Neues von der Grünen Plagiatsfront:
Eine Gruppe mit politischen Motiven soll sich Anfang Mai auf die Suche nach Plagiatsjägern für eine Anti-Baerbock-Kampagne gemacht haben. Das berichtet das Nachrichtenportal "t-online". Der "VroniPlag"-Gründer Martin Heidingsfelder gibt an, in diesem Zeitraum von einem früheren Sozialdemokraten kontaktiert worden zu sein, um dem Lebenslauf der grünen Kanzlerkandidatin nachzuspüren. Er habe die Anfrage abgelehnt, sagte er t-online. "Für so etwas gebe ich meinen guten Ruf und meinen Namen nicht her."

Heidingsfelder schilderte t-online, seinem Eindruck zufolge käme die Gruppe mutmaßlicher Initiatoren “eher aus dem rechten Lager”, sei aber nicht einer Partei zuzuordnen. Es handele sich um “Leute, die Kampagnen starten können”. Es gehe dabei dem Bekunden nach nicht gegen die Grünen an sich, sondern um Annalena Baerbock.
Quelle:
https://www.focus.de/politik/deutschland/eher-aus-dem-rechten-lager-bericht-hintermaenner-sollen-plagiatsjaeger-fuer-anti-baerbock-kampagne-gesucht-haben_id_13456332.html


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:09
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:"Land"...ich meinte auf das Auto angewiesen (laut meinen älteren Beiträgen 63-65%).
Man kann ja z.B. mal so lustige Isochronenkarten (wie Höhenlinien, nur gibt die Linie nicht die gleiche Höhe über dem Meeresspiegel an, sondern eine Reisezeit, d.h. die Linie ist der Ort aller gleich "weit" von einem Ausgangspunkt entfernten Punkte) betrachten, die z.B. die Enrfernung zum nächsten Vollversorgungs-Krankenhaus, Anschlusspunkt zum Schnellbahn-Netz oder auch Verwaltungsoberzentrum anzeigt, dann sieht man ganz gut was in Deutschland alles "Land" ist.


hi1qfu3feko61Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:09
@eckhart

Ich würde gerne einmal wissen, warum so wichtig ist, wer die Plagiate und Auslassungen bemerkt und angesprochen hat und warum?
Wenn es der Wahrheit entspricht ist doch egal, wer es herausgefunden hat?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:11
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:.ich meinte auf das Auto angewiesen
Auf dem Land will das doch niemand denjenigen wegnehmen. Die können auf dem Land rumfahren wie sie wollen. Nur in die Stadt dürfen und sollten Sie nicht mehr fahren, da dort eben kein Platz vorhanden ist. Wer schon 15 qm Fläche okkupiert, der sollte dafür auch etwas zahlen.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:So und was hilft ihnen jetzt wenn der S-Bahn Chef mit der S-Bahn in Berlin fährt?
Das war bezogen auf Frau Günther, die meint, Sie müsste mit dem Auto durch die Stadt fahren. Es geht auch anders!


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:14
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Nur in die Stadt dürfen und sollten Sie nicht mehr fahren, da dort eben kein Platz vorhanden ist. Wer schon 15 qm Fläche okkupiert, der sollte dafür auch etwas zahlen.
Wenn man das wirklich wollte, könnte man leicht eine Kombination aus "Citymaut" und hohen Parkgebühren für Dauer- oder Tagesparker einführen. London hat die Maut seit >20 Jahren, andere Städte wie Göteborg haben sie auch. Keine Ahnung, wo da das Problem sein soll, technische Lösungen existieren offensichtlich... vor 30 Jahren im Urlaub konnte ich in Italien bereits vollautomatische (lief mit irgend so einem Vorläufer von NFC / RFID - Tags) Mautsysteme für die Straßenmaut beobachten, Göteborg macht es "schrankenlos" mit Kennzeichenkameras + Datenbank, wie London es praktisch regelt weiß ich gerade nicht auswendig, aber es scheint zu klappen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:14
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Auf dem Land will das doch niemand denjenigen wegnehmen. Die können auf dem Land rumfahren wie sie wollen.
Dass auf dem Land Leute einfach so fahren, ohne Ziel, ist einer der grünen Mythen aus der Stadt..bedeutet:
Die Leute müssen die gleichen Kilometer fahren, eine Spritteuerung ist nur Bestrafung und Abzocke.
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Nur in die Stadt dürfen und sollten Sie nicht mehr fahren, da dort eben kein Platz vorhanden ist.
Sag ich doch:
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Macht eine City Maut für Städte wo Euch die Autos nerven, aber nicht den Sprit für alle teuer!



1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:16
Zitat von eckharteckhart schrieb:Der "VroniPlag"-Gründer Martin Heidingsfelder gibt an, in diesem Zeitraum von einem früheren Sozialdemokraten kontaktiert worden zu sein
Quelle: aus deinem Link.
Waaas, waren das nicht Rechte, bildlesende Antidemokraten?
Da fällt die Argumentation hier im Forum in sich zusammen.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:18
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Waaas, waren das nicht Rechte, bildlesende Antidemokraten?
Da fällt die Argumentation hier im Forum in sich zusammen.
Dem Heidingsfelder würde ich nur glauben, was er mit unabhängigen Quellen nachweisen kann - der Mann hat schon viel behauptet, was sich hinterher als haltlos herausgestellt hat, er hat erheblichen Belastungseifer gegenüber CDU und CSU und er fühlt sich auch dauernd verfolgt und gemobbt. Unbedingt mal seinen Wikipedia-Artikel lesen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.07.2021 um 11:25
Zitat von Paradigga2.0Paradigga2.0 schrieb:Wenn es der Wahrheit entspricht ist doch egal, wer es herausgefunden hat?
Mich würde vielmehr interessieren, was denn da nun genau herausgefunden wurde. Bisher ist ja nur bekannt, daß der Baerbock Plagiats-Vorwürfe gemacht werden, aber es scheint niemand darüber Kenntnisse zu haben, welche Passagen genau sie da aus anderen Büchern ohne Kennzeichnung übernommen haben soll. Hat dazu vielleicht jemand nähere Informationen?


2x zitiertmelden