weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

2.543 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2018 um 14:22
Prinzeisenherz schrieb:Ich werde noch die Deutschlandfahne im Garten aufstellen
LOL, bei uns in der Gegend (also nicht in München, aber im ländlichen Raum, wo ich am WE öfters bin) haben einige so eine Flagge im Garten, oder gleich direkt vor dem Haus. Macht aber niemand aufhebens drum. Allerdings würde hier auch kaum jemand offen zugeben, Grüne zu wählen.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.06.2018 um 15:03
Shionoro schrieb:Leider dreht es sich hier meist nicht um die grünen, sondern eine imaginäre partei mit selben namen.
Tripane schrieb:Allerdings würde hier auch kaum jemand offen zugeben, Grüne zu wählen.
Beide Posts zusammengenommen, könnte es Sinn ergeben! :D


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2018 um 20:53
Shionoro schrieb:Ich wüsste keinen modernen Grünen der irgendwas zu sagen kann, der irgendwie antideutschen Tendenzen folgt.
auf der nach unten offenen Rothscala hat Claudi heute einen neuen Rekord aufgestellt.

https://twitter.com/drumheadberlin/status/1012674003323015168

Wir müssen nur etwas zusammenrücken, dann können wir alle 70 Mio aufnehmen.

Damit hat sich eigentlich die Frage im Threadtitel selbst beantwortet


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2018 um 23:14
@Flipperonline

Ist halt nur mal wieder so, wie es dort dargestellt wird, nicht passiert.

Aber aus dem Zusammenhang reissen macht ja mal wieder Spaß.

Quelle Twitterbild ist natürlich mal wieder groß.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.06.2018 um 23:34
@Flipperonline
Du bist offenbar genauso ironieresistent wie Ralf Schuler,der Spott tropft doch aus jeder Silbe


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 16:55
Was ich persönlich total schlimm finde, ist, wie sehr die Grünen die Windenergie vorantreiben und wie das die Landschaft kaputt macht.
Früher hätten die sich vermutlich noch an die LKWs gekettet, die die Bauteile transportieren oder an die Bäume, die dafür dran glauben sollen oder stopen den Bau von Straßen wegen des knallrümpfigen Gelbstockkäfers, der dort entdeckt wurde. Heute sitzen sie wohl eher im Aufsichtsrat von Windenergie Lobbys.

Die Grünen wollen eines der größen europäischen Waldgebiete mit viel Naturbelassenem Wald kaputt machen, um da unzählige riesige Windräder (bis 200 Meter hoch) hinzubauen.
Also Erholung, Natur, seltene Tierarten, einfach was natürliches erhalten, was noch nicht kaputt moderiniert wurde, kann man dann vergessen.


https://www.hna.de/lokales/hofgeismar/vorwuerfe-gegen-rp-bei-berichten-ueber-windkraft-im-reinhardswald-10063930.html

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/gruen-gegen-gruen-100.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 17:48
Schifoan
Was ich persönlich total schlimm finde, ist, wie sehr die Grünen die Windenergie vorantreiben und wie das die Landschaft kaputt macht.
Früher hätten die sich vermutlich noch an die LKWs gekettet, die die Bauteile transportieren oder an die Bäume, die dafür dran glauben sollen oder stopen den Bau von Straßen wegen des knallrümpfigen Gelbstockkäfers, der dort entdeckt wurde. Heute sitzen sie wohl eher im Aufsichtsrat von Windenergie Lobbys.



@Schifoan
Bevor du schimpfst, solltest du erst mal gucken, wie solche Entscheidungen zustande kommen.
07.10.16 22:20
Kreis Kassel. Die Vorrangflächen für Windparks in den sechs Landkreisen des Regierungsbezirks Kassel stehen fest. Mit großer Mehrheit beschloss am Freitag die Regionalversammlung Nordhessen den Teilregionalplan Energie.
https://rp-kassel.hessen.de/sites/rp-kassel.hessen.de/files/content-downloads/Geschäftsordnung_2016_1.pdf
07.10.16 22:20
Kreis Kassel. Die Vorrangflächen für Windparks in den sechs Landkreisen des Regierungsbezirks Kassel stehen fest. Mit großer Mehrheit beschloss am Freitag die Regionalversammlung Nordhessen den Teilregionalplan Energie.
https://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/kreis-kassel-ort306256/regionalversammlung-beschliesst-flaechen-windkraft-nordhes...


Wenn du dein Umweltgewissen durch die Grünen nicht mehr vertreten siehst, musst du eine neue grüne Partei gründen.
Ich werde vermutlich nicht eintreten, denn mit dieser Überspitzung:
Schifoan schrieb:oder stopen den Bau von Straßen wegen des knallrümpfigen Gelbstockkäfers
Outest du dich als jemand, der Delphine und Schimpansen schützen möchte, weil die so niedlich sind. Insekten und Wildkräuter sind für dich dagegen unnützes Ungeziefer und Unkräuter? Jedes Lebewesen ist wichtig. Auch die "knallrümpfigen Gelbstockkäfer".

Für jede Photovoltaikanlage/Windkraftanlage muss eine Ausgleichsfläche geschaffen werden. Die Erneuerbaren-Energiefirmen werden ordentlich zur Kasse gebeten und das ist auch richtig so. Sie müssen Auflagen erfüllen und tun viel für den Umweltschutz. Das wird nur nicht an die große Glocke gehängt


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 18:01
frauzimt schrieb:weil die so niedlich sind.
nicht unbedingt. Pandas, ihr Aussterben z.B möchte ich nicht schützen weil ich sie für eine Fehlkonstruktion der Evolution halte.


Ich finde nur, ein kleines Gebiet mit ein paar Käfern, die man auch mit einer Duftfalle fangen und umsiedeln könnte, ist was anderes von den Dimensionen her als so einen Wald zu roden.


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 18:02
Was passiert eigentlich mit alten Photovoltaikflächen und Windflügeln?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 18:33
Schifoan schrieb:Was passiert eigentlich mit alten Photovoltaikflächen und Windflügeln?
Ich bin mir sicher, dass man sich darüber Gedanken machen wird, wenn diese in relevanten Mengen anfallen. Oder siehst eine Grundsätzliche Problematik, wie zB. bein radioaktiven Müll der KKW?
Schifoan schrieb:Was ich persönlich total schlimm finde, ist, wie sehr die Grünen die Windenergie vorantreiben und wie das die Landschaft kaputt macht.
Wenn es keine Möglichkeit gibt eine Technologie ohne Schäden an der Umwelt zu nutzen, dann entscheidet man sich sinnigerweise für die mit den geringsten Schäden oder man verzichtet komplett auf diese Technologie. Da ein Ausstieg aus der Stromversorgung in Deutschland kaum durchsetzbar erscheint, stimme ich zumindest mit den Grünen dahingehend überein, dass die regenerativen Energieerzeuger die geringsten Schäden anrichten.
Das darfst du natürlich auch anders sehen, eine kurze Erklärung wäre aber wünschenswert.

mfg
kuno


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:10
kuno7 schrieb: wie zB. bein radioaktiven Müll der KKW?
da gibt es mittlerweile scheinbar Bestrebungen, den wieder nutzbar zu machen
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/08/atom-muell-als-energiequelle-russland-baut-oekologische-atomreakt...

https://www.planet-wissen.de/technik/atomkraft/atommuell/pwiewiederaufbereitungsanlagen100.html

Im Übrigen gab es schon einige Male beinahe Netzausfall. auch diesen Sommer weil Wetter nicht immer zuverlässig ist

https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/deutsches-stromnetz-schrammt-am-blackout-vorbei_aid-19315473

man holt sich ja sowieso "dreckigen" Strom aus Frankreich oder Belgien, warum sich dann nicht gleich ehrlich machen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article179994506/Hitzewelle-Erste-Kraftwerke-vor-der-Abschaltung.html#Comments
"Doch die 30.000 deutschen Windräder mit einer Nennleistung von 56.000 Megawatt fielen als Stromproduzent in den vergangenen Tagen fast vollständig aus. Die Anlagen warfen oft kaum mehr als bescheidene 1000 Megawattstunden ab."
stell dr mal Berlin 4 Tage ohne Strom vor.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:20
Stell Dir mal einen nur hallb so dramatischen Störfall wie in Fukushima bei Berlin vor..


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:29
In Berlin gibt es keine Tsunamis. Fukushima ist passiert, weil man offenbar keine Ahnung von den Gegebenhe9ten des eigenen Landes hatte beim Bau.
Und bisher sind die Leute "nur" am Tsunami gestorben, also am Wasser. Und ein paar noch an herabfallenden Bauteilen. Nicht an "Fukushima"


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:47
Schifoan schrieb:da gibt es mittlerweile scheinbar Bestrebungen, den wieder nutzbar zu machen
Ja, die Technologie schneller Brüter is seit einigen Jahrzehnten bekannt, dennoch sind die Russen derzeit die einzigen, die sowas überhaupt am laufen haben, aber gut, die müssen ja auch irgendwie ihr Plutonium loswerden, solche Probleme haben wir doch eher nich.
Hast du dich schon mal mit den Problemen von Brutreaktoren beschäftigt?
Schifoan schrieb:Im Übrigen gab es schon einige Male beinahe Netzausfall. auch diesen Sommer weil Wetter nicht immer zuverlässig ist
Es sagt ja keiner, dass es keine Kraftwerke für Residuallast geben soll, denn das es auch mal ne Dunkelflaute geben kann is auch klar. Das bedeutet aber eben nich, dass man Deutschland nich auch rein regenerativ mit Strom versorgen kann.
Schifoan schrieb:man holt sich ja sowieso "dreckigen" Strom aus Frankreich oder Belgien, warum sich dann nicht gleich ehrlich machen.
Deutschland is Netto Stomimporteur, wir liefern deutlich mehr Strom ins Ausland als wir von dort beziehen. Das es im Rahmen des europäischen Verbundnetz auch mal sein kann, dass wir hier Strom aus ausländischen AKW erhalten is dabei quasi unvermeidlich, dass is letztlich keine Frage von Ehrlichkeit.
Schifoan schrieb:stell dr mal Berlin 4 Tage ohne Strom vor.
Stell du dir doch einfach vor, dass bei Windstille einfach andere regenerative Stromversorger einspringen. ;)
Schifoan schrieb:In Berlin gibt es keine Tsunamis. Fukushima ist passiert
Stimmt, die gibts aber in der Ukraine auch nich...


mfg
kuno


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:49
kuno7 schrieb:dennoch sind die Russen derzeit die einzigen, die sowas überhaupt am laufen haben
also bei der Entwicklung helfen statt sabotieren


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 19:56
Schifoan schrieb:also bei der Entwicklung helfen statt sabotieren
Wer sabotiert denn russische Brutreaktoren?

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

21.08.2018 um 21:24
kuno7 schrieb:Stimmt, die gibts aber in der Ukraine auch nich...
Oder in Harrisburg


melden
Schifoan
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Schifoan

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.08.2018 um 14:20
kuno7 schrieb:Wer sabotiert denn russische Brutreaktoren? mfgkuno
Wenn man von Kernenergie weg will, dann signalisiert man damit, dass man kein Interesse daran hat, sie besser, sicherer zu machen und neue Technologien daraus zu entwickeln, z.B für das Problem der Endprodukte. Und dann unterstützt man auch keine Forschung in die Richtung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.08.2018 um 15:29
Schifoan schrieb:Was ich persönlich total schlimm finde, ist, wie sehr die Grünen die Windenergie vorantreiben und wie das die Landschaft kaputt macht.
Ich persönlich finde so ein AKW ja auch viel schöner, weil es sich harmonisch in die Landschaft einpasst. Und erst mal der Atommüll!


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

22.08.2018 um 15:30
Schifoan schrieb:Wenn man von Kernenergie weg will, dann signalisiert man damit, dass man kein Interesse daran hat, sie besser, sicherer zu machen und neue Technologien daraus zu entwickeln, z.B für das Problem der Endprodukte. Und dann unterstützt man auch keine Forschung in die Richtung.
Diese Forschung unterstützen wir seit Zeiten des "Atomforums" in den 1950ern schon seit Jahrzehnten mit unseren Steuergeldern. Mit den bekannten Erfolgen.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Folter legalisieren ?191 Beiträge
Anzeigen ausblenden