Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bündnis 90/Die Grünen

25.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bündnis 90/Die Grünen

03.09.2021 um 22:54
Der zitierte Beitrag von SvenLE wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag
Das ist hier aber der falsche Thread.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Okay, das ist sicher nicht so schlimm wie 8 Aufkleber auf die Wahlkampfplakate des politischen Gegners zu kleben.
Es sollten aber 100 werden. Nicht acht. 100.

Da kann die Horn der Polente noch dankbar sein.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Amthor
Bring den doch in den CDU-Thread ein, da gehört er nämlich hin.

Der Amthor ist keine Rechtfertigung für die Horn.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

03.09.2021 um 23:01
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Bring den doch in den CDU-Thread ein, da gehört er nämlich hin.
Der Amthor ist keine Rechtfertigung für die Horn.
Amthor ist keine Rechtfertigung für Horn, er illustriert aber beispielhaft wo du der Meinung bist was ankreiden zu müssen. Beide kandidieren in Mecklenburg für den Bundestag, beide sind junge Menschen. Die eine hat 8 Aufkleber auf Plakate gepappt, der andere hat sich der Korruption schuldig gemacht. Der Ersten widmest du seitenweise deine Aufmerksamkeit, den zweiten bedenkst du mit zwei dürren Sätzen:
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb am 08.04.2021:Der ist mir auch sympathisch, weil das korrupte bei dem so offensichtlich ist, dass man sich keine falschen Vorstellungen machen kann. Also null Enttäuschungspotential.
Dabei schwelt der Skandal um Amthor schon seit über einem Jahr, es gab da also Zeit genug für.

Zeigt halt einfach nur worum es dir geht und wieviel wert deine moralischen Verurteilungen sind.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

03.09.2021 um 23:03
Zitat von paxitopaxito schrieb:Die eine hat 8 Aufkleber auf Plakate gepappt,
100. 100 wollte sie ankleben.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Amthor
Das ist hier der Grünen-wählbar???-Thread.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 03:14
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Es ist wunderbar mal das Telefonbuch zu nehmen und das Portal mit 50.000 Namen und zufällig erfundene Straftaten dazu automatisiert rein zu klopfen.
das klappt so wie gesagt nicht, auch wenn du es dir herbeisehnst.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 03:16
@shionoro

Aha, und was hindert einen daran? Du kannst genau das auch jetzt schon machen, nämlich indem du einfach 50.000 Briefe ohne Absender an verschiedene Finanzämter sendest, also exakt das, was durch diese Plattform nun anonymisiert und digitalisiert vereinfacht werden soll.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:32
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Aha, und was hindert einen daran? Du kannst genau das auch jetzt schon machen, nämlich indem du einfach 50.000 Briefe ohne Absender an verschiedene Finanzämter sendest, also exakt das, was durch diese Plattform nun anonymisiert und digitalisiert vereinfacht werden soll.
Ja, nur ist ja die Frage, wie ernst das dann genommen wird. Wenn du ernsthaft details darüber mitliefern musst, was genau du da behauptest bezüglich einer dir nicht genehmen Person, dann kannst du ganz genau ein mal diese Person anschwärzen, wenn du dir wirklich die Mühe machst.
Mit einer Behauptung, die höchstwarscheinlich nicht wahr ist (da sie spezifisch sein muss, nicht nur "der macht was böses, keine ahnung was").

Dann geht das Finanzamt dem nach, merkt, es stimmt nicht, und nichts passiert. Wie genau willst du das 5000 Mal machen? Es gibt ein gebündeltes Portal, da sieht man, dass da einer dauernd gegen eine andere Person was raushaut, was offenbar nicht stimmt.
Und dann wirst du ganz einfach ignoriert, ggf., wenn das auf dieser plattform möglich ist, geblockt (das kann man auch anonym. Du bist ja auch auf Allmy anonym und man kann dich bannen).

Genauso bringt es dir ja schlicht sehr wenig, tausende wilde anonyme anschuldigungen zur Polizei gegen eine bestimmte Person zu senden, weil die das nach dem ersten mal nicht mehr ernst nehmen werden und ggf. sogar tätig werdne, herauszufinden, wer du denn bist.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Das ist hier der Grünen-wählbar???-Thread.
Ja, und wie immer muss man Dinge schon in richtige Verhältnisse rücken. Wenn die Verfehlung der jungen grünen ist, ein paar wahlplakate zu verschandeln und die fehler in anderen parteien, z.b. der CDU, sind, dass man korrupt ist, dann sieht man schon direkt, dass es ein bisschen absurd ist, beim einen den Tugendfuror rauszulassen (wahlrechtsentzug, lol) und beim anderen das ganze 'sympathisch' zu finden.


4x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:39
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ja, nur ist ja die Frage, wie ernst das dann genommen wird. Wenn du ernsthaft details darüber mitliefern musst, was genau du da behauptest bezüglich einer dir nicht genehmen Person, dann kannst du ganz genau ein mal diese Person anschwärzen, wenn du dir wirklich die Mühe machst.
Wenn jemand eine Person anschwärzt und alle möglichen Negativmerkmale, die diese Person nicht hat, im Freundeskreis aufzählt, der das weiterträgt in das jeweilige Umfeld und hetzt, ist man für was verantwortlich?

Was du hier ablässt ist Menschen verachtend. Aber so habe ich dich auch immer eingeschätzt.

Als was sagtest du, arbeitest du und entrichtest deine Steuern?


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:41
Zitat von BauliBauli schrieb:Wenn jemand eine Person anschwärzt und alle möglichen Negativmerkmale, die diese Person nicht hat, im Freundeskreis aufzählt, der das weiterträgt in das jeweilige Umfeld und hetzt, ist man für was verantwortlich?

Was du hier ablässt ist Menschen verachtend. Aber so habe ich dich auch immer eingeschätzt.

Als was sagtest du, arbeitest du und entrichtest deine Steuern?
Häh? Formulier das nochmal neu, das macht absolut keinen Sinn, was du da schreibst. Was genau willst du von mir? Was ist menschenverachtend?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:45
Das ist sehr gut ausformuliert.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:46
Zitat von BauliBauli schrieb:Das ist sehr gut ausformuliert.
also ehrlich gesagt habe auch ich nicht verstanden, was du @shionoro genau vorwirfst und weshalb?
Könntest du das bitte noch mal mit anderen Worten deutlicher machen?


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 07:46
Zitat von BauliBauli schrieb:Das ist sehr gut ausformuliert.
Nein, denn das ist unverständliches kauderwelsch.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 08:37
Zitat von BauliBauli schrieb:Wenn jemand eine Person anschwärzt und alle möglichen Negativmerkmale, die diese Person nicht hat, im Freundeskreis aufzählt, der das weiterträgt in das jeweilige Umfeld und hetzt, ist man für was verantwortlich?
wir sind beim Finanzamt und anschwärzen. Jemand der anschwärzt wird sich damit nicht zufrieden geben, es bei einer missliebigen Person getan zu haben, er/sie wird es auch im Freundeskreis nochmal sagen, um zu zeigen, was für ein toller Hecht er/sie ist.

Hat er Unrecht, wird er das im Freundeskreis nicht zugeben, aber die missliebige Person ist diskreditiert auf alle Zeiten und so begegnet man ihr auch. Verursacher ist aber der Neider, auch dafür, dass sich das "Hassobjekt" nicht mehr in seiner/ ihrer Umgebung wohl fühlt. Dieses Anschwärzen zieht sehr viel nach sich.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:weil die das nach dem ersten mal nicht mehr ernst nehmen werden
Ich kenne mein Finanzamt so, dass es alles ernst nimmt. Alles. Die verstehen keinen Spaß und haken immer wieder nach, wenn was unklar ist.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:(das kann man auch anonym. Du bist ja auch auf Allmy anonym und man kann dich bannen).
Ich wäre für Klarnamen, auch beim anschwärzen, damit bei Willkür das Opfer eine Möglichkeit hat sich zu wehren. Diese Möglichkeit wird dem Opfer genommen. Das ist das Einzige, was ich verurteile.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 08:50
Zitat von BauliBauli schrieb:wir sind beim Finanzamt und anschwärzen. Jemand der anschwärzt wird sich damit nicht zufrieden geben, es bei einer missliebigen Person getan zu haben, er/sie wird es auch im Freundeskreis nochmal sagen, um zu zeigen, was für ein toller Hecht er/sie ist.

Hat er Unrecht, wird er das im Freundeskreis nicht zugeben, aber die missliebige Person ist diskreditiert auf alle Zeiten und so begegnet man ihr auch. Verursacher ist aber der Neider, auch dafür, dass sich das "Hassobjekt" nicht mehr in seiner/ ihrer Umgebung wohl fühlt. Dieses Anschwärzen zieht sehr viel nach sich.
was hat das mit den grünen zu tun oder dem finanzportal`?
Zitat von BauliBauli schrieb:Ich wäre für Klarnamen, auch beim anschwärzen, damit bei Willkür das Opfer eine Möglichkeit hat sich zu wehren. Diese Möglichkeit wird dem Opfer genommen. Das ist das Einzige, was ich verurteile.
Sodass z.b. familienclans sich ei dir bedanken können. tolle idee, die abu chakers wird's freuen.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 09:23
Zitat von shionoroshionoro schrieb:wie ernst das dann genommen wird.
Ne, das war nicht die Frage. Die Frage stellte sich nur nach dem anschwärzen von 50.000 Namen, die ja aufgrund der Anonymität nicht einem einzelnen Meldenden zugeordnet werden können und daher überprüft werden müssen, wenn aich die Prüfung schnell abschlägig beurteilt wird.

Das ist doch gerade der springende Punkt, sowas is leicht zu überlasten und absolet zu machen. Auf deutschen Imageboards ist das praktisch bereits fester Plan.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es gibt ein gebündeltes Portal, da sieht man, dass da einer dauernd gegen eine andere Person was raushaut, was offenbar nicht stimmt.
Das sieht man gerade nicht. Man sieht, dass eine Anzahl X Meldungen zu einer bestimmten Person eingingen, ja. Man sieht nicht, sofern das mit dem "anonym" keine Lüge ist (Aber mal ehrlich: als ob.), wieviele Leute da melden.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Und dann wirst du ganz einfach ignoriert, ggf., wenn das auf dieser plattform möglich ist, geblockt
Das ist nur dadurch möglich, dass man einzelene User auch identifizierbar macht und das heißt: Nicht anonym, nur nicht mit Klarnamen.

Allmy hat meine IP. Da könnte ich genauso gut meinen Klarnamen angeben, das hat gar nichts mit Anonym zu tun, sondern damit, dass man hier inkognito ist, aber nicht anonym.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Genauso bringt es dir ja schlicht sehr wenig, tausende wilde anonyme anschuldigungen zur Polizei gegen eine bestimmte Person zu senden, weil die das nach dem ersten mal nicht mehr ernst nehmen werden und ggf. sogar tätig werdne, herauszufinden, wer du denn bist.
Also macht es Sinn, mich selbst 1000 mal anzuschwärzen, wenn ich Steuersünder bin, mit den wildest ausformulierten Storys, so dass die Polizei keiner Anzeige gegen mich mehr glaubt - töfte Idee!

D.h. das ganze ist ein technisches Wolkenschloss.


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 09:29
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ja, und wie immer muss man Dinge schon in richtige Verhältnisse rücken. Wenn die Verfehlung der jungen grünen ist, ein paar wahlplakate zu verschandeln und die fehler in anderen parteien
Das *richtige Verhältnis* heißt aber, die Horn-Aktion nicht mit "ein paar Wahlplakate verschandeln" zu marginalisieren, weil diese Einstufung in keinem Verhältnis zu dem steht, was eine Horn hier an "Demokratieverständnis" gezeigt hat.

Es gibt auch kein "Ranking", wen man zuerst alles durchkauen muss, bevor man die Horn kritisieren darf. Sowas ist albern und vorgeschoben um die Horn zu schützen.

Es ist hier der Grünen-wählbar??-Thread und die Horn ist ein brandaktueller Fall. Den Amthor könnt ihr im CDU-Thread rauf und runter diskutieren.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 09:31
Zitat von BauliBauli schrieb:wir sind beim Finanzamt und anschwärzen
Guck dir den Link mal an.

https://anonymer-steuerhinweis.finanzamt.landbw.de/whistle/#/mainpage/OFDKAcase/ofdka

Es handelt sich nur um ein Kontaktformular, wie man es im Internet überall findet.
Ein vermehrter Rechtsmissbrauch wegen Einführung eines Kontaktformulars wird sich mMn. in Grenzen halten und zu bewältigen sein. Das Kontaktformular dient der Online-Kommunikation, wie sie nunmal in allen Lebensbereichen forciert stattfindet und es bringt die gleichen Vor- und Nachteile mit sich. Einfach mal testen. Funktioniert es nicht, schaltet man es notfalls wieder ab.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und gäbe es nicht die entsprechende Berichterstattung hätte wahrscheinlich kein Hahn wegen dem Kontaktformular gekräht.
Genau so sehe ich das auch. Das Tool ist den Popanz gar nicht wert.

Folgende Planung geht in die gleiche Richtung, sie soll ebenfalls der Vereinfachung der Kommunikation dienen:
https://www.cmshs-bloggt.de/dispute-resolution/klageeinreichung-zukuenftig-per-online-klagetool-moeglich/
Ein Online-Klagetool würde die zunehmende Digitalisierung in der Gerichtspraxis weiter vorantreiben. Erstmals könnten nicht nur Anwälte, sondern jedermann in digitaler Form klagen.
Vorteile: Vereinfachte, bürgerfreundliche Kommunikation
Nachteile: Bewältigung einer voraussichtlich größeren Anzahl von Klagen, Möglichkeit des Missbrauchs, technische Widrigkeiten.


melden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 09:35
Zitat von shionoroshionoro schrieb:was hat das mit den grünen zu tun oder dem finanzportal`?
Die Grünen forcieren es.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Sodass z.b. familienclans sich ei dir bedanken können. tolle idee, die abu chakers wird's freuen.
Bei so polizeibekannten Gruppierungen denke ich wird der Staat anders handeln. Da war rot-grün für verantwortlich in NRW, das das überhaupt passieren konnte in diesem Ausmaß.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 13:03
Zitat von paxitopaxito schrieb:Das ist alles. Ach kommt, dass ist alles eine so widerliche Bigotterie, es lohnt einfach nicht.
Und was ist mit deiner Gleichgültigkeit in Sachen Horn? Bigotterie?? ;)

Die Einstellung, die Horn in Sachen Demokratie gezeigt hat, ist elementarer Natur, denn Wahlen sind der Wesenskern einer Demokratie, und diesen Aspekt hat sie mit größter Missachtung gestraft.

Und solange die Horn kein Anti-Amthor-T-Shirt trägt, wenn sie CDU-Wahlplakate beklebt, sehe ich auch keinen Grund die beiden im Zusammenhang mit Horns Aufkleberaktion zu thematisieren.

Sie hat den Michael Sack als "korrupt" gelabelt, nicht den Amthor.

Der Amthor soll im CDU-Thread bleiben. Und solange ich den Amthor dort nicht verteidige, braucht mir auch niemand "Bigotterie" vorwerfen. Danke.


2x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 13:57
@Cpt.Germanica
Frau Horn beschreibt sich auf ihrer Homepage folgendermaßen "ich bin der Gegenentwurf zu den alten Männern" usw.
Sie beginnt ihre persönliche Vorstellung auf der Seite mit den Worten "ich bin wütend" und dann folgt eine Aufzählung warum sie, und auf wen sie wütend ist. Es wird ein waffenkaufender ex CDU Innenminister genannt ( Waffen erworben bei Rechtsextremen)
Dann wird der Politiker mit dem Stickern ( M.Sack ) als Gefährder für die Gesundheit der Bevölkerung namentlich genannt. Dann folgt Herr Amthor, dem sie Lobbyismus und Finanzmachenschaften namentlich ankreidet. Und die Verfehlungen und Mängel der Herrn Amthor verbindet sie in dem Satz gleich noch mit H.Maaßen. Da nach ihrem Dafürhalten Amthor und Maaßen gemeinsam daran beteiligt waren. Also an den Finanzmachenschaften und dem Lobbyismus vermutlich.

Und deshalb ist Frau Horn so wütend.

Was mir auffält , an ihrem sehr speziellen virtuellen Auftritt, Sie scheint eine sehr wütende junge Frau zu sein, vor allem bzgl alter Männer. Dabei war in den letzten 16 Jahren doch eine, auch nicht mehr so junge Lady am Ruder. Am besten wäre doch der Begriff alte weiße Männer gewesen, aber soweit wollte sie wohl nicht gehen
Hätten die Herren von den Plakaten vorher mal einen Blick auf ihr Intro geworfen, ich denke sie hätten ihre Plakate höher gehängt, bei so einer wütenden Kandidatin.
Dann will ich doch mal hoffen, wenn sie ihr Direktmandat in Berlin erlangt, daß sie dann etwas weniger wütend ist.
Und dass sie eine Bank im Parlament erwischt, wo sie niemandem der namentlich genannten direkt nahe kommen muss.

https://katharina-horn.eu/ueber-mich/


1x zitiertmelden

Bündnis 90/Die Grünen

04.09.2021 um 14:10
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Was mir auffält , an ihrem sehr speziellen virtuellen Auftritt, Sie scheint eine sehr wütende junge Frau zu sein, vor allem bzgl alter Männer.
Diese einseitige Wut deutet psychoanalytisch auf ein Problem mit ihrem Vater, und nicht mit Michael Sack.

Wut rechtfertigt nicht alles, so verständlich sie mitunter sein mag.

Ich bin jetzt entsetzt über Horn. Beklebe ich deswegen grüne Wahlplakate? Nein.

Haben sich die Grünen von der Horn-Aktion distanziert? Auch nein. Schade.


1x zitiertmelden