Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.225 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 12:09
Mir scheint es, dass all die Linken von der SPD rüber zu den Grünen gegangen sind, weil sie nun die gleichen Wahlversprechungen abgeben, wie die SPD noch vor 15 Jahren. Ich bin mir sicher, dass die Grünen nur auf Bauernfängerei gehen und nicht halten werden was sie versprechen, also ich werde bei der SPD bleiben und lass mich nicht durch das grüne Ges&!"% umstimmen, da sie schon in der Vergangenheit GERADE bei grünen Themen nicht gehalten haben, was sie versprochen haben.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 16:21
@wanagi

Wie kommst du darauf? Inwiefern haben die grünen denn ihr programm geändert, um auf 'bauernfängerei' zu gehen?
Die haben eigentlich seit jahren dasselbe programm mit umwelt und so.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 16:28
@Shionoro
Das ist ja nicht erst seit gestern so, z.b. der Hofreiter punktet seit Monaten mit natürlich "normalen" grünen Themen aber VORALLEM mit der Frage nach der sozialen Gerechtigkeit und das nimmt die Öffentlichkeit wahr und das ist der neue Weg und deshalb verliert die SPD nun so stark an Stimmen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 16:33
Und ich dachte ernsthaft, die SPD kostet der SPD massiv an Stimmen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 17:04
@wanagi

Als hätten die grünen vorher nie von sozialer gerechtigkeit geredet 0.0


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 17:40
wanagi schrieb:deshalb verliert die SPD nun so stark an Stimmen.
Die SPD verliert wegen ihrer Hartz IV Gesinnung Stimmen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 17:51
@groucho
das habe ich ja indirekt gesagt, Schröder hat damals Aufbruchstimmung mit der Hartz IV Reform verbreitet und nun reden die Grünen davon, ich denke dass die Blase sehr schnell platzen wird...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.11.2018 um 21:30
wanagi schrieb:das habe ich ja indirekt gesagt, Schröder hat damals Aufbruchstimmung mit der Hartz IV Reform verbreitet und nun reden die Grünen davon, ich denke dass die Blase sehr schnell platzen wird...
Eine Partei kann sich aber in 20 Jahren ändern ... die AfD schafft es schließlich schon innerhalb von 4 Jahren ;)
HARTZ IV war damals ein Kompromiss, damit die Grünen einige ihrer Themen durchbekommen, aber so ist nun mal das Geschäft innerhalb einer Koalition ...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 01:06
Was sind die Grünen für Lappen!!!

Reden über Menschenrecht und wie wichtig so ein Migrationspakt ist und dann so eine Abstimmung:

https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=561

Null Rückgrat. Wie hier schon mal jemand schrieb:
Göbe_Westn schrieb am 25.11.2018:Die Grüne Partei ist - nicht alle - nicht grundsätzlich - zum größten Teil nur noch formloser, auf Wählbarkeit getrimmter Schleim, der aufgrund seiner niedrigen Viskosität in jede Ritze rinnt, die man sich vorstellen kann. Substanzloser, wässriger Schleim.
Unwählbar!


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 08:26
Hodges schrieb:Was sind die Grünen für Lappen!!!
Und welche Auswahl hätte denn deiner Meinung nach den Grünen den Titel des Lappen erspart und warum darf man das nich auch anders sehen?

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 11:43
@kuno7
Weil die sich in der öffentlichen Diskussion nicht klar gegen den Pakt gestellt haben und sich dann lieber enthalten und zwar als komplette Fraktion.

Kann mir doch keiner sagen, dass ALLE von denen keine klare Meinung zu dem Thema haben. Also lieber als Vorgabe sich zu enthalten und nachher sagen, wir haben ja nicht für den Pakt gestimmt. Das ist zwar eine politische taktische Möglichkeit, aber in meinen Augen eine sehr schäbige. Wie sind diese Leute denn somit mit den "Stimmen ihrer Wähler" umgegangen??

Und wenn man sieht, dass von sieben "Parteien" nur zwei Ja zu dem Pakt gesagt haben, dann wurde die komplette öffentliche Diskussion falsch geführt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 11:47
Hodges schrieb: aber in meinen Augen eine sehr schäbige. Wie sind diese Leute denn somit mit den "Stimmen ihrer Wähler" umgegangen??

Und wenn man sieht, dass von sieben "Parteien" nur zwei Ja zu dem Pakt gesagt haben, dann wurde die komplette öffentliche Diskussion falsch geführt.
Nein eine sehr politisch inkorrekte!
Dürfte doch gut gefallen, wo die politische Korrektheit als auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandete definiert wurde. @Hodges


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 12:03
@Hodges

Wenn etwas nichts halbes und nichts ganzes ist, dann kann man sich eben auch enthalten. Wozu etwas zustimmen oder ablehnen, was man weder so befürwortet noch ablehnt?
Außerdem hat sich die FDP ebenfalls komplett enthalten.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 12:05
Bone02943 schrieb:Außerdem hat sich die FDP ebenfalls komplett enthalten.
UNd das nehmen ich denen genauso übel! Vor allem weil Christian Lindner noch pro Pakt eine Rede gehalten hat. Aber hier geht es ja um die Grünen...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 12:06
Hodges schrieb:Weil die sich in der öffentlichen Diskussion nicht klar gegen den Pakt gestellt haben und sich dann lieber enthalten und zwar als komplette Fraktion
Weil sie sich öffentlich nich klar dagegen positioniert haben, is eine Enthaltung dann läppisch? Versteh ich nich.
Wann wäre denn eine Enthaltung nich läppisch gewesen?
Hodges schrieb:Kann mir doch keiner sagen, dass ALLE von denen keine klare Meinung zu dem Thema haben.
Da haben sicher einige ne eigene Meinung, aber man wird sich wohl vorher in der Fraktion geeinigt haben, wie man abstimmt.
Hodges schrieb:Das ist zwar eine politische taktische Möglichkeit, aber in meinen Augen eine sehr schäbige.
Vielleicht waren sie ja der Ansicht, dass der Migrationspakt nich so ideal is, es aber noch viel schlimmer hätte kommen können.
War es so, dann wäre es wohl eher pragmatisch.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 12:18
kuno7 schrieb:Wann wäre denn eine Enthaltung nich läppisch gewesen?
Wenn sich die AfD enthalten hätte.
Du kannst Fragen fragen ^^


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 13:28
@wuec
Klar, ich Dummerchen. :)

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

30.11.2018 um 21:25
Katharina Schulze hat den Ärger der DPolG auf sich gezogen:


https://www.bayernkurier.de/inland/35701-kampfrhetorik-fuer-die-gruene-klientel/?fbclid=IwAR3NfBGBWKUtkmRIQz1b1gpGcE_N_s...
Ein Zeitungsbeitrag der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag, Katharina Schulze, stößt auf Widerspruch bei der Polizei. Die Grüne schüre Misstrauen und untergrabe das Vertrauen in die Beamten – und das alles ohne Kenntnis der Fakten.
Sie hat wohl ein Beispiel gewählt, welches so nicht statt finden kann.

Bin mal auf die weitere politische Karriere von ihr gespannt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.12.2018 um 13:38
@Hodges

Dass schwachsinnige Äußerungen einer weiteren politischen Karriere nicht im Weg stehen, ist leider weit verbreitet, man denke nur an eine Kölner Oberbürgermeisterin, die den Opfern von schweren sexuellen Straftaten sagte, sie hätten eine Armlänge Abstand halten müssen oder man erinnere die völlig delirante Rede eine Stammel-Ede Stoiber zum Transrapid.

Bei den Grünen hat das aber eine besondere Tradition. Man erinnere eine Claudia Roth, die Polzisten zu einem gewaltfreien Eingreifen gegen einen irren Axtmörder in einem Zug ermahnte (als habe sie das schon hundertfach erfolgreich selbst gemacht). Wobei sie tatsächlich mit der Wahl ihrer Kleidung eine gewisse Chance hätte, jeden Attentäter erblinden zu lassen.

Dann gab es ja noch den Hamburger Grünenvize, der vom Stapel ließ: Alle Männer sind potentielle Vergewaltiger.
Das scheint in seiner Partei niemanden gestört zu haben.

Und weiterhin gibt es offensichtlich Männer, die diese Ansicht teilen und die Grünen wählen. Ich hingegen sehe mich nicht als potentiellen Vergewaltiger und werde diese seltsame Gruppierung sicher niemals wählen.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.12.2018 um 13:45
sacredheart schrieb: Man erinnere eine Claudia Roth
... die Renate Künast war.
die Polzisten zu einem gewaltfreien Eingreifen gegen einen irren Axtmörder
... der niemanden ermordet hat.


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden