Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

3.225 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.12.2018 um 13:51
@BGEoweh

Danke, stimmt, das war Renate Künast. Das ändert aber nichts daran, dass es eine von vielen Abkehren der Grünen von der Realität war. Sorry, Claudia Roth, falls die hier mitliest.

Es gab 4 Schwerverletzte, Mord war offensichtlich die Absicht. Dass die Schwerverletzten überlebt hatten, war sicher nicht Verdienst des Täters.

Wer mit der Absicht wahllos Menschen zu töten oder zu verstümmeln auftritt, muss eben damit rechnen, dies nicht zu überleben. Da müssen Polizisten selbstverständlich keine Gesprächstherapie mit dem Irren anfangen.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.12.2018 um 13:54
BGEoweh schrieb:... die Renate Künast war.
Wobei sie ihren Tweet relativiert hat.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article157147570/Ein-Tweet-ist-zu-kurz-um-angemessen-zu-reagieren.html

Da bauen andere Politiker mehr Scheisse mit ihren Kurznachrichten und löschen die Tweets wenig später oder lassen es ohne Kommentar so stehen ...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

03.12.2018 um 14:03
BGEoweh schrieb am 24.11.2018:"Humanismus ist unverhandelbar" ist eine Leeraussage, wenn man nicht definiert, was man unter Humanismus versteht.
@BGEoweh
Wofür brauchst du die Definition? Zum Abheften? Sammelst du verschiedene humanistische Standpunkte?
Wenn man sich mit den Aussagen eines Politikers beschäftigt, weiss man, welchen Humanismus er meint.
Einem Erdbeerkuchen muss man auch nicht extra das Backrezept anhängen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.12.2018 um 02:21
Winfried Kretschmann (70, Grüne) reiste mit dem Heli zu einer Wanderung im Naturschutzgebiet Wurzacher Ried.

Das hat jetzt Gernot Gruber (55), umweltpolitischer Sprecher der SPD im Landtag zu einer offiziellen Anfrage bewegt. Gruber: „Der MP sollte Vorbild in Sachen Klimaschutz sein, hat aber mit dieser Aktion fast eine Tonne CO2 erzeugt!“

Die Reise zum Moor war im Juni. Kretschmann ließ sich vom damaligen Bürgermeister Roland Bürkle (54) die Pläne für einen Aussichtsturm dort zeigen.
wunderschön.
Allzeit "Guten Flug".
Wenigstens tat sein Heli gute Dienste, während Merkels Fluggerät nicht zum 'übersetzen über den Atlantik taugt :)

https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-regional-politik-und-wirtschaft/spd-empoert-winfried-kretschmann-reist-...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.12.2018 um 09:00
lawine schrieb:während Merkels Fluggerät nicht zum 'übersetzen über den Atlantik taugt :)
War noch sicherlich restbestand der Bundeswehr, da passiert das ja öftes.

Aber ja, das ist schon heuchlerisch, sich für umweltschutz einzusetzen und nachhaltig dann schön ne tonne CO2 in die luft zu pumpen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

04.12.2018 um 09:56
@lawine

Das sollte man nicht so eng sehen. Bestimmt sind da ein paar schöne Fotos entstanden, die den Herrn Ministerpräsidenten in besorgter Pose um die Umwelt zeigen. Und außerdem hat er seine Prosecco Dose ordentlich im Papierkorb entsorgt und nicht daneben.

Wie war das mit Wasser predigen und Wein trinken?

Ich nehme auch immer den Hummer, wenn ich zum Altpapiercontainer fahre und lasse den Motor beim Ausladen laufen wegen der Klimaanlage. Aber danach fühle ich mich gut, weil ich ja etwas für die Umwelt getan habe.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 00:09
sacredheart schrieb:Aber danach fühle ich mich gut, weil ich ja etwas für die Umwelt getan habe.
Das ist wie mit der Ernährung.
Ich nehme im Wodka auch immer eine Olive - für die Vitamine.

Die Grünen können schon recht unterhaltsam sein.
Ich glaube mit keiner anderen Partei kann man so viel Spaß beim Lästern haben.
Issomad schrieb am 28.11.2018:Eine Partei kann sich aber in 20 Jahren ändern ... die AfD schafft es schließlich schon innerhalb von 4 Jahren ;)
HARTZ IV war damals ein Kompromiss, damit die Grünen einige ihrer Themen durchbekommen, aber so ist nun mal das Geschäft innerhalb einer Koalition ...
Also laut Abstimmungseintrag sind die Grünen tatsächlich glaubhafter, die waren da mal auf Linie mit der Linken.
Die SPD nicht.
Grüne daher glaubhafter, jedoch muss man da vorsichtig sein.
Opposition ist bei allem was ähh.... Eier benötigt, :D immer einfacher dabei.
Die haben ja auch nichts zu verlieren. :D
Ich neige mitlerweile aber auch dazu denen zu glauben (wider besseren Wissens :D)


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 17:23
Wenn ich mir es so recht überlege, würde ich die Grünen mittlerweile mit dem Penizillin vergleichen.

Das war tatsächlich zu Beginn eine ganz tolle Sache und hat viel Gutes in Bewegung gebracht.
Keine Frage.

Nur mit der Zeit eben...

führte es zu resistenten Keimen. Diese sind definitiv schlimmer, als das was es vorher gab. Ob es noch ein sinnvolles zurück gibt, wird die Zukunft zeigen. Aber ein Totalausstieg ist glasklar angezeigt. Wer das nicht begreift, ist sicher auch ein Opfer der Alternativlosigkeit.

AfD ist ja hier als Alternative nicht toleriert.
Nichtwählen geht ja auch nicht.
Ich spare mir die Aufzählung weiterer Alternativen.
Also was tun ?

Aber Grüne - nee. Das führt zur Ausrottung der Menschheit. Zumindest von jeder Form der Kultur, des Respekts und der Menschlichkeit.

Oder hat jemand was aufzubieten, was uns die Grünen gebracht haben ?

Bitte.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 17:31
Göbe_Westn schrieb:Aber Grüne - nee. Das führt zur Ausrottung der Menschheit. Zumindest von jeder Form der Kultur, des Respekts und der Menschlichkeit.
Kannst du das mal bitte näher erläutern? Also wie die Grünen die Menscheheit ausrotten oder jede Form von Kultur, Respekt und Menschlichkeit.


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 17:57
@Bone02943

Nee. Ist ne Hypothese.

Meine Kristallkugel ist halt vielleicht von der AfD.

Zukunft. Wir werden sehen. Extrapolation ?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 18:02
Also nur dumm rumgelabert und warscheinlich die AfD noch als Alternative betrachten, super. So stellt man sich das vor, wenn jemand über die Grünen abledert.


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 18:05
@Bone02943
Hey Sorry.

Bitte mehr lesen. Vielleicht auch mal was so vorher lief.
Dann urteilen.

Das was du da schreibst, ist halt jetzt sehr dünnflüssig.

Aber macht ja nichts...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 18:58
Göbe_Westn schrieb:Ich spare mir die Aufzählung weiterer Alternativen.
Das liegt ja nur daran, dass die Leute anderen Parteien keine Chance geben, es gibt durchaus mehr als genug Parteien.
Ein regelrechter Dschungel.
Jedenfalls würd ich niemals was der mitläuferschaft wegen wählen und wenn die Stimme dann am Ende auch nichts bewirkt, so bin ich
doch mir und meinem Gewissen treu geblieben.
Und um mal mit eigenen Stimme die etwas bewegen soll kommen: Ob ich eine Partei der nötigung halber um eine Stimme bereicher
oder stattdessen eine Mini Partei die Stimme gebe, ist so gesehen ohnehin scheiß egal...
Weder die eine noch die andere wird mit der Stimme Berge versetzen.

Mit dem einzigen Unterschied, das gemacht zu haben, was man für das richtige hält.
Anders gesagt, wenn D zu dumm zum wählen ist, muss man das ja nicht zum eigenen Problem machen.


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 19:08
Yooo schrieb:Das liegt ja nur daran, dass die Leute anderen Parteien keine Chance geben, es gibt durchaus mehr als genug Parteien.
Yooo schrieb:Weder die eine noch die andere wird mit der Stimme Berge versetzen.
Yooo schrieb:Mit dem einzigen Unterschied, das gemacht zu haben, was man für das richtige hält.
Anders gesagt, wenn D zu dumm zum wählen ist, muss man das ja nicht zum eigenen Problem machen.
Sorry. Ich finde das sehr schwer, bis kaum nachvollziehbar.
Für mich ist das ein Widerspruch.
Und für mich, ist das wieder ein schon mal gehörtes Thema.
Keine Eier zum Nichtwählen.
Angst vor dem Rechten-Kantersieg.
Ist halt nur eine sehr, sehr diffuse und unrealistische Angst.


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 20:06
Bei Amazon gibt es übrigens für alle die sich weiterbilden wollen für etwas über einen Euro !

Natur als Politik - Die ökologische Chance des Menschen... vom Alten Carl...

Schenkt euch das zu Weihnachten. Lest es und versteht es.

Dann wird dieser Thread vielleicht auch mal mit Sinnvollerem gefüllt.

Ein Geschenk - Tip zur Weihnachtszeit.........


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 20:37
Göbe_Westn schrieb:Keine Eier zum Nichtwählen.
Angst vor dem Rechten-Kantersieg.
Eigentlich ist es ob ich nicht wähle oder irgendeine Mini Partei die Stimme gebe ist sowas von egal.
Eigentlich ist es selbst egal ob man die CDU wählt.
Wie gesagt, die eine Stimme ist eh wurst.
Es geht nur darum, ob man die eigene Entscheidung gut findet und warum.

Wenn du das so gut findest ist das ja okay, du schreibst zwar nicht warum aber egal, ist ja deine Sache.

Du machst jedenfalls einen sehr wutbürgerlichen und unzufriedenen eindruck, das ist zumindest ungesund.


melden
Göbe_Westn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

05.12.2018 um 21:07
Treffend analysiert.

Zumindest was die Wut betrifft.
Wütend macht mich nämlich sehr die Kombination von guter Bildung und relativ hohem IQ mit dummen Aussagen, die an der Sache vorbeigehen oder kontraproduktiv sind. Das ist dann im Ergebnis faschistoid. Das was oft "den Deutschen vorgeworfen wird, gewusst und nix gemacht"
Nicht auf dich gemünzt. @Yooo


Unzufrieden nein. Gar nicht. Ich kann ja noch denken und sehen was so auf uns zukommt.
Reflektiere und so weiter. wütbürgerlichkeit muss definiert werden. Gibt es ja erst seit es ein dummer Journalist erfunden hat - so weit ich weiss ...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.12.2018 um 10:02
ich gehöre zu einer Generation, die den Aufstieg und die Etablierung der Grünen live mitbekommen haben. Und damals wir ich zunächst glücklich, dass es da plötzlich eine Partei gab, die Umweltthemen wenigstens mal in die Parlamente brachte.

Das war ein unbestreitbares Verdienst der Grünen. Wenn es sie nicht geben würde, wäre es um die Umwelt in Deutschland heute insgesamt schlechter bestellt.

Die Protagonisten waren für mich aber immer schon ein bitterer Schluck aus der Pulle und ich fand es im Weiteren unterhaltsam, wie sich aus ihren glühenden Anhängern in vollem 68er Ornat Spießbürger herausbildeten, die ihre Eltern noch jeweils deutlich übertrafen. Zunächst wurden aus den bunten Batik Leibchen Polo Hemden von Lacoste, ein schickes Reihenhaus mit Klage gegen den Nachbarn wegen Ruhestörung. Aus den ganzen alternativen Lebensmodellen, die jahrelang zwar nicht gelebt, aber lautstark propagiert wurden, rettete man sich in eine späte Beamtenkarriere. Aus Protest wurde Tennis oder zwischenzeitlich Squash. Einzig in der Nameswahl der Kinder dieser Generation zeigte sich noch ihre spirituelle Herkunft. Aus mir unbekanntem Grund hießen alle Töchter Charlotte und alle Söhne hießen wie ein Kerzenständer von Ikea.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.12.2018 um 10:15
@Göbe_Westn
Göbe_Westn schrieb:Wütend macht mich nämlich sehr die Kombination von guter Bildung und relativ hohem IQ mit dummen Aussagen, die an der Sache vorbeigehen oder kontraproduktiv sind.
Nur um dich richtig zu verstehen. Meinst du mit dummen Aussagen solche wie die folgende?
Göbe_Westn schrieb:Aber Grüne - nee. Das führt zur Ausrottung der Menschheit. Zumindest von jeder Form der Kultur, des Respekts und der Menschlichkeit.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.12.2018 um 10:45
@Göbe_Westn

Also ich würde mir nicht allzu viele Sorgen machen, eine Ausrottung der Menschheit ist auch von den lauwarmen Balkonrauchern nicht zu erwarten.

Manchmal ärgere ich mich über sie, manchmal finde ich sie lustig, meistens macht es mich Staunen, warum man die wählt, manchmal haben sie auch eine gute Idee, leider nicht sehr oft.


Aber so richtig geil fand ich den Palmer mit seiner Berlin Analyse. Er liegt ja gar nicht falsch damit, hätte aber bedenken müssen, wer den zB dort den Drogenhandel und die Clan Kriminalität toleriert, nämlich seine eigenen Parteifreunde.
Eigenbashing finde ich immer lustig, nur schade, dass viele auch danach denken:

Die sind glaubwürdig und super, die wähle ich jetzt mal.

Und warum wird der Drogenhandel in rotrotgrün Berlin kaum verfolgt? Als Volker Beck noch aktiv war, ging es wohl um kurze Wege zum Angebot.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden