Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

7.382 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 16:02
@bgeoweh
Da haben sich die Leutchen verschätzt, die haben sicherlich bezahlbaren Wohnraum MIT bezahlbaren Parkplätzen gemeint...
bgeoweh schrieb:Das soll jeden treffen, wenn er sich um einen Parkplatz bemüht
Interessant daß man sich in Heidelberg als Anwohner um einen Parkplatz "bemüht".

Irgendwie klingt das alles ziemlich wenig links, widersprüchlich, noch auf Oppositionsmodus?
Oder erste Ankündigungen wie man sich die Finanzierung der Ziele vorstellt?
Der Pendler mit PKW ist bereits einer der "reichen" die abgezockt und umverteilt werden sollen?

@Realo
Man muß unterscheiden zwischen "kritisieren" und "anzubieten haben".
In Heidelberg z.B. hat man zunächst zum Finanazausglöeich Studenten gelockt ihren erstwohnsitz anzumelden dort.
(scho wieder so ein pleiteladen...)
Nun kassiert man mit Zweitwohnsitzsteuer und Parkgebühren auch die ab.
Sehe da keine tolle Sozialpolitik, nur zu reiche Eltern und man schluckt die Kröte für die rein grünen ziele.

Man sieht bei der Umfrage einen klaren virtuellen "Regierungsauftrag" blau rot grün .
https://www.welt.de/politik/deutschland/article195107657/Umfrage-Gruene-und-AfD-legen-in-Brandenburg-zu.html
Also kürzen sich alle extreme raus und bleibt Umweltpolitik und Goodies für Bürger, letztere widersprechen aber bei Umsetzungswillen den grünen und den roten zielen, alsooo...


melden
Anzeige
Realo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Realo

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 16:06
the_unforgiven schrieb:Sehe da keine tolle Sozialpolitik
Dürfte sich wohl bald wieder ändern, spätestens vor den BuTaWahlen.
the_unforgiven schrieb:"Regierungsauftrag" blau rot grün .
Eine so giftige Farbmischung, dass wohl eher der Himmel auf die Erde fällt, als dass so etwas zustande käme.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 16:23
Realo schrieb:the_unforgiven schrieb:
"Regierungsauftrag" blau rot grün .

Eine so giftige Farbmischung, dass wohl eher der Himmel auf die Erde fällt, als dass so etwas zustande käme.
Es zeigt welche Anteile der Parteien die Mehrheit ansprechen.
Weder rot noch blau, wenn man das was sich widerspricht herausstreicht...
So ungefähr


melden
Realo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Realo

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 16:25
Also ich bin mir ziemlich sicher, dass wir ab spätestens 2021 von grünschwarz regiert werden.

Kompromiss für die Koalition: CDU darf als "Juniorpartner" den Kanzler / die Kanzlerin stellen, sofern er nicht Spahn oder gar Merz heißt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 19:00
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article190965955/Greta-in-Berlin-Wie-Greta-und-Co-die-Welt-wirklich-retten-koenne...

@eckhart

nur als Nachtrag.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 19:24
bgeoweh schrieb:Eine Steigerung von 36€ jährlich auf 42€ monatlich - also um 1400%, oder mehr als 450€ pro Jahr. Das wäre Treibstoff für ein Quartal. Für Gutverdiener nicht wirklich dramatisch, wer geringes Einkommen hat, aber auf das Auto angewiesen ist, hat ein Problem.
Tja, ..das wird auch nicht nicht das Ende der Spirale sein. Ich schätze, wenn die Autos viel weniger werden, könnte man eine höhere Lohnsteuer einkalkulieren. Hatten wir ja alles schon.

Oder es wird wie in den Niederlanden geplant. Steuer nach gefahrenen Kilometer aber mit dem Fahrrad.

Das wäre doch mal eine Idee.


https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/radfahren-19-cent-pro-kilometer-in-den-niederlanden


melden
Realo
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Realo

Lesezeichen setzen

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 20:05
Bauli schrieb:Steuer nach gefahrenen Kilometer aber mit dem Fahrrad.

Das wäre doch mal eine Idee.
Bestimmt mit dem Herstellergewerbe der Elektroroller abgesprochen.

Ich würde dann nur noch schwarz fahren oder auswandern.

Wie ist es mit den Kids? Haben die so einen unmanipulierbaren Zähler an/in ihrem Lenkrad? Dürfen also nur noch gegen Gebühr spielen?

Das sind so Gesetze, da kann man nur noch mit dem Mistwagen vors Kanzleramt (in Holland heißt das ja anders) fahren und den ganzen Mist in den Eingang kippen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 20:08
Bauli schrieb:Das wäre doch mal eine Idee.

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/radfahren-19-cent-pro-kilometer-in-den-niederlanden
Das ist aber andersrum - wer nachweislich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt bekommt 19 Cent.

@Realo
Auch Du darfst Links lesen bevor Du auswanderst.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 22:08
sacredheart schrieb:Es gab nie einen rotgrünen Senat, der daran beteiligt war? Was ist denn mit dem sogenannten Senat Wowereit I 2001-2002? Existierte der nur in meiner Fantasie und in allen öffentlichen Dokumenten?
Doch doch, den gab es, aber ich wüsste nich, dass der an einem Verkauf von kommunalen Wohnungen beteiligt war und in deinem Link stand dahingehend auch nix. Aber selbst ich kann mich irren. :)
Zeig doch mal kurz auf, wer unter Rot/Grün was verkauft hat.
sacredheart schrieb:Aber bleib Deinen Fantasien ruhig treu und lass Dich nicht durch die Realität davon abbringen.
Mal schaun, was du so an Belegen auf der Pfanne hast. :)

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 22:15
corky schrieb:so etwas bezeichne ich als indirektes Verbot: es ist so teuer dass es quasi verboten ist.
Naja, Auto fahren sollte für die meisten so 2-3 Mille im Jahr kosten, da werden 500€ das Fahren sicher nich unerschwinglich machen. Quasi Verbot is für mich was anderes.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

13.06.2019 um 22:19
corky schrieb:Das ist aber andersrum - wer nachweislich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt bekommt 19 Cent.
Ja. das weiss ich doch.

Das war ja auch nur triefender Zynismus, weil ich überhalb des Links über eine erhöhte Versteuerung des Einkommens sinniert habe.
:D tz, tz Männer :)


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 06:34
@Bauli @kuno7 @eckhart @corky @bgeoweh @Realo

Können die Grünen auch Sozialpolitik? Die Grünen stellen ein Konzept zur Kindergrundsicherung vor.
„Damit wollen wir sehr deutlich machen: Dass Kinder nicht in Armut aufwachsen, hat für uns Priorität“, sagte Göring-Eckardt.
Das Konzept ist durchgerechnet und es soll das ehmalige System der Familienleistung revolutionieren.
Statt einer Vielzahl von Einzelleistungen wie Kindergeld, Kinderfreibetrag, Kinderzuschlag, Sozialgeld und Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket soll es künftig nur noch zwei Leistungen geben: einen einkommensunabhängigen Garantiebetrag für alle Kinder in Höhe von 280 Euro monatlich, der das sächliche Existenzminimum abdeckt. Und einen einkommensabhängigen „Garantie plus“-Beitrag für sozial schwache Familien.

Er soll abhängig vom ...
https://amp.welt.de/politik/deutschland/article195234465/Kindergrundsicherung-Koennen-die-Gruenen-auch-Sozialpolitik.htm...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 06:38
@plemplem
Gegen Geld für Kinder sollte man an sich nichts sagen - aber wie garantieren die Grünen dass dieses Mehrgeld tatsächlich den Kindern zu Gute kommt?
Ich bin eher für kostenlose Leistungen durch Anbieter, zB. bis 14J kostenlos ins Zoo, Bahncard 100 bis 14J, Bahncard 50 bis 21J - so kann Mama und Papa das Geld nicht zum Tanken des SUV verwenden...und so fahren alle vielleicht mit der Bahn im Urlaub.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 06:48
Mir stellt sich die Frage, wie diese Kindergrundsicherung mit der Grundsicherung für Arbeitssuchende verrechnet wird bzw. was davon in welcher Höhe angerechnet wird. Es besteht die Gefahr massiver Fehlanreize, wenn man von den bisherigen Regeln (volle Anrechnung KG) abweicht. Eine Vereinfachung und Zusammenfassung dieser Sozialleistungen halte ich aber grundsätzlich für sinnvoll. Momentan ist der Verwaltungsaufwand enorm.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 08:51
Solch eine Grundsicherung befürworte ich auch, jedoch generell einkommensabhängig.
Ich finde es kann doch nicht sein dass Leute, welche gut betucht sind, unterstützt werden - aus welchem Grund denn? Glaubt jemand in der Politik, dass sie sich dann deshalb eher für Kinder entscheiden würden (obwohl sie doch dieses Geld sowieso nicht nötig hätten)?

Und auch das finde ich sinnvoll, vielleicht oben drauf auf den Sockelbetrag:
...wie garantieren die Grünen dass dieses Mehrgeld tatsächlich den Kindern zu Gute kommt?
Ich bin eher für kostenlose Leistungen durch Anbieter


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 09:22
Fedaykin schrieb:https://www.welt.de/debatte/kommentare/article190965955/Greta-in-Berlin-Wie-Greta-und-Co-die-Welt-wirklich-retten-koenne...

@eckhart

nur als Nachtrag.
Find ich jetzt ein wenig nutzlos den Kommentar bei Welt.

Die Schüler sollen also das Thema Klima in Ruhe lassen, weil:
dieses Jahr werden 5,4 Millionen Kinder sterben, noch bevor sie das sechste Lebensjahr erreichen, eine Viertelmilliarde Kinder nicht zur Schule gehen, fast eine Milliarde Menschen Hunger leiden und mehr als zwei Milliarden nicht genug Wasser geschweige denn sanitäre Einrichtungen zur Verfügung haben.
Auch wenn es zynisch ist, aber für das Klima ist das wohl nicht unbedingt das schlimmste.
Zumal wenn die Schüler dagegen auf die Straße gehen, würde man sagen können, sie sollten sich lieber um andere wichtigere Dinge kümmern. Da gäbe es sicher genug was einigen einfallen würde, anstatt Kindersterben, Armut und andere Dinge, weit weit weg und woanders auf dieser Welt.

Einfach nutzlos sowas.

Auch wenn der Kommentar in einigen teilen recht hat, denn das die Klimaziele bis 2030 noch erreicht werden können, halte ich ebenso für ausgeschlossen. Außer man hat Glück und alle Klimamodelle waren völlig übertrieben.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 09:23
Optimist schrieb:Ich finde es kann doch nicht sein dass Leute, welche gut betucht sind, unterstützt werden - aus welchem Grund denn?
Weil die Kinder kein Einkommen haben - oder willst Du Kinder benachteiligen anhand des Vermögens der Eltern?
Diese Denke war hier in München ein großes Problem, alle Leistungen außer Kindergeld wurden anhand des Brutto(!) der Eltern berechnet - städischen Kitaplatz ab 60.000,- hat zB. 460€ + 3€ Essen/Tag gekostet und solche Sachen haben in der Summe geführt dass die Eltern mit 70.000-80.000€ Brutto Summe weniger Netto übrig hatten als Leute mit Einkommen unter 60.000k, bei gleichen Leistungen (von den höheren Steuer braucht man gar nicht reden).
Da ist noch aufgefallen dass zeitgleich im RRG Berlin mit zig Mrd Schulden die Kita kostenlos war - braucht jetzt Deutschland mehr Kinder oder nur Berlin?!
Optimist schrieb:(obwohl sie doch dieses Geld sowieso nicht nötig hätten)?
Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen dass manche Leute mehr arbeiten weil sie mehr Geld haben wollen bzw. auch mehr Geld haben weil sie mehr arbeiten? Ich finde es nicht so gut dass Du entscheidest wer was braucht oder nicht.
Du willst diese Geldmenge nicht haben , ist doch vollkommen in Ordnung.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 09:32
corky schrieb:Gegen Geld für Kinder sollte man an sich nichts sagen - aber wie garantieren die Grünen dass dieses Mehrgeld tatsächlich den Kindern zu Gute kommt?
Ich bin eher für kostenlose Leistungen durch Anbieter, zB. bis 14J kostenlos ins Zoo, Bahncard 100 bis 14J, Bahncard 50 bis 21J - so kann Mama und Papa das Geld nicht zum Tanken des SUV verwenden...und so fahren alle vielleicht mit der Bahn im Urlaub.
Du meinst dabei aber jetzt nicht wirklich kostenlos, sondern vom Steuerzahler subventioniert oder? Also das der Zoo für den Besuch das Geld trotzdem erhält(vom Staat), dass die Verkehrsunternehmen, für die fehlenden Einnahmen im selben Maße Ausgleiche erhalten.
Denn sonst würde das für die Betroffenen schmerzhafte Umsatzeinbußen bedeuten.

Ansonsten finde ich solche Ideen gar nicht schlecht. Wobei sich ärmere natürlich auch dann nicht wirklich mehr leisten könnten. Die Eltern werden das Kind nicht alleine mit dem Zug in den nächsten Zoo fahren lassen. Wenn es nicht gerade schon 16 ist. Und bei denen mit genug Geld, braucht man wohl keine Angst haben, dass die Kinder zu wenig bekommen, weil das Kindergeld für andere Dinge drauf geht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 09:37
Bone02943 schrieb:Du meinst dabei aber jetzt nicht wirklich kostenlos
Für den Benutzer kostenlos.
Bone02943 schrieb:Die Eltern werden das Kind nicht alleine mit dem Zug in den nächsten Zoo fahren lassen.
Sollen sie auch, die könnten sich weiterbilden damit sie mehr verdienen oder sich bewerben damit sie überhaupt arbeiten-> die Kinder können auch mit der Schulklasse hin.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

14.06.2019 um 09:38
Fedaykin schrieb:Tja Zynismus ist die Welt so zu sehen wie sie wirklich ist. Und ja es ist eben Mathematisch korrekt. Also welcher Frage sollen wir denn jetzt angehen? Wie in meinen Verlinkungen mal drüber nachdenken was wie am besten ist, welche Lösungen vielleicht synergieeffekte schaffen oder fokussieren wir uns darauf alles dem Klima unterzurordnen? Dann wird es leider sehr Zynisch.
Deine Ist-Darstellung ist korrekt. Mir gefällt das Ist aber nicht immer, also fordere ich etwas, was mir besser gefällt. Das muss erlaubt sein. Wenn du mich nach der Rangfolge oder Dringlichkeit befragst. Erst das Klima, denn die Natur ist kein Player mit dem es sich verhandeln lässt. Und wenn der Synergieeffekt ist, dass der Reichtum ein bisschen besser verteilt wird, dann gerne.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt