Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

9.177 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 10:09
Abahatschi schrieb:Und zB Mastschweine nichts mit Wildschweinen zu tun.
Darf man trotzdem alles mit ihnen machen?
Nein, aber das eine hat mit dem anderen nun mal nichts zu tun. Und du hast nun mal von Natur gesprochen.


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 10:10
@itsnat
Ist die Zerstörung vertretbar?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 10:20
Abahatschi schrieb:Ist die Zerstörung vertretbar?
Meiner Meinung nach nicht. Und man kann erwarten dass Rücksicht genommen wird bzw. dass Unbeteiligte nicht geschädigt werden. Ich bin hier absolut nicht der Meinung gewisser Grünenpolitiker.

Dazu hatte ich aber in meinen beiden letzten Beiträgen überhaupt nichts geschrieben sondern nur angemerkt dass es sich bei Agrarflächen nicht um Natur handelt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 12:04
Nich das ich deren Verhalten gut heißen würde oder auch die relativierenden Aussagen einiger Grüner dazu, finde ich aber auch platt, latschen einiger Mören als Ökoextremismus zu bezeichnen ein klitzekleines bisschen übertrieben. :)

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 12:06
@kuno7

Die gleiche Argumentation gab es auch beim Hambacher Forst. Aus biologischer Sicht ist es für den Wald nämlich garnicht so gut, wenn die Leute da hausieren.

Aber der Zweck heiligt die Mittel, solange es gegen die pösen Konzerne (oder kleine Bauern) geht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 12:13
Besonders Interessant ist ja die Aussage über "Fake News" von Jutta Paulus (52),Die Grünen-Chefin von Rheinland-Pfalz.

https://twitter.com/BauerWilli_org/status/1142418933133271040
Zugesehen + -gehört? Keine Overalls oder sonstwas "entsorgt". 500 Leute gestaffelt auf 3 m Breite hintereinander. Landwirte werden entschädigt. Bitte keine Fake News in die Welt setzen, danke.
Wie dreist mss man sein ? Was für ein Shitstorm wäre sowas bei den anderen Parteien ?

https://twitter.com/BauerWilli_org/status/1142815653470121984

Sieht mir nicht gerade nach gestaffelt aus. Ascheinend werden die Günen doch immer mehr zur AfD von Links
#Fakenews


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 12:29
Antrax0815 schrieb:Was für ein Shitstorm wäre sowas bei den anderen Parteien ?
Ich vermute mal gar keinen, denn wenn Rechtsextremisten Menschen wegen ihrer Abstammung durch die Innenstadt jagen oder Linksextremisten Krieg mit der Polizei führen, dann interessiert sich kaum wer für zertretene Nutzpflanzen.
Atrox schrieb:Aber der Zweck heiligt die Mittel, solange es gegen die pösen Konzerne (oder kleine Bauern) geht.
Ja, das was einige Bekloppte da im Hambacher Forst unter Natur- oder Klimaschutz verstehen is schon recht absurd.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 20:22
Atrox schrieb:Die gleiche Argumentation gab es auch beim Hambacher Forst. Aus biologischer Sicht ist es für den Wald nämlich garnicht so gut, wenn die Leute da hausieren.
Aus biologischer Sicht ist es für den Wald auch nicht so gut, wenn er gerodet wird. Was sind da ein paar Hausierer, der Baum an sich kauft selten an der Haustür. ;)
Atrox schrieb:Aber der Zweck heiligt die Mittel, solange es gegen die pösen Konzerne (oder kleine Bauern) geht.
Wenn ich den Flurschaden der Protestierenden mit dem Flurschaden des Braunkohleabbaus, sowie dem medialen Eklat des ersteren mit der "empörten Rechtfertigung" des zweiten vergleiche. Hmm, ja.

Gruß Dete


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 20:28
Dete schrieb:Aus biologischer Sicht ist es für den Wald auch nicht so gut, wenn er gerodet wird. Was sind da ein paar Hausierer, der Baum an sich kauft selten an der Haustür. ;)
Aus Sicht des Braunkohlereviers kann man zumindest nicht sagen, dass die Flora und Fauna des Hambacher Forsts zu Unterhaltungszwecken gestört wird. Die Rodung wurde in letzter Instanz ja auch aus naturschutzrechtlichen Gesetzen ausgesetzt. Diesen unterwirft sich der gewöhnliche Waldbesetzer ja nicht.
Dete schrieb:Wenn ich den Flurschaden der Protestierenden mit dem Flurschaden des Braunkohleabbaus, sowie dem medialen Eklat des ersteren mit der "empörten Rechtfertigung" des zweiten vergleiche. Hmm, ja.
Wenn ich meinen Sperrmüll im Wald ablade ist das auch weniger schlimm als Braunkohleabbau. Trotzdem mache ich das nicht. Nicht, weil es verboten ist, sondern weil ich ein Problem damit habe, wenn Bambi in eine Scherbe tritt. Dieses gegeneinander Aufrechnen ist mir also fremd. Das eine relativiert das andere ganz und garnicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 20:41
Antrax0815 schrieb:Sieht mir nicht gerade nach gestaffelt aus. Ascheinend werden die Günen doch immer mehr zur AfD von Links
Die Grünen waren schon immer die AfD von links!
Ich erinnere mich noch gut an den parteiinternen Kampf der Realos gegen die Fundis, das war so ein bisschen wie der derzeitige "Kampf" innerhalb der AfD Flügel. Die Realos haben sich durchgesetzt, die Partei ist dann auch, mit der Inkaufnahme des Verrats gegen interne Fundamentalistische Kreise, in Richtung Mitte gerutscht. Der Grundgedanke ist radikal geblieben, aber man war kompromissbereit. Das vermisse ich derzeit bei allen anderen Parteien.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 20:59
Atrox schrieb:Aus Sicht des Braunkohlereviers kann man zumindest nicht sagen, dass die Flora und Fauna des Hambacher Forsts zu Unterhaltungszwecken gestört wird. Die Rodung wurde in letzter Instanz ja auch aus naturschutzrechtlichen Gesetzen ausgesetzt. Diesen unterwirft sich der gewöhnliche Waldbesetzer ja nicht.
Leben die Bäume noch? Hätte die Politik ohne Druck der Waldbesetzer auch so gehandelt?
Atrox schrieb:Wenn ich meinen Sperrmüll im Wald ablade ist das auch weniger schlimm als Braunkohleabbau. Trotzdem mache ich das nicht.
Weil das auch keine Protestaktion, sondern einfach nur aus Bequemlichkeit geborener Vandalismus wäre.
Atrox schrieb:Nicht, weil es verboten ist, sondern weil ich ein Problem damit habe, wenn Bambi in eine Scherbe tritt. Dieses gegeneinander Aufrechnen ist mir also fremd.
Bambi interessiert mich wenig. Ein guter Blattschuss, beizeiten, reinigt den Forst.

Man kann Dinge gegeneinander Aufrechnen. Genau genommen machen wir das tagtäglich irgendwie.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:07
Dete schrieb:Leben die Bäume noch? Hätte die Politik ohne Druck der Waldbesetzer auch so gehandelt?
Besteht ein Wald nur aus Bäumen? Würde mich überraschen.
Dete schrieb:Hätte die Politik ohne Druck der Waldbesetzer auch so gehandelt?
Ich behaupte ja bis das Gegenteil bewiesen wird.
Dete schrieb:Weil das auch keine Protestaktion, sondern einfach nur aus Bequemlichkeit geborener Vandalismus wäre.
Soll heißen, wenn ich mir da eine Prozestaktion zu ausdenke, ist es ok?
Dete schrieb:Bambi interessiert mich wenig. Ein guter Blattschuss, beizeiten, reinigt den Forst.
Ja, wenn man sich nicht für ökologische Wechselwirkung interessiert stimmt das. Alternativ kann man natürlich auch die Ansiedlung von Prädatoren zulassen. Würde wahrscheinlich auch Waldbesetzer abschrecken.
Dete schrieb:Man kann Dinge gegeneinander Aufrechnen. Genau genommen machen wir das tagtäglich irgendwie.
Dann tue das. Ich werde mich dem nicht anschließen. Unrecht mit Unrecht zu bekämpfen klappt in der Regel garnicht so gut.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:11
Dete schrieb:Man kann Dinge gegeneinander Aufrechnen. Genau genommen machen wir das tagtäglich irgendwie.
Wie kann man fehlendes Wasser gegeneinander aufrechnen?
Halle ist überall!
https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22464672_Das-grosse-Baumsterben-in-Halle.html


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:13
Atrox schrieb:Besteht ein Wald nur aus Bäumen? Würde mich überraschen.
Ein Wald besteht aber ganz sicher nicht ohne Bäume.
Atrox schrieb:Dann tue das. Ich werde mich dem nicht anschließen. Unrecht mit Unrecht zu bekämpfen klappt in der Regel garnicht so gut.
Das ist aber immer nur eine Frage, was sehe ich als Unrecht an.

Ich stimme Dir zu wenn wir von Recht reden.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:18
Dete schrieb:Ein Wald besteht aber ganz sicher nicht ohne Bäume.
Nein, aber was glaubst du was mit den Bäumen auf Dauer passiert, wenn sich keine Tiere mehr dort aufhalten, weil irgendwelche Deppen ihre Happenings da veranstalten müssen? Warum wird der Hambi überhaupt noch besetzt? Das hat alles großen Eventcharakter.
Dete schrieb:Das ist aber immer nur eine Frage, was sehe ich als Unrecht a
Juristisch sind die Rollen klar verteilt.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:18
eckhart schrieb:Wie kann man fehlendes Wasser gegeneinander aufrechnen?
Keine Ahnung, frag die AfD. Wer den Klimawandel als unaufhaltbar sieht, der hat als guter Politiker doch sicherlich schon gute Pläne im Schreibtisch. Die Lösungen der Grünen sind ja unbezahlbar!

Gruß Dete


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:20
Dete schrieb:Die Lösungen der Grünen sind ja unbezahlbar!
Hast Du Alternativen angesichts http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/095/1909521.pdf ?
Unterrichtung
durch die Bundesregierung
Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2018


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:23
Atrox schrieb:Nein, aber was glaubst du was mit den Bäumen auf Dauer passiert, wenn sich keine Tiere mehr dort aufhalten, weil irgendwelche Deppen ihre Happenings da veranstalten müssen? Warum wird der Hambi überhaupt noch besetzt? Das hat alles großen Eventcharakter.
Juveniler Krawalltourismus hat aber mit den Grünen, bzw. berechtigten Protesten nichts zu tun. Ich verstehe den Zusammenhang nicht.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:26
@Dete

Nicht mitbekommen?

https://www.tagesspiegel.de/politik/die-gruenen-und-der-hambacher-forst-an-der-seite-der-protestierer/23170700.html


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

25.06.2019 um 21:30
eckhart schrieb:Hast Du Alternativen angesichts http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/095/1909521.pdf ?
Ja @eckhart. Aber ich wäre hier in DE auch unwählbar.

Hier geht es ja um die Wählbarkeit der Grünen.


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt