Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

8.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:23
Bone02943 schrieb:Das ist schon richtig, aber dann fallen auch wieder weitere Tonnen an Atommüll an, wo man bis heute noch nicht wirklich weiß wohin damit.
Das mit dem Atommüll sehe ich nicht so eng, ein paar Tonnen mehr oder weniger, wenn das gesamte Problem nicht gelöst ist. Es bleibt ein riesiges ungelöstes Problem, sollte es gelöst werden, machten die paar Tonnen nix aus, sollte es ungelöst bleiben, hat man halt ein paar Tonnen mehr, auf denen man sitzen bleibt.

Ich hätte ja gerne eine Solarzelle, die es schafft, die Strahlung unseres geliebten Atommülls in Strom umzuwandeln. Atommüll haben wir genug, es müssen sich eh noch viele Generationen darum kümmern, dann hätten wenigstens alle was davon. Eigentlich unfassbar: Es werden sich Generationen von Menschen mit einem Problem herumschlagen müssen, dessen Vorteil sie nie genossen haben. Das gleiche wie beim Klimawandel, bei den Müllbergen, ... und man muss zugeben, dass es in diesen Fällen immer die Grünen waren, die als erste die massiven Probleme benannt und Lösungsvorschläge geliefert haben. Auch wenn hier über die genaue Ausgestatlung der Lösungsvorschläge kontrovers gestritten wird :-)


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:24
Atrox schrieb:Die Rechnung geht für das Klima aber nicht auf, wann du den Hauptemittenten zwar das Geld aus der Tasche ziehst, sie dadurch aber keinerlei Konsequenzen verspüren, weil es ihnen schlicht egal ist, ob der Liter Benzin oder Heizöl jetzt teurer werden.
als du noch von "pro Kopf" gesprochen hast, war alles ok

aber wenn du 10.000 Ferraris mit 44 Mio VW Golf vergleichst, wer ist da wohl der "Hauptemittent" ?

ob es uns gefällt oder nicht
Atrox schrieb:Wie kommt die alleinerziehende Krankenschwester denn zum Einfamilienhaus?
Gibt's ein Grundrecht auf Einfamilienhäuser?
Cool, meine Wohnsituation wird sich bessern :D
ElCativo schrieb:Der Mieter dessen Vermieter aber eben nicht umrüsten will ?
Wenn es nur jemanden geben würde der solche Umrüstungen einfach befehlen könnte ...
sowas wie eine ... ich weiß nicht ... Regierung die ein entsprechendes Gesetz erläßt

sowas sollt wirklich mal wer erfinden ....

----

80 Mio "kleine Leute" verursachen leider immer noch mehr Dreck als ein paar tausend "miese Geldsäcke"

(meine Formulierung, bin ja auch nur ein "kleiner" der neidisch auf die "miesen Säcke" ist :P: )


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:46
xovi schrieb:aber wenn du 10.000 Ferraris mit 44 Mio VW Golf vergleichst, wer ist da wohl der "Hauptemittent" ?
In absoluten Zahlen hast du absolut recht.

Aber ist es nicht irgendwie witzig? Da sind es überwiegend die Akademiker und die gut situierten, die Grün wählen, lassen den kleinen Mann für den Klimawandel bluten und feiern sich selbst dafür eine „soziale“ Politik zu unterstützen.
xovi schrieb:Gibt's ein Grundrecht auf Einfamilienhäuser?
Cool, meine Wohnsituation wird sich bessern :D
Fänd ich auch super. Mich wundert, dass die Grünen ein Verbot von Einfamilienhäusern nicht im Programm haben und das Leben in Kommunen proklamieren. Mit 16 Leuten in einer Zweiraum-Wohnung zu leben ist auch CO2-effizienter als zu viert mit Hund im dreistöckigen Fertighaus...aber das fänden die Wähler halt nicht so geil.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:48
Armut ist am besten fürs Klima.

Ist ganze einfach


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:51
@Fedaykin

Ich würde eher behaupten, dass Bildung und Forschung das Beste fürs Klima wären


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 21:54
Atrox schrieb:Ich würde eher behaupten, dass Bildung und Forschung das Beste fürs Klima wären
Nein, Armut, Schau dir den den pro Kopf ausstoß an.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 22:20
Atrox schrieb:Ich will, dass der Strom für Elektroautos nicht aus Kohlekraftwerken, sondern aus erneuerbaren Energien kommt. Dafür muss aber geforscht werden.
Dafür braucht man nich forschen, die Technik is seit Jahren ausgereift und wird in Masse produziert, man muss die Anlagen nur aufbauen.
Die technische Weiterentwicklung übernehmen die Hersteller im Rahmen des Wettbewerbs.
Was genau meinst du denn müsste dringend noch erforscht werden, damit wir aus der Kohle rauskommen?
Atrox schrieb:Nur mit Windrädern können wir unseren Mobilitätsbedarf nicht decken.
Doch, das ginge sogar locker. Ich zitiere mal das Umweltbundesamt:
Auf Basis der getroffenen Annahmen und gewählten
Windenergieanlagentechnik ergibt sich ein grundsätzlich verfügbares Flächenpotenzial von rund 49.400 km2
bzw. 13,8 % der Landesfläche der Bundesrepublik
Deutschland. Dies entspricht einem Potenzial von rund 1.190 GW installierbarer
Leistung mit einem Ertrag von 2.900 TWh/a.
https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/potenzial_der_windenergie.pdf

Das dürfte wohl 20 mal so viel sein, wie wir bräuchten um alle heutigen PKW elektrisch zu betreiben. Es würde sogar reichen um damit für alle heutigen PKW synthetischen Sprit aus Windstrom zu produzieren, nur kann das niemand ernsthaft wollen.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 22:28
Fedaykin schrieb:Armut ist am besten fürs Klima.

Ist ganze einfach
... wird langsam langweilig :-) Und unterschreiben würde ich das auch nicht, wer in Armut (also richtiger Armut) lebt, kann nur duch eine hohe Reproduktionsrate seine Altersvorsorge bestreiten. Und eine hohe Geburtenrate ist nicht gut fürs Klima...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 22:29
ElCativo schrieb:Ich nehme mal als Beispiel eine Bekannte, die muss erstmal Ihr Heizöl Kaufen (Rentnerin relativ gute Rente sogar, aber trotzdem knapp immer) alte Heizung die vielleicht sogar bald Illegal ist (hab da was von neuen Normen ab wann auch immer im Kopf) kann sich aber keine neue Leisten, wie auch.
Wenn deine Bekannte Wohneigentum besitzt, finanziell aber nich in der Lage is sich ne neue Heizung zu leisten, dann hat sie aber ein deutlich größeres Problem als ne CO2 Steuer, denn wenn die Heizung mal kaputt geht, dann reden wir nich von 100€ die sie ein Jahr vorstrecken muss, sondern eher über ein paar Tausender, die sie aber nich zurück bekommt.
Als Immobilien Besitzer sollte man schon über eine gewisse Liquidität verfügen.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 22:40
@Fedaykin

ich würde eher sagen wohlstand ist gut fürs klima.
arme leute kämpfen ums überleben, egal zu welchen kosten.

_________________________________________________

das problem m.m. ist der konsumwahn, und natürlich die leute, welche uns dazu manipulieren das konsumgut als "nützlich" zu betrachten.
ich denke dass sich das klimaproblem nicht in diesem system lösen lässt. und auch nicht solange alle länder sich als feinde sehen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 22:50
xovi schrieb:ElCativo schrieb:
Der Mieter dessen Vermieter aber eben nicht umrüsten will ?
Wenn es nur jemanden geben würde der solche Umrüstungen einfach befehlen könnte ...
sowas wie eine ... ich weiß nicht ... Regierung die ein entsprechendes Gesetz erläßt

sowas sollt wirklich mal wer erfinden ....
Oh echt ? Wie kommt es dann (und was machen wir mit denen) das noch einige viele mit Holz und Kohle heizen müssen ?

Solange die Anlage den derzeitigen Mindest Standarts unterliegt kann da keiner was machen.
kuno7 schrieb:Wenn deine Bekannte Wohneigentum besitzt, finanziell aber nich in der Lage is sich ne neue Heizung zu leisten, dann hat sie aber ein deutlich größeres Problem als ne CO2 Steuer, denn wenn die Heizung mal kaputt geht, dann reden wir nich von 100€ die sie ein Jahr vorstrecken muss, sondern eher über ein paar Tausender, die sie aber nich zurück bekommt.
Als Immobilien Besitzer sollte man schon über eine gewisse Liquidität verfügen.
Tja dann sage Ihr das, die Anlage hält sicher noch länger wie die Dame, nur ist Sie halt nicht das Momentan beste machbare. In der Situation sind einige Witwen mehr als Du denkst.

Außerdem waren wir hier schon so weit, das hier halt ein Vernünftiges Konzept her muss, das zwar kompliziert werden wird, aber hoffentlich halbwegs gerecht.


Außerdem driftet die Diskussion hier schon wieder ins Wunderland ab.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

01.08.2019 um 23:04
ElCativo schrieb:die Anlage hält sicher noch länger wie die Dame
Echt, woher willste das denn wissen?
ElCativo schrieb:In der Situation sind einige Witwen mehr als Du denkst.
Das mag ja so sein, nur is deren Problem dann auch offensichtlich ein ganz anderes als eben ne CO2 Steuer, findste nich?
ElCativo schrieb:Außerdem waren wir hier schon so weit, das hier halt ein Vernünftiges Konzept her muss, das zwar kompliziert werden wird, aber hoffentlich halbwegs gerecht.
Es ging mir ja eher darum, dass du ja schon ein erwähnenswertes Problem darin siehst, dass Eigner von Immobilien Schwierigkeiten hätten Beträge in der Größenordnung von 100€ ein Jahr vor zu finanzieren. Dies scheint mir eher etwas an den Haaren herbei gezogen.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 01:22
ElCativo schrieb:Solange die Anlage den derzeitigen Mindest Standarts unterliegt kann da keiner was machen.
man könnte die Mindeststandarts anheben ?

aber wer könnte sowas tun?
ach ja, genau, derjenige der die aktuellen Standarts festgelegt hat

wie nennt man die nochmal ?

a) Illuminaten
b) Freimaurer
c) Krebsmenschen
d) Regierung

kannst auch gern einen deiner 3 Joker benutzen

Spoiler
...nach Krebs schmecken, wie Mensch reden...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 01:55
Bone02943 schrieb:Das ist schon richtig, aber dann fallen auch wieder weitere Tonnen an Atommüll an, wo man bis heute noch nicht wirklich weiß wohin damit.
Wäre ein kleiner Preis, wenn man das übergangsweise macht, bist man die emissionen stark reduzieren konnte. Da haben wir noch sehr viel platz. Was wir mit dem CO2 in der Luft machen sollen wissen wir ja auch nicht, und das ist das dringendere Problem.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 02:06
@Shionoro

Stimmt schon, wie vorhin jemand schrieb, es ist eh schon so viel Atommüll, das bisschen mehr machts dann auch nicht mehr wirklich schlimmer.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 02:11
@Bone02943

Es ist zumindest kein qualitativ anderes Problem mehr, ob man nun 200 oder 500 Tonnen Atommüll hat.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 03:25
kuno7 schrieb:Das dürfte wohl 20 mal so viel sein, wie wir bräuchten um alle heutigen PKW elektrisch zu betreiben. Es würde sogar reichen um damit für alle heutigen PKW synthetischen Sprit aus Windstrom zu produzieren, nur kann das niemand ernsthaft wollen.
Interessant ist die Studie vor allem im Zusammenhang mit dem Endenergieverbrauch.
https://www.umweltbundesamt.de/daten/energie/energieverbrauch-nach-energietraegern-sektoren
In Deutschland wurden 2017 insgesamt 2.591 Terrawattstunden an Energie verbraucht, davon 765 Terrawattstunden im Verkehr.

Und Windenergie ist ja nicht die einzige erneuerbare Energiequelle...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 06:17
Fedaykin schrieb:Armut ist am besten fürs Klima.
Keine Sorge, Deutschland wird es genauso umsetzen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 07:52
https://www.nordbuzz.de/niedersachsen/hannover-ort28793/hannover-bahnhof-mord-frankfurt-gruenen-politiker-verharmlost-at...

Hannover: Unbedachter Tweet beschert Grünen-Politiker massiven Shitstorm

„Im Autoverkehr sterben jährlich mehr als 3000 Personen - keine allzu großen Diskussionen. Im Bahnverkehr stirbt eine Person - Interview mit dem Chef eines Sicherheitsdienstes, Bundesminister unterbricht Urlaub. Bitte immer die Verhältnismäßigkeit waren, Hr. Seehofer“, lautete der Tweet, den Eike Lengemann aus Isernhagen in Niedersachsen am Dienstag (30. Juli) absetzte.

Wow. Einfach nur Wow


melden
Anzeige

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

02.08.2019 um 08:16
@Antrax0815

Hatte ich gestern auch schon gelesen. War wohl eine Art "Mausrutscher". Zumindest aber sehr unglücklich ausgedrückt, das hat
er wohl mittlerweile zugegeben.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt