Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

11.491 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 15:43
@peekaboo
Dann machen wohl alle Parteien ganz viel falsch und wir nähern uns dem Kernproblem in Deutschland. Es gibt die Verdrossenheit nicht grundlos. Wäre hier aber OT



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 17:25
Zitat von peekaboo
peekaboo
schrieb:
Hier noch ein paar Punkte mehr für die Liste:
Wobei man bei der Liste auch erstmal klären müsste, wieviel davon überhaupt der Wahrheit entspricht, bei einigen Punkten weiß ich zumindest, dass sie falsch sind, andere kommen mir zumindest unglaubwürdig vor.

mfg
kuno



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 20:03
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Zum einen find ich es unter aller Kanone, dass die Frauen, die unser Land mit aufgebaut haben, nicht gewürdigt werden sollen. Da kann es eigentlich nicht genug Denkmäler geben und man sollte tiefsten Respekt vor diesen Menschen haben.
Die sind doch auch zum Teil mitschuldig, dass es überhaupt so gekommen ist. Wem willst du denn da noch alles huldigen? Den ehemaligen Wehrmachtssoldaten, die für die Aufräumarbeiten beauftragt wurden? pff
Da sollte man lieber Denkmäler für die Zwangsarbeiter errichten, die zur NS-Zeit diese Aufbauhilfen leisten mussten. Aber da glorifiziert man sich lieber als Opfer.
Als wäre dies eine selbstlose Tat der deutschen Frau gewesen.
Selbstlos und tatkräftig räumten die Trümmerfrauen nach dem Zweiten Weltkrieg den Schutt weg und bauten die deutschen Städte wieder auf – so will es die Legende. In einer umfassenden Studie entlarvt die Historikerin Leonie Treber den Mythos Trümmerfrau als Inszenierung und zeigt, wer die Ruinen wirklich beseitigt hat.
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/truemmerfrauen-studie-wer-deutschland-wirklich-vom-schutt.1310.de.html?dram:article_id=31...
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Die Ehe ist nicht nur ein simpler Vertrag, sondern der Wunsch nach Abschaffung ist eine verfassungsfeindliche Aussage.
Natürlich ist die Ehe ein Vertrag. Was denn sonst? Ein von Gott geschaffenes Bündnis? Das mag vielleicht in der Kirche so sein.
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Cannabis ist eine Droge, die verboten IST.
Und die legalisiert gehört. Aber da gefällt dir ja der Geruch nicht. Wie du uns hier mehr als oft vorgebeten hast.
Sei dann doch mal konsequent. Ein Diesel stinkt auch, andere Menschen müssen den Dreck einatmen und werden krank. Aber da ist dir doch nur recht was dir persönlich lieb ist. ;)
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Und was SUVs, Diesel etc angeht...
eben, da spielt es für dich keine Rolle das die stinken und zum Teil einfach unnötig sind.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 20:13
Verrückt, dass sich hier ernsthaft Leute beschweren, wenn Werbung verboten werden soll. Als ob die wer vermissen würde. Als ob McD und Co nicht sowieso genug Kundschaft hätten, wozu werben die überhaupt noch. Zumal es ja nicht mal ein 100%iges Verbot ist, sondern nur eine Regulierung.
Was findet ihr denn an Werbung so toll, dass die unbedingt bestehen bleiben soll?
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Die Ehe ist nicht nur ein simpler Vertrag, sondern der Wunsch nach Abschaffung ist eine verfassungsfeindliche Aussage.
Doch, klar ist das ein Vertrag. Wo bitte ist es verfassungsfeindlich, das abschaffen zu wollen? Ich sehe zwar den Sinn nicht, aber gleich die Verfassungsfeindlich-Keule auszupacken ... Bitte mal Kontext hierzu.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 20:39
Zitat von Luminita
Luminita
schrieb:
Doch, klar ist das ein Vertrag. Wo bitte ist es verfassungsfeindlich, das abschaffen zu wollen? Ich sehe zwar den Sinn nicht, aber gleich die Verfassungsfeindlich-Keule auszupacken ... Bitte mal Kontext hierzu.
Grundgesetz, Artikel 6:
(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.
(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.
(3) Gegen den Willen der Erziehungsberechtigten dürfen Kinder nur auf Grund eines Gesetzes von der Familie getrennt werden, wenn die Erziehungsberechtigten versagen oder wenn die Kinder aus anderen Gründen zu verwahrlosen drohen.
(4) Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft.
(5) Den unehelichen Kindern sind durch die Gesetzgebung die gleichen Bedingungen für ihre leibliche und seelische Entwicklung und ihre Stellung in der Gesellschaft zu schaffen wie den ehelichen Kindern.
Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_6.html



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 21:16
Zitat von kuno7
kuno7
schrieb:
Offensichtlich hat @Bauli nich gewusst, dass die Grünen eben auch diese Vorschlag machten und is jetz nich bereit, den Irrtum einzugestehen.
Is auch durchaus nich unüblich dabei, schließlich wirft sie den Grünen bis heute die Einführung von E10 vor, selbst nachdem ich ihr aufgezeigt habe, dass die Grünen sogar gegen die Einführung von E10 waren.

Mancheiner will eben unbedingt auf einer einmal gebildeten Meinung bestehen.
Die Grünen waren halbherzig dagegen, wie Du nachstehend zum wiederholten Male lesen kannst.

Wikipedia: Lebensmittelampel
Dazu wurde die sogenannte „Ampel“ eingeführt. Erstmals 2004 in Großbritannien durch die FSA eingesetzt, kennzeichnet sie den Gehalt von verschiedenen Nährstoffen mit den bekannten Farben einer Ampel.
nicht 2006.

Die Testphase war mehrjährig. Vorher ich das weiss? Ein Teil meiner Familie wohnt in GB.


Deine persönliche Bemerkung kannst Du dir sonstwo hinstecken. Es spricht für sich, wenn man deine persönliche Hetze liest. Sagt auch viel über den Schreiber aus, wenn eine Nebelkerze geschmissen wird.


Noch etwas,
Ein engagierter Förderer des Biosprits war unter Rot-Grün der damalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin. Ein Hauptargument dafür war, dass Treibstoff aus Mais, Getreide und Raps die Abhängigkeit vom Erdöl verringerten. Angesichts der Unruhen im Nahen Osten ist das ein gewichtiges Argument. Trittin wollte im Jahr 2005 den Anteil alternativer Kraftstoffe sogar auf ein Viertel steigern. Heute beträgt die Quote, die Mineralölkonzerne beimischen müssen, 6,25 Prozent.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/foerderung-von-e10-die-gruene-wende-beim-biosprit-11862336.htm...



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 21:38
Zitat von bgeoweh
bgeoweh
schrieb:
Grundgesetz, Artikel 6:
(1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.
Joa, und wenn es keine Ehe im klassischen Sinne mehr gäbe, dann steht diese halt nicht mehr unter besonderem Schutz, braucht ja dann keiner mehr. Es wird ja dann Alternativen geben. Die übernehmen dann diesen Platz, dann steht da nur nicht mehr „Ehe“. Aber grundsätzlich ändert sich nix.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:08
Zitat von sacredheart
sacredheart
schrieb:
Aber der Staat kann die Eltern nun mal nicht ändern.
Aber Aufklärung kann das und eine gesunde Mahlzeit am Tag macht eine ungesunde Ernährung den Rest des Tages nicht wett.
Oder wie es der SPD Gesundheitsexperte Karl Lauterbach mal so treffend formuliert hat: " Es kommt nicht darauf an, was man isst, sondern darauf, was man nicht isst."



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:28
@Luminita
Und warum sollte man etwas so unsinniges tun?
Natürlich ist die Ehe mehr als ein Vertrag, man geht einen heiligen Bund ein, nach welchem Glauben oder welcher Philosophie mag jedem selbst überlassen sein.
Und natürlich gehört dieser Bund von der Verfassung geschützt



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:34
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Zum einen find ich es unter aller Kanone, dass die Frauen, die unser Land mit aufgebaut haben, nicht gewürdigt werden sollen.
wie sooft:die Leistung von Frauen wird unter den Tisch gekehrt und gering geschätzt.
Scheinen manche im Geschichtsunterricht durchweg gepennt zu haben oder eine wald-wiesen-lerne-nix Schule besucht.
Nur weil linke geschichtsklitterung betreiben (wenn dem so sein sollte) macht es das ja nun nicht besser



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:41
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
man geht einen heiligen Bund ein
Aber nur die, die das so glauben :D

manche sehen auch klar die Steuervorteile. Andere wiederum heiraten aus Naivität und sind als bald dann wieder geschieden, andere der Kinder wegen, manche aus Tradition und sind dann auch bald geschieden, wenn die Liebe verblasst, etc etc etc. Die Gründe sind vielseitig. Heilig ist an der Ehe nichts und klingt auch ziemlich schwülstig.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:47
@tudirnix
Das mag in Deinen Augen so sein, doch es ist wie mit vielem, wer keine Wurzeln hat, wird im Sturm leicht davon gerissen. Und dann ist es mehr als Steuervorteile. Wer so denkt, sollte es lassen.
@Seidenraupe
Das stimmt, wer die Leistung der Trümmerfrauen nicht anerkennt, scheint in der Schule zu dem Zeitpunkt gefehlt zu haben 😉



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:48
Zitat von Seidenraupe
Seidenraupe
schrieb:
wie sooft:die Leistung von Frauen wird unter den Tisch gekehrt und gering geschätzt.
Scheinen manche im Geschichtsunterricht durchweg gepennt zu haben oder eine wald-wiesen-lerne-nix Schule besucht.
Ja ja, der Geschichtsunterricht muss wieder herhalten.

Was sagen die Historiker:
Das mit den Trümmerfrauen ist ein Mythos. Und das ist nun keine sehr neue Erkenntnis.
Selbstlos und tatkräftig räumten die Trümmerfrauen nach dem Zweiten Weltkrieg den Schutt weg und bauten die deutschen Städte wieder auf – so will es die Legende. In einer umfassenden Studie entlarvt die Historikerin Leonie Treber den Mythos Trümmerfrau als Inszenierung und zeigt, wer die Ruinen wirklich beseitigt hat.
https://www.deutschlandfunk.de/truemmerfrauen-studie-wer-deutschland-wirklich-vom-schutt.1310.de.html?dram:article_id=31...

weitere Links zum Thema und zum Aufbessern der Geschichtskenntnisse:

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/geschichte/truemmerfrauen-nachkriegszeit-104.html
https://www.spiegel.de/spiegelgeschichte/mythos-truemmerfrauen-nachkriegs-elend-in-deutschland-a-1190734.html

Bei Bedarf liefere ich noch mehr. @Seidenraupe
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Das stimmt, wer die Leistung der Trümmerfrauen nicht anerkennt, scheint in der Schule zu dem Zeitpunkt gefehlt zu haben 😉
siehe oben, die Erkenntnisse der Historiker zum Mythos Trümmerfrauen. Wurde dir aber heute auch schon von User @Bone02943 verlinkt.
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Das mag in Deinen Augen so sein, doch es ist wie mit vielem, wer keine Wurzeln hat, wird im Sturm leicht davon gerissen. Und dann ist es mehr als Steuervorteile. Wer so denkt, sollte es lassen.
Das war nur ein beispiel von vielen, die ich aufgelistet habe. Und das die Ehe was heiliges ist, ist auch deine Ansicht und kein Fakt.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:54
Wenn die heutige Geschichtsschreibung das als Mythos sieht, wundert mich nichts mehr. Aber es ist typisch....



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 22:56
@abberline
Geschichte wird von männern geschrieben. Mich wundert auch nichts mehr.
Die letzten zeitzeugen sterben und schon wird Geschichte neu oder umgeschrieben.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 23:01
@Seidenraupe
Ich glaub eher, das liegt daran, dass die 68er viel zu viel Einfluss hatten und deren Nachkommen blind jeden Unsinn noch verschärfen. Dazu ein Schuss DDR Pädagogik...und dann kommt so ein Käse raus. Etwas polemisch formuliert.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 23:09
Manchmal ist es hier derart lächerlich, dass es schon wieder lustig ist. :D
Zitat von Seidenraupe
Seidenraupe
schrieb:
Geschichte wird von männern geschrieben.
Hmm...
In einer umfassenden Studie entlarvt die Historikerin Leonie Treber den Mythos Trümmerfrau als Inszenierung und zeigt, wer die Ruinen wirklich beseitigt hat.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 23:09
@Seidenraupe

https://www.welt.de/geschichte/article193411551/Truemmerfrauen-Wie-die-Russen-kamen-das-war-furchtbar.html
Hier mal ein differenzierterer Artikel, der auch die Fehler der sogenannten modernen Genderhistorikerinnen (die schon wieder, wer sonst, deshalb auch die Grünen) aufzeigt.



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 23:10
Zitat von abberline
abberline
schrieb:
Ich glaub eher, das liegt daran, dass die 68er viel zu viel Einfluss hatten und deren Nachkommen blind jeden Unsinn noch verschärfen. Dazu ein Schuss DDR Pädagogik...und dann kommt so ein Käse raus. Etwas polemisch formuliert.
Das hätte sinngemäß von Trump sein können. :D



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

06.08.2020 um 23:16
@Seidenraupe
Als Trümmerfrauen werden Frauen bezeichnet, die nach dem Zweiten Weltkrieg in vielen deutschen und österreichischen Städten mithalfen, diese von den Trümmern der zerbombten Gebäude zu befreien. Sie waren neben professionellen Trümmerbeseitigern, Kriegsgefangenen und zwangsverpflichteten ehemaligen Nationalsozialisten eine Gruppe der Akteure in den Trümmerräumaktionen der Nachkriegszeit.[1] Die neuere Forschung spricht von einer gezielten Glorifizierung der Trümmerfrauen, die mit der Realität nichts zu tun habe.[2] So sind viele Fotos (zum Teil professionell) inszeniert worden.[3][4]
Wikipedia: Trümmerfrau


Quellen sind zur Genüge im Beitrag angegeben Wikipedia: Trümmerfrau#Einzelnachweise



melden