Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

15.498 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Grüne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 17:54
Nachtrag das Video zu meinem vorigen Beitrag

Es begann mit einer Lüge - Der Krieg im Irak [ZDF 2013]
Youtube: Es begann mit einer Lüge - Der Krieg im Irak [ZDF 2013]
Es begann mit einer Lüge - Der Krieg im Irak [ZDF 2013]



melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 18:00
Zitat von frivolfrivol schrieb:die Beweise für die Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein der USA, hatte sie nicht überzeugt
Dafür umso mehr die damalige CDU-Parteivorsitzende Merkel. Und zwar scheinbar so sehr, dass sie sogar die Bergpredigt (miss)brauchte, um damit den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak zu rechtfertigen.


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 18:11
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Noch mehr Probleme wie bei einer Regierung mit CDU CSU Beteiligung? Unwahrscheinlich....
finde ich nicht unwahrscheinlich, wenn ich das hier lese ;) :
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Letztlich sind die Grünen ein mediales Modephänomen. Eine Partei aus dem sorglosen Wohlstandsmilieu mit Politikern aus diesem Milieu
...
Und die Grünen sind gemäß ihres Wahlprogramms ein Garant dafür, dass der Wohlstand für einen Großteil der Bevölkerung abnimmt und die Sorgen zwangsläufig zunehmen werden.
Mit ihrer Klimapolitik werden sie das untere Drittel der Gesellschaft in existenzielle Nöte bringen.
zum letzten Satz: sie sagen zwar, das soll "abgefedert" werden, aber daran glaube ich bis jetzt noch nicht so richtig (versprechen kann man vor der Wahl viel)
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Mit ihrer Einwanderungspolitik will man sich dem Vorbild Frankreichs nähern.
Mit ihrer Europapolitik und der Schuldenunion wollen sie auch noch der Mittelschicht den Rest geben.
Dann brechen wieder schwierigere Zeiten an, die letztlich zwangsläufig wieder Politiker mit Format formen, wie Brandt, Schmidt, Kohl & Co. Es muss halt leider erst immer nach unten gehen, bevor es wieder nach oben geht. ....
finde ich nicht abwägig diese Einschätzung.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 18:32
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wenn ich das hier lese
Naja, das sind doch einschlägige Gespenster, die hier an die Wand gemalt werden.

Das erinnert mich irgendwie an die Einführung des Mindestlohnes, der ja angeblich "Millionen Arbeitslose" zur Folge haben sollte...
Diese Befürchtungen kamen aus der selben Ecke...


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 18:33
@Groucho

Wenn jemand in der Absolutheit sagt 'nie' dann würde es ja bedeuten: Auch nicht in den 80er Jahren.

Wenn sie sagt 'Die Grünen sind aktuell...' wäre das was anderes.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 18:54
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Wenn jemand in der Absolutheit sagt 'nie' dann würde es ja bedeuten: Auch nicht in den 80er Jahren.
Aus dem Kontext konnte man aber auch erkennen, dass mit "nie" lediglich nie vollständig gemeint war, warum sonst sollte GE sonst im gleichen Satz die pazifistischen Wurzeln erwähnen?
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Das erinnert mich irgendwie an die Einführung des Mindestlohnes, der ja angeblich "Millionen Arbeitslose" zur Folge haben sollte...
Jap, oder der Euro, der nächstes Jahr ganz sicher zusammenbricht, die Wirtschaft, die das Land ganz sicher verlassen wird, wenn nich endlich die Steuern gesenkt werden, die Netze, die zusammenbrechen werden, wenn nich endlich mit dem Zubau von "Zappelstrom" aufgehört wird, die Kriminalität, die ins unermessliche steigen wird, wenn nich endlich aufgehört wird kulturfremde "Messermänner" zu importieren.... oder kurz, der untergang des Abendlandes.
Dies alles hätte, ginge es nach bestimmten Kreisen, schon lägst passiert sein sollen, sogar ohne eine Grüne Regierungsbeteiligung. Was da erst kommt, wenn wir wirklich ne Grüne Bundeskanzlerin bekämen? :)

kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 20:41
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Letztlich sind die Grünen ein mediales Modephänomen. Eine Partei aus dem sorglosen Wohlstandsmilieu mit Politikern aus diesem Milieu wird letztlich nur so lange überleben können, wie es eben ein derartiges Milieu gibt, dass ohne Sorgen im Wohlstand aufgewachsen ist.
Jede Partei geht mit der Zeit mit, das ist bei den Grünen nicht anders als bei anderen Parteien (OK, die AfD lebt immer noch im Mittelalter, aber das gilt nicht :-)
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb:Mit ihrer Klimapolitik werden sie das untere Drittel der Gesellschaft in existenzielle Nöte bringen.
Mit ihrer Einwanderungspolitik will man sich dem Vorbild Frankreichs nähern.
Mit ihrer Europapolitik und der Schuldenunion wollen sie auch noch der Mittelschicht den Rest geben.
Nein, mit der NICHT-Klimapolitik der letzten Regierungen seit Kohl wird die Gesellschaft in existenzielle Nöte gebracht. Zahnschmerzen sollte man auch dem Zuckerkonsum/Karies zuschieben und nicht den Zahnarzt verantwortlich machen, der dann irgendwann bohren muss...
Zitat von abberlineabberline schrieb:Da nehm ich lieber die Braunkohle😉 das ist auch sowas, die alte SPD hätte vermutlich mehr Rücksicht auf die Kumpels genommen und sich um die Umwelt gekümmert. Die Grünen sind fanatischer
Alle hatten reichlich Zeit, um die Umwelt und den Klimawandel gekümmert hat sich niemand. Und nochmal die alte Laier: Wäre es den Grünen in der rot-grünen Regierung nicht gelungen, die Solarenergie derart nachhaltig zu pushen, hätten wir heute noch die Lehrmeinung, mit erneuerbaren Energien ließen sich max. 3-4% des Energiebedarfs decken :-)
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Klimafreundlich schon, nur für die Umwelt halt auf Dauer nicht so toll, was den strahlenden Abfall betrifft.
kommt darauf an, was man als umwelt bezeichnet. Vielleicht helfen Mutationen durch herumgammelnden Atommüll eines Tages der Natur sich besser an den Klimawandel anzupassen :-)
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Sobald opportun waren sie auch noch nie gegen Kernkraft.
Du unterstellst den Grünen etwas, was Schwarz-Gelb exakt so gemacht hat: Erst gegen den Atomausstieg, dann ein halbes Jahr später gegen den Ausstieg aus dem Ausstieg, Fähnlein im Wind, weil in Japan ein Tsunami gewütet hat. Dass sowas dort möglich ist (und hier eher nicht) wusste jeder schon vorher.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Das magst du so vermuten, Frau Göring-Eckhadt sieht dies scheinbar anders. Wir werden wohl nich mehr herausbekommen, wer von euch beiden recht hat.
@kuno7 : Bitte Frau Göring-Eckhadt zu allmy einladen, wir können das so nicht stehen lassen!
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Außer dem Sieg über Hitler Deutschland wüsste ich auch kaum einen Krieg zu nennen der etwas besser gemacht hätte geschweige denn seine Todesopfer wert gewesen wäre.
Jugoslavien
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Aber mit solchen Interviews macht man halt den Weg den Weg frei für Parteispenden aus der entsprechenden Industrie. Nur eine Vermutung.
Das finde ich ebenfalls eine unschöne Unterstellung, die keinerlei Belege enthält, während andere Parteien sich da völlig ungeniert verhalten und Rüstungsexporte in noch so problematische Regionen erlauben.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:im Gegensatz zu den christlichen Parteien
Gibt es christliche Parteien in Deutschland?


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:19
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Gibt es christliche Parteien in Deutschland?
Die CDU+CSU sind christliche Parteien die der Lehre von Jesus Christus folgen.

Starke Partner für unsere künftige Bundeskanzler*in Annalena Baerbock. Sie ist Mitglied der evangelischen Kirche


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:27
Zitat von frivolfrivol schrieb:Die CDU+CSU sind christliche Parteien die der Lehre von Jesus Christus folgen.
..Tschuldige, ich bin etwas verwirrt mit zunehmendem Alter. Ist das jetzt Satire?
CDU/CSU sind knallhart Wirtschaftsorientiert und die einzige Partei der wir in Deutschland unseren Wohlstand verdanken.
Ginge es nach den Sozis, hätten wir schon längst 1400,-- Euro Bürgergeld für alle, ohne eine Gegenleistung. Da freut sich der Steuerzahler.
Zitat von frivolfrivol schrieb:Starke Partner für unsere künftige Bundeskanzler*in Annalena Baerbock. Sie ist Mitglied der evangelischen Kirche
Man kann nur zu den christlichen Parteien beten, dass das nicht passiert. Laschet sei Dank


2x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:30
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Aber doch hoffentlich nich, weil du die für klimafreundlicher hältst?
Er könnte sucheinfach nur ein NIMBY sein, da er doch näher dran wohnt. Bis zum nächsten aktiven AKW habe ich mehrere 100km - da ist meine Pufferzone "etwas" größer.

Scheisse sind die Dinger allemal.
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Ja, im Gegensatz zu den christlichen Parteien sind die Grünen nicht im letzten Jahrtausend stehen geblieben...
Made my day. :-)
Zitat von frivolfrivol schrieb:Die CDU+CSU sind christliche Parteien die der Lehre von Jesus Christus folgen.
Bitte Ironie als solche kennzeichnen. Es gibt hier genügend User, die sowas nicht erkennen ;-)


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:37
Zitat von AyashiAyashi schrieb:frivol schrieb:
Die CDU+CSU sind christliche Parteien die der Lehre von Jesus Christus folgen.
Ich weiß nicht was ihr da an Ironie seht? Es ist die "Christlich Demokratische/Soziale Union". Nächstenliebe und Hilfe für die armen und kranken Menschen war die Mission von Jesus Christus. Und das kann man am Besten leisten mit einer starken Wirtschaft die Wohlstand für alle schafft.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:42
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Da fühle ich mich doch in einem engen Meinungskorridor.
Du fühlst dich in einem engen Meinungskorridor, weil ich dir eine Frage gestellt hab?

Mal zur Klarstellung, da der Begriff Meinungskorridor mir bislang nicht geläufig war, hat das irgendwas damit zu tun, dass du dich in deiner Meinungsfreiheit begrenzt fühlst?
Oder was willst du ausdrücken?


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 21:51
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Da fühle ich mich doch in einem engen Meinungskorridor.
Jetzt hab ich mal den Meinungskorridor gegoogelt und hab das hier gefunden:
Kolumnistin Malin Ullgren von Dagens Nyheter verurteilte die Verwendung des Begriffs und beschreibt ihn als ein rhetorisches Mittel, mit dem die äußerste Rechte die Stabilität der Gesellschaft untergräbt. Sie gibt an, dass Rechtsextremisten jahrelang die systematische Erosion der Grenzen des Anstands betrieben haben, um ihre Agenden voranzutreiben, und dass die Rechte ihre Agenden frei zum Ausdruck brächten.[10] Sie meinte dazu, dass Wahnvorstellungen über Meinungskorridore oder Vertuschung der Wahrheit durch die Elite die Demokratie aktiv untergraben würden.[10]
Quelle: Wikipedia: Meinungskorridor


Vielleicht ein etwas ungeeigneter Begriff für diese Diskussion.
Mal abgesehen davon, dass die Grenzen eines Korridors wohl kaum durch eine einzelne Frage einer einzelnen Person gesetzt werden.
Also wenn du irgendwie Begrenzungen fühlst, prüfe mal ob das tatsächlich real ist. Oder nur son Gefühl...


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 22:41
Zitat von AyashiAyashi schrieb:..Tschuldige, ich bin etwas verwirrt mit zunehmendem Alter. Ist das jetzt Satire?
CDU/CSU sind knallhart Wirtschaftsorientiert und die einzige Partei der wir in Deutschland unseren Wohlstand verdanken.
Ginge es nach den Sozis, hätten wir schon längst 1400,-- Euro Bürgergeld für alle, ohne eine Gegenleistung. Da freut sich der Steuerzahler.
Jawoll, nach der letzten Kanzlerschaft eines Sozis waren wir hier nahe an nordkoreanischen Verhältnissen. Der Kommunismus lauert überall!
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ich weiß nicht was ihr da an Ironie seht? Es ist die "Christlich Demokratische/Soziale Union". Nächstenliebe und Hilfe für die armen und kranken Menschen war die Mission von Jesus Christus. Und das kann man am Besten leisten mit einer starken Wirtschaft die Wohlstand für alle schafft.
Bitte, jetzt, ich komm vor Lachen kaum noch vom Boden hoch! Dann ist der Merz sicher der christlichste aller Unionspolitiker, denn wer den Armen Barmherzigkeit angedeihen lassen möchte muss vor allem dafür sorgen, dass es immer genügend Arme gibt! LOL


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

28.04.2021 um 23:39
Zitat von SvenLESvenLE schrieb:Scheisse sind die Dinger allemal.
Mein Favorit sind die Erneuerbaren, aber bis die die Energieversorgung komplett decken können brauchts noch Zeit, die wir mit irgendwas überbrücken müssen. AKW sind für mich für diesen Übergang das kleinere Übel, aber Übel bleibt Übel.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.04.2021 um 00:17
Was viele hier nicht auf dem Schirm haben: Es sind ja auch noch Landtagswahlen.
Auch da sieht es für die Grünen momentan gut aus und wenn Baerbock guten WAhlkampf macht wird sich das wohl noch verstärken.

https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

Thüringen, meck pomm und berlin wählen im September.

In meck pomm waren die Grünen vorher nicht im Parlament, werden jetzt wohl mit 10% einziehen. Das bedeutet, dass dort Rot Rot Grün möglich ist, obwohl da momentan Schwarz Rot regiert.

Thüringen gibt es gewinne auf niedrigem niveau, aber immerhin (von 5% auf 8%, momentan). Das sorgt dafür, dass es auch da für RRG reicht.

In Berlin wiederum werden die Grünen wohl stärkste kraft, da sind sie von 15% auf 27% gewachsen. Mit ein bisschen mehr reicht es dort für Grün Rot, ohne die Linken (aktuell fehlen dafür noch 3%).

In Sachsen Anhalt wird bald im Juni gewählt.

Auch hier steigerung auf niedrigem niveau, aber immerhin von 5% auf 12%.

Es ist also damit zu rechnen, dass ab September die Grünen auch auf Landesebene einen signifkanten Machtbonus erwarten können.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.04.2021 um 06:27
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es ist also damit zu rechnen, dass ab September die Grünen auch auf Landesebene einen signifkanten Machtbonus erwarten können.
In 11 von 16 Bundesländern sind sie ja schon an der Regierung beteiligt. Es geht aufwärts.


1x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.04.2021 um 08:30
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Mein Favorit sind die Erneuerbaren, aber bis die die Energieversorgung komplett decken können brauchts noch Zeit, die wir mit irgendwas überbrücken müssen.
Ich glaube nicht, dass wir unseren Energiebedarf so schnell komplett über Erneuerbare Energien decken können. Denn die Menschheit hat leider keinerlei Ambitionen, sich einzuschränken (siehe Grüne = Verbotspartei). Selbst wenn wir es schaffen, den heutigen Energiebedarf zu decken kommt wieder irgendeine sinnfreie Erfindung daher, die den Energiebedarf nochmals drastisch erhöht (siehe Bitcoin etc.). Aktuell fürchte ich mich etwas vor der Entwicklung von Flugtaxis. Wenn sich die Dinger mal so ausbreiten sollten, wie heute Autos, dann gute Nacht...


3x zitiertmelden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.04.2021 um 08:34
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Ich glaube nicht, dass wir unseren Energiebedarf so schnell komplett über Erneuerbare Energien decken können.
Was verstehst du denn unter schnell. Ich rechne mit einem Umbau auf annähernd 100% innerhalb der nächsten 2-3 Jahrzehnten.

mfg
kuno


melden

Grüne für einen normalen Menschen noch wählbar?

29.04.2021 um 08:34
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Ich glaube nicht, dass wir unseren Energiebedarf so schnell komplett über Erneuerbare Energien decken können.
Warum nicht?
Wir könnten zB den durchschnittlichen Stromverbrauch pro Person subventionieren, d.h die Grundversorgung wird deutlich günstiger.
Alles, was wir darüber hinaus verbrauchen, wird teurer, was die Leute animiert, Energie zu sparen und zusätzlich die Subventionen herein spielt.
So kann jeder für sich entscheiden, für was er Prioritäten setzt.


2x zitiertmelden