weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:12
Beim Baby wohlgemerkt


melden
Anzeige
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:12
@ivi82
Danke für die Info. Das muss den Babys ja fürchterlich wehtun, oder?
Vielleicht kann man das Ritual wenigstens abändern...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:13
@individualist
individualist schrieb:Ich glaube kaum dass der Mohel das Blut mit dem Mund absaugt um seine sexuellen Gelüste zu befriedigen, als Gynäkologe muss man auch dauernd den Frauen am Schritt anpacken und für die ist es nichts weiter als Arbeit. Das Einzigste was man Hinterfragen könnte ist ob das hygienisch sei.
Ein Gynäkologe tut das ja auch aus medizinischen Gründen und nicht aus religiösen, und ein Gynäkologie macht das in der Regel an Mäddchen bzw. Frauen die älter sind, und außerdem gibts auch weibliche Gynäkologen und weibliche Mohel gibts glaub ich nicht oder?

Und kann ja sein das es denen um nichts Sexuelles geht deswegen is aber trotzdem nicht in Ordnung. Nur weil jemand etwas nicht aus sexuellen Absichten tut heißt das nicht das sich nicht jemand zb. Sexuell belästigt fühlen kann. Gut bei nem Baby is das blöd, das kann so oder so nix in der Richtung erwähnen aber ich denke es is klar was ich meine.

Einfach gesagt: Die gute oder schlechte Absicht des Täters spielt absolut keine Rolle für den Tatbestand.
individualist schrieb:Wenn es einen medizinischen Zweck erfüllen würde hätte ich kein Problem damit. Ich musste mich schon mal für den Doktor nackt ausziehen, bei der Musterung ist das ganz normal.
Die Musterung ist aber mit 17 und da kannst du dich immerhin wehren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:14
@Firehorse
Firehorse schrieb:Vielleicht kann man das Ritual wenigstens abändern...
Man könnte es daraufhin abändern, das es bei Minderjährigen als unzulässig erklärt wird. Hier muß jetzt schnellstens eine gesetzliche Regelung her. Und zwar im Sinne des Kinderschutzes.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:15
@Gwyddion
Ja, allmählich sehe ich das auch so, ohne irgendeinem Juden oder Moslem zu nahe treten zu wollen.
Aber ich entscheide das eben nicht.

Grüße!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:16
Die Deutsche Kinderhilfe hat sich gegen eine Legalisierung religiöser Beschneidungen ausgesprochen. Der Verein kritisierte das Vorhaben der Bundesregierung, rechtssichere Beschneidungen zu ermöglichen. Das sei ein "Blankoscheck für religiös motivierte Kindesmisshandlungen".

Auslöser der Diskussion ist ein umstrittenes Kölner Gerichtsurteil, das die Beschneidung als strafbare Körperverletzung bewertet hat. Die Kinderhilfe verteidigte das Urteil: Der Protest von Religionsvertretern dürfe nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Mehrheit der Bevölkerung in der Beschneidung einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit von Kindern sehe. In der laufenden Debatte dominiere das Thema Religionsfreiheit, über das Kindeswohl werde kaum gesprochen, befand der Verein.


http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-07/beschneidungen-kinderschutzbund/komplettansicht

Na also.. es kommen auch positive Nachrichten die das Urtel für gut befinden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:17
@dovahkiin
Erstens wurde ich mit über 20 gemustert und zweitens musste ich mich trotz Zivildienst ärztlich untersuchen lassen, dagegen kann man sich nicht wehren. Das Gute daran war dass ich für die Autofahrt Spritgeld bekam.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:18
@25h.nox
@alle

Ganz gleichgültig, um welche Religion es immer geht: Rituale sind allgemein nicht WESENtlich, im wahrsten Sinne des Wortes! Es geht doch eigentlich um die Kernaussage einer Religion, es geht darum, den Weg zum Paradies/Eden/Nirvana oder wie es immer genannt wird, zu finden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:18
Also das ist bei dir Religionsfreiheit ? @individualist aber bei einem Christlichen Pfarrer wäre es Missbrauch .. nochmals nur angenommen die christliche Kirche könnte sich darauf berufen, das man wegen eines Rituals gerne mal was in den Mund steckt ... warum ware es dann ein Unterschied beide berufen sich auch ein Ritual.

@Gwyddion
Ich glaube und finde schon das es das Thema ist ... aus dem Grund das es so praktiziert wird und bei mir völliges Unverständnis ausgelöst hat.
Gwyddion schrieb:Ich unterstelle dem Mohel keinerlei päderastische Züge.
Sicher oder so sicher könnte ich diese Frage nicht beantworten .. woher auch ich kenne diesen Menschen nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:20
@individualist

Normalerweilse wird man aber früher gemustert und ums genaue alter gehts ja nicht mal, du warst jedenfalls alt genug um nein zu sagen und das wenn nötig auch durchzusetzen.

Und ich musste mich auch untersuchen lassen obwohl ich den Zivildienst leiste, wegen dem Zivildienst sogar insgesamt 3 mal. Aber die Hodenuntersuchung bei der Musterung(um dies wohl geht oder?) gegen die kann man sich wehren, sie sagens einem zwar nicht aber man kann sich weigern diese Untersuchung durchführen zu lassen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:20
@rumpelstilzche
Jetzt hör mal auf zu phantasieren, sexueller Missbrauch ist kein religiöser Akt weder im Christen tum noch im Judentum.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:22
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ich unterstelle dem Mohel keinerlei päderastische Züge. Dennoch ist diese Ablutschtradition mehr als fragwürdig, alleine wegen der mangelnden Hygiene. Es sei denn der Mohel gurgelt kurz vorher mit Wodka oder reinem Alkohol.. was natürlich für noch mehr Schmerzen sorgen würde.
Es ist im Zeitalter der modernen Medizin auch absolut nicht einzusehen, warum man keine Tupfer gebraucht, um das Blut zu stillen.
Es würde mich wirklich sehr interessieren, was genau der Sinn bei diesem Ritual ist, ob das Saugen des Blutes noch eine evtl. zusätzliche Bedeutung hat dabei.

Weiss da jemand etwas dazu, vieleicht gibt es hier ja orthodoxe Juden, die eine Erklärung dafür haben


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:23
@individualist

ach und wie nennst du es bei Jüdischen Brauch "ein Ritual" nochmals nur angenommen der Pfarrer ruft zur fröhlichen lutscherei auf basierend auf ein Ritual "nur angenommen" warum unterscheidest du nun auf einmal.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:23
Deswegen wäre es interessant wenn sich hier einer mal mit Jüdischen glaubens sich melden würde und er uns die Sache schildert.

Ich wandere bis dahin zu den Pfad der Elfen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:23
@dovahkiin
Man kann sich vor der ärztlichen Untersuchung nicht drücken, jedenfalls nicht damals, die mussten die Tauglichkeitsstufe feststellen. Das wär ja lustig gewesen wenn man sich auf die art von der Wehrpflicht befreien könnte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:26
@individualist
individualist schrieb:Jetzt hör mal auf zu phantasieren, sexueller Missbrauch ist kein religiöser Akt weder im Christen tum noch im Judentum.
Zuerst die Genitalien eines kleinen Babys ohne dessen Einwilligung(haha) zu verstümmeln und dann an dem eben gerade verstümmelten Genitalien rumzunuckeln klingt für mich persönlich aber schon irgendwie nach rituellen, religiösen Missbrauch.

@individualist

Ich meinte ja auch nicht die ganze Untersuchung sondern nur die Hodenuntersuchung, hab ich doch geschrieben, gegen die kann man sich wehren, zumindest heute. Ob man sich heute auch schon gegen die komplette Untersuchung wehren kann wenn man sofort angibt das man Zivildienst leisten will weiß ich jetzt leider nicht mehr genau. Ich glaub da gabs sowas...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:29
individualist schrieb:Man kann sich vor der ärztlichen Untersuchung nicht drücken,
man kann sich sicherlich davor drücken das er ihn in den Mund steckt ... um wieder zum Thema zukommen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:30
Etwas zum lesen und um mal darüber nachzudenken aus der UN-Kinderrechtskonvention (englisch Convention on the Rights of the Child, CRC),

Zehn Grundrechte

Im Originaltext braucht es dazu 54 Artikel in sehr komplizierter und sicher nicht kindgerechter Sprache.[2] Die UNICEF, die Kinderrechtsorganisation der UNO, fasst den 20 Seiten langen Text in zehn Grundrechten zusammen (Die Nummerierung entspricht nicht jener der Artikel!):

das Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung unabhängig von Religion, Herkunft und Geschlecht;
das Recht auf einen Namen und eine Staatszugehörigkeit;
das Recht auf Gesundheit;
das Recht auf Bildung und Ausbildung;
das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung;
das Recht, sich zu informieren, sich mitzuteilen, gehört zu werden und sich zu versammeln;
das Recht auf eine Privatsphäre und eine gewaltfreie Erziehung im Sinne der Gleichberechtigung und des Friedens;
das Recht auf sofortige Hilfe in Katastrophen und Notlagen und auf Schutz vor Grausamkeit, Vernachlässigung, Ausnutzung und Verfolgung;
das Recht auf eine Familie, elterliche Fürsorge und ein sicheres Zuhause;
das Recht auf Betreuung bei Behinderung.

In der Praxis heißt das, Kinder haben das Recht, in einer sicheren Umgebung ohne Diskriminierung zu leben. Sie haben das Recht auf Zugang zu sauberem Wasser, Nahrung, medizinischer Versorgung, Ausbildung und auf Mitsprache bei Entscheidungen, die ihr Wohlergehen betreffen.


Wikipedia: Kinderrechtskonvention


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:32
@dovahkiin
Es ist ja keine Verstümmlung das sieht auch die Frau Bundeskanzlerin. Und was das rumnuckln betrifft sehe ich keinen sexuellen Akt darin, erst wenn er dabei rumstöhnt :D
Und das man sich explizit bei der Hoden und Rektal Untersuchung sich wehren kann weiß ich nicht, wüsste auch nicht warum man das tun sollte, es sei denn man ist eine Mimose.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 19:32
ehrlich disskussion hier ist der ultimative facepalm


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden