Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:16
@pere_ubu

lese den Link "die Welt" dort steht das Blut fließen muss ... das bedeutet für Bakterien was ?


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:16
pere_ubu schrieb:die beschneidung von knaben/jungen ist selbst aus medizinischer sicht noch sinnvoll (reinheit).
sagt die WHO basierend auf sehr fragwürdigen studien, und das im gegensatz zu sämtlichen kinderärtze vereinigungen in der zivilisierten welt, die von dieser meinung seit jahren abgerückt sind.
pere_ubu schrieb:die beschneidung bzw. verstümmelung von frauen hat solch einen gedanken nicht, vielmehr ist es ein mittel um frauen die "lust" zu nehmen.
kommt auf die art der beschneidung an.
pere_ubu schrieb:obendrein ist weibliche beschneidung /verstümmelung ein nicht ungefährlicher medizinischer eingriff ,da wie in somalia die operation meist auch noch zuhause von den müttern gemacht wird.
jeder eingriff in somalia ist gefärhlich, selbst in dem was die dort "krankenhaus" nennen.
auch männliche beschneidungen sind in einem solchen umfeld gefährlich.
DeadPoet schrieb:Sie erfuhren es als Initiierung ins Mannesalter oder aber, sie haben es garnicht wahrgenommen, weil - wie wir wissen periodisches und biografisches Gedächtniss erst ab ca. drei Jahren stattfindet.
wissen wir das? oder hast du dir das grade ausgedacht/es aus völlig zweifelhafter quelle.
DeadPoet schrieb:. Ich bleibe dabei, solange nicht die Juden selbst, dieses Ritual ablehnen, kommt es einer unsachgemäßen Einmischung gleich.
also haben jüdische kinder weniger rechte als nicht jüdische? intressant...
DeadPoet schrieb:Egal ob nun der Verzicht auf Schweinefleisch oder Alkohol, oder der Sabbat oder die muslimische Fastenzeit, der Ramadan.
ramadan halten bei kleinkindern sollte ähnlcih verfolgt werden, das ist extrem gefährlich und nicht mal religiöse begründbar-
DeadPoet schrieb:Wir haben essentiell ein Problem mit Religionen und anderen Kulturen als der unseren.
wenn es um das beschneiden der menschenrechte geht, ja, und zurecht, die sind universell.
DeadPoet schrieb:Und wenn Helmut Schmidt sagt, das dieser Ethnozentismus nichts bewirkt
ich denke nicht das schmidt damit sagen wollte das wir verstöße gegen die menschen rechte bei uns zulassen sollten...
DeadPoet schrieb:Das ist alles sehr problematisch und wird in letzter Instanz die gesamte Grundordnung hier in Frage stellen.
ja, wenn man den religiösen extremisten nachgibt und die rechte des kindes den rechten der eltern unterordnet.
pere_ubu schrieb:für "aufgeklärte christen" ist doch beschneidung eh kein thema mehr, also unnötig.wird in den apostelbriefen völlig klar.
ausgeklärte christen? wie bitte? aufklärung und der glaube an fiktive wesen die dei weltordnung bestimmen stehn sich diametral gegenüber.
pere_ubu schrieb:stellt sich nur noch die frage warum man das anderen verbieten will bzw. wie tolerant man anderen gegenüber ist .
was haben die menscenrechte mit dem christentum zu tun, außer dass das christentum sie bekämpft wo es nur geht?
pere_ubu schrieb:worin soll denn da eine gefahr bestehen? das ist doch künstlich aufgebauscht. gefahren bei der operation sind doch gar nicht zu erkennen.
wir müssen nur auf den ausgangspunkt der debatte schauen um dieses argument zu widerlegen... der junge wurde von einem mediziner beschnitten, und es wurde allen anschein nach richtig durchgeführt, trotzdem wurde der junge mit massiven blutungen eingeliefert die das krankenhaus dazu veranlasst haben die justiz einzuschalten.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:17
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:Ich erkenne "keinen" Grund der Sinn machen könnte.
dann beschäftige dich doch einfach mal mit den religiösen motiven, oder kostet das zuviel überwindung?

aber bei dir scheint es eher darauf hinauszulaufen,dass du in religion allgemein keinen sinn siehst.

bloss solang dir da keine vorschriften gemacht werden dich beschneiden zu lassen kanns dir doch eh egal sein.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:17
@rumpelstilzche

Du weisst zwar nicht warum , aber du hast Infos. Nun, du bist mobilisiert. Ab heute bist Du mobilisiert, und wirst aktiv. Das ist großartig, du bist mobilisiert im Meinungskrieg. Großartig, ich wünsch dir viel Spass.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:20
So wie ich meine Meinung vertrete so vertrittst du deine Meinung ... hinter mir steht kein Glauben der mir was vorschreibt.

Wie sieht es bei dir aus ? @DeadPoet
pere_ubu schrieb:aber bei dir scheint es eher darauf hinauszulaufen,dass du in religion allgemein keinen sinn siehst.
Kommt darauf an was du als Religion anerkennst aber sei dir sicher ich bin informiert :)


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:21
pere_ubu schrieb:aber bei dir scheint es eher darauf hinauszulaufen,dass du in religion allgemein keinen sinn siehst.
sei doch nicht so nett zu rumpel...
pere_ubu schrieb:bloss solang dir da keine vorschriften gemacht werden dich beschneiden zu lassen kanns dir doch eh egal sein.
nicht alle leute sind so focusiert auf die persönlichen belange sondern sehn auch größere zusammen hänge, wie z.b. den rechte schutz von kindern...
aber ob rumpel dazu gehört, ich bezweifel das...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:24
@rumpelstilzche
rumpelstilzche schrieb:aber sei dir sicher ich bin informiert
soso.
und warum fragtest grad nach dem sinn? kann ich dann nicht nachvollziehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:27
pere_ubu schrieb:kann ich dann nicht nachvollziehen.
ich kann auch vieles nicht nachvollziehen aber zu mindestens "hoffe ich mal" hast du es jetzt verstanden warum jeder Op eingriff gefaehrlich sein kann ...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:28
also wenn um kinderschutz gehen soll, dann gibt es eindeutig dringendere probleme, sofern man beschneidung bei jungen bzw. säuglingen überhaupt dazuzählen kann.

hunger, kindesmisshandlung oder kinderarbeit seh ich da als weit grössere probleme. ich finds echt nur albern bis dekadent sich an sowas hochzuziehen. und damit verlass ich diesen thread auch ;) @25h.nox

und ja ,im eingangspost gab EINEN jungen ,der probleme hatte . wieviel sind dann bei der säuglingstaufe vll. schon ertrunken? mannomann


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:28
25h.nox schrieb:aber ob rumpel dazu gehört, ich bezweifel das..
Bei 25 bin ich mir auch nicht sicher ...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:30
pere_ubu schrieb:also wenn um kinderschutz gehen soll, dann gibt es eindeutig dringendere probleme, sofern man beschneidung bei jungen bzw. säuglingen überhaupt dazuzählen kann.
logisch :( hatte gute Hoffnung das du es verstanden hast aber nun :( informiere dich einfach mal "Bakterien" und "Hygiene im KH" kann zwar ne Weile dauern bei dir aber ich habe gute Hoffnung das du es verstehen wirst ...


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:40
pere_ubu schrieb:hunger, kindesmisshandlung oder kinderarbeit seh ich da als weit grössere probleme.
und das ist in dt alles legal und wird nicht verfolgt?
pere_ubu schrieb:und ja ,im eingangspost gab EINEN jungen ,der probleme hatte .
leider gibts zu den fallzahlen keine verlässlichen zahlen aus dt, da meistens sowas nicht angezeigt wird.
2-10% komplikationsrate werden als realistisch betrachtet...
http://www.cirp.org/library/complications/williams-kapila/


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:53
@rumpelstilzche

da du provoziren willst ,muss ich mich ja nochmal melden und feststellen ,dass du deine fehlargumentation noch gar nicht bemerkt hast.
nach der beschneidung fallen nämlich erst einige bakterielle gefahren erst aus,die du grad erwähntest, da sich nicht jeder ordentlich wäscht unter der vorhaut. schrieb ich zwar schon---aber für dich dann auch 2-mal :D


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 05:57
pere_ubu schrieb:nach der beschneidung fallen nämlich erst einige bakterielle gefahren erst aus,die du grad erwähntest, da sich nicht jeder ordentlich wäscht unter der vorh
hast du dafür studien die das beweisen? ich meine für die bakterien, nicht für das nicht waschen.
oder ist es nicht vlt viel mehr so das grade bei kleineren kindern die bakterien flora unter der vorhaut positiv auswirkt? ja, es gibt auch gute bakterien, sehr viele sogar, die grade auf schleimhäuten sehr wichtig sind um infektionen mit pathogenen zu verhindern... oder ist das wieder so eine obskure annahme von dir wie die harmlosigkeit des eingriffs?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 06:02
dachte es kann nicht schlimmer kommen aber @pere_ubu belehrt mich "wie immer " eines besseren ...

In dem Spiel muss Blut fließen, das gehört zu diesem Altbrauch dazu und Bakterien lieben einen freien Zugang ... also informiere dich, bevor du weiterhin Unfug schreibst.

Es gibt noch mehr :) du wirst es finden, da jeder Eingriff gefahren mit sich bringen "kann" also warum sein Kind einer Gefahr aussetzen.... man man ist das so schwer zu verstehen ?

Ich kenne sogar ein Fall das ist ein Mann beim Zahnarzt gestorben aber die Behandlung musste sein ... am Kind rum schniegeln muss net sein.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 06:03
@rumpelstilzche #Infection occurs after circumcision in up to 10 per cent of patients3,15. In the majority of cases this is usually mild and manifested by local inflammatory changes, but occasionally there is ulceration and suppuration. Most infections are of little consequence and settle with local treatment, Occasionally, however, sepsis may have a more alarming consequences and may even cause death46-48.# aus der von mir eben angegebenden quelle...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 06:05
darüber gibt es jede Menge Dokus "Bakterien" und ihre Widerstandsfähig und ihren Drang den Kampf zu gewinnen ... im KH werden die gerade zu hoch gezüchtet :(


und gerade bei Kindern "kann" das sehr gefährlich werden weil ihr Immunsystem ....


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 06:13
@rumpelstilzche
@25h.nox
verschont mich bitte mit weiter addings, dieser thread ist mir aus erwähnten gründen echt zu dekadent. bereue schon mich überhaupt zu wort gemeldet zu haben.

ausserdem kann ich @Glünggi nur zustimmen :
Glünggi schrieb:Lol.. Leute Ihr dreht Euch seit 144 Seiten im Kreis...
Aber einige hier haben echt Ausdauer...
hier ist längst alles gesagt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 06:18
Deine Argumente waren einfach nur Haltlos, in einer Nacht und Nebelaktion kann man sich so informieren und jetzt beleidigt den Thread verlassen :(


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 07:29
Der Rabbiner bei Anne Will möchte gar nicht auf die Diskussion eingehen, denn "wir reden hier von Religion.Dieses Urteil tötet das Judentum in Deutschland" oder
"Die Beschneidung ist ein Gesetz für uns Juden, es gibt kein Judentum ohne Beschneidung. Deshalb machen wir weiter"
Auch sagte er, dass man NICHT ins Krankenhaus gehen sollte, denn nur ein Mohel kann eine Beschneidung sicher durchführen.

oder die Muslima:
"Sie hängen sich an einem Stück Haut auf und sehen überhaupt nicht, worum es eigentlich geht"

unter anderem erwähnte sie auch noch, dass dann Scheidung und Kinder unter einem Jahr in Krippen zu geben auch verboten werden müsste, da sie nachweislich dem Kind Schäden zufügen.
Das die rituelle Waschung nicht möglich sei, wenn man unbeschnitten wäre, da man dann trotzdem als "dreckig" gelte

Es wurde auch von dem Rabbiner gesagt, dass die Babies gar nicht weinen oder selten. Und es wurde gesagt, dass Deutschland sich so ein Urteil nicht erlauben darf, aufgrund der Geschichte.

so das waren die Argumente, grob zusammengefasst der Befürworter.....

http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/zitate617.html


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Olympia 2018108 Beiträge
Anzeigen ausblenden