Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:23
@individualist
individualist schrieb:Wenn es Menschenverachtend wäre würden Juden und Muslime es nicht bei sich selber tun.
Sie tuen es nicht bei sich selbst, sie haben es getan bekommen als sie Kinder waren... und tuen es nun bei ihren Kindern.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:23
@bigbadwolf

Öhm... du hast angefangen, also bitte... ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:23
SethSteiner schrieb:Uh Sportschützen, ja wirklich ganz böse menschen. Hast du kein Bild wirklich schlechter Menschen mit wirklich schlechter Erziehung gefunden?
Ich finde den Umgang von Handfeuerwaffen an Kindern zu trainieren höchst eigenartig. Trainieren Palästinenser ihre Kinder mit Waffen kriegt man eher das Stirnrunzeln als wenn es Amerikaner tun.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:24
@Merlina
Merlina schrieb:Es wird seit Seiten über die "Wichsempfindlichkeit" diskutiert? Ist das euer Ernst?

Es geht doch in keinster Weise um die Sexualität an sich. Warum benutzt man das jetzt als DAS Argument? Weil man keine anderen mehr hat?
Hey, dass ist ein wichtiger Punkt in der Diskussion o.O Die Gegner des Verbotes spielen ja die möglichen Folgen der Beschneidung hier andauernd runter und dem muss man irgendwie entgegenwirken. Ist nun mal so das sowas das Sexualleben sehr stark beeinträchtigen kann(unter anderem) im negativen aber wohl auch positiven Sinne.

@ivi82

Ja da hast du recht, ist echt mühseelig hier.

@individualist
individualist schrieb:Wenn es Menschenverachtend wäre würden Juden und Muslime es nicht bei sich selber tun.
Wenn sich jemand gerne Foltern, schlagen, erdniedrigen usw. lässt dann steht es demjenigen frei das auch zu tun aber es ist trotzdem falsch wenn er meint das auch seinen Kindern antun zu dürfen nur weils ihm gefällt, verstehst du worauf ich hinaus will?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:25
individualist schrieb:Ich finde den Umgang von Handfeuerwaffen an Kindern zu trainieren höchst eigenartig.
aber an ihnen herumschnipseln weil "DU" es willst, du machst soviel Sinn wie ...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:25
@Thawra
Thawra schrieb:Öhm... du hast angefangen, also bitte... ^^
Beleg es einfach, bitte.

(Ich halte eine ganze Menge von Deinen Beiträgen, ernsthaft.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:25
Dan_Haag schrieb:Oha, ein Argument für die Legalisierung der Beschneidung von Frauen in Deutschland?!
Nö, da gibt es große Kampagnen und Demonstrationen gegen das Beschneiden von Frauen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:27
rumpelstilzche schrieb:aber an ihnen herumschnipseln weil "DU" es willst, du machst soviel Sinn wie ...
Ich würde meinem Kind es selbst entscheiden, dass heißt aber nicht das andere den selben weg wählen müssen und dafür habe ich Verständnis, ich kann es ebenfalls Nachvollziehen wenn ein Kind eine Beschneidung möchte, die Eltern es aber ablehnen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:28
@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:(Ich halte eine ganze Menge von Deinen Beiträgen, ernsthaft.)
Offenbar nicht, denn du hast mich hier beschuldigt, meine Beiträge seien Nebelkerzen.

Ich hab bereits geschrieben, was ich zu sagen hatte, ich habe sogar wiederholt, auf welchen unhaltbaren Satz ich mich bezog. Daraufhin kamen die üblichen Unterstellungen und Interpretationen allerseits, da man hier offenbar nicht schreiben kann, dass Beschneidung nicht unbedingt fatale Folgen haben MUSS, ohne dass man sogleich verdächtigt wird, man sei irgendwie für die Beschneidung.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:31
ein 6 Tage altes Kind würdest du die Entscheidung geben ? das ist das Thema "HALLO" nicht ein Erwachsener und seine Sexfantasien ... der kann doch machen was er will. @individualist


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:31
@individualist
dass heißt aber nicht das andere den selben weg wählen und dafür habe ich Verständnis
Siehste, und dieses Verständnis geht mir ab. Zumal die Begründungen für eine Beschneidung bei einem Kind eher unzulänglich oder auch nicht haltbar sind.

Wenn ein Kind alt genug ist, z. B. 15 od. 16, und sich dann dafür entscheidet... dann habe ich dafür auch Verständnis und absolut nix dagegen. Aber einfach über den Kopf eines Babys oder Kindes hinweg zu entscheiden, halte ich bei den bisher vorgelegten Begründungen eher für grenzwertig.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:33
@rumpelstilzche
ein 6 Tage altes Kind hat keine Kinder, Rumpelein. Mich erstaunt deine kommunistische Einstellung dass der Staat ins Elternrecht eingreifen müsse.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:34
wie soll sich ein Baby entscheiden :) @individualist ?


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:35
individualist schrieb: ein 6 Tage altes Kind hat keine Kinder, Rumpelein. Mich erstaunt deine kommunistische Einstellung dass der Staat ins Elternrecht eingreifen müsse.
Welches Elternrecht, etwa den Kindern Körperteile abzuschneiden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:37
@rumpelstilzche
Soll das wieder getrolle sein oder soll ich dir extra erklären wenn ich sage dass ich persönlich mein Kind selber entscheiden lassen würde?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:38
Ich finde auch, dass ich aus meinen Kindern Suppe machen können dürfen sollte! Suppara, die Göttin aller Flüssiggerichte, hat mir nämlich aufgetragen mein Erstgeborenes ihr zu Opfern, dadurch entsteht eine Verbindung zu ihr. Die ganze Familie ist daran beteiligt und alle werden satt und jetzt auf ein Mal soll es nicht mehr erlaubt sein? Gar Körperverletzung? Skandal! Elternrecht! Religionsfreiheit! Spongebob!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:39
dovahkiin schrieb: Hey, dass ist ein wichtiger Punkt in der Diskussion o.O Die Gegner des Verbotes spielen ja die möglichen Folgen der Beschneidung hier andauernd runter und dem muss man irgendwie entgegenwirken. Ist nun mal so das sowas das Sexualleben sehr stark beeinträchtigen kann(unter anderem) im negativen aber wohl auch positiven Sinne.
Ja @dovahkiin
das ist soweit schon richtig. Nur denke ich, kommt man so nicht weiter.
Viele sind mittlerweile zu engstirnig. Vielleicht sollte man anders ansetzen. Versuchen, der Diskussion eine andere Richtung zu geben.
Vielleicht ohne diese ganzen Zahlen und Statistiken. Vielleicht sollte man ja in den Ursprüngen der Beschneidung beginnen.
Und vielleicht sollten die Gegner andere Wege finden.
Beispielsweise mit Kampagnen der Aufklärung.
Und ja, auch die Befürworter sind damit angesprochen. Mich eingeschlossen. Nur habe ich noch keine neuen Impulse, über die ich diskutieren möchte.


Das Thema ist jetzt ganz frisch und es erhitzt die Gemüter. Verständlich.
Nur bringt es nichts, sich im Kreis zu drehen


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:39
@Dan_Haag
bei einer Beschneidung würden keine Körperteile abgetrennt. Das sieht ungefähr so aus.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:42
@bigbadwolf
Achso Sorry, da hab ich wohl was falsch verstanden:)


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.07.2012 um 20:44
@Merlina
Merlina schrieb:Beispielsweise mit Kampagnen der Aufklärung.
Eine gewisse Aufklärung findet auch hier statt. Sogar eine gegenseitige wenn man es richtig nimmt.
Merlina schrieb:Vielleicht ohne diese ganzen Zahlen und Statistiken. Vielleicht sollte man ja in den Ursprüngen der Beschneidung beginnen.
Diese Ursprünge hatten wir hier auch schon. Sie sind religiös "fundamentiert" mit einer Prise Hygiene.. aber da sind wir uns denke ich alle einig. Damals war es wahrscheinlich aufgrund der mangelnden Hygiene notwendig da der Zugang zu Wasser unzureichend war. Ansonsten waren wir auch schon bei Abraham unterwegs.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden