weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:19
@Saturius

Ich möchte mit diesem Einwand auch nur darauf aufmerksam machen, das Safer Sex wirklich wichtig ist. Das war jetzt nicht auf Dich gemünzt. Ist halt wichtig.

Das die Hygiene evtl. effektiver ist, mag unbestritten sein. Kommt halt auf die Reinlichkeit der Männer oder Knaben an.

Mit dem Sexvergleich kann ich persönlich nix anfangen. Ob mit oder ohne Vorhaut.. die Technik machts.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:19
Ähm, sorry ist es nicht so, das die Kinder beschnitten werden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:20
@Saturius
Wenn ein Kind eine Vorhautverengung hat, ist eine Korrektur medizinisch indiziert! Du wirfst hier wirklich alles in einen Topf! Es geht grundsätzlich und ausschließlich um das Recht der Unverletzlichkeit der Person, welches gesetzlich verankert ist und dieses Gesetz sollte im Interesse der Schutzbefohlenen nicht ausgehebelt werden können. Das ist meine Ansicht und mein letztes Wort hier dazu.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:20
@niurick
Nehmen wir einfach mal die ehrenwerte Verteidigung des GG. Auch ich respektiere dieses.

Nehmen wir einfach Art. 4 Abs. 2:
Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.
Dazu Art. 2 Abs. 2:
Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
Damit sind doch eigentlich die Juden und Moslems fein aus dem Schneider.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:21
@Merlina

Wir werden das Thema Aids hier auch nicht ausufern lassen. Keine Bange.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:23
@Saturius

Bei einem Grundsatzurteil müsste ich mich schwer täuschen, wenn das Urteil Religionsfreiheit höher ansiedelt als die körperliche Unversehrtheit. Ich bin guter Dinge, dass diese Priorität bekommt.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:23
gwyddion passt schon auf, dass alles richtig läuft.
und ich bin ab sofort gwyddions meinung.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:24
@Saturius
Saturius schrieb:Punkt 2 und 3 kann ich sogar bestätigen.
Der zweite Punkt ist folgender:
Saturius schrieb:Die Beschneidung beeinträchtigt weder die Potenz noch die sexuelle Erregbarkeit. Manche Männer berichten im Gegenteil von intensiveren Orgasmen und größerer Ausdauer.
In welchem Alter bist du eigentlich beschnitten worden, wenn ich fragen darf?


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:26
@hanika
Dann warte ich auf einen Thread über Ohrlöchern bei Kindern. Stichwort "Unversehrtheit der Person"... Es ist doch Schwachsinn hier sich über eine Vorhaut tot zu diskutieren. Es werde keine Gliedmaßen oder dergleichen amputiert oder Funktionen gemindert.
Bevor jetzt einer sagt "doch es werden Funktionen gemindert"... Nein, werden es nicht. Ich bekomm immer noch jederzeit und wenn es sein muss überall einen hoch. Ich kann ihn genauso verwenden wie jeder unbeschnittene und ich ejakuliere ebenso wie jeder unbeschnitte. Ich kann im stehen pinkeln, ich kann/konnte onanieren, ich habe furchtbaren Spaß am Sex und ich kann ihn einfach so in der Hose baumeln lassen. Genauso wie die unbeschnittenen. Also gibt es keinerlei Funktionseinbußen.

Bei euch zählt einfach nur, "Eltern entscheiden über ihre Kinder, was sie selbst später entscheiden könnten... Man soll später selbst entscheiden dürfen, was man will...".. Dann denkt mal an euren Taufen, schmeisst ihr das auch euren Eltern vor?

Wenn Eltern es richtig finden, Kinder zu beschneiden, dann sollen sie es tun. Das Leben der Kinder ist nicht bedroht oder wird nachhaltig eingeschränkt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:26
@niurick
niurick schrieb:Bei einem Grundsatzurteil müsste ich mich schwer täuschen, wenn das Urteil Religionsfreiheit höher ansiedelt als die körperliche Unversehrtheit. Ich bin guter Dinge, dass diese Priorität bekommt.
Die Gefahr besteht aber, das das Gesetz aufgeweicht wird bzw. im Bezug auf die Beschneidung, Ausnahmen erfährt.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:26
@kakaobart
Als Säugling.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:27
@Saturius
Dazu Art. 2 Abs. 2:
Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Damit sind doch eigentlich die Juden und Moslems fein aus dem Schneider.
Ui...da musst du sehr vorsichtig sein. Stell dir nur mal vor, welchen archaischen Bräuchen du damit Tür und Tor öffnen würdest. Steinigungen wirkten da gegen so manche Rituale wie freundliche Partys, an denen man gerne als Opfer teilnimmt....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:28
@Saturius
Wenn ich getauft wurde und es sich herausstellt, dass ich nicht als "Gläubiger" leben möchte, kann ich aus der Kirche austreten, die Vorhaut näht mir keiner wieder an!


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:28
@Saturius
Saturius schrieb:Als Säugling.
Und da kannst du dann dies hier aus eigener Erfahrung bestätigen:
Saturius schrieb:Die Beschneidung beeinträchtigt weder die Potenz noch die sexuelle Erregbarkeit. Manche Männer berichten im Gegenteil von intensiveren Orgasmen und größerer Ausdauer.
Erkläre mir das bitte mal etwas genauer...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:28
@Saturius
Saturius schrieb:Es ist doch Schwachsinn hier sich über eine Vorhaut tot zu diskutieren. Es werde keine Gliedmaßen oder dergleichen amputiert oder Funktionen gemindert.
Überliest Du kategorisch, was hier geschrieben wird?
Es geht nicht um die Vorhaut als Gegenstand der Diskussion! Es geht darum, dass religiöse Interessenverbände ihren Einfluss auf bestehende Gesetze geltend machen wollen.

Wird das langsam mal klar?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:29
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Kniefall vor den Religionen macht.
umgekehrtes hält aber auch in der debatte einzug und es kann den blick verwässern ob man wirklich durch das gesetz zum nachhaltigen wohl des kindes handelt ..... ich bin noch nicht überzeugt, dass rein das gesetz die quote verbessern wird ....... das thema gehört neu und anders aufgesetz .... aktuell ist es schon zu verfranzt .......

@niurick
niurick schrieb:wenn das Urteil Religionsfreiheit höher ansiedelt als die körperliche Unversehrtheit
ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber gab es nicht mal einen fall, wo wegen eines verweigerten bluttransfusion (glaubensbedingtes verbot), über karlsruhe ein urteil (der mann ist erstrangig verklagt worden, da er einer bluttr. für seine frau verhindert hat) gekippt wurde in dem die religionsfreiheit einen höheren stellwert eingenommen hat als die unversehrtheit ? finde es leider nicht mehr bzw. weiß nicht ob dies auch 1:1 hier


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:29
@Saturius
Saturius schrieb:Bei euch zählt einfach nur, "Eltern entscheiden über ihre Kinder, was sie selbst später entscheiden könnten... Man soll später selbst entscheiden dürfen, was man will...".. Dann denkt mal an euren Taufen, schmeisst ihr das auch euren Eltern vor?
Genau. Das Kind sollte selbst entscheiden. Das ist der Kern dieses Themas.
Meine Taufe interessiert mich nicht. Werfe ich auch meinen Eltern nicht vor. Liegt aber daran, das das Wasser schon wieder verdunstet ist. Und das ist auch für mich ansich ein Eingriff in mein Persönlichkeitsrecht.. allerdings. Aber kein irreversibler Zustand.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:29
@kakaobart
Da Steinigung aufgrund vom StGB bereits unter Strafe steht, gilt das Argument nicht. Ich kenne aber, auch aus Zeiten meiner Ausbildung, bislang keinen Paragraphen, der Beschneidung unter Strafe stellt.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:29
bedauerlicherweise sind bluttransfusionen hier nicht das thema :(
taufe auch nicht
und auch impfungen nicht@ gwyddion


melden
Anzeige
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 00:29
Wenn ich ehrlich bin dann ist Beschneidung von Kindern auf jeden Fall Körperverletzung. Ich bin dagegen aber habe in den letzten tagen umgedacht.
Wenn man bedenkt dass all diese Leute bei einem Verbot trotzdem weiter machen würden damit und zu irgendwelchen Pfuschern gehen die das irgendwo illegal machen und noch dazu vielleicht unter nicht so hygienischen Umständen dann ist es mir doch lieber wenn man das legal macht. Ein Verbot bekommt man allein schon wegen dem Holocaust-Vergleich den es diesbezüglich gab niemals durch.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden