weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:37
@individualist

hast du "deine" noch?


melden
Anzeige
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:37
individualist schrieb:Es wird ja kein Körperteil amputiert, informiere dich mal
Wie nennst du es denn dann wenn ein Teil des größten Organs weg geschnitten wird?

Das ist eine Amputation für mich.


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:37
@individualist
individualist schrieb:Man kann es auf gleicher weise mit einem Verbot rechtfertigen. Die Behauptung Ohrringe zu stechen sei eine schwerwiegende Menschenrechtsverletzung kommt mit der Behauptung eine Beschneidung sei eine Menschenrechtsverletzung gleich. Man kann da weiter argumentieren dass Ohrringe stechen ein massiver Eingriff gegen das Recht der körperlichen Unversehrt ist weil es eine medizinisch unnötige Prozedur ist einen Fremdkörper in eine offene Wunde zu stecken. Keiner würde aber auf die Idee kommen es staatlich den Eltern verbieten zu wollen und das ist genauso so bei den Leuten die aus der Kultur mit den Beschneidungsritus kommen. Es hört sich für jemanden der es nicht kennt grausam an, ist es aber nicht, sonst hätte es bereits Proteste von "Opfern" gegeben.
Um diesen Blödsinn mit den Ohrlöchern ein für alle Mal vom Tisch zu haben: Ohrlöcher haben in meinem Umfeld ausschließlich (!) Personen, die diese Löcher auch selbst haben wollten und darauf bestanden haben sich die Dinger stechen lassen zu dürfen! Niemand lässt seinem Kind solche Ohrlöcher gegen ihren Willen machen (jedenfalls habe ich noch nie von so einem Fall gehört und mir sind auch noch keine kleinen Mädchen aufgefallen, die bereits solche Löcher haben).

Eine Beschneidung kann und darf ebenfalls später durchgeführt werden, wenn es der Betroffene ausdrücklich wünscht! Niemand wird ihm deswegen Vorwürfe machen und niemand macht sich dann strafbar!
Nur wenn ein Dritter solch ein Eingriff an einem Kind durchführen lässt, das diese Entscheidung noch nicht selbst treffen kann, begeht er Körperverletzung. Und nur diese Körperverletzung wird von den Kritikern scharf verurteilt.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:37
@individualist
hust ... nun wirste aber ziemlich abwegig. und jajaja es gibt sogar einige betroffene, dies lieber anders hätten . einfach ma google bemühen.^^kannste ja sonst auch.
es wird gefeiert um es den kids schmackhaft zu mavhen.. is bei der kommunion nicht anders ..
noch immer scheinst du resistent zu sein, was die medizinischen fakten anbelangt.
dass betroffene selten aufbegehren könnte evtl auch mit der gesellschaftlichen akzeptanz zu tun haben ^^
sag ma deinem jüdischen papa , dass das ein fehler war .. dich mit gott zu verbinden...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:38
@individualist
individualist schrieb:Das eine Beschneidung eine Menschenrechtsverletzung sein sollte ist eine Überinterpretation des Grundgesetz und hat mit der Realität nichts zu tun, denn für die Betroffenen wird es schlicht als solche nicht empfunden es wird sogar gefeiert
Nein, es ist keine Überinterpretation des Grundgesetzes sondern eine genau Auslegung des selbigen.
In diesem GG ist die Würde des Menschen unantastbar und das Kind hat das REcht auf körperliche Unversehrtheit..

Der Betroffene kann sich evtl. aufgrund seines Säuglingsalters oder als Kleinkind kaum noch daran erinnern, und feiern tuen die Erwachsenen und die Prediger.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:38
@seven_of_nine

Nicht nur Juden sind beschnitten, und es gibt auch medizinische Gründe dafür.

Ich würde mir meinen Partner nun nicht danach aussuchen, das nicht. Aber ich finde eine Vorhaut einfach auch ganz -- interessant in dieser Hinsicht, die ich ansprach ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:39
@kakaobart
Dann erkläre mir mal warum das Stecken eines Fremdkörpers in menschliches Gewebe keine Körperverletzung ist und kein verstoß gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit sei!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:40
Meine Fresse, wie oft noch individualist? Menschen haben ihre Kinder auch schon geschlagen und deren Kinder wiederum ihre und warum? Weil es ihnen ja nicht geschadet hat. So eine bescheuerte Argumentation, so oft zu wiederholen ist ja unglaublich.

Und wie oft noch? Ohrlöcher stechen IST eine Körperverletzung!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:41
@elfenpfad

sehe ich auch so - ich hoffe nur die "ohne" fühlen sich nicht irgendwann gedist, weil andere mehr fühlen. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:42
@seven_of_nine

vielleicht sollte man mal eine Umfrage machen, was Frauen von der Vorhaut halten, was sie bevorzugen ;)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:42
@individualist
ich behaupte nun ma einfach, dass es bestimmt keinen juwelier gibt, der ohrlöcher sticht, wenn das kind schreit neeeeein ich will das nicht. von ohrlochstecherhinterhöfen in denen kiddies mit alk gefügig gemacht werden kam mir noch nichts zu ohren . ^^
im gegensatz zur amputation der vorhaut , ist es beim ohrloch möglich, den urzustand wieder zu erlangen.
aber im grunde weisste das eh alles selbst und hängst dich an jedem noch so abstrusen argument auf .


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:42
SethSteiner schrieb:Und wie oft noch? Ohrlöcher stechen IST eine Körperverletzung!
Und deswegen eine Menschenrechtsverletzung? Deswegen sollte man vielleicht es verbieten?
Es gibt auch Leute die meinen Schlachthöfe seien Vernichtungslager.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:42
@individualist
individualist schrieb:Dann erkläre mir mal warum das Stecken eines Fremdkörpers in menschliches Gewebe keine Körperverletzung ist und kein verstoß gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit sei!
Ich geh mal auf Deine Ablenkungs-Argumentation ein.

Sofern das Kind nicht selbst ab einem gewissen Alter, z.B. 16 Jahre, für diese Ohrlöcher ausgesprochen hat, sofern greift auch hier das Gesetz.

Im übrigen, einem Kleinkind oder Baby seine eigene Entscheidung, die es im späteren Leben fällen könnte, per Elternwille genommen wird, das unterliegt in diesem Falle einer lokalen Diktatur.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:42
@elfenpfad

ich glaube das wird dann diesen thread "sprengen" :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:44
Wie oft noch? Man muss gar nichts verbieten, denn Körperverletzund und das Verletzen von Kindern ist bereits verboten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:45
individualist schrieb:Es gibt auch Leute die meinen Schlachthöfe seien Vernichtungslager.
das sind vegetarier, oder?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:47
Mal davon abgesehen wird die religiöse Zirkumzision ohne hin legalisiert. Wäre auch weltweit peinlich wenn man es als Menschenrechtsverletzung deklariert, nur weil sie bei einigen Leuten eine abstoßende Reaktion hervorbringt. Es beschweren sich auch nur die Leute die damit nichts zu tun haben.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:47
videos ohne Beschreibung werden als spam bewertet ;)

@foreskinhead


melden
Anzeige
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.07.2012 um 21:49
@individualist
individualist schrieb:Dann erkläre mir mal warum das Stecken eines Fremdkörpers in menschliches Gewebe keine Körperverletzung ist und kein verstoß gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit sei!
Lieber Individualist. Ich weiß, du tust dir schwer mit meinen Beiträgen. Es sind ja auch immer soo viele Buchstaben...! Aber mach doch einfach mal das Fenster auf, lass etwas frische Luft rein und lies es dann in Ruhe so oft durch, bis du es verstanden hast:

Der Unterschied ist, daß man sich Ohrlöcher selbst stechen lässt - heißt, das Mädchen besteht darauf solche Löcher gemacht zu bekommen. Es geht doch niemand hin und lässt seinem Kleinkind solche Löcher stechen. Jedenfalls ist sowas nicht mal ansatzweise die Regel*!

Nochmal:

Ohrringe gut - weil freiwillig und ausdrücklich erwünscht.

Beschneidung böse - weil unfreiwillig.



*= Sollte ein Kind gegen seinen Willen so ein Ohrloch gestochen bekommen werte ich das natürlich auch als Körperverletzung.


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden