weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:20
...seltsam finde ich, dass als es um die Beschneidung von Zuchthunden ging (an Ohren und Rute) die Tierschützer solang Sturm liefen bis es letztlich Ende des 20. Jahrhunderts verboten wurde. Aber das ist ja oft so, dass einem der süße Hund viel wichtiger erscheint als ein Kind. ^^


melden
Anzeige
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:21
@Befen
Befen schrieb:die als Säuglinge beschnitten wurden und damit ein großes Problem haben.
Ich beschwer mich auch darüber, dass ich gegen Mumps geimpft wurde. Nun habe ich immer das Risiko an dieser zu erkranken und Zeugungsunfähgig bzw. Impotent zu werden. Wollen wir jetzt alle Eltern die ihre Kinder impfen lassen verklagen? Alle Eltern, die ihren Kindern Ohrlöcher stechen lassen verklagen? Alle Eltern, die ihren Kindern Windeln anziehen verklagen? (Ja, auch das ist wider der Natur) Wie weit soll es noch gehen?
es scheinen überwiegend die Nichtbeschnittenen gegen Beschneidung zu sein.


Das liegt vlt. auch daran, das man weniger religiös indoktriniert ist oder traditionell eingebunden.
Also ich bin weder religiös indoktriniert noch bin ich tradionell mit einer Beschneidung verbunden. Ich habe in keinster Weise Nachteile durch die Beschneidung erlitten.

Aber @corinni sagt das selbe wie ich. Es beschweren sich nur unbeschnittene über die Beschneidung. Vllt eine Handvoll von den Beschnittenen in ganz Deutschland. Weil sie (weil der Arzt vllt zu unfähig war, weil es nach der Beschneidung von den Eltern falsch umsorgt wurde) dadurch Nachteile erlitten. Aber alle deutschen, die ich kenne und kein Läppchen am Dingel haben, beschweren sich komischerweise nicht.

Jetzt haben wir also eine Handvoll Männer, die Probleme damit hatten, also ist es grundsätzlich eine falsche Tat.

ich kann hier auch ein paar Mädels aufrufen, die Probleme im Kindesalter mit ihren Ohrlöchern hatten. Da müssen wir aber auch mal vor das Gericht gehen. Mein Gott, wir reden hier von der Entfernung der Vorhaut, nicht der rechten Herzkammer.

Wäre die Vorhaut nun wirklich soooo relevant, hätten wir beschnittene Männer doch irgendwelche Einbußen. Warum sind mir als Betroffener aber keine bekannt?


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:22
ich wiederhole, was ich hier schon 38 mal geschrieben habe, für manchen steht die Religion ÜBER der körperlichen Unversehrtheit des eigenen Kindes, bzw. Versehrtheit ist Teil ihrer Religion, und das war schon immer so. Es ist immer problematisch, jahrtausendealte Rituale zwangsweise zu verbieten, und es gelingt in der Regel auch nicht. Das Christentum z.B. hat sich nur durchsetzen können, indem es ganze Bevölkerungen durch Mord und Ausrottung in die Knie zwang. Ich würde auch keinen beschneiden, aber mir passt es einfach nicht, mit welcher Selnbstverständlichkeit hier angenommen wird, dass wir ja alles besser wissen, und damit automatisch das Recht haben, uns überall einzumischen. Das ist so typische, deutsche Gründlichkeit.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:22
@Befen
@Gwyddion
Warum weicht ihr meinen Fragen betreffend der Impfungen aus? Da warte ich immer noch auf plausible Antworten. Ist nämlich auch eine Gewalt gegen das Kind.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:23
@Saturius


...ist das jetzt deine Bockigkeit oder kommen noch vernünftige Argumente die der Diskussion dienlich sind?


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:24
@Befen
Die Frage bzgl. Impfungen hab ich von vor ca. 1 Std gestellt. Damit tut mal dem Kind nunmal Gewalt gegen seinen Willen an. Warum lauft ihr da nicht auch Sturm wie bei Beschneidungen?
Ich möchte nur eben eure Logik versuchen zu verstehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:24
@Saturius

Auf die Impfungen habe ich bisher noch nicht reagiert. Kann Dir aber dahingehend auch keine ordentliche Auskunft geben, da meine Kinder nicht bei mir aufwachsen. Leider.
Aber was meine Meinung zu Impfungen angeht.. da gibt es doch einen Thread mit Zwangsimpfungen. Da habe ich meine Meinung gepostet.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:24
@Saturius
ich hatte das thema Zwangsimpfung schon letzte Nacht angesprochen, aber man ist hier verbohrt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:27
@Saturius


...Ich muss dir sagen dass eine Impfung dem Wohl des Kindes und der Allgemeinheit dient. Du musst deinem Kind aber keine Impfung geben lassen wenn du nicht magst, die Ärzte empfehlen sie, anders als die Beschneidung, trotzdem.

...was dein Windel-Argument betrifft so ist das hoffentlich nicht dein Ernst. Frage mich gerade was eigentlich schlimmer ist. In Windeln zu stecken mit einer Vorhaut oder ohne einer Vorhaut. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:31
@corinni


...ich habe in Deutschland noch nie von einer Zwangsimpfung gehört. Ich weiß nicht woher du diese Informationen hast.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:31
schon lustig, dass Abtreibungen erlaubt sind, da regt sich auch kaum eine Sau auf.
Viele Männer befürworten Abtreibungen.
Mr. Obama hat als eine seiner ersten Amtshandlungen erst mal den Etat für Spätabtreibungen - die Partial Birth Abortion - wieder raufgesetz und sie wieder für legal erklärt.
Bei dieser Methode werden die Babies erst geboren, weil sie schon so gross sind, und dann getötet wenn sie noch im Geburtskanal stecken. Man könnte es auch kurz mit 'Mord' bezeichnen. Und wer weiss, wann wir hier auch so weit sind. Habt Ihr da auch lange dskutiert, von wegen Menschenrechten und körperliche Unversehrtheit von Kindern?


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:31
@corinni
Da ich mir nicht alles durchgelesen habe, sondern nur meine Meinung kundtun und vertreten will, habe ich das nicht gelesen. Sorry. Das mit dem verbohrt scheint hier aber tatsächlich der Fall zu sein.

Also ich stell jetzt mal hier und jetzt die konkrete Frage:
Ihr seid gegen Beschneidungen, weil eine präventivmaßnahme gegen die Vorhautverengung nicht zählt. Soweit ok, lass ich gelten.
Ihr seid auch dagegen, weil dem Kind schmerzen zugefügt werden, die nicht sein müssen, weil man spätere evtl. Komplikationen eben auch später behandeln kann. Soweit auch ok und akzeptier ich auch.
Aber wie sieht es bei euch mit Impfungen aus? Lasst ihr eure Kinder impfen? Und wenn ja, warum? Masern kann man doch behandeln, wenn diese auftreten sowie auch Röteln und Mumps. Warum lasst ihr es zu, eurem Kind gegenüber also Gewalt anzutun, obwohl diese nicht nötig ist?

@Befen
Befen schrieb:Frage mich gerade was eigentlich schlimmer ist. In Windeln zu stecken mit einer Vorhaut oder ohne einer Vorhaut.
Ich frage mich grade, was schlimmer ist. In die Windeln zu kacken und die Scheisse die ganze Zeit am Arsch zu haben, oder frei kacken zu können? Ob mit oder ohne Vorhaut...

Ich versuche nur an solch schwachsinnigen Beispielen euren Schwachsinn der Nicht-Beschneidung darzustellen. Klar, für euch nichtbeschnittene gibts keine Nachteile. Für mich beschnittenen aber auch nicht. Jetzt habe wir immer noch das Argument der Unversehrtheit. Schön.
Impfungen dienen dem zukünftigen Wohl des Kindes. Soso. Ich muss jetzt immer mit der Angst rumrennen vllt doch an Mumps zu erkranken und im schlimmsten Fall Impotent zu werden. Da dank ich doch mal herzlichst. Ich muss jetzt als Erwachsener immer damit rechnen, Masern zu bekommen. Suuuper. Freut sich mein Arbeitgeber.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:31
ich sagte auch schon letzte Nacht, dass zu meiner zeit zwangsimpfen in den Schulen gang und gebe war.

lol@ frei kacken :) :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:32
@corinni
corinni schrieb:ich wiederhole, was ich hier schon 38 mal geschrieben habe, für manchen steht die Religion ÜBER der körperlichen Unversehrtheit des eigenen Kindes, bzw. Versehrtheit ist Teil ihrer Religion, und das war schon immer so. Es ist immer problematisch, jahrtausendealte Rituale zwangsweise zu verbieten, und es gelingt in der Regel auch nicht. Das Christentum z.B. hat sich nur durchsetzen können, indem es ganze Bevölkerungen durch Mord und Ausrottung in die Knie zwang. Ich würde auch keinen beschneiden, aber mir passt es einfach nicht, mit welcher Selnbstverständlichkeit hier angenommen wird, dass wir ja alles besser wissen, und damit automatisch das Recht haben, uns überall einzumischen. Das ist so typische, deutsche Gründlichkeit.
Das ist das Problem, an unserer Gesellschaft, das unser Grundgesetz einigen scheinbar scheißegal ist und es nur dann in Anspruch genommen wird, wenn es einen Vorteil bietet.
Wenn die Religion über dem Gesetz steht.. haben wir hier ein ernstes Problem. Siehe als Beispiel z. B. Iran ( Gottesstaat ) mit seiner verkackten Scharia wo die Religion derart hoch angesiedelt ist, das es zu Steinigungen ect. kommen kann.

Du sprichst es an. Jahrtausendalte Rituale.. Überholte Rituale.. Einst gab es hier auch Menschenopfer.. Jahrtausendalt. Aber sie wurden überwunden, wie auch der Terror der katholischen Kirche überwunden wurde. Man hat sogar ein 1000 jähriges Reich nach einigen Jahren überwunden. Daraus resultiert unser Grundgesetz welches auch strikt die Menschenrechte schützt. Und da haben gefälligst Religionsgemeinschaften sich dran zu halten.

Du brichst einen Stab über die "gründlichen Deutschen" die sich echauvieren, das an Kindern und Säuglingen abstruse Handlungen durchgeführt werden.. Was für eine verkehrte Welt wenn dieses Echauvieren für den Kinderschutz wie ein Makel angeführt wird.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:34
Ohhh wir lehnen beschneidungen anderer Kulturkreise ab, weil das gefällt uns garnicht, aber gegen massenweise totschlagen von halbgeborenen Babies bei unseren US freunden werden wir nichts sagen, denn es ist ja nicht unser Land, und wir müssen uns ja nur um unsere gesetze kümmern!


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:35
du glaubst doch nicht ernsthaft, dass sich irgendwer um deine menschenrechte schert!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:35
@Saturius


...also ich versuche nur auf deine Argumente einzugehen. Wenn dir daran nichts liegt und du alles versuchst lächerlich zu machen dann bleib der Diskussion doch einfach fern. Deine Argumente die du hier immer wieder bringst wurden vor zig Seiten bereits kassiert. Ständig müssen wir hier erneut durchkauen was längst geklärt schien. Mach dir einfach die Mühe und lies den Thread, dann brauchen wir uns auch nicht mehr so oft im Kreis drehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:36
@corinni

Deine ganzen Strohmänner kannst Du gerne in einen anderen Thread unterbringen oder einen eröffnen. Dann können wir dort gerne miteinander diskutieren. Denn auch dazu habe ich eine Meinung. Allerdings ist es hier nicht Gegenstand des Threads. Wir diskutieren wenn, über das obige Thema.


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:37
oder breite einfach deine Arme aus und sag JA zur beschneidung @Befen, dann sind wir damit auch durch ;)


melden
Anzeige
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.07.2012 um 23:37
ich habe Strohmänner ? :-0
Hilfe, wie kriegt man das weg!


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden