weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 14:56
@lilit
lilit schrieb:Außerdem wäre es „naiv, zu glauben, dass ein Verbot etwas bewirken würde“. Es würde nur zur Folge haben, dass die „Küchentischchirurgie“ zunehmen würde, und dies sei „sicher nicht zum Besten der Kinder“."
Ich verstehe nicht, wie man dieses Pseudoargument immer wieder auf den Tisch legen kann (damit kritisiere ich nicht unbedingt lilit, der/die hier nur einen Artikel zitiert). Es ist absurd von einem Verbot einer als Straftat erkannten Handlung abzusehen, weil man sich "eingesteht" es eh nicht verhindern zu können - bzw. nach einem Verbot von besonders schlimmen Einzelfällen ausgeht.

Dieses Argument zieht nicht bei weiblichen Beschneidungen - warum sollte es etwas am Nutzen eines Verbotes an männlichen Beschneidungen ändern?!


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 14:56
@spukenkike. Es Hatt nichts damit zu tuen. Laut meinen Glaubens werden diese Rituale vorzogen um sich zur seinem Glauben zu bekennen. Das heißt wenn ich diesen Ritual ablehne bin ich laut meinem Glauben ungläubig .es Hatt nichts mit Gruppen zwang zu tuen nur mit meinen Glauben, Genau so. Wenn ich mich taufen lasse bekenne ich mich doch auch zu christlichen Glauben. Denn Sinn dieses Rituals ist auch erläutert worden siehe parr Seiten zurück . Meines Erachtens,ist das hier eine Diskussion die nichts bringt da anscheinend einige Leute hier bewusst einige Erläuterungen nich wahr nehmen sondern stur ihre Meinung vertreten. Beschneiden ist Körperverletzung,Taufe nicht damit erläutere ich nur meine,Antwort von vorhin,d heißt für Körperverletzung bz Beschneidung muss ich mich rechtfertigen ...nein muss ich nicht weils mein glaube mir so vorschreibt ,Mann rechtfertigt sich auch nicht für die Taufe ,das heißt ich habe das recht mein Ritual auszuüben ,genau Wie du das recht hast deine Taufe zu machen, ob mich mein Gott Dan weniger liebt,erläutere es selbst wenn ich laut meinen Glaubens ein ungläubiger bin der sich zur seinem Gauben nich bekennt. Das heißt es ist nur eine glaubensfrage ,um meine Religion zu erhalten .genau so erhält Mann auch das Christentum am leben,es Hatt nur was mit dem erhalten der Religion zu teuen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 14:58
@ivi82

Ich finde die Beschneidung ob bei Jungen oder Mädchen ganz ganz schlimm und hoffe wenn die Menschen solche Bilder sehen, das sie dann aufwachen und merken, das da was nicht stimmt. Alle die dafür sind und hier mitlesen, sollten sich mal fragen ob sie nicht vielleicht mal umdenken sollten!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 14:59
@Radix
Radix schrieb: Ich meinte es so, daß dann seitens der Eltern eine Straftat begangen würde. Diese sodann durch eine Vorsorge -wie Du ja sagtest entdeckt...und dann käme die Executive ins Spiel.
Dann habe ich dich ja Richtig verstanden.

Ich sehe das so wenn erst einmal genug Eltern für diese Körperverletzung bestraft Worten sind wird sich die ganze Aufregung wieder legen und auch der mehr Aufwand bei dem Gerichten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 14:59
@Jantoschzacke

ein wunder das hier keine Infektionen vorkommen sollen ... wie um alles in der Welt kann man das seine eigenen Kinder antun....
Vor 3000 Jahren mag das ja der Hit gewesen sein aber in heutiger Zeit ...

Bilder sagen mehr als geschriebene Worte und ich nehme mal an das Bild ist Echt ?


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:00
@chantal777
chantal777 schrieb:Taufe nicht
Du wirst auch nicht mit hochprozentigen Basen und oder/Saeuren getauft, die Dir die Kopfhaut wegaetzen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:01
@rumpelstilzche

Ich weiss es nicht ob das echt ist! Aber so wird es wohl sein oder? :-/ Brechreiz bekomm. :-/


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:01
xia
xia schrieb:Dann habe ich dich ja Richtig verstanden.

Ich sehe das so wenn erst einmal genug Eltern für diese Körperverletzung bestraft Worten sind wird sich die ganze Aufregung wieder legen und auch der mehr Aufwand bei dem Gerichten.
Stimmt!

Nur daß es erlaubt werden wird, ob sich dann Menschen zum BVerfG begeben steht ja in den Sternen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:02
@Jantoschzacke
Ich dachte mir schon das des kein Fake ist.
Hierzulande wird es ja nicht viel anderster gemacht. Das Märchen vom Arzt in einem Krankenhaus hält sich ja leider noch. Nur machen es dort die wenigsten.
Bei den Juden in der Synagoge von einem Mohel.
Und bei den Muslimen ich kenns nur bei den Türken, Arabern. In einem Festsaal mit 100derten von Leuten. Wo es auch kein Arzt macht.
Dann werden das in Zukunft alle nur noch so machen und nicht mehr zu einem Arzt gehen oder ins Krankenhaus.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:03
chantal777 schrieb:Es Hatt nichts damit zu tuen. Laut meinen Glaubens werden diese Rituale vorzogen um sich zur seinem Glauben zu bekennen. Das heißt wenn ich diesen Ritual ablehne bin ich laut meinem Glauben ungläubig
Wer sagt, dass du dann ungläubig bist? Ist Glaube nicht etwas was nur zwischen dir und deinem Gott existieren kann? Wenn du also Rituale ablehnst kann das doch keine Auswirkung auf deinen Glauben haben. Da ist doch irgendwo ein Denkfehler.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:04
@Radix
Radix schrieb: Nur daß es erlaubt werden wird, ob sich dann Menschen zum BVerfG begeben steht ja in den Sternen.
Wenn das durch die Politik erlaubt wird,dann muss man sich Langsam aber sich Fragen für was diese Politiker einstehen für Kindes Misshandlung oder Kinderschutz.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:04
@radix. Ich muss es nicht rechtfertigen nur weils der heutigen gesellschaft nicht past,wer gibt zum Beispiel der Gesellschaft das recht drüber zu urteilen das recht und mein Glaubensbekenntnis in frage zu Stelen ,während Ales was nicht mit körperlichen Eingriffen zu teun Hatt vollkommen okay ist ,ich behaupte mal das eine Taufe fürs Kind auch üble folgen haben kann es Hatt nichts mit Eingriff zutuen,aber vielleicht Hatt das Kind Dan auch einen pschychichhen Schaden der zu folge Hatt Angst vom Wasser.nur mal so eine blöde Meinung .


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:05
chantal777 schrieb:wer gibt zum Beispiel der Gesellschaft das recht drüber zu urteilen das recht und mein Glaubensbekenntnis in frage zu Stelen
Die Menschenwürde.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:05
chantal777 schrieb:@radix. Ich muss es nicht rechtfertigen nur weils der heutigen gesellschaft nicht past,wer gibt zum Beispiel der Gesellschaft das recht drüber zu urteilen das recht und mein Glaubensbekenntnis in frage zu Stelen ,während Ales was nicht mit körperlichen Eingriffen zu teun Hatt vollkommen okay ist ,ich behaupte mal das eine Taufe fürs Kind auch üble folgen haben kann es Hatt nichts mit Eingriff zutuen,aber vielleicht Hatt das Kind Dan auch einen pschychichhen Schaden der zu folge Hatt Angst vom Wasser.nur mal so eine blöde Meinung .
@Spöckenkieke, ich glaube Du bist gemeint.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:06
@ivi82

Ok du meinst also wenn es verboten wird, dann machen die Leute es für Gott zuhause. Das Risiko ist dann für Infektionen größer. Ahhh, ja gut. Es ist aber glaub ich trotzdem besser wenn es verboten wird, weil irgendwann hört es dann ganz auf.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:06
@chantal777
Dann darfst du dein Kind auch nicht mehr baden und waschen.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:07
@chantal777
chantal777 schrieb:Taufe fürs Kind auch üble folgen haben kann
Ich glaube die Auswirkungen von Wasser auf den Menschen sind hinreichend dokumentiert, vorallem beim waschen der Haare.

:D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:10
Nicht einmal mit viel Fantasie bekomme ich deine These auf die Reihe.
chantal777 schrieb:,ich behaupte mal das eine Taufe fürs Kind auch üble folgen haben kann es Hatt nichts mit Eingriff zutuen,aber vielleicht Hatt das Kind Dan auch einen pschychichhen Schaden der zu folge Hatt Angst vom Wasser.
Ich halte von der Beeinflussung der Taufe auch nichts aber das Wasser schlimme Folgen haben kann ... das passt ja schon mal gar nicht, ich denke das Baby fühlt sich Pudelwohl :) schließlich hat es dort "Fruchtblase" lange Zeit gelebt und da ist Wasser drinnen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:11
@Jantoschzacke
Nein nicht zu Hause. So wie ich es schrieb ist es gang und gebe.
Nur ein paar wenige vernünftige Eltern wollen auf Nummer sicher gehen und gehen in ein Krankenhaus. Diese Außnahmen wird es dann auch nicht mehr geben.
Da werden auch viele Fälle gar nicht erst an die Öffentlichkeit kommen. Wenn Komplikationen auftauchen, wird eben zum Jüdischen oder Muslimischen Arzt des vertrauens gegangen und fertsch is des Ding.
Es müssen wenn dann noch Pflichten dazu kommen für die Eltern. Wie: das Kind bei einem neutralen Arzt vorstellig werden zu lassen. Um zu prüfen ob beschnitten oder nicht.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 15:13
Beschneidung ist keine Körperverletzung, wer das sagt ist dumm und voreingenommen,
keiner der Millarden moslems die Beschnitten worden sind haben üner Körperverletzung sich beklagt.
Also maßt euch nicht an über ein Thema zu urteilen wovon Ihr nicht die geringste Ahnung habt, wie kann man nur so ein verblödestes gesetz rausbringen und wie blöd muss man sein um dem applaus zu schenken,anstatt dieses gesetz zu verabschieden sollte man die Todesstrafe für Kinderschänder verabschieden, wovon es in diesem Lande mehrere Tausend Monster gibt.


melden
81 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden