weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:45
@DerFremde

Auch wenn du dich wiederholst bleibt es nun mal so das zumindest bisher bei uns das Recht auf körperliche Unversehrtheit des Kindes über dem der Religionsfreiheit der Eltern steht...und es nicht sein kann das Kinder im namen der REligion Misshandelt werden...


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:46
DerFremde schrieb:hatte die Konferenz Europäischer Rabbiner den Richterspruch mit dem Holocaust verglichen. "Sollte das Urteil Bestand haben, sehe ich für die Juden in Deutschland keine Zukunft",
Warum wollen die nicht Ernst genommen werden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:46
@DerFremde
DerFremde schrieb:Jüdische Tradition und Religionsfreiheit, ich wiederhole mich da.
Hier hatt niemand was gegen Tradition oder Religionsfreiheit, im Gegenteil, es geht hier mitunter sogar um die Religionsfreiheit des Kindes. Vor allem gehts aber darum das nicht die Religionsfreiheit über Menschenrechte usw. gestellt wird.

Und ich wiederhole mich dann auch gerne mal: Es gab früher einige schlimme Sachen, die Jahrhundertelang gang und gebe waren, fändest du es etwa toll wenn heutzutage immer noch Schwule verfolgt würden, Frauen und Schwarze keine oder kaum Rechte hätten und scheiße behandelt würden, wenn es immer noch Folter gäbe oder Sklaverei oder all das und noch mehr? Nur weil es davor immer schon so war?

Wenn das so ist kannst du dich ja gern im nächsten Wald verkriechen und leben wie unsere Vorfahren, denn dieses Stadion das des guten alten "Höhlenmenschen" hatten wir so viel ich weiß am längsten inne.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:47
es handelt sich hier vielmehr" meine Meinung" nach einem schwerer Eingriff in die körperliche Unversehrtheit eines Kindes und kaum zu glauben dieses rumgelutsche finde ich pervers ... kann es immer noch nicht Glauben das dies erlaubt ist in Deutschland. @DerFremde aber Fahnen hoch :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:48
Tja dann wars das wohl bald mit den Jüdischen Gemeinden in Deutschland.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:49
@DerFremde
Die Juden in Deutschland aber wollten sich nicht beirren lassen. "Wir werden weiter an der Praxis der religiösen Beschneidung und dem Schutz des Wohls unserer Kinder festhalten. Beides ist kein Gegensatz."t
Leider doch. Das Wohl eines Säuglings auf körperliche Unversehrtheit ist höher einzuschätzen wie eine religiöse Tradition.

Und für Dein unmögliches Statement
DerFremde schrieb:Als Baby bekommt man davon kaum etwas mit. Genauso wie mit der Taufe.
gebe ich Dir mal folgenden Artikel zu lesen, der Dich hoffentlich zum Nachdenken anregt..

http://www.handbuch.arque.de/web/Schmerzen+bei+Neugeborenen+und+Saeuglingen+-+erkennen.html


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:51
@DerFremde
DerFremde schrieb:Tja dann wars das wohl bald mit den Jüdischen Gemeinden in Deutschland.
Ich glaub kaum das dass reichen wird um die eine Ganze Religion aus Deutschland zu vertreiben.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:52
@dovahkiin

Oh ich denke wohl, denn denen ist das ja sehr ernst.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:54
@DerFremde

Tja selbst wenns wirklich so ist, dann sollen sie halt gehen wenn sie meinen sie müssen das nur weil sie nicht warten können bis die kleinen selber entscheiden können.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:54
@DerFremde
DerFremde schrieb:Oh ich denke wohl, denn denen ist das ja sehr ernst.
Dann haette sich Hitler ja einige Muehen sparen koennen, wenns so einfach gewesen waere.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:55
@krijgsdans
krijgsdans schrieb:Dann haette sich Hitler ja einige Muehen sparen koennen, wenns so einfach gewesen waere.
Ouh der war böse^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:55
DerFremde schrieb:Tja dann wars das wohl bald mit den Jüdischen Gemeinden in Deutschland.
Das wäre dann ihre Entscheidung und nicht die Schuld der Menschen hier,die sich einfach für die Rechte der Kinder einsetzen.Das ist Erpressung,oder?Erlaubt ihr uns das nicht bei den Kindern gehen wir.Was ist mit Witwenverbrennungen,Körperstrafen usw. Muss Deutschland ein Irrenhaus werden wo jeder sich austoben darf,damit auch jedes Stück der Religion frei gelebt werden darf?

Wo ist denn deine persönliche Grenze? Was würde dir zu weit gehen?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:55
@krijgsdans

Wundert mich sowieso, das einige Juden wieder nach Deutschland gekommen sind. In den USA würde es den meisten viel besser gehen.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:56
@dovahkiin
Wenn schon ein paar belanglose Rabbiner vom Holocaust fantasieren und dies damit gleichsetzen, darf ich ja wohl noch den Hitler auspacken.
DerFremde schrieb:Wundert mich sowieso, das einige Juden wieder nach Deutschland gekommen sind. In den USA würde es den meisten viel besser gehen.
Ne, irgendwie nicht, die haben da auch mit einer Menge Vorurteilen und Rassismus zu kaempfen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:56
heureka1975 schrieb:Muss Deutschland ein Irrenhaus werden wo jeder sich austoben darf,damit auch jedes Stück der Religion frei gelebt werden darf?
Ist es doch schon längst oder?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:57
@Fidaii
Fidaii schrieb:Was ist Propagandamaterial? Dass der Mohel (jüdische Beschneider) unmittelbar nachdem er die Vorhaut des 8-Tage alten Säuglings beschnitten hat, die Wunde am Penis mit dem Mund absaugt?Dann geh mal zu echten Haredim, d.h. "orthodoxen" Juden, die ihre Religion (und somit auch die Beschneidung) noch nach den traditionellen Lehren aus Talmud und dem Schulchan Aruch ableiten , und sieh, wie sie eine Beschneidung vollführen und der Mohel die Wunde des blutenden Penis absaugt (d.h. Metzitzah b'Peh praktiziert).
Was heisst echt? Ultraorthodox?
Das ist eine minime Minderheit weltweit!



"domradio.de: Vielen ist die religiöse Beschneidung bei Jungen nicht vertraut - inwiefern gehört sie bei Ihnen zur Religion dazu?
Dr. Antje Deusel: Das ist eine conditio sine qua non - man kann es nicht ganz genau vergleichen, nicht sagen, es sei exakt identisch: Aber überlegen Sie einmal, warum lassen Christen ihre Kinder taufen? Warum tun sie das nicht erst, wenn ihre Kinder 14 sind? Es ist eine Einführung in die Religion und natürlich ist es auch so, dass jeder Nichtbeschnittene am Gottesdienst teilnehmen kann, er wird aber nicht zur Thora aufgerufen. Jeder Ungetaufte kann natürlich auch am Gottesdienst in der christlichen Kirche teilnehmen, aber wie ist es, wenn er kirchlich heiraten will oder wenn er oder sie seine bzw. ihre eigenen Kinder taufen lassen will? Da sehen wir das Äquivalent. Denn Beschneidung ist wie Taufe der Eintritt in die Religion, in die Religionsgemeinschaft."
http://www.domradio.de/aktuell/82968/es-ist-eine-einfuehrung-in-die-religion.html

Das mit dem absaugen ist wirklich eine kleine extrem- orthodoxe Sekten-Minderheit,
das ist propagierter Mythos und kommt aus: Trara, Amerika, und natürlich Israel, aber im "Exil" halten sich obsolete Bräuche manchmal länger!!

Da könntest du ebenso erklärte Salafisten und ihre Ansichten zum allgemeingültigen Islam erklären!

Es geht um das: und Gesetzgebung dazu!
Bei einer normalen Phimose dagegen haben die Eltern die Wahl, was mir ihrem Jungen geschehen soll. Zunächst kann man versuchen, die Verengung mit Dehnungen und Salben zu behandeln. Führt das jedoch nicht zum Erfolg, ist eine Beschneidung angesagt. Zu diesem Zweck gibt es verschiedene Wege, die Vorhaut zu erweitern oder sie teilweise oder ganz zu entfernen.

"Der Eingriff ist klein und dauert nur wenige Minuten, zudem erfolgt er zumeist ambulant. Aber es handelt sich immerhin um eine Operation mit den üblichen Risiken: Nachblutungen, Entzündungen, unerwünschte Narbenbildung. Auch kann sich die Vorhaut erneut verengen. Die Operation sollte bei Kindern in Narkose durchgeführt werden, bei Erwachsenen ist auch eine lokale Betäubung möglich. Anschließend muss die Wunde fachgerecht versorgt werden. Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass der Eingriff mit Schmerzen verbunden ist – und an die erinnern sich viele im Kindergartenalter operierte Jungen ihr Leben lang. Jüdische Babys werden allerdings aus religiösen Gründen bereits am achten Tag nach der Geburt beschnitten, weshalb sie sich später nicht mehr an den Eingriff erinnern. Ob es deshalb vielleicht später zu psychischen Problemen kommt, wie manche Experten vermuten, lässt sich nicht klären."
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.beschneidungen-es-gibt-auch-medizinische-gruende.7373daab-c789-438b-b27e-6e2d6d...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:57
@DerFremde

Wenn es Mitglieder der jüdischen Religion nicht schaffen die Menschenrechte zu respektieren sollten sie sowieso gehen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:57
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wundert mich sowieso, das einige Juden wieder nach Deutschland gekommen sind. In den USA würde es den meisten viel besser gehen.
Auch wenn wir hier langsam ins OT rutschen... wieso?


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

15.07.2012 um 17:58
@dovahkiin

Dort stört sich niemand daran, was sie tun und was nicht. Solange sie keine Kommunisten oder Muslime sind, ist den Amis alles egal.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden