weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 19:45
@ivi82

Und was weiss man über den Jungen? Wie alt ist er, wollte er beschnitten werden?


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 19:46
@jimmybondy
Der darunter folgende Link gehört zu diesem Bild.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 19:50
@ivi82

Der Link zeigt ein weiteres anderes Bild, aber keinen Text.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 19:56
@ivi82

Ah ok, man weiss also nichts zu diesem Jungen, Danke. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:16
Nun ja, noch ein Anlauf und ein Versuch der Zusammenfassung:

Ist Beschneidung eine Köperverletzung?

Die Frage ist eindeutig mit Ja zu beantworten.

Gibt es gravierende Komplikationen bei Beschneidungen, bis hin zum Tod?

Auch hier lautet die Antwort eindeutig Ja.

Besteht ein Unterschied zwischen m- und w-Beschneidung?

Kommt auf die Form an.

Wie sehen hier Ärzte Beschneidungen?

Eher negativ.

Gibt es Vorteile von Beschneidungen?

Das ist bestenfalls umstritten.

Warum werden Beschneidungen durchgeführt?

Vor allem aus traditionellen und religiösen Gründen.

Warum sollte man mit diesen Gründen Schluss machen?

Keines von beiden sind überzeugende Gründe. Traditionen und weitere hässliche Gebräuche aus religiösen Gründen gibt es heutzutage mehr als genug. Es ist mehr als überfällig Folter und andere alte Bärte zu entfernen.

Und wenn schon Narrenfreiheit für alle Sekten und Glaubensgemeinschaften, dann auch wirklich für alle.


melden
lembke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:19
@bigbadwolf
Deine Zusammenfassung ist ja mal sehr subjektiv. Meine auch:

Ist Beschneidung eine Köperverletzung?
Ja, ist es, wie jede OP.

Gibt es gravierende Komplikationen bei Beschneidungen, bis hin zum Tod?
Die KANN es natürlich geben, ist aber extrem selten.

Besteht ein Unterschied zwischen m- und w-Beschneidung?
Ja. Männer können nach ihrer Beschneidung noch wunderbaren, schmerzfreien Sex haben.

Wie sehen hier Ärzte Beschneidungen?
Frag doch mal einen muslimischen Arzt oder einen aus den USA :D Auch Ärzte sind nicht objektiv.

Gibt es Vorteile von Beschneidungen?
Meiner Meinung nach ja.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:23
Wenn ich eins hasse, dann sind es Leute die noch nicht mal wenigstens ein paar Seiten eines Threads gelesen haben. Aber ihren Senf dazu geben.

Ich kau ned schon wieder alles durch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:24
@lembke
lembke schrieb:Gibt es gravierende Komplikationen bei Beschneidungen, bis hin zum Tod?
Die KANN es natürlich geben, ist aber extrem selten.
Na, so selten auch nicht. In den USA so schätzungsweise 100-200 per annum.
lembke schrieb:Besteht ein Unterschied zwischen m- und w-Beschneidung?
Ja. Männer können nach ihrer Beschneidung noch wunderbaren, schmerzfreien Sex haben.
Können Frauen auch, je nach Form der Beschneidung.
lembke schrieb:Wie sehen hier Ärzte Beschneidungen?
Frag doch mal einen muslimischen Arzt oder einen aus den USA :D Auch Ärzte sind nicht objektiv.
Ärzte kassieren dabei üblicherweise privat. Könnte das etwa ein Motiv sein?
lembke schrieb:Gibt es Vorteile von Beschneidungen?
Meiner Meinung nach ja.
Welche?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:27
Schon allein die Tatsache das es möglicherweise zum Tod oder zu erheblichen Schäden kommen kann, dass es mehr oder weniger irreversiebel ist und VOR und NACHteile hatt sollten doch schon genügend Gründe sein um so etwas selbst entscheiden zu dürfen ja sogar müssen wenn man alt genug ist (außer natürlich es "geht nicht anders" wegen Phimose usw.)

@bigbadwolf

Nette zusammenfassung aber es fehlt meiner Meinung nach die Frage nach den Nachteilen.
lembke schrieb:Ja. Männer können nach ihrer Beschneidung noch wunderbaren, schmerzfreien Sex haben.
Auch die die gestorben sind oder deren Penis abgefault ist wie man es vor 2-3 Tagen hier auf diversen Bildern sah?


melden
lembke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:27
@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:In den USA so schätzungsweise 100-200 per annum.
In den USA werden ja auch um die 50 % aller Neugeborenen Jungen beschnitten und bei einem großen Land wie den USA sind das verdammt viele Beschneidungen und verdammt wenig Komplikationen.
bigbadwolf schrieb:Ärzte kassieren dabei üblicherweise privat.
In den USA ist es sogar Krankenkassenleistung ;)
leserin schrieb:Welche?
Neben dem religiösen Aspekt ... Wikipedia: Zirkumzision#Hygienische_und_gesundheitlich-pr.C3.A4ventive_Motive


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:30
@dovahkiin
dovahkiin schrieb:Nette zusammenfassung aber es fehlt meiner Meinung nach die Frage nach den Nachteilen.
Hab ich absichtlich weggelassen, da das eh negiert wird.

Letztlich ebenfalls keine Frage. Die Frage ist, ist eine Beschneidung eine Körperverletzung und die Antwort ist nun mal Ja.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:34
@lembke

Es sind trotzdem 100-200 tote die nicht gefragt wurden und wegen einem unnötigen religiösen Ritus gestorben sind.

Wenns irgendwo Anschläge gibt ist das Geschrei groß auch wenn nicht mal 50 Menschen dabei sterben sind alle schockiert über die Gräueltaten die eigentlich aus verdammt dämlichen Gründen begangen wurden.

Aber wenns um Beschneidung geht scheints keinen zu stören.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:36
@lembke

Schmeiß weiter Nebelkerzen. Die Rechtslage in Dt. ist eindeutig, und da ist Genitalverstümmelung eindeutig und ohne Zweifel eine Körperverletzung, egal, ob es Dir passt oder nicht.

Dass die Politik, aka Regierung, möglicherweise etwas anderes kreieren wird, habe ich nie ausgeschlossen. Was mich allerdings wahrhaft interessiert, das ist eine gerichtsfeste Formulierung.

Die konnte übrigens hier noch keiner bringen, vielleicht bist Du ja der erste.


melden
lembke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:37
@dovahkiin
dovahkiin schrieb:Es sind trotzdem 100-200 tote die nicht gefragt wurden und wegen einem unnötigen religiösen Ritus gestorben sind.
Religion ist nicht unnötig und die Gebräuche einer Religion auch nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:38
@lembke
lembke schrieb:Religion ist nicht unnötig und die Gebräuche einer Religion auch nicht.
Lass einfach beide "nicht" in Deinem Satz weg und er gibt einen Sinn.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:38
bigbadwolf schrieb:Schmeiß weiter Nebelkerzen. Die Rechtslage in Dt. ist eindeutig, und da ist Genitalverstümmelung eindeutig und ohne Zweifel eine Körperverletzung, egal, ob es Dir passt oder nicht.
Eigentlich muss man nur immer Antworten:

Art 2
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:39
@Fipse
Fipse schrieb:Eigentlich muss man nur immer Antworten:

Art 2
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
Poste es alle 60 Sek. und Du hast gut getan.


melden
lembke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:41
@Fipse
@bigbadwolf
Gibt doch bald ein neues Gesetz, dann ist es wunderbar legal.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

17.07.2012 um 20:43
@lembke
lembke schrieb:Gibt doch bald ein neues Gesetz, dann ist es wunderbar legal.
Mit "bald" wäre ich da sehr vorsichtig. BverfG. und EuGh stehen Schlange.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden