Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

15.674 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Afrika ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:49
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Das ist Deine Einschätzung.
...und wohl auch die des Kölner Landgerichts. Das Urteil durch ein Gesetz auszuhebeln grenzt schon an Unverfrorenheit. Und wenn man sich ansieht, was das Gesetz regeln soll, dann weiß man wer dieses Gesetz schreiben wird (wie der Dackel, der die Wurstvorräte bewacht). Es geht dabei ausschließlich um die betreffenden Religionen und keinesfalls um Eltern im Allgemeinen.


1x zitiertmelden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 17:50
@jimmybondy
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Der Streit dreht sich ja darum ob die Einwilligung der Sorgeberechtigten diese Rechtswidrigkeit nicht vielleicht eben doch beseitigt, wie es bisher praktiziert wurde.
Um eine Körperverletzung zu rechtfertigen müsste schon ein sog. "Notstand" vorliegen und der ist in der Frage mit Gewissheit nicht gegeben. Im Übrigen wird es bisher nicht so praktiziert, dass die Einwilligung der Eltern irgendwas beseitigen würde - es war nur schlichtweg bislang nicht im Fokus einer rechtlichen Beurteilung, frei nach dem Motto "ohne Kläger - kein Richter". Das ändert sich aber nun.


1x zitiertmelden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:04
@Marcandas

Weise Worte und daher hier noch einmal in Fett:
Zitat von MarcandasMarcandas schrieb:Das Thema hat nichts mit Religionsfreiheit zu tun, denn die wird dabei überhaupt nicht berührt. Einen Anspruch auf freie Religionsausübung kann sich stets nur auf denjenigen beziehen, der sich seiner Religion fröhnen will, niemals aber kann er sie auf einen anderen ausweiten und dies als Religionsausübung verfechten. Sie endet außerhalb seiner Person.

Das Thema hat einzig mit der Frage des elterlichen Rechts auf Erziehung und Pflege zu tun. Und dieses Recht endet dort, wo es ein Grundrecht des Kindes (z. B. das auf körperliche Unversehrtheit) verletzt. So ist es und so wird es auch bleiben - völlig gleich, was die Politik derzeit dazu tönt.



melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:23
@liaewen
Zitat von liaewenliaewen schrieb:Aber konnte man durch Verbote (Drogen, Diebstahl, etc.) wirklich diese Straftaten beheben oder aus der Welt schaffen?
Es gibt nun mal keine Gleichheit im Unrecht. Wurde hier schon mehrfach erwähnt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:24
Das schlimme ist aber, dass immer wieder deutlich wird, dass es gar nicht um das vorgebliche Kindeswohl geht, wie viele behaupten, die sich über Beschneidung ereifern- sondern um den hämischen Wunsch nach Gängelei und Reglementierung muslimischen und jüdischen Lebens.


4x zitiertmelden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:25
Äh aha und woran wird das deutlich? Es geht hier von Anafang an nur um das Kindeswohl, kein Schwanz interessiert sich für das was ein Jude oder Moslem sonst so tut.


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:26
@Cesare

Böse Unterstellung!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:27
@m7

Ich habe niemanden angesprochen, das war nicht mal auf diesen Thread bezogen, sondern um den Beigeschmack allgemein, den die Diskussion für mich hat.


1x zitiertmelden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:27
@Cesare
Wir sprechen für alle Kinder und Babys.
Egal welcher Herkunft. Religion oder whatever.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:28
Also du beziehst es nicht auf den Thread sondern auf die Diskussion.. mit anderen Worten, du bildest dir den Wunsch nach Gängelei einfach nur ein. Ist ja noch besser.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:29
@Cesare
Zitat von CesareCesare schrieb:das war nicht mal auf diesen Thread bezogen
Zitat von CesareCesare schrieb:, wie viele behaupten, die sich über Beschneidung ereifern
Dann haben wir das wohl mißverstanden. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:29
@SethSteiner


Ich glaube doch, das interessiert eine Menge Menschen in diesem Land. Das spiegelt sich in vielen Bereichen des Lebens wieder. Islamophobie schlägt uns offen entgegen, Antisemitismus eher versteckt- aus einer "Man wird doch wohl noch sagen dürfen"-Haltung heraus.


1x zitiertmelden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:31
@ivi82


was hast du missverstanden?


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:31
Zitat von CesareCesare schrieb:Islamophobie schlägt uns offen entgegen, Antisemitismus eher versteckt- aus einer "Man wird doch wohl noch sagen dürfen"-Haltung heraus.
Alles klar, deine Einstellung hast du uns schön präsentiert!

Wie ich solche Leute ab kann...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:31
Zitat von BefenBefen schrieb:...und wohl auch die des Kölner Landgerichts. Das Urteil durch ein Gesetz auszuhebeln grenzt schon an Unverfrorenheit. Und wenn man sich ansieht, was das Gesetz regeln soll, dann weiß man wer dieses Gesetz schreiben wird (wie der Dackel, der die Wurstvorräte bewacht). Es geht dabei ausschließlich um die betreffenden Religionen und keinesfalls um Eltern im Allgemeinen.
Naja wenn es das überhaupt braucht. Das Urteil ist ja nur ein Einzefall. Dazu nochmal wiki:

In Deutschland existiert zur Beschneidung minderjähriger Jungen keine spezielle gesetzliche Grundlage bzw. Regelung. Die Beschneidung war lange Zeit kein Thema von gerichtlichen Entscheidungen und wurde in der deutschen Rechtswissenschaft kaum diskutiert. Ober-, höchst- und verfassungsgerichtliche Entscheidungen in Strafsachen zur Zirkumzision mit Einwilligung der Eltern liegen nicht vor. Nach den Prinzipien des deutschen Rechts gelten Urteile nur für den Einzelfall und haben keine Bindungswirkung für andere Gerichte; eine rechtsvereinheitlichende Wirkung und faktische Präzedenzwirkung kann erst höchst- (BGH) und verfassungsgerichtlichen (BVerfG) Urteilen zugesprochen werden (siehe auch Richterrecht).

Nach dem Standardkommentar zum Strafgesetzbuch von Thomas Fischer war es bisher herrschende Meinung, dass die religiös motivierte Zirkumzision Minderjähriger nicht den Straftatbestand der Körperverletzung erfülle.[7] Seit der 59. Auflage 2012 wird die Tatbestandmäßigkeit wohl bejaht und die Frage, ob die Einwilligung der Sorgeberechtigten die Rechtswidrigkeit beseitigt, im Hinblick auf § 228 als umstritten dargestellt.[8]


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:31
@m7
Was für Leute?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:32
@Cesare
Das du es noch nicht mal auf den Thread bezogen hast.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:33
Zitat von MarcandasMarcandas schrieb:Um eine Körperverletzung zu rechtfertigen müsste schon ein sog. "Notstand" vorliegen und der ist in der Frage mit Gewissheit nicht gegeben. Im Übrigen wird es bisher nicht so praktiziert, dass die Einwilligung der Eltern irgendwas beseitigen würde - es war nur schlichtweg bislang nicht im Fokus einer rechtlichen Beurteilung, frei nach dem Motto "ohne Kläger - kein Richter". Das ändert sich aber nun.
Nochmal hier aus dem Link:

Nach dem Standardkommentar zum Strafgesetzbuch von Thomas Fischer war es bisher herrschende Meinung, dass die religiös motivierte Zirkumzision Minderjähriger nicht den Straftatbestand der Körperverletzung erfülle

...

Das ist der Sachverhalt auf welchen ich mich bezog, pardon für die falsche Ausdrucksweise.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:34
@ivi82


Na ja, die Diskussion ist allgegenwärtig. Ich bin da selbst auch zwiegespalten, was das angeht; Einerseits verstehe ich die Argumente, andererseits wird es immer und immer wieder polemisch und an vielen Stellen weiß ich halt nicht, ob ich den Menschen ihre Meinung wirklich so glauben kann. Oftmals neige ich eher dazu das nicht zu tun.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.07.2012 um 18:34
Islamophobie? Antisemitismus? Sag doch gleich, dass du mal wieder die Nazikeule gezückt hast, das ist mittlerweile nicht mehr ernstzunehmen. Niemand interessiert sich für das was Christen, Juden, Moslems, Hindus oder Spaghettismonsteraner treiben, solang sie sich ans Gesetz halten. Punkt.


1x zitiertmelden