weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:32
@liaewen

hörst du mal bitte auf gegen die meinung des deutschen volkes zu schreiben. am deutschen wesen wird die welt genesen !


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:33
Marcandas schrieb:Du willst hier aber nicht allen Ernstes versuchen, eine Hasenscharte mit einem unbeschnittenen Penis gleichzustellen?
Natürlich nicht, die Beschneidung sollte erst nach der Hasenschartenkorrektur erfolgen!


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:33
liaewen schrieb: Mal im Ernst, jeder kann sich auch ohne Medien selber ein Urteil bilden über die Beschneidung. Wieso sollte man sich da nur an die Medien richten? Das ist grundsätzlich falsch. Man sollte sie nutzen aber nicht nur abhängig davon sein. Und wenn das Thema zur Debatte steht na dann informiert man sich darüber und entscheidet selber ob man dafür oder dagegen ist.
Ich glaube auch du solltest wissen, dass die meisten Menschen sich an den Medien und der vorherrschenden Meinung orientieren. Das hat man nicht zuletzt in den Zeiten des Nationalsozialismus gesehen.

Die Nazis haben auch eine antisemitische Minderheit zu einer antisemitischen Mehrheit erzogen!
Bzw. zumindest zu Menschen die Antisemitismus duldeten.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:35
Dan_Haag schrieb:Gerade in den letzten Jahren ist mir das wiederholt aufgefallen.
Ich erinnere an Sarrazin, Günther Grass, Griechenland, ESM usw..
ja, das ist mir in der letzten zeit auch aufgefallen. irgendetwas stimmt hier nicht, als ob die regierung ein spiel mit uns spielen würde !


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:36
Can schrieb: ja, das ist mir in der letzten zeit auch aufgefallen. irgendetwas stimmt hier nicht, als ob die regierung ein spiel mit uns spielen würde !
Ja, sie manipulieren die Medien um das Volk zu "erziehen"!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:37
@Can
Oh, entschuldige .. Kommt nicht mehr vor, dass ich anderen Hirn zumute .. ^^

@Dan_Haag
Dann sind aber weder die Medien, weder die Juden oder Moslems schuld wenn die "Deutschen" mit dem Strom mitschwimmen oder?
Ich finde deine Vergleiche ein wenig .. naja..


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:37
Dan_Haag schrieb:Ja, sie manipulieren die Medien um das Volk zu "erziehen"!
das könnte in der tat echt hinhauen. echt ein skandal was heutzutage in diesem land hier läuft !


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:39
liaewen schrieb: Dann sind aber weder die Medien, weder die Juden oder Moslems schuld wenn die "Deutschen" mit dem Strom mitschwimmen oder?
Ich finde deine Vergleiche ein wenig .. naja..
Es sind nicht die Deutschen, es sind alle Menschen!
Menschen sind nun mal empfänglich für Propaganda!

Ob das jetzt rechtsextreme Hetze, die Anti-Atomkrafthysterie oder anti-israelische Märchen sind
lassen wir dabei mal außen vor.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:39
@jimmybondy
Sollte wahrscheinlich witzig sein, ging aber in die Hose.
Hasenscharte hört sich so schön unverfänglich an, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte klingt da doch ganz anders.
Es ist eine angeborene Fehlentwicklung.
Das sind ganz arme Kinder, hier kannst du dir eines anschauen.

http://static.urbia.de/user/cms/media/22045--baby-hasenscharte--b724abda4e.jpg

Du findest bestimmt eine andere Möglichkeit dich lustig zu machen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:41
@Dan_Haag
Na es ging gerade um die Deutschen, deswegen.
Naja klar sind sie dafür empfänglich, aber müssen denn alle mit der Masse gehen? Wieso sollen die Leute nicht mal selber entscheiden und recherchieren etc. um dann für sich ohne Einfluss zu entscheiden?
Ich glaube nach Hitler sind die Deutschen da robuster gegen Propaganda oder auch nicht... Weiß ich nicht.


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:43
liaewen schrieb: Ich glaube nach Hitler sind die Deutschen da robuster gegen Propaganda oder auch nicht... Weiß ich nicht.
Nein, aber sie glauben es ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:48
@Dan_Haag
Naja solange sie glauben es zu tun könnte es eventuell doch noch zu freiem Denken kommen ^^

@emanon
Ich hatte selber in letzter Zeit viel in der Kieferchirurgie zutun. Da hab ich dann einige Kinder/Babies gesehen mit einer Hasenscharte. Bei einem Neugeborenen war es geradezu schrecklich. Aber im Grunde ist es ja keine "offene Wunde" sondern die Lippen sind nicht zusammengewachsen. Im Grunde eine Fehlbildung. Aber wer setzt die Grenzen was eine Schönheitsop ist oder nicht? Ich glaube das jimmy auf das hinauswollte. Im Grunde wird diese Fehlbildung des Körpers "korrigiert" um das Kind dann im Erwachsenenalter der Gesellschaft passend zu machen. Es sieht ja eben schlimm aus und die Funktion der Lippen bzw. des Mundes sind ebenfalls eingeschränkt. Aber es ist keine lebensbedrohliche Fehlbildung/Krankheit. Oder liege ich da falsch?


melden
Dan_Haag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:50
liaewen schrieb: Naja solange sie glauben es zu tun könnte es eventuell doch noch zu freiem Denken kommen ^^
Und GENAU deswegen brauchen wir auch die Politiker die ein Händchen über den Medien halten um einen 2. Nationalsozialismus zu verhindern! Zumindest glauben das die Politiker.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 13:52
@Dan_Haag
Viele Politiker sind extrem feige. Ich merke es immer wieder, auch wenns um Kleinigkeiten geht. Jeder will so tun als würde er sich an Gesetze halten. Hauptsache so aussehen als würde man seriös sein, aber im Hintergrund dann den Heulenden alles zustecken. Hauptsache sie gehen nicht zu den Medien, könnte ja schlecht für den Ruf sein wenn man ihnen etwas abschlägt... -.- Natürlich sind nicht alle so, aber es gibt einige die so handeln und da bringt es auch nichts, wenn die da versuchen was zu verhindern.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:07
@liaewen
liaewen schrieb:Aber wer setzt die Grenzen was eine Schönheitsop ist oder nicht? Ich glaube das jimmy auf das hinauswollte. Im Grunde wird diese Fehlbildung des Körpers "korrigiert" um das Kind dann im Erwachsenenalter der Gesellschaft passend zu machen. Es sieht ja eben schlimm aus und die Funktion der Lippen bzw. des Mundes sind ebenfalls eingeschränkt. Aber es ist keine lebensbedrohliche Fehlbildung/Krankheit.
So ist es! Aber ein medzinischer Eingriff ist ja rechtlich nicht erst dann gerechtfertigt, wenn es sich um lebensbedrohliche Zustände handelt. Ein kariöser Zahn ist auch nicht lebensbedrohlich - dennoch ist eine Behandlung sinnvoll und somit außerhalb der Frage, ob Eltern damit ihren Kindern eine Körperverletzung zufügen, wenn sie solch einen Zahn vom Zahnarzt behandeln lassen.
liaewen schrieb:Viele Politiker sind extrem feige. Ich merke es immer wieder, auch wenns um Kleinigkeiten geht. Jeder will so tun als würde er sich an Gesetze halten. Hauptsache so aussehen als würde man seriös sein, aber im Hintergrund dann den Heulenden alles zustecken.
Genau DAS spielt sich derzeit in der Beschneidungsfrage ab. Man weiß sehr wohl, dass eine gesetzl. Erlaubnis vom BVerfG mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wieder einkassiert wird. Dennoch macht man es, um zu demonstrieren, dass man die religiösen Ansinnen bedienen will. Kassiert das BVerfG das Gesetz später ein, kann man sich damit rühmen, alles für unsere jüdischen und muslimischen Mitbürger getan zu haben. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:16
emanon schrieb:Sollte wahrscheinlich witzig sein, ging aber in die Hose.
Hasenscharte hört sich so schön unverfänglich an, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte klingt da doch ganz anders.
Es ist eine angeborene Fehlentwicklung.
Das sind ganz arme Kinder, hier kannst du dir eines anschauen.

http://static.urbia.de/user/cms/media/22045--baby-hasenscharte--b724abda4e.jpg

Du findest bestimmt eine andere Möglichkeit dich lustig zu machen.
Aber nein, der Humor war an ganz anderen Stellen. Bin sicher das manch geneigter Mitleser das auch verstanden hat. Du verzeihst sicher auch das ich mir das plakative Bild welches Du da benutzt ersparen werde.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:20
Dan_Haag schrieb:Die Nazis haben auch eine antisemitische Minderheit zu einer antisemitischen Mehrheit erzogen!
Nö, die mussten das hohe antisemitische Potential, dessen Humus schon im Mittelalter gelegt wurde und der sich gut unter dem Einfluss mannigfaltiger antisemitischer Vereine, Verbände und Parteien im Kaiserreich, dem populären Sozialdarwinismus bzw. der vorangetriebenen völkischen Irrationalisierung der Massen in jenen Tagen und der Dolchstoßlegende, in der sich Antisemitismus und Antikommunismus unheilvoll verschwisterten, entwickeln konnte, "nur" abgraben.

Wir schweifen aber ziemlich ab. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:24
Dan_Haag schrieb:Leider kommt dieses Thema durch die fehlende Berichterstattung nur schwerlich ans Volk.
Ist ja auch so geplant!
auslach Dan_Haag


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:25
Und völlig zu recht findet solcher Blödsinn heute kein Gehör mehr - solch perverser Blödsinn, der das Zufügen von Schaden ohne Einwilligung des anderen auch noch als in dessen bestem Interesse darstellt. Dem haben wir Einhalt geboten: Das Kind ohrfeigen, weil man an pädagogische Märchen glaubt, ist im Zweifel strafbar. Und zwar weil das Kind Rechte hat, die nur gegen vernünftige Gründe abgewogen werden dürfen. Dem Kind hingegen die Vorhaut abschneiden, weil man daran glaubt, dass der Schöpfer von 100 Milliarden Galaxien mit jeweils 200 Milliarden Sonnen und ihren unzähligen Planeten einen Pakt mit einem auserwählten Stamm einer halbintelligenten Affenspezies auf einem dieser Planeten dadurch besiegelte, dass er sie sich einen Teil ihres Genitals abschneiden ließ - richtig: Das muss "in diesem Land straffrei möglich sein".
http://www.heise.de/tp/artikel/37/37292/1.html


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

20.07.2012 um 14:33
@Marcandas

So ist es! Aber ein meidzinischer Eingriff ist ja rechtlich nicht erst dann gerechtfertigt, wenn es sich um lebensbedrohliche Zustände handelt. Ein kariöser Zahn ist auch nicht lebensbedrohlich - dennoch ist eine Behandlung sinnvoll und somit außerhalb der Frage, ob Eltern damit ihren Kindern eine Körperverletzung zufügen, wenn sie solch einen Zahn vom Zahnarzt behandeln lassen.
Fakt ist doch das der Zahn weh tut wenn er ein Loch hat also geht man zum Zahnarzt damit das Kind oder auch der erwachsene keine schmerzen mehr hat,geht man nicht hin kann der Zahn mehrere verschiedene Krankheiten Auslösen .

Bei einer Beschneidung ist es ganz anders,dort tut in der Regel die Vorhaut nicht weh wenn doch geht man zum Arzt und lässt sie entfernen was ja auch Logisch ist und keine Körperverletzung nach Deutschen Recht ist.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott und der Staat33 Beiträge
Anzeigen ausblenden