weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 14:41
@rumpelstilzche

Die Geburtenrate liegt bei ca. 1,4 Kind. So 2010.

Hier noch ein interessanter Artikel über mögliche Gründe:

http://www.focus.de/politik/deutschland/fietz-am-freitag/debatte-um-familienpolitik-die-geburtenrate-sinkt-deutschland-i...

Wenn Politiker diese Statistik wälzen und das werden sie, so versuchen sie natürlich aus finanzpolitischen Gründen, die eher Gebärfreudigen Kulturgruppen nicht zu vergrämen, die dann natürlich auch in die Rentenkasse einzahlen. Vielleicht deswegen auch der Kniefall vieler Politiker vor den beiden Zentralräten und die Demontage der Menschenrechte um denen Genüge zu tun.

Da ist der Bogen zum Topic wieder geschlagen.. sehe ich gerade :D

Wäre ich Vt´ler, würde ich sogar behaupten, die Politik wird aus islamischen Ländern mittels Menschen die im Hintergrund agieren, gesteuert, damit die verdammten Christen aussterben, weil sie vor lauter Geldknappheit keine Kinder mehr gebären können.

Aber so denke ich nicht ..


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 14:51
Na wenn kein Gesprächsstoff mehr da ist basteln ich mal welchen.
Auch wenn das bestimmt nur wieder marginal aufgegriffen wird.

Gehen wir mal wieder von dem Stein des Anstoßes aus. Und formulieren wir Diesen mal fiktiv aus, weil wir alle die genauen Umstände nicht kennen.

Also der Ist zustand:
Des Elternpaar A möchte seinen Jungen beschneiden lassen. Eine medizinische Notwendigkeit liegt nicht vor, Sie möchten es aus religiöser Tradition heraus tun. Der beauftragte Arzt weißt sie auf die Komplikationen hin die bei jedem Eingriff auftreten können und lässt sich das auch bestätigen.
Der Eingriff verläuft zuerst wohl auch routinemäßig und Fachlich richtig. Nun kommt es aber zu den oben erwähnten Komplikationen. Hieraus entstehen massive medizinische Nachbehandlungen und ein körperlicher irreversibler Schaden an dem Kind.

Nun meine Fragen.
Wer hat die Kosten für die Erstbehandlung zu tragen?
Wer hat die Kosten für die Nachbehandlung zu tragen?
Und wer ist für den Schaden den das Kind ertragen muss verantwortlich und Strafrechtlich belang bar.

Eure Meinung tät mich Interessieren.

Die Eltern?
Der Arzt?
Die Religion?
Der Staat?
Oder Andere (Gott/Allah oder wer auch immer) ?

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 14:53
Ach ja sorry.

Ich sehe die Schuld und Verantwortung alleinig bei den Eltern.
Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 14:53
sehe dir mal das Video an "Minute 30" erstaunlich aber das hat sich in mein kleines Hirn rein gebrannt... @Gwyddion und der Tatsache wie Politisch darüber geredet wird. hmmm komisch allemal ...




melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 16:32
Ich finde an diesem Video nichts komisch. Es zeigt deutlich, dieses Urteil ist einseitig. Ein Provinzurteil!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 16:33
Ein lesenswerter, ganz unaufgeregter Artikel zum Thema findet sich hier:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/beschneidungsdebatte-unsere-seltsame-tradition-11827726.html
Meine Schwester wollte ihren Sohn nicht beschneiden lassen. Die Familie sammelte Argumente, um sie umzustimmen. Ich fand keines. Jetzt werde ich selbst Vater. Ich, der jüdische Arzt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 16:43
@Barbelo
Barbelo schrieb:Ich finde an diesem Video nichts komisch. Es zeigt deutlich, dieses Urteil ist einseitig. Ein Provinzurteil!


Andere Fachleute kommen aber zum gleichen Urteil:
Schlussfolgerung

Es gibt keinen überzeugenden Beweis dafür, dass die Beschneidung zur Krankheitsprävention der Hygiene sinnvoll oder notwendig ist. Auch im Lichte der Komplikationen, die während oder nach der Zirkumzision auftreten können, ist die Zirkumzision, außer aus medizinisch-therapeutischen Gründen, nicht zu rechtfertigen. Sofern es irgendwelche medizinischen Vorteile gibt, wie einem möglicherweise reduzierten Risiko für HIV-Infektion, ist es vernünftig, die Zirkumzision auf ein Alter zu verschieden, indem ein solches Risiko relevant ist, und der Junge selbst über den Eingriff entscheiden kann, oder für verfügbare Alternativen optieren kann.

Entgegen dem weitläufigen Glauben birgt die Zirkumzision das Risiko von medizinischen und psychologischen Komplikationen. Die häufigsten Komplikationen umfassen Blutungen, Infektionen, Meatusstenose (Verengungen der Harnröhrenöffnungen, und Panikattacken. Auch teilweise oder vollständige Penisamputationen als Folge von Komplikationen der Zirkumzision wurden dokumentiert, genauso wie psychologische Probleme infolge der Beschneidung.
...
http://www.beschneidung-von-jungen.de/home/koeniglich-niederlaendische-aerztevereinigung-knmg-beschneidung-minderjaehrig...
Die nicht therapeutische Beschneidung minderjähriger Jungen ist eine Veröffentlichung, die die Position der Koninklijke Nederlandsche Maatschappij tot bevordering der Geneeskunst (KNMG) darlegt. Sie wurde vom Verbandsvorstand angenommen und tritt ab dem 27. Mai 2010 in Kraft.

Die KNMG repräsentiert über 53000 Ärzte und Medizinstudenten.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 16:54
@bigbadwolf
http://knmg.artsennet.nl/Publicaties/KNMGpublicatie/Nontherapeutic-circumcision-of-male-minors-2010.htm

Zu aehnlich gearteten Urteilen kam man uebrigens auch in Großbritannien und Finnland, aber ich nehme mal stark an, daß hier keiner Finnisch kann, also spare ich mir die Quelle dafuer.

http://bma.org.uk/images/Circumcision_tcm41-147277.pdf


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 17:19
@krijgsdans

Deinen ersten Link wollte ich zunächst selber zitieren, ich fand dann aber noch die Übersetzung ins Deutsche, die vielleicht für den einen oder anderen leichter lesbar ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 17:23
@bigbadwolf-koeniglich-niederlaendische aerztevereinigung gehört sie dem Christentum an? Haben sie keine anderen wichtigeren Themen? Hoffentlich kümmern sie sich auch um die Gesundheit der armen Bevölkerungsschichten so intensiv!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 17:35
@Barbelo
Barbelo schrieb:Es zeigt deutlich, dieses Urteil ist einseitig.
Und was wäre die andere Seite, welche dieses Urteil deiner Meinung nach nicht beachtet hat, weshalb du meinst, es als einseitig feststellen zu können?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 17:37
@Barbelo

Die KNMG ist eine wissenschaftliche Vereinigung und keine religiöse.

Desweiteren haben hier in Dt. gerade die christlichen Kirchen den Schulterschluss mit den Verbänden der Moslems und der Juden vollzogen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 18:51
@bigbadwolf
Und du meinst, solch nebesächliche Fakten, können einen Rechtgeleiteten vom Irrweg ab bringen?

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 18:52
Marcandas schrieb:Und was wäre die andere Seite, welche dieses Urteil deiner Meinung nach nicht beachtet hat, weshalb du meinst, es als einseitig feststellen zu können?
Das Provinzurteil! Die drei Herren (Außer der Herr von der deutschen Justitzia!) haben meine Denkweise bestätigt und mehr muss man dazu nicht mehr sagen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 18:55
bigbadwolf schrieb:Die KNMG ist eine wissenschaftliche Vereinigung und keine religiöse.

Desweiteren haben hier in Dt. gerade die christlichen Kirchen den Schulterschluss mit den Verbänden der Moslems und der Juden vollzogen.
Dann ist das ja eine gute, gesunde, runde Sache!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 19:00
@bigbadwolf
Offensichtlich nicht.
:D

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 19:05
@Mailo
Mailo schrieb:Offensichtlich nicht.
:D
Offensicht geschahen die letzten Wunder vor 2000 Jahren. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 19:20
@Barbelo
Barbelo schrieb:Dann ist das ja eine gute, gesunde, runde Sache!
Von gut und gesund kann keine Rede sein wenn man sich mal wirklich einschlägig mit den sogenannten Vorteilen und den durchaus relevanten Nachteilen einer Zirkumzision befaßt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 20:39
Ich warte eigentlich immer noch darauf, dass von den Befürwortern der Beschneidung ein echtes Argument kommt. Bisher war das alles emotional aufgeheizte Luft.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

22.07.2012 um 21:43
@poipoi
poipoi schrieb:Die wissen ganz genau, dass es praktisch unmöglich ist, ein verfassungskonformes Gesetz diesbezüglich zu formulieren. Die Geschichte ist noch längst nicht zu Ende
Hmm vielleicht ist es genau anders, sie issen das es schon längst zu Ende ist eben weil es praktisch unmöglich ist so ein Gesetz zu formulieren und deswegen sprechen sie sich dafür aus um vor den Gläubigen gut da zustehen, so nach dem Motto:"Wir habens versucht aber diese bösen, bösen Menschenrechtler wollen halt nicht auf uns hören und wir können nix tun."


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden