weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 10:47
@25h.nox

sehe ich auch so!


@poipoi

ach, 'die von der Leyens' hörst du in Punkto Kindeswohl auch nicht mehr brabbeln, sobald wirtschaftliche Interessen auf der gegenüberliegenden Waagschale liegen.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 10:59
Hab hier einen paar Jahre alten Artikel, witzig wie schnell sich die Medienlandschaft ändert:

http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/maennliche-beschneidung-operation-vorhaut-588050.html

Operation Vorhaut

Sie senkt das Risiko, sich mit dem Aids-Virus anzustecken, und kann Schmerzen und Entzündungen ein Ende machen: Aus medizinischer Sicht hat die Beschneidung viele Vorteile. Viele Männer schrecken dennoch zurück - doch langsam scheint sich die Meinung zu wandeln.
[...]

"Ansehnlicher und hygienischer"

In Deutschland liegt der Anteil Beschnittener nach Angaben des Vereins "Eurocirc" bei etwa 15 Prozent. Der für die Beschneidung eintretende Verein im nordrhein-westfälischen Dinslaken berät per Internet-Seite und Hotline. Mitgründer Maurice Holzapfel sagt, der Umgang mit dem Thema sei in den vergangenen zehn Jahren lockerer geworden. Bei der Hotline seines Vereins riefen heutzutage auch Frauen an, die Argumente suchten, um ihren Partner zu überreden, weil sie einen beschnittenen Penis ansehnlicher und hygienischer fänden.

...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 12:38
Eurocirc ist so seriös wie Inkasso Moskau. Aber auch hier geht es bei den Frauen die anrufen nicht um Kinder sondern um Erwachsene. Bauchschmerzen bekomme ich immer wenn Frauen ihre Männer nach ihren Vorstellungen verändern möchten. Anmaßend und höchst bedenklich. Wenn das bei ihren Kindern passiert ist es schlichtweg ein nicht wieder gut zu machender Eingriff in die Entwicklung der Kinder.

...hier mal ein Bericht von den Seiten von Eurocirc. Um so seltsamer da dieser Verein wohl vornehmlich die Interessen Homosexueller vertritt.
Beschnitten wurde ich im zarten Alter von neun Jahren. Es war im Zusammenhang mit einem Leistenbruch, den ich damals hatte. Die Vorhaut wurde dadurch ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Daraufhin rieten die Ärzte meinen Eltern die Vorhaut ganz zu entfernen. Es ging ratzbatz - da war ich den Hautlappen los. Ich habe ihn nie vermißt. Ich finde es "ohne" beim Sex geiler und empfinde den Sex intensiver. Meinen Freund habe ich von den Vorteilen und Vorzügen eines beschnittenen Schwanzes überzeugt. Er hat sich nämlich vor ein paar Wochen auch beschneiden lassen.
...klingt ja wirklich sehr seriös.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:19
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Sie senkt das Risiko, sich mit dem Aids-Virus anzustecken, und kann Schmerzen und Entzündungen ein Ende machen: Aus medizinischer Sicht hat die Beschneidung viele Vorteile.
Sie suggeriert, das sie einen Schutz vor HIV bietet!

Gegen einen medizinischen Eingriff bei entsprechender Indikation.. kein Problem.

Aus weiterer medizinischer Sicht, überwiegen die Nachtteile. Alles hier schon besprochen und begründet.
jimmybondy schrieb:"Ansehnlicher und hygienischer"
Ansehnlicher ?? Das ist Auslegungssache.... und kann nicht wirklich als Begründung dienen, weil dieser Eingriff ja bei Kleinkindern und Säuglingen durchgeführt wird.
Das mit der Hygiene.. :D ist ein persönliches Problem. Im Zeitalter von fließend Wasser in unseren Regionen zieht das nicht. Man muß allerdings auch ganz natürlich mit seinem Körper umgehen und auch mal die Vorhaut zurückziehen beim waschen.

@Befen
Ein prima Beispiel von einem, der scheinbar schon mit 9 Jahren Sex hatte.. ansonsten verstehe ich diese Aussage:
Befen schrieb:Ich finde es "ohne" beim Sex geiler und empfinde den Sex intensiver.
mal so rein gar nicht. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:19
@jimmybondy

Ja, und im Stern-Artikel werden mal wieder die ominösen "60%" Aids-Vermeidung zitiert. Selbstredend wird mal wieder verschwiegen, dass sich in der Studie von je ca. 5.000 Teilnehmern rund 2,6 % der Nichtbeschnittenen mit Aids infiziert hatten und bei den Beschnittenen rund 1,5 % (nagel mich nicht auf die Nachkommastellen fest). Die absolute Differenz von rund 1,1 % ist statistisch überhaupt nicht relevant.

Das sind die beliebten rhetorischen Tricks, wenn man mit Prozentzahlen argumentiert.

(Zu den weiteren massiven Schwachpunkten der Studie will ich nichts weiter ausführen.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:29
@bigbadwolf
@Gwyddion

Was nun die Empfehlungen der WHO angeht, so sollte sie schon nicht so falsch sein, da nützen auch die rhetorischen Tricks der User hier nichts.


Der Umstand ob das beschneiden nun auch generell irgendwelche Vorteile hätte oder eben nich
scheint überdies weiterhin strittig und nicht so eindeutig wie es hier glauben gemacht werden soll.

In Europa mag man ja glauben das es diese Vorteile gar nicht gäbe, in Amerika hingegen sehen das Wissenschaftler die durchaus Ernst zu nehmen sein sollen aber teilweise eben doch anders.


Ich bin kein Befürworter dieses Artikels, sondern fand ihn im Kontext einfach nur interessant.

Langweilt es Euch eigentlich nicht das wir stetig über das selbe reden? :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:33
@jimmybondy

Alle möglicherweise vorhandenen gesundheitlichen Vorteile einer Beschneidung wirken sich frühestens erst nach der Pupertät aus. Daher spricht nichts gegen eine Beschneidung frühestens zu diesem Zeitpunkt. (Meiner Meinung nach, sollte jedoch die Grenze bei 18 Jahren liegen.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:34
...es wäre weniger langweilig wenn endlich mal ein vernünftiger Grund genannt würde, warum man mit dieser Prozedur nicht das 14. Lebensjahr abwartet, damit der Betroffene selbst darüber befinden kann ob er mag oder nicht.

...solang da nichts kommt, kann es bei gesundem Menschenverstand keine 2 Meinungen über den Umstand geben, welcher hier diskutiert wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:36
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Was nun die Empfehlungen der WHO angeht, so sollte sie schon nicht so falsch sein, da nützen auch die rhetorischen Tricks der User hier nichts.
Wer sich mit dem Thema HIV beschäftigt hat, wird die vorgegaukelte falsche Sicherheit erkennen.
Trotz Empfehlung der WHO...
jimmybondy schrieb:Der Umstand ob das beschneiden nun auch generell irgendwelche Vorteile hätte oder eben nich
scheint überdies weiterhin strittig und nicht so eindeutig wie es hier glauben gemacht werden soll.
Ist mitnichten strittig. Die wenigen angeblichen Vorteile, hast Du ja schon genannt
jimmybondy schrieb:
"Ansehnlicher und hygienischer"
und sind mehrfach besprochen worden. Es sind Totschlagargumente ohne große Substanz.
Die weiteren Vorteile sind reine Religionsauslegungen und nicht wirklich diskutierbar.

Die Nachteile die durch eine Zirkumzision bei Säuglingen und Kleinkindern hervorgerufen werden können, wurden auch mehrfach dargelegt, belegt und untermauert. Man kann natürlich auch diese vehement ignorieren. Seis drum.
jimmybondy schrieb:Langweilt es Euch eigentlich nicht das wir stetig über das selbe reden?
Ähem... nö. Solange es Beiträge wie der Zeitungsartikel, den Du gebracht hast, hier gibt, werde ich schon aus reiner Sturheit dagegen halten. Ist allerdings keine User-Bezogene Hartnäckigkeit. :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:38
bigbadwolf schrieb:Alle möglicherweise vorhandenen gesundheitlichen Vorteile einer Beschneidung wirken sich frühestens erst nach der Pupertät aus. Daher spricht nichts gegen eine Beschneidung frühestens zu diesem Zeitpunkt. (Meiner Meinung nach, sollte jedoch die Grenze bei 18 Jahren liegen.)
Ich habe einen Artikel hier verlinkt der ein paar Jahre alt ist und eine etwas andere Stimmung hat als wie die aktuellen Artikel in den Medien.

Wieso muss ich mir darum nun zum xten mal dieses Argument von Dir reinziehen? :D

@Befen

Die Religion ist offensichtlich für die Betreffenden, also nicht unbedingt für Dich oder mich, aber eben für die Betreffenden ein sehr sehr gewichtiger Grund, da braucht es keine Floskeln ala gesunder menschenverstand, DAS sagt einem der gesunde Menschenverstand.
Ebenso wie dies das Aufklärung stets nützlicher war als Verbote. Aber auch darin wiederhole ich mich nun.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:41
@Gwyddion

Die Behauptung das ers nicht strittig wäre, die Behauptung das Religion unsinnig seie usw. DAS sind für mich Todschlagargumente.
Zum Rest hab ich mich ja bereits geäußert und denke nicht das ich es stur wiederholen muss, gähn. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:47
@jimmybondy



...jetzt muß man nur noch verstehen dass das hier eine laizistische und humanistische Gesellschaft sein soll und keine, die ihre Gesetze im Koran, Tora oder der Bibel findet. Das sollte man begreifen bevor man in der Politik aber auch in der Gesellschaft selbst, sowie letztlich auch hier im Forum in blanken Opportunismus verfällt und in den Kanon mit einstimmt, welcher einen Unfug verbreitet der an Blödheit nichtmehr zu überbieten ist (vom Antisemitismus-Vorwurf über archaisch anmutende Hygieneregeln bis hin zum gelebten Patriarchat).


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:54
@Befen

Also so wie ich es sehe gab es hierzulande eine jahrzehnte alte Praxis der Beschneidung und das ganz wurde nicht als Körperverletzung ausgelegt.

Wenn man dies nun macht dann hat sich nicht der Umstand sondern nur die Bewertung geändert.
Ich denke nicht das wir Deutschen den Juden ihre Religion erklären sollten und meine auch, das eine Beschneidung längst kein so großes Übel ist, wie dargestellt.
Da kann man abwägen.


Man könnte auch unterscheiden und feststellen das sich etwa ein gewisser Antisemitismusvorwurf nicht pauschal erstreckt, sondern nur im Bezug auf antisemitische Tendenzen bei manchen Usern getätigt wurde.

Das berücksichtig könnte Dein Text vielleicht immer noch schön geschwollen klingen, nur wäre er dann natürlich weniger spitzfindig und provokativ. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:54
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Die Behauptung das ers nicht strittig wäre, die Behauptung das Religion unsinnig seie usw. DAS sind für mich Todschlagargumente.
Zum Rest hab ich mich ja bereits geäußert und denke nicht das ich es stur wiederholen muss, gähn.
Darauf gehe ich nun auch nicht weiter ein, da ich mich dazu schon enorm viel geäußert habe und es leid bin, jedesmal die selben Artikel zu posten und zu verlinken.
Megagähn.. ^^

Maybe later..


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 13:56
Gwyddion schrieb:Darauf gehe ich nun auch nicht weiter ein, da ich mich dazu schon enorm viel geäußert habe und es leid bin, jedesmal die selben Artikel zu posten und zu verlinken.
Megagähn.. ^^
Da ist nun natürlich ein Widerspruch zu Deiner vorherigen Behauptung wo Du meintest nicht gelangweilt aber stur zu sein. Gute Nacht! ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 14:04
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Da ist nun natürlich ein Widerspruch zu Deiner vorherigen Behauptung wo Du meintest nicht gelangweilt aber stur zu sein. Gute Nacht!
Poste einen diskussionswürdigen Artikel.. dann werde ich auch wieder einsteigen. Moin.. :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 14:05
@jimmybondy


...so wie ich das sehe war es bisher geduldet. Da aber diesmal etwas schief lief wurde Anzeige erstattet. Dass das Gericht letztlich zu dem Urteil gekommen ist, zudem es gekommen ist sollte sich jeder logisch erklären können. Wenn dann aber gewisse Interessenverbände wie die Springmäuse aufgeregt daher kommen und behaupten, Muslime würden unterdrückt oder jüdisches Leben wäre nichtmehr möglich, dann beweist es mir, dass man nicht an Fortschritt interessiert ist, ganz ähnlich der katholischen Kirche auf die bei jeder anderen Angelegenheit auch mit großer Freude eingeprügelt wird, sondern dass Hardliner am Ruder sind die etwas vorgeben zu sein, was sie nicht sind, nämlich vernünftige Menschen. Allein der ein oder andere Gast in Talkshows bestätigt mich in meiner Überzeugung, dass genau jene Sorte von Orthodoxen und Fanatikern besser dort bleiben sollte wo sie hergekommen sind.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 14:07
@Befen

Gut Danke.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 14:25
...es gab Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts fortschrittliches jüdisches Leben in Deutschland, welches religiöse Riten hinterfragte und Beschneidung zunehmend ablehnte. Diese Entwicklung wurde, nicht zuletzt auch von den Nationalsozialisten, brutal gestoppt.
Man muss sich heute vor Augen führen aus welchen Gebieten jüdische Zuwanderung stattfindet. Das ist zumeist aus ehemaligen Sowjetrepubliken in denen die Religion und der Aberglaube mit den Menschen noch so tief verwurzelt ist, wie im westlichen Europa die Evolutions-Theorie.

...nebenbei bemerkt, ist genau dieser Umstand auch ein zunehmendes und sehr ernstes Problem für Israel und den Palästinenser-Konflikt. Also dass eine gewisse Zuwanderung aus der Diaspora, in hohem Maße ein Weltbild verbreitet, dass fern jedweder Realität herrscht.
Dies aber nur am Rande, da es hier nicht das Thema ist.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

28.07.2012 um 14:58
@Befen

Wie wahr!

Diejengen Muslime, die hierzulande mit freudig -feuchten Höschen der Standhaftigkeit
der orthodoxen Rabbiner applaudieren, die für die Säuglingsbeschneidung kämpfen,
denken natürlich nicht darüber nach, dass es dieselben Orthodoxen sind, die in Israel die
Siedlungspolitik in den besetzten Gebieten durchdrücken.

Wenn sie sich auch sonst hassen, in diesem Punkt sind sich die geistig und körperlich
beschnittenen Religioten einig...


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden