weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:52
@liaewen
Ok dann ist es keine Körperverletzung.
Und wurde auch nicht angezeigt.
Es war auch die ganzen Jahre keine Grauzone.
Und es hat auch die ganzen Jahre niemanden interessiert.
Und jeder fand es gut. Bis zu diesem öffentlichen Fall.

Dann sind wir uns doch einig. :D


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:54
@ivi82
Sehr gut, du hast es wohl doch begriffen -.-


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:54
@jimmybondy
Was laberst du?
Darf ein Arzt ein 'Kind operieren wenn es um Leben und Tod geht ohne die Einwilligung der Eltern?
Ja oder Nein?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:56
@liaewen
Oh ja und wie.
Ich hatte einfach keinen Bock mehr. ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:57
@jimmybondy
Man glaubt es kaum.
jimmybondy schrieb:Andere Ops sind auch Körperverletzungen, durch das Einverständnis der Eltern werden diese Delikte jedoch aufgehoben.
Selbiges könnte man bei einer Beschneidung praktizieren, es wurde so ja schliesslich auch Jahrzehnte gehandhabt.
Es ist eine Frage wo man die Grenze zielt.
Das ist gar keine Frage, es geht sich um die medizinische Indikation.
Beschneidung aus religiösen Gründen ist keine medizinische Indikation.
Was ist daran jetzt so unglaublich schwierig?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 14:58
@liaewen
alos die Vorhaut der Klitoris abzuschneiden wäre Ok für dich?

und die Vorhaut ist eben nicht einfach nur Haut, die innenseite der Scheide ist uach nicht nur Muskel und Haut. Glaubst du die Evolution hat zum Spass ne Vorhaut entstehen lassen?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:02
ivi82 schrieb:Was laberst du?
Darf ein Arzt ein 'Kind operieren wenn es um Leben und Tod geht ohne die Einwilligung der Eltern?
Ja oder Nein?
Schätze das kommt drauf an wie es das zuständige Vormundschaftsgericht bewertet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:03
@ivi82
Du hattest keine Argumente, so sieht es aus.

@Fedaykin
Ich glaube über die Vor- oder Nachteile einer Vorhaut ging es gar nicht. Es ging um den Vergleich - lesen bitte - und es ging auch nicht um die Klitoris einer Frau. Um die Schamlippen und das Zunähen der Scheide.
Die Evolution hat noch andere Sachen hervorgebracht, wie die Weisheitszähne, die niemand braucht. Und die Vorhaut kann wohl auch gesundheitliche Nachteile oder Krankheiten mit sich bringen, muss aber nicht. Genauso wie die Weisheitszähne.
Aber ich wüsste jetzt nicht, dass eine Klitoris gesundheitliche Nachteile oder Krankheiten mit sich bringen kann. Wenn es so ist lasse ich mich gerne belehren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:04
emanon schrieb:Das ist gar keine Frage, es geht sich um die medizinische Indikation.
Beschneidung aus religiösen Gründen ist keine medizinische Indikation.
Was ist daran jetzt so unglaublich schwierig?
Wie gesagt, darauf berufen sich die betroffenen Eltern jedoch nochnichtmal. Was ist also so unglaublich schwierig daran zu verstehen, das ich religiöse Gründe in einem gewissen Rahmen für zulässig halte?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:04
@jimmybondy
Also muss vorher ein Gericht entscheiden?
Ein Arzt hat die Pflicht und muss helfen.
Glaubst du es gibt Eltern die den Arzt dann anzeigen auf Grund das er seinem Kind das Leben gerettet hat?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:05
@emanon
ja den Unteschied wird hier immer wieder ignoriert, und als vermeintlicher Vergleich dargestellt


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:07
@ivi82

Ja ich denke schon, das da ein Arzt ziemlich strikte Regelen hat und ja es gibt Eltern, welchen Ihren Kindern die Behandlung verweigern. In dem Zusammenhang denke ich etwa an das Kind mit Krebs, welches von Dr Hammer behandelt wurde und was lange in den Medien war, bis es starb.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:08
@liaewen
liaewen schrieb:Du hattest keine Argumente, so sieht es aus.
Haha das beste was ich heute gehört habe. Ich danke dir.

Und deine Argumente waren?
Es ist den Eltern wichtig.

Manchen Eltern sind echt ekelhaftige Perversitäten wichtig.

Aber was dem Kind wichtig ist oder mal wichtig sein könnte, steht nicht zur Debatte.?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:09
Fedaykin schrieb:ja den Unteschied wird hier immer wieder ignoriert, und als vermeintlicher Vergleich dargestellt
Nun Schönheits Ops wären jedoch ein zulässiger Vergleich und sie sind nicht medizinisch notwendig, wiewohl sie aber dennoch bei Minderjährigen erlaubt sind.
Darum meine ich das in Zukunft dieser Eingriff wenn er aus religiösen verboten werden sollte, dann eben unter ästhethischen Gesichtspunkten vollzogen wird. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:10
liaewen schrieb:Ich glaube über die Vor- oder Nachteile einer Vorhaut ging es gar nicht. Es ging um den Vergleich - lesen bitte - und es ging auch nicht um die Klitoris einer Frau. Um die Schamlippen und das Zunähen der Scheide.
doch es geht durchaus darum weil das eine sehr stark vom anderen Unterschieden wird. Scheide zunähen ist nicht OK für dich. Beschneiden beim Mann ja, folgich dürfte man ja auch die Klitoris beschneiden, denn viel ähnlicher zum Penis geht es ja nict.
liaewen schrieb:Die Evolution hat noch andere Sachen hervorgebracht, wie die Weisheitszähne, die niemand braucht. Und die Vorhaut kann wohl auch gesundheitliche Nachteile oder Krankheiten mit sich bringen, muss aber nicht. Genauso wie die Weisheitszähne.
Ja aber die werden dir auch nicht wenn nicht Medizinisch nötig und nicht am 8 Tag rausgerissen, ebenso wie der Blindarm


die Vorhaut bietet keine Medizinischen Nachteile, sondern ehr Schutz einer wichtigen Erogenen Zone
liaewen schrieb:Aber ich wüsste jetzt nicht, dass eine Klitoris gesundheitliche Nachteile oder Krankheiten mit sich bringen kann. Wenn es so ist lasse ich mich gerne belehren.
bei mangelnder Pflege ähnlich wie die Vorhaut am Penis. Aber moment wir reden hier doch gar nicht über Medizinische beschneidung. Wir reden über Rituelle, und da ist doch Vorhaut Vorhaut.

aber du würdest, ja gemäß deiner Aussage das es Eh nur Haut ist, ja gegen eine rituelle Beschneidung der Klitorisvorhaut nix haben. Weil die Vorhaut erfüllt ja laut deiner Aussage keinen wichtigen Grund.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:10
@jimmybondy
Ok lassen wir es einfach so stehen.
Obwohl ich mich jetzt frage, wer entscheidet in so einem Fall wenn man Erwachsen ist und nicht ansprechbar?
Darf da der Arzt auch nicht einfach das leben retten?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:12
@ivi82

Mit entsprechender Verfügung gewiss nicht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:12
jimmybondy schrieb:Nun Schönheits Ops wären jedoch ein zulässiger Vergleich und sie sind nicht medizinisch notwendig, wiewohl sie aber dennoch bei Minderjährigen erlaubt sind.
Darum meine ich das in Zukunft dieser Eingriff wenn er aus religiösen verboten werden sollte, dann eben unter ästhethischen Gesichtspunkten vollzogen wird.
^^

ach echt? Zeig mir mal hier in BRD das man 9 Jährige Kosmetischen Operationen aussetzen darf nach belieben.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:26
@Fedaykin

http://www.focus.de/politik/deutschland/keine-verankerung-im-jugendschutzgesetz-schoenheits-ops-an-minderjaehrigen-weite...

Schönheitsoperationen an Minderjährigen können nicht gesetzlich veboten werden. Damit ist das Vorhaben der Union gescheitert. Laut dem FDP-geführten Gesundheitsministerium ist keine Verankerung eines Verbots im Jugendschutzgesetz möglich.
[...]
Ein Verbot wäre lediglich in den Heilberufs- und Kammergesetzen der Länder oder in den Berufsordnungen der Ärztekammern möglich, schrieben dem Bericht zufolge die Beamten von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP). Allerdings habe eine Expertenanhörung deutlich gemacht, dass eine Abgrenzung zwischen medizinisch oder psychologisch begründbaren und rein ästhetisch motivierten Operationen äußerst schwierig sei.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

31.07.2012 um 15:27
@ivi82
Wer entscheidet, was für das Kind wichtig/richtig ist? Der Staat, die Gesetze? Die Eltern dürfen sich innerhalb dieser Gesetze also frei bewegen.
Ok, also war es bis jetzt ziemlich egal, ob sich die Burschen nach der Reihe die Vorhaut beschnippeln lassen haben. Es ist er jetzt Thema, wenn es dann ein Verbot gibt, dann wird es nicht mehr gemacht, fertig.
So einfach ist es. Du willst es nicht kapieren. Aber ich hab dir vorhin schon gesagt, du hast leider ein Verständnisproblem ;) Deinen Diskussionsstil kenne ich bereits.

@Fedaykin
Welchen Zweck sollte die Beschneidung einer Frau bzw. der Klitoris denn haben? Bei einem Mann ist es eine gewisse Vorsichtsmaßnahme schätze ich mal zusätzlich zur religiösen Sicht.
Die Vorhaut kann also durchaus zu Krankheiten führen:
Wikipedia: Zirkumzision#Hygienische_und_gesundheitlich-pr.C3.A4ventive_Motive

Wie gesagt, es muss wegen einer Vorhaut nicht zur Krankheit kommen, aber es kann.
Bei einer Frau? Ich denke nicht, dass es notwendig ist.

Es ist ganz schwierig mit 8 Tagen die Weisheitszähne zu ziehen^^ Die sind im Normalfall nämlich gar nicht da.

Du verdrehst meine Aussage. Aber ich versuche es nochmal zu erklären.
Bei einer männlichen Vorhaut kann es zu Krankheiten kommen, quasi als Vorsichtsmaßnahme. Jetzt mal unabhängig von der Religion.
Aber bei Frauen gibt es so ein Problem gar nicht, daher sollte alles so bleiben wie es ist.
D.h. ich befürworte nicht die Beschneidung der Frauen oder Mädchen.
Aber ob es gerechtfertigt ist, dass ich meinen Jungen schon als Kind beschneiden lasse, damit es in späterer Folge keine Probleme hat, kann ich nicht sagen. Ich hab das nie entscheiden müssen. Würde ich auch nicht, denke ich.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden