weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 15:09
Das sähe bei Taufen natürlich genau gleich aus. Ab 16 Jahren scheint mir ein gutes Alter hierfür zu sein.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 15:21
@Witt
Desaix schrieb:Ab 16 Jahren scheint mir ein gutes Alter hierfür zu sein.
Bis dahin hat sich jeder selbst ein Bild von den Religionen machen können.
Das ist gut für den Einzelnen, aber schlecht für die Religion. Schon deshalb versucht sie, ihre Schäfchen so früh wie möglich zu rekrutieren. Die hier angeführten Begründungen für die mutwillige und planmäßige Verstümmelung von Säuglingen sind doch nur Augenwischerei...


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 15:27
@geeky
Ja, im Grunde ist die ganze Diskussion um die Beschneidung Augenwischerei, weil es gar nicht darum geht, da sich das Thema um Wahlfreiheit dreht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 17:15
@Witt

Wobei, wenn du sagst "genau gleich", gibt es natürlich noch einen signifikanten unterschied...das bei der Taufe nicht ein unwiederbringlicher Teil des Körpers entfernt wird und man deswegen die Vorgänge nur bedingt vergleichen kann....


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 17:21
@1ostS0ul
Hierbei will ich nicht widersprechen, es gibt durchaus Unterschiede.
Trotzdem haben Kleinkinder auch keine wirkliche Wahl bei der Taufe.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 17:30
@Witt

Es ist wohl war, dass die Kinder auch bei der Taufe keine Wahl haben wodurch ein späterer Zeitpunkt der Taufe mehr Sinn machen würde, da es ein ernsthaftes Bekenntnis wäre...jedoch ist dass nicht wirklich wichtig denn es findet ja keine reale "Markierung" statt (anders bei der Beschneidung) so dass man nun später ohne "rückstände" die Kirche verlassen kann und sich seinem wirklichen Glauben zuwenden kann...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 18:16
@Witt
@1ostS0ul
Desaix schrieb:Trotzdem haben Kleinkinder auch keine wirkliche Wahl bei der Taufe.
Eine ganze Reihe von christlichen Kirchen praktizieren, wie ich finde aus gutem Grund, die Glübigentaufe ('Erwachsenentaufe'):

In vielen Freikirchen, wie zum Beispiel bei den Baptisten, den Brüdergemeinden, den Freien evangelischen Gemeinden, den Gemeinden Christi, den Mennoniten, den Pfingstgemeinden, den Siebenten-Tags-Adventisten, ist die Gläubigentaufe nach Unterweisung im Glauben und Bibelstudium die Regel (siehe auch Taufgesinnte). Sie geschieht hier meist nach biblischem Vorbild durch vollständiges Untertauchen in Wasser.
Wikipedia: Gläubigentaufe

Das sollten auch die beiden Volkskirchen so halten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 18:43
Desaix schrieb:Zur Religionsfreiheit gehört nämlich auch, dass man sich seinen Glauben selbst aussuchen kann.
Da man seinen Glauben ab 16 Jahren selbst auswählen kann und in diesem Alter normalerweise eine bestimmte geistige Reife erlangt hat, wäre dies wohl der beste Zeitpunkt, um Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich beschneiden zu lassen, wenn der Wunsch danach besteht.
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Bin ganz deiner Meinung :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

04.09.2012 um 19:39
Damit ist zum Topic wieder einmal alles gesagt.

Also auf in die nächste Runde ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 16:54
Eine neue Runde und wieder eine dumme und rückgratslose "Aktion" eines "Politikers", welcher sich dafür ausspricht, dass eine begangene Körperverletzung nicht strafrechtlich verfolgt wird...pfeif auf den Rechsstaat... -.-

http://www.n-tv.de/politik/Land-Berlin-duldet-Beschneidung-article7139231.html


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 16:59
"Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft wird die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen nicht strafrechtlich verfolgen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Das kündigte Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) an. Die Berliner Behörden reagieren damit auf das umstrittene Urteil des Kölner Landgerichts, das die Beschneidung eines Jungen als rechtswidrige Körperverletzung gewertet und damit einen Sturm der Entrüstung in muslimischen und jüdischen Gemeinden ausgelöst hatte.
Urologen warnen, Beschneidungen ohne Narkose seien traumatisch.

Urologen warnen, Beschneidungen ohne Narkose seien traumatisch. (Foto: dapd)

"Wir heißen muslimisches und jüdisches Leben in Berlin ausdrücklich willkommen", sagte Heilmann. "Das geht nur, wenn die Religionsausübung möglich ist.""



ich sag doch dass Vernunft siegen wird, warten wir es ab ich bin zuversichtlich dass die Beschneidung Bundesweit erlaubt wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 17:08
@1ostS0ul

Dem Thread hier gemäß ist es genau umgekehrt.
Man beweist doch grade dadurch Rückrad indem man sich gegen das Verbot ausspricht...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 17:20
Was hat Kindesmisshandlung und die Ignoranz gegenüber ihrem Recht auf Religionsfreiheit mit Vernunft zutun?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 17:48
@jimmybondy
Wie unterschiedlich die Meinungen doch sind.
Rückgrat bedeutet in meinen Augen, nicht Appeasementpolitik auf Teufel komm raus zu betreiben, sondern in diesem Fall mal nicht vor der Juden- Und Mulimlobby einzuknicken.
Man muss nicht immer den Rücken krumm machen, schon garnicht wenn es darum geht das GG auf dem Altar archaischer Rituale zu opfern.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:05
@emanon

Ich sehe da weiterhin keine Opferung des GG, sondern die schlichte Praxis der letzten Jahrzehnte.
Wir werden da nie einer Meinung sein, das ist uns ja alles vollkommen klar. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:08
Mit anderen Worten, das Gesetz ist egal, wenn nur lang genug die Justiz nicht eingeschaltet wurde.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:18
jimmybondy schrieb:Ich sehe da weiterhin keine Opferung des GG, sondern die schlichte Praxis der letzten Jahrzehnte.
wollen wir noch ein paar alte regelungen wieder rausholen? ham da ne menge die irgendwann mal abgeschaft wurden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:22
@25h.nox

Was dennoch ja nichts daran ändert das diese Praxis mit dem GG offensichtlich in Einklang stand und dieses also nich tbedroht ist, wenn auch in Zukunft Beschneidungen hierzulande nicht "abgeschaft" werden sollten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:24
Offensichtlich war/ist das GG auch nicht während der gesamten Zeit bedroht während Frauen und Homosexuelle diskriminiert wurden und werden bedroht.. na ja, die Gesundheit der Menschen ist natürlich bedroht aber wer schert sich schon um sowas wie körperliche Unversehrtheit?


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.09.2012 um 18:25
jimmybondy schrieb:Was dennoch ja nichts daran ändert das diese Praxis mit dem GG offensichtlich in Einklang stand und dieses also nich tbedroht ist
das heißt es nicht, es heißt nur das sich nie nen richter am verfassungsgericht mit beschäftigen durfte.


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden