weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:08
Religion kann durchaus etwas mit dem Kindeswohl zu tun haben. Auch wenn das nicht Beschneidung heißen muß.
Das sage ich aber als Christin.


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:10
@kore
Die Nerven des Penis und der umliegenden Strukturen sind bekannt. Das die Vorhaut sehr stark innerviert ist ist bei denkenden Menschen unbestritten.
Welche Wisenchaftler haben das
kore schrieb:..und der Starng der von wenigen Wissenschaftlern als besonders empfindlich angeführt worden sei, sei wissenschaftlich nicht belegt und lediglich bei sechs Verstorbenen augefunden worden, evtl sogar gerde wegen Veränderungen weil die derTod bewirkt habe.
von sich gegeben?
Namen oder Link reicht.

Hierzu hätte ich auch gerne den Link
kore schrieb:
ja das wissen aber die Ärtze und-- sie sagen auch es stimme nicht daß sie Gewinn machten durch Beschneiden, sie behaupten das Gegenteil. Sie würden mehr verdienen wenn sie die Beschneidung unterließen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:10
kore schrieb: aber ich will andere nicht wegen ihrer religiösen Einstellung vorschnell abkanzeln.
Das sind und bleiben religiöse Barbereien !
Und die gehören nicht abgekanzelt,sondern verboten !


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:14
@emanon
da kannst Du beruhigt JEDEN Arzt befragen. Er wird es wissen so er nicht von gestern ist.
Ich brauch da keinen Link....


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:15
@kore
Schön, ich bin Arzt.
Ich weiss es nicht.
Ich brauche den Link von dir.
Oder hast du einfach mal wieder ins Blaue geschwätzt um nicht zu sagen gelogen?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 12:15
@kore
Ein Säugling der mit 8 Tagen beschnitten wurde, weiss bestimmt nichts mehr davon.
Aber dennoch hatte es Schmerzen zu dem Zeitpunkt.
Bei älteren Kindern, wird der Schmerz aber wohl nicht vergessen sein. Und bestimmt auch nicht das drumherum. Die psychische Angst auf jeden Fall.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:37
@ivi82
ivi82 schrieb:Die psychische Angst auf jeden Fall.
Das ist auch meine Meinung:
Das ist auch die Angst, die sich dann offenbar später in Gewalt widerspiegelt. Ich möchte nicht wissen, wieviele kleine Jungs sich für später schwören: "Mit tut niemand mehr weh", jetzt tue ich den anderen weh.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:48
Bauli schrieb:Das ist auch meine Meinung:
Das ist auch die Angst, die sich dann offenbar später in Gewalt widerspiegelt. Ich möchte nicht wissen, wieviele kleine Jungs sich für später schwören: "Mit tut niemand mehr weh", jetzt tue ich den anderen weh.
Also bitte, irgendwann reicht es doch auch mal mit der Abstrusität hier. Schmerz ist im Leben unvermeidlich, wir alle hatten mal aufgeschlagene Knie oder sonstiges. Der Spielkamerad hat einem das Förmchen geklaut, irgendwas.
Dennoch muss man deswegen kein Psychopath werden. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:51
Das aufgeschlagene Knie müsste wenn dann entstanden sein, in dem das Kind festgeschnallt auf dem Boden liegend das Knie aufgeschlagen bekommt, und die Eltern dies sogar als sehr schön befinden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:54
Ne das ist quatsch beschneidung dient auch zu hinsicht von Hygiene und nicht nur Religion .


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:55
@arcasarcas
Für die Hygiene gibts auch Seifen und andere Möglichkeiten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:55
arcasarcas schrieb:Ne das ist quatsch beschneidung dient auch zu hinsicht von Hygiene und nicht nur Religion .
Die Zähne entfernen und durch ein Gebiss ersetzen dient auch der Hygiene...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 14:55
@arcasarcas

Welche Hygiene denn bitteschön? Eher ist eine Beschneidung für genau das Gegenteil gut, da die Eichel ihre schützende Vorhaut verliert.

Einer der am weitesten verbreiteten Irrtümer ist, die Zirkumzision mache den Penis sauberer oder vereinfache die Intimpflege. Diese Behauptungen gelten als widerlegt. Die künstlich entblößte Eichel und die Harnröhren Öffnung, des beschnittenen Penis sind ständig Reibung und Schmutz ausgesetzt, was den beschnitten Penis unsauberer werden lässt. Der Verlust der schützenden Vorhaut, macht den Harntrakt empfindlich gegenüber eindringenden bakteriellen und viralen Krankheitserregern.
http://www.pflegewiki.de/wiki/Zirkumzision#Hygienische_und_Gesundheitliche_Nachteile


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.09.2012 um 15:02
@jimmybondy
@Bone02943 hat meine Meinung sehr gut widergespiegelt. Dem gibts nichts hinzuzufügen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 11:02
"Petition an den Bundestag
Kinderärzte wollen Legalisierung der Beschneidung stoppen

Vorhautamputationen seien ein schwerwiegender Eingriff, sagte der Vorsitzende der Deutschen Kinderhilfe, Georg Ehrmann. [...] Der Israeli Eran Sadeh, Gründer der Schutzorganisation „Protect the Children“, meinte am Mittwoch, das Leiden der Juden in Holocaust dürfe keine Begründung dafür sein, die Debatte über die Beschneidung zu unterdrücken. Saleh berichtete von eigenen traumatischen Erfahrungen mit der Beschneidung. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann, wiederum hatte erklärt, er empfinde es als unerträglich, dass man Juden als Kinderquäler abstempele und jüdisches Leben als ein Stück weit als illegitim dargestellt werde."

http://www.tagesspiegel.de/politik/petition-an-den-bundestag-kinderaerzte-wollen-legalisierung-der-beschneidung-stoppen/...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 11:13
Der Präfekt der "Congregatio Romanae et universalis Inquisitionis" erklärt, er empfinde es als unerträglich, dass man die heilige Inquisition als menschenrechtsverletzend abstempele und christliches Leben als ein Stück weit illegitim dargestellt werde.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 14:04
ivi82 schrieb:Ein Säugling der mit 8 Tagen beschnitten wurde, weiss bestimmt nichts mehr davon.
er erinnert sich an die schmerzen.
arcasarcas schrieb:Ne das ist quatsch beschneidung dient auch zu hinsicht von Hygiene und nicht nur Religion .
1. satzbau 2. bullshit
geeky schrieb:dass man die heilige Inquisition als menschenrechtsverletzend abstempele und christliches Leben als ein Stück weit illegitim dargestellt werde.
ich hoffe dass das nen witz ist...
bei der katholischen kirche ist alles denkbar...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 14:21
@25h.nox

Das war eine Persiflage auf den darüber stehenden Satz des ZdJ-Präsis. Die Katholen haben zwar viel verbockt, aber zumindest in Hinsicht auf rituelle Verstümmelungen sind sie jetzt auf der Höhe des Menschenrechts - was man von den beiden anderen Buchreligionen nicht behaupten kann.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 14:39
@kore
Nur al so nebenbei.
Ich hab mal einen Urologen befragt, wieso er mehr Geld verdient wenn er eine OP mit Nachsorge und Klimbim nicht durchführt.
Konnte er mir nicht erklären.
Der Mensch ist auch nicht von gestern sondern war jahrelang Oberarzt im Klinikum und ist seit 10 Jahren selbstständig, kennt also auch das Kassenrecht ganz gut.
Da brauch dann mal einen Link von dir.

Wäre schön, wenn du bei der Gelegenheit auch das Nervenstranggefasel belegen könntest. Link oder Name des/der Nerven reicht.
Danke schon mal vorab.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.09.2012 um 15:17
25h.nox schrieb:du schwingst hier die keule.
natürlich schwinge ich. warum soll ich dinge nicht mehr benennen dürfen, weil mittlerweile die posaunen von jericho ein dreck gegen das geheule der gekeulten sind? äußerungen wie juden wären kinderfeindlich und zu suggerieren man müsste die kinder vor ihren eltern retten oder sie ihnen sogar wegnehmen, weil kinderschniedellutscher geil darauf sind, kinder zu misshandeln, sind von derartiger unterirdischer dimension, dass sie so auch im stürmer hätten stehen können, oder sogar standen. das ist vielleicht ein wenig verdichtet dargestellt, aber durchaus nicht besonders überspitzt. das ist der tenor in diesem thread, und das sollte man weiterhin bennenen dürfen, ohne angst vor posaunen zu haben.
übrigens, für diejenigen, die das noch nicht begriffen haben: das saugen ist innerhalb der jüdischen gemeinden durchaus umstritten und keinesfalls gängige praxis. das ist meines wissens eine praxis, die sich in ultraorthodoxen kreisen gehalten hat...


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden