weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 14:29
Ich bring sowieso meinen Nachbar um, warum also ist Mord noch verboten? Völlig irrsinnig. Ich könnts ja verstehen, wenn ich ihn noch foltern würde aber mein Gott, er ist ein Arschloch, ich setz ihm nur kurz eine Kugel in den Kopf und ich machs so oder so, wenn nicht hier dan woanders!!!!

Dämliche Argumentation, die sich natürlich darin fortsetzt, nicht mal zu wissen was das Wort Körperverletzung eigentlich heisst, geschweige denn was für Körperfunktionen die Segmente des Penis erfüllen. Oh und btw. es sind schon Kinder daran krepiert. Der Grund warum das Gericht damals sich klar gegen die Beschneidung äußerte war, oh wunder, weil das Kind im Anschluß Komplikationen hatte. Hier muss man von einer Legalisierung von Kindesmisshandlung sprechen.


melden
Anzeige
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:09
Die Beschneidung einer Frau ist kein bisschen mit der eines Mannes zu vergleichen.@emanon

Normalerweise müsste doch jeder Mensch wissen das es umso mehr weh tut, umso länger man wartet, also ist es doch nur logisch das es besser ist sich in jüngeren Jahren unter 14 beschneiden zu lassen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:13
@Isya
Anatomie ist keine Stadt in Kleinasien.
Isya schrieb:Normalerweise müsste doch jeder Mensch wissen das es umso mehr weh tut, umso länger man wartet, also ist es doch nur logisch das es besser ist sich in jüngeren Jahren unter 14 beschneiden zu lassen.
Interessant, woran liegt es, das es immer weher tut wenn man etwas wartet?
Wie gross ist die Relevanz dieses fragwürdigen Statement bei einer lokalen Anästhesie?
Wo steht es in den Richtlinien deines Glaubens, dass Kinder bis zu einem gewissen Lenbensalter beschnitten werden müssen?


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:21
@emanon

Vom Alter steht nirgends etwas, aber dafür hat man ja seinen Menschenverstand!!
Sobald die Pubertät anfängt wird ein Junge langsam zum Mann und bis dahin sollte man beschnitten sein, da es als MANN Pflicht ist und wie gesagt umso länger man wartet, umso mehr Schmerzen.

Warum? Ich bin kein Arzt und demnach kann ich dir da auch keine korrekte Antwort drauf geben, aber meiner Meinung nach ist dann alles schon zu weit entwickelt?! Und so ruft das ganze dann auch mehr Schmerzen hervor. Das ist jetzt meine Sicht wie ich das ganze sehe, ob es stimmt. I dont know ;)

Ein Mann ist bereit zu heiraten ab der Pubertät, genau wie eine Frau auch und in einer Hochzeit kommt es zu Geschlechtsverkehr und somit ist es dann auf jeden Fall auch für beide,also für Mann und Frau gesünder, wenn der Mann beschnitten ist. Es ist bewiesen das weniger Frauen an bspw. Gebärmutterkrebs erkranken wenn der Mann beschnitten ist!!


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:27
@Isya
Isya schrieb:und bis dahin sollte man beschnitten sein, da es als MANN Pflicht ist
Warum?
Isya schrieb:und somit ist es dann auf jeden Fall auch für beide,also für Mann und Frau gesünder, wenn der Mann beschnitten ist.
Dir sind also mögliche Komplikationen (psychischer wie physischer Natur) einer Beschneidung scheiß egal, hauptsache es flutscht ordentlich.


Und ich will noch immer wissen, wieso Du (d)ein Kind für die Auslebung deines Glaubens missbrauchen musst? Warum darf es nicht mit entsprechender Reife selbst entscheiden? Achja, weil es halt nur ein Objekt ist um seine Fantasien ausleben zu dürfen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:33
@Isya
Mit 16 ist man in der BRD religionsmündig, da wäre doch ein guter Zeitpunkt die Jugendlichen selbst entscheiden zu lassen ob sie sich beschneiden lassen wollen oder nicht. Mit 16 feiern in unseren Breiten die wenigten Männer schon die Hochzeitsnacht.
Immerhin verlieren sie bei diesem archaischen Ritual (der Beschneidung) eine erogene Zone, ein wenig Mitspracherecht wäre da schon angebracht.
Wo steht denn in deinen Glaubensrichtlinien dass der Mann beschnitten werden muss?
Ich gehe mal davon aus, du bist Muslima.
Kannst du mir die Studie mit der Häufigkeit von Gebärmutterkrebs und der Beziehung zur Beschneidung mal verlinken?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:37
@Isya
Isya schrieb:Normalerweise müsste doch jeder Mensch wissen das es umso mehr weh tut, umso länger man wartet, also ist es doch nur logisch das es besser ist sich in jüngeren Jahren unter 14 beschneiden zu lassen.
Also ich weiß ja nicht, wie es bei dir ist, aber als ich Kind war, habe ich ziehmlich geschrien u.Ä., wenn ich mich arg geschnitten habe. Heute beschränkt sich meine Reaktion auf den Gedankengang "Ui, Blut.... scheiße, Pflaster!"
Mal ernsthaft, du steckst doch mit 14 sowas besser weg als als kleines Kind.
Isya schrieb:Es ist bewiesen das weniger Frauen an bspw. Gebärmutterkrebs erkranken wenn der Mann beschnitten ist!!
Die Studie in der das festgestellt wurde, ist mehr als 50 Jahre alt und längst widerlegt. Nur das Gerücht hält sich weiterhin. Ist sowas wie der Spinat der Sexualkunde.


melden
Isya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:44
@bloodrocuted

Der Grund dafür steht doch schon oben. Es ist bewiesen das es für Mann und Frau gesünder ist, wenn der Mann beschnitten ist und noch ein paar andere Gründe.

Ich wollte hier normalerweise nur meine Meinung abgeben und nicht noch stundenlang mit euch über die Beschneidung diskutieren und deswegen ist das jetzt hier mein letzter Beitrag, da ich als Frau hier sowieso nicht mehr viel dazu zu sagen habe, vor allem nicht wenn sowas kommt.
bloodrocuted schrieb:hauptsache es flutscht ordentlich.
So kannst du von mir aus mit deiner (falls vorhanden) Frau reden!!

@emanon

Dieses Gebot geht aus islamischer Sicht aus den Hadithen-Aussagen des letzten Propheten hervor.
Allerdings steht auch im alten Testament der Bibel klar und deutlich drin, dass ein Mann sich beschneiden muss und da aus der Sicht von Muslimen jede Religion von dem gleichen Gott kommt kann man dieses Gebot aus der Bibel auch annehmen, zumahl es ja auch mit dem Islam übereinstimmt.

Wegen der Studie musst du selbst mal googeln, da ich mich mit dem Thema schon vor längerer Zeit auseinander gesetzt habe, aber man findet einiges zu diesem Thema.

@tris

Es gibt auch eine Menge neuer Studien zum Thema Beschneidung.

Naja wie auch immer. Ich halte mich ab jetzt mal fern von hier, da ich mir ein bisschen komisch vorkomme als Frau zwischen ein paar Männern über dieses Thema zu schreiben. Ich habe ja alles gesagt was ich sagen wollte. :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:48
Ja, vielleicht ist es besser, wenn das dein letzter Beitrag ist, da dich deine offensichtlich mangelhafte Bildung in dieser Thematik disqualifiziert. Das beginnt bei den Schmerzen, geht über die Funktion der Vorhaut bis hin zur Begrifflichkeit der Körperverletzung, die dir scheinbar nicht bekannt ist. Von den Menschenrechten fangen wir am besten gar nicht erst an.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:51
@Isya
Isya schrieb:Es gibt auch eine Menge neuer Studien zum Thema Beschneidung.
Jap, aber es gibt letztlich keine Studie, die die Beschneidung als gesundheitlich nötig beschreibt. Gibt nichts, was sich nicht auch mit Waschen machen lässt.
Selbst die WHO nennt die Beschneidung nur im Bezug auf AIDS-Regionen, aber auch nur als eine von vielen Maßnahmen, die die Übertragungsgefahr senken könnte. Diese Maßnahmen sind ein ganzer Katalog und wenn die Chance bestünde, dass dadurch das Infektionsrisiko um 0,00001 % gesenkt werden würde, würden die WHO darin auch empfehlen, sich Makaroni in die Ohren zu schieben.
In unseren Breitengraden, wo medizinische Tests und Kondomautomaten nie weit entfernt sind, ist es aber keine wirklich gute Begründung.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:52
@Isya
Isya schrieb:Ich wollte hier normalerweise nur meine Meinung abgeben und nicht noch stundenlang mit euch über die Beschneidung diskutieren
Wenn man so wie Du viel Unsinn schreibt und bei offensichtlichen Dingen - auf welche man keine plausible Antwort hat - ausweicht, muss man halt mit entsprechenden Gegenreaktionen rechnen.

Ich stelle fest, Du zwingst deinem Kind ein archaisches Ritual auf.
Du zwingst deinem Kind deinen Glauben auf bzw. musst es durch dieses ausleben - es kann diesbezüglich schlicht nicht selbst darüber entscheiden.
Komplikationen in Folge des Eingriffes sind für Dich irrelevant. (Wir sind Borg!)
Du hast keine Ahnung warum es denn eine Pflicht ist und warum es so toll ist und plapperst einfach Zeug nach, welches Du mit aller Wahrscheinlichkeit im Umfeld zur Selbstrechtfertigung aufgeschnappt hast.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 15:58
@Isya
Die Vorhaut ist sehr gut innerviert, du kannst davon ausgehen, dass sie besser innerviert ist als die Haut an deinem Oberarm.
Was meinst du würdest du sagen, wenn dir 3-4 Quadratzentimeter Haut vom Oberarm abgeschnitten würde oder auch nur beide Ohrläppchen?
Meinst du, das tut nicht weh?
Du lebst ja noch im Glauben, bei Kindern sei das Schmerzempfinden noch nicht so entwickelt. Stell dir doch mal vor, du müsstest deiner kleinen Tochter beide Ohrläppchen abschneiden. Meinst du sie würde schreien?
Das würde sie sogar ganz sicher.
Und im Gegenatz zu dir kann sich ein kleines Kind noch nicht mal erklären, warum dieser Schmerz notwendig sein soll.

Ah, ich lese gerade du ergreifst die Flucht.
Denke in deinem stillen Kämmerlein wenigstens mal darüber nach, wie weit die Indoktrination bei dir schon fortgeschritten ist.
Es bedarf schon einer gewissen Einbildungkraft davon auszugehen, dass ein allmächtiges und allwissendes Wesen, das Milliarden Galaxien mit jeweils milliarden Sonnen und Planeten erschaffen haben soll, sich ein Sonnensystem in einem abgelegenen Seitenarm einer kleinen Galaxie auserkoren haben soll um dort auf einem Planeten mit einer halbintelligenten Affenspezies einen Pakt zu schliessen, der vorsieht den männlichen Exemplaren dieser Spezies einen Teil des von ihm (allmächtiges, allwissendes Wesen) selbst geschaffenen Geschlechtsorganes zu entfernen. ^^


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 16:02
@emanon
Es bedarf schon einer gewissen Einbildungkraft...

...dieser Spezies einen Teil des von ihm (allmächtiges, allwissendes Wesen) selbst geschaffenen Geschlechtsorganes zu entfernen. ^^
Verbreite deine atheistischen Lügen woanders!
Die Welt wurde nachweislich vor 10000 Jahren erschaffen und wir leben unter einer Kuppel.
Alles andere sind nur Prüfungen Gottes an unseren Glauben und die Lügen ketzerischer Heiden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 16:04
@Isya
Isya schrieb:Allerdings steht auch im alten Testament der Bibel klar und deutlich drin, dass ein Mann sich beschneiden muss
Das kann er aus freien Stücken gerne tun, wenn er meint, das wäre seine Pflicht. Dagegen hat niemand etwas.

Wenn jedoch jemand der Meinung ist, es wäre seine Pflicht, jemand anderem eine Körperverletzung zukommen zu lassen, dann sollte mit einem gewissen Widerspruch gerechnet werden.

Auch wenn ich nicht die Hoffnung habe, eine Antwort zu erhalten: Würdest du das akzeptieren, wenn dir jemand auf der Straße entgegenkommt und mit einem Holzlöffel auf deinen Kopf haut, wenn er sagt, es wäre seine Pflicht, allen Muslimen mit einem Löffel auf den Kopf zu hauen? Das tut sogar weniger weh als eine Beschneidung, und hat auch keine weiteren Folgen.

Zäld


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 16:25
Da waren einmal ein paar Hardcoretypen, die meinten man müsse sich vom Rest der Welt abheben.
Die Beschneidung ist nicht jenes was von Gott gefordert wurde, sondern besteht als Kulthandlung die von den Menschen selbst ersonnen wurde.
bloodrocuted schrieb:Die Welt wurde nachweislich vor 10000 Jahren erschaffen und wir leben unter einer Kuppel.
... und die Erde ist Hohl, so wie die Sonne kalt ist, und Nibiru ist am 21.12.2012 nur deshalb nicht erschienen weil er sich irgendwo verbummelt hat. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 17:04
Isya schrieb:Vom Alter steht nirgends etwas, aber dafür hat man ja seinen Menschenverstand!!
Sobald die Pubertät anfängt wird ein Junge langsam zum Mann und bis dahin sollte man beschnitten sein, da es als MANN Pflicht ist und wie gesagt umso länger man wartet, umso mehr Schmerzen.
LOl, ich geh nich davon aus das du das Begründen kannst? Btw eine Klitorisvorhautbeschneidung ist das weibliche Pendant dazu. Also ich gehe davon aus das es ja nicht wehtut, und du sowas auch aus Religösen Glauben machen lässt. (Gleiche Begründung in gleichen Lachhaften Text)




Warum
Isya schrieb:Ich bin kein Arzt und demnach kann ich dir da auch keine korrekte Antwort drauf geben, aber meiner Meinung nach ist dann alles schon zu weit entwickelt?! Und so ruft das ganze dann auch mehr Schmerzen hervor. Das ist jetzt meine Sicht wie ich das ganze sehe, ob es stimmt. I dont know
Jetzt ruft es auf einmal Schmerzen hervor? Ich dachte es wäre nur Haut die nutzlos ist? Ja was denn nun?
Isya schrieb:Ein Mann ist bereit zu heiraten ab der Pubertät, genau wie eine Frau auch und in einer Hochzeit kommt es zu Geschlechtsverkehr und somit ist es dann auf jeden Fall auch für beide,also für Mann und Frau gesünder, wenn der Mann beschnitten ist. Es ist bewiesen das weniger Frauen an bspw. Gebärmutterkrebs erkranken wenn der Mann beschnitten ist!!
und das Karussel geht von vorne los. Ganz nebenbei, möglich das du echt im falschen progressiven Teil der Welt gelandet bist. Aber deine Aussagen zur Heirat und co lassen einen erschaudern.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 17:22
@DonFungi
DonFungi schrieb:... und die Erde ist Hohl
Das geht nicht, die Erde ist bekanntlich eine Scheibe - Gott hat eine Abneigung gegen Objekte in Kugel (und Eichel- )form.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 17:28
Aha @bloodrocuted

Ja genau, flache wie ne Flunder.
Eine Scheibe kann aber auch ein hohles Inneres haben, nicht?
Die Flunder besteht ja nicht nur aus Flach.

Sag mal, waren und sind deine Beiträge Satirischer Natur, oder denkst du wirklich so?


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 17:53
@DonFungi
DonFungi schrieb:Sag mal, waren und sind deine Beiträge Satirischer Natur, oder denkst du wirklich so?
Eher glaube ich, dass Xenu die Thetane dieser Galaxie in riesige Vulkane geworfen hat und die deutsche Psychologie versucht unseren großartigen Propheten L. Ronald Hubbard zu vernichten.
Scientology hat die ultimativen Jahwe, Buddha, Mohammed und Jesus sind Lügengestalten der umerzogenen Thetane.


Ist es nicht unglaublich, dass die Menschen bereit sind so einen Schund zu glauben und nach irgendwelchen, teilweise innerreligiös kritisierten Schriften ihr Leben auszurichten und nichtmal den Kopf einzuschalten?
Da versuchen sie ihre religiösen Intentionen (es ist scheinbar eine Pflicht, aber irgendwie kann fast niemand so genau sagen warum denn nun und wo es denn steht uswsf) mit teilweise schammigen medizinischen Sachverhalten auf der einen Seite zu rechtfertigen, während sie die andere vollkommen ignorieren. Am Ende kommen sie doch wieder mit ihrem Glauben und der Religionsfreiheit an.
Die Kinder taugen halt bei einigen nur als Projektionsfläche, für sie gilt Religionsfreiheit nicht und physische und psychische Konsequenzen muss man ja nicht selbst ertragen, so macht Gott dienen Spaß!


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

07.02.2013 um 17:59
Fakt ist eins, und darüber brauchen wir glaube ich nicht debattieren:
Wenn Gott wollte, dass der Mann keine Vorhaut hat, hätte er ihn ohne sie erschaffen.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden