weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 11:48
emanon schrieb:Was wiederum kein Grund ist irgendwelche überholten Sagen und Märchen unwidersprochen hinzunehmen.
Was widerum aber natürlich dennoch als Grund angeführt wird.
Wiewohl Betroffene es sich auch verbitten würden ihre religiöse Praxis nur noch auf ein Märchen reduziert gelten zu lassen. Wir entscheiden nicht ob es tranzendentaler Alltag oder Sage ist, das bleibt den Betroffenen selber überlassen.

Wir brauchen das aber sicher nicht nun abermals aufwärmen...


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 11:58
Wenn dieses Ritual so unglaublich wichtig ist, wie kommt es dann eigentlich, dass in Deutschland schätzungsweise 80% aller Juden unbeschnitten sind?

Quelle: http://83273.homepagemodules.de/t5262f14-Beschneidung-auf-ein-Neues-2.html


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 11:59
@jimmybondy
Ich wollte es auf die gerne tradierten medizinisch-hygienischen "Vorteile" bezogen verstanden wissen, die ja nur zu häufig der Sagen- und Märchenwelt entstammen.
Betroffene oder ideologisch Vorbelastete haben häufig eine ganz "spezielle" Sicht der Dinge und dürfen sich gerne verbitten, was immer sie wollen.
Ich wiederum bitte nur den Kinder Zeit zu geben und sie später selbst entscheiden zu lassen.
Ich plädiere nur für ein wenig Geduld.
Leider sehen sich viele Eltern dazu ausser Stande.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:05
@emanon

Und ich wollte darauf aufmerksam machen das diese medizinischen Vorteile in der Praxis hierzulande (anders als vielleicht in den USA) kaum eine Rolle spielen, wo man ja aus traditionellen oder religiösen Gründen heraus beschneidet.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:06
@jimmybondy
Da hättest du ein "wiederum" einflechten müssen um im Spiel zu bleiben. ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:07
@poipoi

Das steht doch bereits in Deinem Link warum dies so sein soll.

Allerdings, nur eine Minderheit der Juden hierzulande ist beschnitten. Denn die meisten sind in den vergangenen zwanzig Jahren aus der ehemaligen Sowjetunion gekommen. Die Söhne wurden dort wegen der Repressalien in der Regel nicht beschnitten

und

Seit der Regelung von 1991 sind über 210 000 Menschen aus der Sowjetunion bzw. deren Nachfolgestaaten nach Deutschland eingewandert. Das sind die antragsberechtigten Jüdinnen und Juden und jene mit jüdischer Nationalität, die nach jüdischem Gesetz (Halacha) zwar keine Juden sind, aber jüdische Väter haben sowie alle berechtigt mitreisenden nichtjüdischen Familienangehörigen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:09
@emanon
emanon schrieb:Da hättest du ein "wiederum" einflechten müssen um im Spiel zu bleiben. ;)
Das war das was ich schrieb und das ist das worauf hin Du mich geaddet hast.
Ich spiele hier auch keine Spiele und muss auch gar nichts, weiss noch nichtmals was Du grade willst. ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:10
Und warum haben die eingewanderten Juden sich hier nicht endlich beschneiden zu lassen, um den Bund mit Gott zu schliessen? Weil sie vielleicht als erwachsene Männer keinen Bock auf den Quatsch haben?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:11
@poipoi

Vielleicht hat es was damit zu tun, das sie sich nichtmals als Juden fühlen?

Es steht doch da:

"""Seit der Regelung von 1991 sind über 210 000 Menschen aus der Sowjetunion bzw. deren Nachfolgestaaten nach Deutschland eingewandert. Das sind die antragsberechtigten Jüdinnen und Juden und jene mit jüdischer Nationalität, die nach jüdischem Gesetz (Halacha) zwar keine Juden sind, aber jüdische Väter haben sowie alle berechtigt mitreisenden nichtjüdischen Familienangehörigen."""


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:12
@poipoi
Aus dem Grund weil sie im erwachsenen Alter eben einen riesen Schiss haben.
Und als Kind und Baby hat man ja keine bis kaum schmerzen. Und man vergisst es ja auch ziemlich schnell. ;)


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 12:23
@ivi82
ivi82 schrieb:Und als Kind und Baby hat man ja keine bis kaum schmerzen. Und man vergisst es ja auch ziemlich schnell. ;)
Kinder scheinen offensichtlich ueber ein wenig ausgepraegtes Nervensystem zu verfuegen...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 13:26
@krijgsdans
krijgsdans schrieb:Kinder scheinen offensichtlich ueber ein wenig ausgepraegtes Nervensystem zu verfuegen...
...und noch weniger über Menschenrechte....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 13:46
@krijgsdans
Ist vielleicht auch der Grund, warum in der Katholischen Kirche ohne Rücksicht auf Verluste lieber die Kinder gef*ckt, als überholte Traditionen überdacht werden. Letzteres will Gott nicht - und die Kleinen "merken es ja nicht" oder "erinnern sich nicht" oder "es tut nur ganz kurz weh".

Warum sperren wir nicht eigentlich alle Säuglinge platz- und kostengünstig in dunkle Container, packen ihnen die nötige Kleidung auf den Leib und füttern sie gelegentlich, bis sie ein Alter erreicht haben, in dem sie Schmerzen, Gewalteinwirkung und emotionalen Stress auch wirklich "wahrnehmen" oder sich später daran "erinnern können"? Ich meine, wenn es den Kleinen bis zu einem bestimmten Alter nichts tut, dass ihnen extreme Schmerzen an einer der empfindlichsten Stellen des Körpers zugefügt werden, wird ihnen das bisschen Dunkelheit und Vernachlässigung auch nicht viel mehr Unbehagen bereiten. Und wenn doch - bis sie erwachsen sind, ist es ja wieder "vergessen".

Und warum geben wir Säuglinge nicht gleich generell zur freien Verfügung von Menschen mit sadistischen oder pädophilen Tendenzen frei? Natürlich dürfen die Babys nicht sterben, aber alles Andere sollte erlaubt sein, immerhin reden wir hier von kleinen Quasi-Polypen, die nichts spüren, nichts wahrnehmen und sich an nichts erinnern.

Jetzt müssen wir nur noch heraus finden, ab welchem Alter Kinder dann tatsächlich Schmerzen empfinden und sich daran erinnern und nicht etwa nur schreien, krampfen und weinen, weil sie "Hunger haben", ihnen "kalt ist" oder sie "müde sind".


melden
basbuga92
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 14:44
Wieviele kinder werden ind deutschland jährlich beschnitten?
Wieviele von ihnen weisen einen bleibenden schaden auf? (außer der vorhaut die weg ist)
Wie hoch ist die Fehlerquote?
Wieviele von denen die in deutschland beschnitten wurden sagen das sie es bei ihren kindern nicht machen werden
Wieviel der Betroffenen sind auf längere zeit hin damit unglücklich?

Kann mir einer das beantworten?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 14:49
Was heisst denn "außer der Vorhaut die weg ist"? Aber ich kann die natürlich sagen dass jeder von ihnen einen bleibenden Schaden aufweist, da die Eichel sich nämlich zwangsläufig auch verändert.
Fehlerquote spielt keine Rolle.
Ob jemand etwas an seinem Kind AUCH machen will spielt keine Rolle.
Ob jemand langfristig oder kurzfristig unglücklich ist spielt keine Rolle.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 15:00
Ich dachte das Thema wäre jetzt vom Tisch, Leute die ihre Kinder beschneiden lassen wollen, können dies jetzt straffrei tun, während Beschneidungsgegner ihren Kindern die Beschneidung weiterhin verbieten dürfen.


melden
basbuga92
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 15:01
Es spielt eben schon eine rolle was nach der beschneidung passiert
Und die fehlerquote ebenfalls

Ihr sagt doch es bestehen viele risiken: das leben ist das größte risiko
Wen eine fehlerquote beweißt das diese befürchtungen von der luft gegriffen sind wiederlegt es diesen minuspunkt

Wenn die zahl derer die beschnitten worden sind, verglichen mit denen die glücklich nacher sind fast gleich ist ist es ein pluspunkt

Wenn die beschnittenen damit kein problem haben, was geht es die an deren pimmel noch ganz ist

Wenn alles bis heute so gut funktioniert hat wieso jetzt so ein riesentheater
Wegen einem fehlschnitt von zehntausenden von kindern

Wen die quote 1:10.000 ist wie hoch ist da die wahrscheinlichkeit frag ich mich das das eigene kind davon betroffen wird

Bis zum heutigen tag an hat es niemanden gegeben der dagegen war, ihr alle die so dagegen sind was habt ihr vor nem jahr gemacht dagegen

NICHTS

also warum regd ihr euch jetzt auf warum es ist ja nicht erurer kleiner wurm der beschnitten wird es geht euch im grunde nichts an
Was i teressieren euch dan die pimmel von juden und moslems

Nur nebenbei hat wer zahlen gefunden wenn ja bitte gleich eingeben bevor noch so einer was blödes schreibt


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 15:02
individualist schrieb:können dies jetzt straffrei tun
Erst in Berlin und in BW aufgrund von Übergangsregelungen.
Das Gesetz ist noch nicht verabschiedet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 15:07
@poipoi
nun ich denke NRW und die anderen beiden Stadtstaaten werden in kürze folgen.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

05.10.2012 um 15:08
@individualist

dann werden aber klagen beim bundes verfassungs gericht eingehen weil es auch nicht medizinern erlaubt den eingriff durchzuführen.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden