weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 13:47
Fedaykin schrieb:OK wie von andern schon festgestellt du begreifst es nicht. Lass es oder red mal mit Ärzten.
Das wurde bereits mehrfach von Urologen verneint.
Selten beschreiben Männer nach einer Beschneidung leichte Gefühlsstörungen im Bereich der Eichel. Diese Veränderungen sind in der Regel vorübergehend. Mittel- und Langfristig sollten keine Veränderungen der Empfindsamkeit der Eichel resultieren. Das anfänglich ungewohnte Gefühl der freiliegenden Eichel lässt nach einigen Tagen nach
http://www.urologenportal.de/beschneidung.html
Gab auch mehrere Tagesgespräche zu dem Thema mit Urologen auf NDR und WDR wo die mangelnde Empfindlichkeit bestritten wurde.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 13:55
sollten, ist aber trotzdem fakt. Gerade nach längeren Zeiträumen.

oder die Leute die darüber Berichten bilden sich das alle nur Ein.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:01
http://www.beschneidung-von-jungen.de/home/wichtige-trendumkehr-in-den-usa/wieso-schadet-die-beschneidung.html


Ok, sag ich es pauschaler, die Beschneidung reduziert das gesamte Empfinden des Penis.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:07
@Fedaykin
Der Link von dir ist aber im Gegensatz zu meinen von keinem Mediziner sondern von jemanden der ohnehin nicht neutral ist. Kannst ja auf mehreren Seiten von Urologen sehen dass die verminderte sexuelle Empfindlichkeit bei der m. Beschneidung ein Mythos ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:28
individualist schrieb:Kannst ja auf mehreren Seiten von Urologen sehen dass die verminderte sexuelle Empfindlichkeit bei der m. Beschneidung ein Mythos ist.
Dein verlinkter Artikel wurde nicht von einem Arzt geschrieben (zumindest scheint es nicht so) und wenn du sagst es sei ein Mythos behauptest du dass ich Lüge.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:31
@Fipse
Die haben ein Impressum
Herausgeber und v.i.S.d.P.

Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.
Uerdinger Str. 64
40474 Düsseldorf


Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.
Prof. Dr. med. Oliver Hakenberg
Generalsekretär
Uerdinger Str. 64
40474 Düsseldorf
Fipse schrieb:und wenn du sagst es sei ein Mythos behauptest du dass ich Lüge.
Oder das du unbewusst was falsches sagst...
kann aber auch sein dass es nur dich trifft.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:33
CONCLUSIONS
The glans of the circumcised penis is less sensitive to fine touch than the glans of the uncircumcised penis. The transitional region from the external to the internal prepuce is the most sensitive region of the uncircumcised penis and more sensitive than the most sensitive region of the circumcised penis. Circumcision ablates the most sensitive parts of the penis.

http://www.nocirc.org/touch-test/bju_6685.pdf

Conclusion
The amount of tissue loss estimated in the present study is more than most parents envisage from pre-operative counselling. Circumcision also ablates junctional mucosa that appears to be an important component of the overall sensory mechanism of the human penis.

http://www.cirp.org/library/anatomy/taylor/

@individualist

Bei dem Artikel steht:

Autorin: Karin Janke, aktualisiert und ergänzt Dr. Claudia Krallmann

Es ist hier also nicht ersichtlich ob dieser Textteil von einem ausgebildeten Arzt stammt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:38
@Fipse
Professoren lassen häufig ihre Studenten für sie arbeiten und überpfüfen das hinterher nach, ich denke das ist bei euch in Geologie nicht anders. Wie gesagt auf anderen Urologenseiten findet sich ähnliches.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:39
@individualist

Wenn du mir die Seiten bitte zeigen würdest. Ich habe dir immerhin auch 2 wissenschaftliche Quellen angeboten ;)

Achja ich habe hier ein gutes Argument:

Art 2

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:49
@Fipse
bitte
Die Patienten kommen üblicherweise zu zwei postoperativen Kontrollen, zunächst am 1. postoperativen Tag und dann nochmals im Verlauf. Geschlechtsverkehr darf für eine ungestörte Wundheilung vier Wochen nicht stattfinden, sonst gibt es keine wesentlichen Einschränkungen zu beachten.
http://www.urologe-androloge.de/de/operationen-ambulante/beschneidung.html
Bei gutem Heilungsverlauf ist nach drei Wochen in der Regel Geschlechtsverkehr wieder möglich. Eine vorsichtige Herangehensweise ist jedoch anzuraten. Seit Jahrhunderten diskutieren die Menschen die Folgen der Beschneidung für das Liebesleben. Kanadische Wissenschaftler haben untersucht, ob die sexuelle Empfindlichkeit von beschnittenen und unbeschnittenen Männern sich unterscheidet. Die Untersuchungen ergaben keine Unterschiede in Bezug auf Berührung oder Schmerz.
http://www.urologen-hilden.de/wunschbeschneidung.htm
Auswirkungen der Beschneidung auf die Sexualität:

Allgemein wird davon ausgegangen, dass (bis auf die ersten Wochen nach der OP) eine Beschneidung keinerlei Einfluss auf die Sexualität hat, weder im positiven, noch im negativen Sinne.

http://www.urologie-kreuzviertel.de/leistungen/ambulante-operationen/beschneidung

Deine Quellen hast du übrigens hieraus:
http://www.cirp.org/
http://www.nocirc.org/
Scheint mir ziemlich politisch zu sein


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 14:52
@individualist

Bitte widerlege die wissenschaftlichen Arbeiten auch wissenschaftlich. Ansonsten kann ich Urologen auch unterstellen aus wirtschaftlichen Gründen die Beschneidung mit allen Mitteln zu unterstützen ;)


Zu deiner 1 Quelle: Dort wird kein Wort über die Empfindlichkeit des Penis verloren. Dass Geschlechtsverkehr ohne Einschränkungen (wenn die Beschneidung einwandfrei verlaufen ist) möglich ist hat hier niemand bestritten.

Deine 2 Quelle besagt ja dass sich die Empfindlichkeit unterscheidet. Leider wird vermieden zu erwähnen wie genau sie sich unterscheidet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:05
Fipse schrieb:Bitte widerlege die wissenschaftlichen Arbeiten auch wissenschaftlich. Ansonsten kann ich Urologen auch unterstellen aus wirtschaftlichen Gründen die Beschneidung mit allen Mitteln zu unterstützen ;)
Warum sollte ich das tun? Nur weil jemand ein paar Tabellen hin klatscht ist es noch lange nicht wissenschaftlich. Es gibt sogar haufenweise "wissenschaftliches" Material über die kalte Fusion. Wenn diese Ausarbeitung so stichhaltig wäre, warum weiß niemand was davon?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:07
@individualist

Es wissen so viele Davon dass es auch auf Wikipedia erklärt wird. Also wenn du nichts zu bieten hast nehme ich an dass du an einer Diskussion nicht interessiert bist.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:08
@individualist
Was glaubst du wer es besser beurteilen kann?
Ein Arzt der nicht beschnitten ist?
Oder ein Mann der beschnitten ist?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:13
@Fipse
Oh weh seid wann wird wiki so ernst genommen?
Die Daten, die er und seine Kollegen jetzt im Journal of Sexual Medicine veröffentlicht haben, deuten darauf hin, "dass die Vorurteile, es gäbe Unterschiede bezüglich der Sensibilität des Penis' bei beschnittenen und unbeschnittenen Männern unbegründet sein könnten", erklärt Kimberley Payne, eine der Autoren der Studie.
...
Die Forscher hätten nicht nur den Mythos beerdigt, dass der Penis bei unbeschnittenen Männern sensibler sei, lobt Irwin Goldstein von der University of California in San Diego. Darüber hinaus hätten sie auch belegt, dass beide Gruppen weniger empfindlich sind gegenüber Berührungen während der sexuellen Erregung. "Das scheint ein wichtiger Faktor bei der sexuellen Reaktion zu sein."
http://www.sueddeutsche.de/leben/sexualitaet-sensibel-trotz-beschneidung-1.717763


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:15
@individualist

Na geht doch ;) Leider finde ich die Studie nicht direkt um mir das mal genauer anzusehen. Da steht nun Studie gegen Studie und meiner Aussage *G*


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:16
Ich möchte aber noch mal erwähnen dass eine Verstümmlung weiter gegen Artikel 2 GG verstößt. Die Empfindlichkeit ist nur ein Nebenschauplatz in der Diskussion.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:16
@Fipse
touché ^^
ich habe auch die von dir vorgelegten Studien auf der Hompage der Universitäten auch nicht gefunden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:18
@individualist

Problem ist dass solche Studien auch oft nicht im Internet landen und man sie nur in Fachmagazinen findet.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.10.2012 um 15:24
individualist schrieb:Kanadische Wissenschaftler haben untersucht, ob die sexuelle Empfindlichkeit von beschnittenen und unbeschnittenen Männern sich unterscheidet. Die Untersuchungen ergaben keine Unterschiede in Bezug auf Berührung oder Schmerz.
Das kann ich mir so nicht vorstellen.
Wenn ich mal versuche mit hintergezogener Vorhaut herumzulaufen, dann soll ein Beschnittener das selbe empfindliche Gefühl an seiner Eichel verspüren wie ich bzw. ein Unbeschnittener?
Man spürt doch bei jeder klitze kleinsten Berührung an der freien Eichel einen sehr starken Reiz. Wenn sich aber beschnittene daran "gewöhnen" verlieren sie doch zwangsläufig etwas von diesen Reizen, da diese dann nicht so intensiv ausfallen.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden