weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:05
@Fipse
Es hat insofern mit dem Thema zu tun dass es so was wie dass vollständige Einhalten der Körperlichen Unversehrtheit nicht existiert. Das Kind wird ohnehin nicht in einer schmerzfreien Welt leben. Ich halte wie gesagt die Beschneidung aus religiösen Gründen für Vertretbar wenn sie nach ärztlichen Maßstäben geführt wird. Es ist ein kleiner Eingriff und es hat eine Identitätsstiftende und traditionelle Bedeutung. Wenn es so schrecklich sei dann hätte man diese Tradition in einer Männer dominierden Gesellschaft schon längst abgeschafft.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:09
@individualist
Es ist eben KEIN kleiner Eingriff, aber das glaubst du ja nicht. Vielleicht erscheint der Eingriff dir so klein, weil du ihn zur Verarbeitung deiner geistigen Kapazität anpassen musstest, ich weiß es nicht. Ich gebe aber zu, dass deine völlige Empathiebefreitheit mit den Opfern - deren exakte Zahl sche*ßegal ist, da sie das Leiden des Einzelnen nicht ungeschehen macht oder auch nur rechtfertigt - und deine Verweigerung eines sinnvollen Diskurses mich langsam so richtig wütend macht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:10
@individualist

....kleine persönliche Frage bist du religiös?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:11
@individualist

Wenn Es ein so kleiner Eingriff ist, warum überlässt man es dann den „Männern“ nicht selbst Diesen durchführen zu lassen?
Und meine Identität möchte ich selbst Stiften, und Sie nicht aufgezwungen bekommen.

Dein Nick ist ironisch gemeint, habe ich recht?

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:11
@individualist

Kennst du denn Unterschied zwischen einem Unfall und vorsätzlichem Verstümmeln? Ich hoffe doch. Ansonsten kannst du auch Mord legalisieren kann man ja in einem Unfall sterben kann :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:12
Ist schon lustig weil Kinder eh Schmerz erfahren, warum dann nicht gleich welchen Zufügen.z
Logik ich hör dir trapsen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:12
@Midori
Nicht nur ich sehe das so sondern ebenfalls die Bundesregierung sowohl auch die Opposition.
1ostS0ul schrieb:....kleine persönliche Frage bist du religiös?
Nein ich bin Atheist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:14
@Fipse
Im Gegensatz zum sterben passiert so was nur ein mal, verletzen tut man sich hingegen sein Leben lang.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:15
@individualist

Also dürfte ich dich mit einem Messer verletzen ohne Konsequenzen fürchten zu müssen? Es verheilt ja, die Schmerzen hast du schnell vergessen und es passiert eh dein Leben lang *G*


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:16
@Fedaykin
Wie war eigentlich gleich noch mal die Statistik zur Anzahl der Frauen, die in ihrem Leben sexuell belästigt werden? Da ihnen das ja sowieso passiert, offensichtlich, könnte man doch an dieser Stelle gleich noch ausdrücklich erlauben, seine Mitmenschen zu nötigen und missbrauchen. Sparen wir bestimmt auch so voll viele Steuern, weil Gefägnisse kleiner gebaut werden können, juchu!

... Wie schafft ihr Daueruser dieses Threads es eigentlich, an eurem Schreibtisch nicht regelmäßig irgendetwas kurz und klein zu schlagen vor lauter Wut und Verzweiflung über all die Menschenverachtung, die einem hier teilweise von der "Beschneidungsfront" entgegen schlägt?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:17
Midori schrieb:... Wie schafft ihr Daueruser dieses Threads es eigentlich, an eurem Schreibtisch nicht regelmäßig irgendetwas kurz und klein zu schlagen vor lauter Wut und Verzweiflung über all die Menschenverachtung, die einem hier teilweise von der "Beschneidungsfront" entgegen schlägt?
Auf allmystery stumpft man einfach ab ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:17
@Fipse
Nein dir erlaube ich das nicht :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:21
@individualist
Und wenn du es Fipse nicht erlaubst, zählt deine Meinung plötzlich? Nein, nein, nein, so geht das nicht. Die Kinder, die vor Schmerzen brüllen und sich winden, die haben auch keine Erlaubnis gegeben. Was macht dich so besonders, dass du plötzlich entscheiden darfst, wer dir absichtlich Schmerzen zufügt, und wer nicht? Weil du älter bist? Weil du sprechen und deine Meinung vertreten kannst? Weil du informiert darüber bist, wie so eine Verletzung von Statten geht und sie nicht erfahren willst?

Wer sagt denn, dass Fipses Messerstecherei für dich nicht irgendwann "identitätsstiftend" werden kann? Verlangst du von den Kindern doch auch, bzw. setzt es als natürlich vorraus.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:22
individualist schrieb:Im Gegensatz zum sterben passiert so was nur ein mal, verletzen tut man sich hingegen sein Leben lang.
Muhahaha...
Wie oft stirbt man denn so in einem durchschnittlichem Leben?

mmd :D

@Midori
Sowas ^ erleichtert Es doch ungemein, hebt die Stimmung und schont die Tischplatte.

Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:22
@individualist

Aber bei Kindern die dem nicht widersprechen können geht das? Bemerkst du nicht wie Bizarr deine Argumentation ist?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:32
@Fipse
Ich bin nun mal Volljährig und du bist auch nicht mein Papa.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:32
Midori schrieb:Wie schafft ihr Daueruser dieses Threads es eigentlich, an eurem Schreibtisch nicht regelmäßig irgendetwas kurz und klein zu schlagen vor lauter Wut und Verzweiflung über all die Menschenverachtung, die einem hier teilweise von der "Beschneidungsfront" entgegen schlägt?
das ist wie mit der Beschnittenen Eichel, amstumpfen. :)

nein im Ernst was willst du machen, auf fast 500 Seiten kam kein Pro Argument was logisch nachvollziebar ist, dafür jede Menge Unkenntnis über Anatomie, hanebüchene Vergleich usw.

Wie gesagt wenn man sowas erstmal einer Religion erlaubt wo setzt man die Grenze? Man könnte Kindern auch ein Branding verpassen, weil Schmerz ist ja nur kurz verheilt und da bliebe sogar nur ne Narbe, nicht mal eine verstümmelung.

Wenn man Kulturelle und Stammesriten auf der Welt so sieht könnte man da einige erlauben gemäß der Argumentation. Traurig ist es für die Religionen das sie verschnippeln scheinbar wichtiger ist als der Geistige Inhalt. Da war ich ehrlich sehr entsetzt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:32
@Mailo
also ich hab bisher 3 fasttode hinter mich gebracht ^^


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:34
Die Tierschützer hatten mehr Erfolg Rechte gegen Modifkation durchzusetzen. Naja war ja auch leichter weil man kein unangenehmes Eisen anfassen will.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 16:36
@interrobang

Dicht vorbei ist auch daneben.

Und wo ich schon alles "Dicht" vorbei gegangen bin. ^^

Gruß
Mailo


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden