weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:44
@interrobang
Nein, nein. Frauen werden doch nur von Negern im Busch beschnitten, und selbst da aus voll den phlöden, irrationalen, unzivilisierten Gründen! Das ist PFOLL was Anderes! Und außerdem sind Penisvorhaut und Klitorisvorhaut (wenn nur diese beschnitten würde) auch GAR NICHT zu vergleichen, so wie männliche und weibliche Brustwarzen KOMPLETT verschieden und nicht zu vergleichen sind, weil sie so verschieden groß manchmal sind... und so!


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:45
@Fipse
Die Beschneidung wird nicht als Verstümmlung aufgefasst sondern als kleiner Eingriff.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:46
@individualist

Nein es ist eine Verstümmlung. informiere dich bitte richtig.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:46
Jüdische und muslimische Kultur sind nicht das beste Argument, es ist schlicht kein Argument. Es spielt gar keine Rolle ob es Teil ihrer Kultur ist, wir leben nicht in einem Gottesstaat sondern in einem aufgeklärten Land. Hier haben Menschen Rechte und die finden ihre Grenzen nur dann, wenn jemand die Rechte eines anderen beschneiden will. Genau das ist hier der Fall. Und natürlich ist die Beschneidung eine Verstümmelung. Ein kleiner Eingriff ist es auch, wenn ich eine Fingerkuppe abschneide oder jemanden ein Auge aussteche.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:48
@Fipse
Also nach heutigen Stand der Dinge ist es keine Verstümmlung im rechtlichen Sinn, ich finde solche Begriffe überzogen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:51
@individualist

Wikipedia: Verstümmelung


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 18:58
@Fipse
Da steht nichts von Beschneidungen und die Rechtslage in Deutschland, zumal auf der Seite vorgewarnt wird dass hinreichend Belege fehlen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:15
@individualist

Ich schrieb:
Gwyddion schrieb:Im Kern sind die weibliche wie männliche Beschneidungen, ähnlich.
Genitalien werden aus absolut bescheuerten Gründen, beschnitten
Du:
individualist schrieb:Eigentlich nicht, aber ich habe jetzt keine Lust mich jetzt wieder durchzuringen dass eine Vagina kein Penis ist.
Tja... entweder ist Deine Antwort eine Torpfostenverschiebung, oder Du kannst keinen gescheiten diskussionswürdigen Einwand erbringen, oder Du willst nicht. Vlt. kannst Du auch mit der Aussage meines Statements überhaupt nichts anfangen...

Denn "eigentlich" ist auch so ein Begriff.. "eigentlich sind sie mir symphatisch.."
Aber keine Bange.. Du brauchst Dich nicht dazu durchringen, sexuelle Aufklärung betreiben zu müssen. Wenn Du dabei genauso vorgehst wie bei einem ernsthaften Thema.. dann haben wir wohl auch nicht viel zu erwarten..

Prost...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:21
@individualist

...wie definierst du denn Verstümmelung wenn es hier laut deiner Aussage überzogen ist?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:45
@1ostS0ul
Ich kann es nicht definieren, ich kann nur aufzählen, piercen, tätowieren und bestimmte kosmetische Operationen gehören nicht dazu.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:48
....also "bei" Duden findet man bei der Beschreibung der Bedeutungen unter anderem folgendes: "das Verstümmeltsein; das Fehlen eines Gliedes, eines Körperteils"...

...was denkst du trifft diese Beschreibung nicht auf die Beschneidung zu??? =)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:54
@1ostS0ul
Das ist ja auch nicht der fall, es werden keine Glieder oder Körperteile getrennt, Knochen bleiben auch dran. Es wird ein Stück Haut entfernt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 19:55
@individualist

Es ist ein Körperteil. Das kannst du nun wirklich nicht wiederlegen *G*


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:03
@Fipse
Körperteile sind Synonyme für Organe und Gliedmaßen, sonst könnte man alles als Körperteil bezeichnen auch Haare und das Haare schneiden als Amputation. Und nein ich habe jetzt nicht das Haarschneiden mit der Beschneidung verglichen für den nächsten Schlaumeier.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:05
Text
http://www.duden.de/rechtschreibung/Koerperteil

Hier bitte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:11
Übrigens auch:

Frauen besitzen mit der Klitorisvorhaut eine anatomisch äquivalente Struktur zur Vorhaut des Mannes

Wikipedia: Zirkumzision#Abgrenzung_zur_Beschneidung_weiblicher_Genitalien


melden
kakaobart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:16
@individualist
individualist schrieb:Das ist ja auch nicht der fall, es werden keine Glieder oder Körperteile getrennt, Knochen bleiben auch dran. Es wird ein Stück Haut entfernt.
Demzufolge wäre das entfernen der Augenlider auch keine Verstümmelung?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:18
@Fipse
Und ein Fingernagel ist Teil des Fingers. Das ganze passt jedenfalls weder zum Haare schneiden noch zur Beschneidung, wenn man hier von abhacken Körperteilen spricht. Das ist von dir eine Überinterpretation. Von Verstümmelung verstehe ich Hand abhacken oder Auge ausstechen, da gilt man sogar für die Krankenkasse als behindert.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:23
@individualist

Du solltest endlich mal versehen dass es hier nicht nach deiner Ansicht geht sondern um recht simple Definitionen die man überall im Internet nachschlagen kann.

Die Körperverstümmelung, auch körperliche Verstümmelung genannt, ist eine auf Dauer als einschränkend bzw. nachteilig bewertete Verletzung des biologischen, insbesondere menschlichen Körpers durch äußere Einwirkung und führt zum Verlust der körperlichen Integrität. In der Regel bezeichnet der Begriff die Beschädigung des Körpers durch Verlust eines oder mehrerer Körperteile (ohne Tötungsabsicht), als Synonym zuweilen aber auch andere Körpermodifikationen wie z.B. Deformationen. Körperverstümmelung kann Behinderung nach sich ziehen.
Wikipedia: Verstümmelung

Auf Dauer! Das Schneiden der Haare oder des Fingernagels schränkt dich in keiner Hinsicht dauerhaft ein. Das Entfernen der Vorhaut ist dauerhaft!


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.10.2012 um 20:25
@Fipse
Auch in wiki kann was falsches stehen, dazu müsste man die vorgegebene Quelle näher untersuchen.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden