weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:21
nahtern schrieb:Welche bleibenden Schäden entsehen aus der Taufe?
Es ging um die religiöse "Vorbestimmung"... nicht um Körperverletzung.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:23
@Gwyddion
ja,
ich habe da eigentlich gar keine ansicht zu.
mir kommen während so einer diskussion eben immer neue gedanken
und bisher bin ich weit entfernt
in der beschneidung eine körperverletzung zu sehen
(nach meinem zivilverstehen)
und mir ist trotzdem klar,
dass rein faktisch glasklar eine körperverletzung geschieht.
und da kommt dann wieder mein einwand: WER klagt das denn an?
profilierungssüchtige politiker, die schon längst wieder aus den medien verschwunden sind

buddel


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:23
@buddel
Jemand, der schon so lange dabei ist, und doch noch solcher Indoktrinin verhaftet ist... Es erstaunt mich. Es galt auch lange Zeit als Makel in Deutschland, jüdische Vorfahren zu haben. Und die einzigen Länder, die ich kenne, in denen es als Makel gilt, unbeschnitten zu sein, stufe ich nicht als sehr demokratisch ein....


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:24
@buddel
buddel schrieb:dass es in bestimmten weltgegenden geradezu ein MAKEL ist
unbeschnitten zu sein.
Wenn ich den selben Blickwinkel nun einnehme, dann gibt es in bestimmten Weltgegenden auch gepeinigte Frauen, Kindersoldaten, Hungernde oder ähnliches.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:24
Gwyddion schrieb:Aber die hier vielfach aufgeführten Nebelkerzen wie: Ohrlochstechen, Taufe, Ohrfeigen ect. pp.
Insgesamt auch religiöse Aspekte. Meine Kiddies konnten und können sich religiös frei entfalten. Ohne vorherige auf Tradition oder Kultur begründete permanente Indoktrination.
Finde das toll, auch wenn ich Religionen noch zu fest verankert sehe, als das sich dies auf alle Menschen übertragen liese.
Ist denn ein Kind religiös geworden?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:24
@vincentwillem
ach bei der taufe geht es auf einmal um religiöse selbstbestimmung aber bei verstümmelung von männern und frauen nicht?

bei beiden geschlechtern wurde es gemacht um die sexuele kontrole zu behalten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:26
@interrobang
lies dir bitte nochmal meine Beiträge durch...


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:26
@interrobang
Ganz genau. Weil Taufe sich auch religiöse Selbstbestimmung bezieht, Verstümmelung aber auf Körperverletzung. Geht's noch?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:27
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ist denn ein Kind religiös geworden?
Nein. Zumindest bis jetzt nicht erkennbar. Und wenn sie sich später für eine Religion entscheiden, weil sie es wollen, so ist es deren freie Entscheidung. Und das wiederum finde ich dann okay. Sie müssen nicht die spirituelle Sichtweise ihr eigen nennen, wie meine. Deshalb reden wir zwar offen über Religionen.. aber ohne jetzt missionierend einzugreifen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:28
Gwyddion schrieb:Nein. Zumindest bis jetzt nicht erkennbar. Und wenn sie sich später für eine Religion entscheiden, weil sie es wollen, so ist es deren freie Entscheidung. Und das wiederum finde ich dann okay. Sie müssen nicht die spirituelle Sichtweise ihr eigen nennen, wie meine. Deshalb reden wir zwar offen über Religionen.. aber ohne jetzt missionierend einzugreifen.
Ja das hört sich praktikabel an, aber da sind ja auch noch die Großeltern usw.
Finde das schon schwierig.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:29
moment,
@interrobang
hat eine viel wichtigere und richtige aussage gemacht:
interrobang schrieb:bei beiden geschlechtern wurde es gemacht um die sexuele kontrole zu behalten.
und wurde nicht nur, das gilt auch heute

buddel


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:29
@jayjaypg
hm? was meinste genau? sprich dich aus.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:30
@Gwyddion
Nun ja, im Islam (im Judentum sicherlich ähnlich) ist aber jeder Neugeborere auch ein Muslim. Also schwierig auf der Argumentationsebene etwas zu bewegen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:30
@jimmybondy

Ich bin aber, so auch meine Ex-Frau, genauso aufgewachsen. Das geben wir nun an unsere Kinder weiter. Wenn nun natürlich über Bekannte/Freundeskreis der Kinder irgendwann eine religiöse Sehnsucht ausbricht... nun, sie sind jetzt alt genug um dies für sich entscheiden zu können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:30
vincent schrieb:Es ging um die religiöse "Vorbestimmung"... nicht um Körperverletzung.
Ich wurde getauft. Erinner ich mich an die taufe? nein
Hatte die taufe einfluss auf mein Leben? nein
Wenn man nicht gläubig ist, ist die Taufe nichts weiter als etwas wasser das dir der Pfarrer auf die stirn träufelte. Die "indoktrinierung" wird seitens der Eltern vorangetrieben.
Die taufe wird sich in einem Rechtsstaat nicht verbieten lassen, da rein objektiv imgegensatz zur Beschneidung rein garnichts geschieht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:31
@buddel
ey :D das hört sich so an als ob das einmal im jahr passiert :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:32
Gwyddion schrieb:Und wenn sie sich später für eine Religion entscheiden, weil sie es wollen, so ist es deren freie Entscheidung.
Welche mit einer Beschneidung oder ähnlichem ein viel ehrlicheres Bekenntnis zu Gott und der Religion darstellt, als wenn sowas von Kindesbeinen an auferzwungen wurde.
Das ist für mich eine wahrlich schön gelebte religiöse Selbsbestimmung und Religionsfreiheit. :)

Warum es nicht allen Menschen wenigstens in Deutschland so ermöglichen?
Es ist doch nur die Angst, dass mit Religion immer weniger Menschen etwas zu tun haben wollen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:32
Gwyddion schrieb:Ich bin aber, so auch meine Ex-Frau, genauso aufgewachsen. Das geben wir nun an unsere Kinder weiter. Wenn nun natürlich über Bekannte/Freundeskreis der Kinder irgendwann eine religiöse Sehnsucht ausbricht... nun, sie sind jetzt alt genug um dies für sich entscheiden zu können.
Ja das ist interessant, Du gibst das weiter was Du gelernt hast. Schwieriger ist es aus solchen Dingen wenn sie den überhaupt eine Belastung darstellen auszubrechen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:33
@vincentwillem
vincent schrieb:Nun ja, im Islam (im Judentum sicherlich ähnlich) ist aber jeder Neugeborere auch ein Muslim. Also schwierig auf der Argumentationsebene etwas zu bewegen.
Genau das ist ja das eigentliche Problem bei der ganzen Sache. Als Jude wirst Du geboren.. kannst Dich gar nicht dagegen wehren. Auch wenn man hinterher gar nicht jüdisch lebt.

Als Muslim darfst Du noch nicht einmal den Islam verlassen.. bei Strafe verboten. Also geht nur der moderne, moderate Islam.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

23.10.2012 um 23:33
nahtern schrieb:Hatte die taufe einfluss auf mein Leben? nein
Kommt wohl drauf an ob du Kirchensteuern zahlen musst oder willst... :D


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden