weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 22:05
@shebba
shebba schrieb:was los mit dir mann
Ich möchte von dir wissen, warum man sich in dem einen Fall nicht einmischen soll, im anderen aber schon. Sind Kinder Eigentum der Eltern, an denen sie beliebige Handlungen vornehmen dürfen, oder sind sie es nicht?
shebba schrieb:ja ist es WEIL es dich erregt, muss ich nicht weiter aussführen.
Häh, was ist denn das für eine Begründung? Weil es mich erregt, ist es für dich in Ordnung? Oder fehlt da ein Wort?

Ah, ich sehe gerade, @def ist es auch nicht ganz klar, was du damit meinst.

Zäld


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:18
Der koran verbietet die beschneidung nicht, wenn doch zeig mir bitte sure und vers.
wenn du meinst was ich denke

"wahrlich, Wir haben den menschen in bester form erschaffen." sure 95 vers 4

"keinen fehler kannst du in der schöpfung des gnadenreichen sehen." sure 67 vers 3

"er der alles, was er geschaffen, gut gemacht hat und der den Menschen zuerst aus Lehm geschaffen" sure 32 vers 7

vermutung richtig? wusste ichs doch;)
nun wie in allen heiligen schriften ist es eine sache der auslegung/interpretation

wenn man sich die menschen anschaut, wird man sehen das wir nicht perfekt sind.
babys kommen mit fehlbildungen zur welt das können auch muslime nicht bestreiten.
also ist davon auszugehen, dass der mensch als 'konstrukt' zwar perfekt erschaffen wurde doch beim 'endprodukt' fehler entstehen können, die dann wohl eher mit dem menschen an sich zu tun haben.
die beschneidung ist ein uraltes ebot in den offenbarungsreligionen, ausgehend vom propheten abraham, der nach der überlieferung als erster mensch sich selbst beschnitt im hohen alter.
auch die juden erkannten abraham an und folgtem seinem beispiel.

selbst die chisten haben damals beschneidungen durchgeführt, wurde aber irgendwann nach jesus aufeghoben...warum ka.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:24
shebba schrieb:der den Menschen zuerst aus Lehm geschaffen
Diese hochwissenschaftliche Erklärung stellt jegliche anthropologische Lehre in den Schatten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:29
Gwyddion schrieb:Ich stellte Dir gestern eine Frage.. bekomme ich noch eine Antwort?
muss ich übersehen haben, wie lautete die frage?

@zaeld
weil es ich erregt ist es verwerflich.
kinder haben einen nicht zu erregen. und wenn doch sollte man sich untersuchen lassen.
zaeld schrieb:Ich möchte von dir wissen, warum man sich in dem einen Fall nicht einmischen soll, im anderen aber schon. Sind Kinder Eigentum der Eltern, an denen sie beliebige Handlungen vornehmen dürfen, oder sind sie es nicht?

nein natürlich sind die kinder nicht eigentum der eltern sie gehören gott,( ich wollte eig. nicht so schreiben da ich selber nicht gläubig bin, versuche nur en religiösen standpunkt zu erklären) das mein mann daran glaubt akzeptiere ich und kann es nachvollziehen weil es für in große bedeutung hat, genauso bei anderen muslimen und juden.


mein kind hat eine phimose, es muss gemacht werden, aber auch ohne indikation würden wir es machen eben weil mein mann diesem glauben angehört. ich tue es nicht weil es mich aufgeilt oder sonstiges was mir hier unterstellt wird. hätte ich einen deutschen würde ich es wohl nicht machen, einfach so aus jux.
aber es ist wie es ist


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:32
shebba schrieb:das mein mann daran glaubt akzeptiere ich
Du stellst den Glauben deines Mannes über das Wohl deines Kindes.
shebba schrieb:hätte ich einen deutschen würde ich es wohl nicht machen
Quod erat demonstrandum.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:33
KillingTime schrieb:Diese hochwissenschaftliche Erklärung stellt jegliche anthropologische Lehre in den Schatten.
das im koran sowie in der bibel sachen stehen bei dem heiden mit den augen rollen(so auch ich) sei dahingestellt.
aber du könntest ruhig was zum ganzen text schreiben anstatt wieder irgendwas rauszupicken und unpassenden senf dazu zu geben.
es ging mir lediglich darum das der koran beschneidung nicht ausdrücklich verbietet, er wierspricht ihr aber das ist wiegesagt auslegungssache


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:36
@KillingTime
nein stell ich nicht, ihr tut so als würde ich ihn umbringen lassen.
für dich deutscher ist das wohl des kindes, die vorhaut, für muslime ist es ie reinheit vor den augen allahs,...
toleranz sucht man hier vergebens


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:41
Toleranz gegenüber Kindesmissbrauch ist indiskutabel. Toleranz gegenüber dem Wunsch, sich auf einen Teppich zu setzen und gen Mekka zu beten hingegen schon.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

11.06.2013 um 23:42
shebba schrieb:das im koran sowie in der bibel sachen stehen bei dem heiden mit den augen rollen(so auch ich) sei dahingestellt.
was den für heiden? in europa gibts seit 1000 jahren keine heiden mehr. ie mitteleuropäischen heiden waren ziehmlich wild und haben sich gegenseitig verstümmelt, aber rituelle kindesmißhandlungen, aufso nen schwachsinn wären die nie gekommen.
shebba schrieb:es ging mir lediglich darum das der koran beschneidung nicht ausdrücklich verbietet, er wierspricht ihr aber das ist wiegesagt auslegungssache
papier ist so geduldig...
shebba schrieb:nein stell ich nicht, ihr tut so als würde ich ihn umbringen lassen.
du lässt ihn verstümmeln...
shebba schrieb:für dich deutscher ist das wohl des kindes, die vorhaut, für muslime ist es ie reinheit vor den augen allahs,...
da es keinen gott gibt ist das kein argument...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 02:11
@shebba
shebba schrieb:bei dem heiden mit den augen rollen
Ich bin kein Heide, und ich verbitte mir das! Ich glaube an keinen eurer "Götter".
shebba schrieb:reinheit vor den augen allahs
Du müsstest doch nun mal langsam gemerkt haben, so viel Gegenfeuer wie du hier bekommst, dass deine Ansichten hier nicht besonders hoch angesehen sind.
shebba schrieb:toleranz sucht man hier vergebens
Das Abschneiden von Körperteilen wird von uns nicht toleriert, richtig.

Kleiner Tipp am Rande: der Threadtitel enthält kein Fragezeichen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 07:37
Der threadtitel enthält kein Fragezeichen, die fragen die ich beantwortet habe kamen von euch...warum fragt ihr wenn ihr keine antwort hören wollt. Ich kann euch nicht umstimmen, schon klar und das will ich auch nicht. Mich könnt ihr allerdings auch nicht von meiner Meinung abringen. .. und das mit dem heiden, wiedermal ein beispiel das hier jedes wort auf die goldwaage gelegt wird, wir sagen das so, wie viele andere sachen gesagt werden die eig. Andere bedeutungen haben.
Eine schlampe ist eig. auch keine frau die mit vielen verschiedenen leuten sex hat und trotzdem eirx dieses wort 'schlampe' fast ausschließlich dafür genutzt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 07:40
Ps. Zum zehnten mal, ich glaube auch nicht an einen gott, aber das gibt mir nicht das Recht den glauben anderer Leute in frage zu stellen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 08:50
@shebba
Du opferst also als Nichtgläubige Körperteile deines Kindes irgendwelchen Göttern zu denen du keinerlei Beziehung hast.
Das ist schäbig shebba.
Ich mag mir gar nicht vorstellen zu was du fähig wärest wenn du selbst glauben würdest.^^
Bedenke bitte, dass hier niemand gegen die Beschneidung spricht obwohl sie, medizinische Indikationen einmal aussen vor, ein brutales archaisches Ritual und ein Relikt aus dunkler Zeit ist.
Alles was hier gewünscht ist/gefordert wird, ist ein wenig Geduld und Rücksicht auf das eigene Kind.
Was spricht dagegen dem eigenen Kind Zeit zu geben und es später selbst entscheiden zu lassen, ob es unbedingt einem imaginären Gott eine erogene Zone opfern will?
Sollte dieser Gott existieren so wäre im ein freiwillig gespendetes Körperteil wohl mehr wert als ein zwangsweise entferntes.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:04
emanon schrieb:Sollte dieser Gott existieren...
... würde er sich wahrscheinlich kaputtlachen bei dem, was mancher ihm zu liebe so alles anstellt... wobei, ich würde leugnen mit dem hier auf der Erde was zu tun zu haben... wirft ja ein schlechtes Licht auf mich als Schöpfer.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:13
@shebba
Nun der "Hautzipfel" meines Kindes ist mir wichtiger als die Meinung anderer...!Wobei dieser Zipfel eher Nebensache ist.Die Natur hat sich schon was dabei gedacht....vielmehr ist es wichtig im "Geiste" beschnitten zu sein.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:17
@emanon

Auf eine Antwort auf deine Frage wirst du wohl, leider, lange warten können.

@shebba

Ich bleibe dabei, du solltest dich in Grund und Boden schämen, auch als Mutter!
Wie kannst du nur sagen das du dein Kind wegen des Glauben deines Mannes beschneiden lassen würdest.
Du stellst das Wohl deines Kindes dem Willen deines Mannes, der Religion hinten an.
Ganz gleich welche Risiken, ganz gleich ob das Kind das ganze überhaupt will.

Seit Seiten schon hast du auf die einfachste Frage keine Antwort geliefert.
Insofern schliesse ich michEmanon nochmals an.
emanon schrieb:Was spricht dagegen dem eigenen Kind Zeit zu geben und es später selbst entscheiden zu lassen, ob es unbedingt einem imaginären Gott eine erogene Zone opfern will?
Sollte dieser Gott existieren so wäre im ein freiwillig gespendetes Körperteil wohl mehr wert als ein zwangsweise entferntes.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:20
@emanon
@Serpens
Jepp.Würde ich sofort unterschreiben und dass sogar als Gläubiger!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:24
Viele muslime werden auch erst als teenies beschnitten. Es wird nicht nur am 7ten tag beschnitten was mir auch zu drastisch wäre.
Nehmen wir mal die wirklich strengen muslime zum beispiel, glaubt ihr ein junge der streng muslimisch erzogen wird und trotzdem eig. Angst vor der beschneidung hat wird sie dem widersetzen? Ist es da nicht besser es würde im frühen kindesalter gemacht werden, wenn er noch garnicht richtig weiß was passiert? Ich weiß das ihr beides nicht gut heist, um euch das mal vorweg zu nehmen. Aber was wäre besser?
Mein sohn ist fast 4 und wird nächsten monat beschnitten, das steht fest. Es muss halt sein


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:29
@shebba
Er wird sich schon allein deswegen nicht widersetzen, weil er dafür Geschenke bekommt, und Geld, weil er prächtige Kleidung tragen darf an dem Tag und weil er weiß, mit diesem Schnitt als Erwachsener angenommen zu sein. Darum beschneiden sie die Kinder auch noch vor der Pubertät, damit diese noch nicht wissen, auf was sie verzichten müssen, wenn sie keine Vorhaut haben.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.06.2013 um 09:30
@shebba

Eltern sollten ihre Kinder so erziehen das diese gar nicht erst in solch beschissene Situationen gebracht werden!
Ihr wollt glauben? Dann tut das! Aber lasst den Kindern wenigstens eine Wahl.
Sie sollten frei entscheiden können an Wen oder Was sie glauben wollen (wenn überhaupt) und ob an ihnen herumgeschnippelt werden soll.

Merkst du selbst nicht wie lächerlich du dich machst?

Du rechtfertigst alles mit einem "Es muss halt sein", mit einem "Das ist eben so in der Kultur", glaubst aber selbst keinen Deut an das Ganze.
Wenn es der Kultur entspräche sich mit einem gewissen Alter die Brücke herabzustürzen, dann würdest du das wahrscheinlich auch noch machen.

Wenn man sich als Teenager selbst entscheiden kann, dann lass deinem Sohn wenigstens die Wahl und vor allem kläre sachlich auf auf.
Gerade DU als Mutter und nicht religiöser Mensch solltest dafür einstehen...


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden