weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 17:55
@vincentwillem

wer macht das denn?


melden
Anzeige
Vinum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 17:56
@vincentwillem

oh man... du verstehst schon wie das meine.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 17:56
@Shionoro
Vinum schrieb:Es ist schon mehr als krank sich für eine Religion die Penis - Vorhaut abzuschneiden.
ok, klugscheißermodus :D


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 17:58
Shionoro schrieb:Nein ich meine Blätter, garn, dreck, holz, die sie zu einer voodoopuppe zusammenbinden und sagen das sei der leib christi und dann glaubhaft drohen jeden zu töten sollte irgendwer sie kaputtmachen.
du meinst also es ist ein unterschied ob sie dreck im park sammmeln oder sich von dubiösen verkäufern müll verkaufen lassen?

und geh mal in den kölner dom und stell da mal die heiligen gebeine aufn sperrmüll. die steinigen dich auch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:01
@25h.nox

machen sie nich.
Sie rufen dei sicherheitskräfte weil du an ziemlich wertvollen schätzen die sie seit langem aufbewahren dich vergreifst und verklagen dich.

und das zurecht, mach es innem museum und dasselbe passiert.

Und zu religion gehört nicht sich von dubiosen verkäufern müll verkaufen zu lassen.

Es geht nicht darum dreck zu sammeln, ich habe erklärt worum es dabei geht.

Es besteht ein grundlegender unterschied zwischen einem religiösen menschen, einem neurotischen menschen oder einem zeichen suchenden menschen und einem wirklich kranken menschen.

Da gibt es einen GROßEN Unterschied in der intensität.

genau wie einer der aufgedreht sit nicht nicht manisch ist.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:06
Shionoro schrieb:Sie rufen dei sicherheitskräfte weil du an ziemlich wertvollen schätzen die sie seit langem aufbewahren dich vergreifst und verklagen dich.
warum? weil sie es können, anders schizophrene werden bei sowas direkt zwangseingeliefert.
auch sind alte gerippe ohne nachweis der herkunft keine göttlichen schätze. gleiches gilt für die tausenden von nägel vom kreuz christie, das meiste davon ist müll dem man göttliche herkunft andichten will.
Shionoro schrieb:Da gibt es einen GROßEN Unterschied in der intensität.
natürlich gibts da große unterschiede, aber die gibts bei fast jedem krankheitsbild. die weiten, ungenauen züge der schizophrenie machen es da noch komlizierter zu bestimmen was noch normal ist und was schon krankhaft.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:10
@25h.nox

nein, werden sie nich.
Um zwangseingeliefert zu werden musst du dir schon mehr leisten.

Wie gesagt, klau was aus nem museum oder mach es kaputt, dann siehst du wie wenig das mit religion zusammenhängt.



WAs du sagst ist als würdest du sagen jeder der niest hat grippe, oder jeder der ab und zu mal bauchschmerzen hat hat ne gastritis.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:16
@Shionoro du machst hier einen ganz klaren fehler, du beurteilst gesellschaftlich akzeptierten wahn anders weil er gesellschaftlich akzeptiert ist.
Shionoro schrieb:Nein ich meine Blätter, garn, dreck, holz, die sie zu einer voodoopuppe zusammenbinden und sagen das sei der leib christi und dann glaubhaft drohen jeden zu töten sollte irgendwer sie kaputtmachen.
im katholizismus wird müll gesammelt, dem schreibt man dann göttliche kraft zu und behauptet es würde heilen, der müll nennt sich reliquie.
und im ausland drohn die dir glaubhaft mit der tötung. in dt wohl nicht, da benutzten sie staatliche methoden um das auszuleben was du als beispiel für schizophrenie gebracht hast.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:28
@25h.nox

Ne mach ich nich, ich beurteile was den symptomen der schizophrenie entspricht und was nicht, womit du dich scheinbar nicht auskennst.

Du bist auch nich schizophren wenn du glaubst, dass dich eine 'erdscheibe' heilt die du auf die brust legst.

Du bist dumm und naiv, aber schizophren bist du nicht.

Du bist auch nicht zwangsläufig geistig behindert wenn du einige saublöde dinge machst.

Und deswegen ist es nicht okay wenn du ne krankheit mit irrationalem verhalten vergleichst.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:31
@Shionoro wo ist der unterschied zwischen christlichem reliquien sammeln und dem von dir beschriebendem sammeln von müll zur späteren verehrung?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

05.12.2012 um 18:32
@25h.nox

der ottonormal reliquiensammler hat keine positiv und negativsymptomatik einer schizophrenie, also keine gedankeneingebungen, keine dissoziierung, und so weiter.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

08.12.2012 um 19:23
Gwyddion bezeichnet tatsächlich mit dieser Aussage 13mio Juden und 1,3mrd Islamanhänger als steinzeitlich?
Womit er oder sie auch vollkommen Recht hätte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2012 um 01:47
Ich würde ein "eigentlich" hinzufügen, denn nicht jeder Gläubige dort verwechselt den Glauben mit seinem Wissen. Obwohl es wohl leider die meisten sind und auf die trifft das auch zu.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 18:43
Ich würde mich gerne hier mal zu Wort melden. Um es gleich von vorn herein klar zu stellen: Ich bin kein gläubiger Christ!

Da mal ein kleiner Text aus der Bibel: „Entziehe dem Knaben nicht die Züchtigung; wenn du ihn mit der Rute schlägst, wird er nicht sterben. Du schlägst ihn mit der Rute, und du errettest seine Seele von dem Scheol.“ (Sprüche 23, 13-14). Trotz des überwiegend christlichen Glaubens in Deutschland wurde genau das Verboten:

§ 1631 BGB Abs. 2
„Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“

Wenn also Juden und Muslime ihren Kindern mittels eines Werkzeuges das Geschlechtsteil verstümmeln dürfen, per Gesetz IN UNSEREM LAND, dann ist der § 1631 BGB Abs. 2 für gläubige Christen ungültig. Richtig? Da die Religion nun über dem Gesetz steht und extra Gesetze zur Legitimierung dessen geschaffen werden, darf niemand mehr einen Christen der sein Kind Ohrfeigt anklagen!!!!

Die christliche Mehrheit in unserem Land muss sich Gesetzen fügen und z.T. zugewanderte Minderheiten bekommen per Gesetz die Erlaubnis dazu. AHA.

Ich finde es gut und begrüße es, dass man Kindern keine Gewalt mehr antun darf.... ABER es werden dann gläubige Christen kriminalisiert, die ihr Kind nach christlicher Vorgabe züchtigen, damit "etwas aus ihm wird". Somit werden die einen religiös bevorteilt und die anderen vernachlässigt. Meiner bescheidenen Meinung sollte dagegen geklagt werden. Nicht weil ich Gewalt gegen Kinder wieder einführen will, sondern weil das Beschneidungsgesetz niemals zur Debatte hätte kommen dürfen. Es wurde bereits im Bundestag abgestimmt, das Gesetz ist beschlossene Sache. ICH finde das unter aller Sau!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 18:55
@c.t.p.

Man muß sich die Parteien merken, die für das Gesetz gestimmt haben und bei der nächsten Wahl halt abstrafen. Mehr geht halt nicht.

Das wir eine Katzbucklerische, rückgratlose Politikerkaste in unserem Lande an der Macht haben die bei jedem drohend erhobenen Finger seitens der Zentralräte der J. und der M. sofort kuschen, können wir nur so ändern.

Ansonsten lohnt sich hier die ganze Aufregung nicht mehr.. und ich bin ab jetzt der Meinung das ich auch willkürlich mit unserer Gesetzgebung hantieren darf. ^^


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 18:58
@Gwyddion
Hättest du lieber ein Beschneidungsverbot oder keine Änderung der Gesetzeslage (und der Rechtsdurchsetzung) gehabt?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 19:00
@gibraltar

Mir hätte es gereicht, wenn man seitens der Religionsgemeinschaften gewartet hätte, bis der Junge entsprechend selbst entscheiden kann.. 12/14 Jahre...

Und nein... die Gesetzeslage dafür zu ändern ist der erste Schritt weg, von der säkularen Gesellschaft und eine Verhöhnung der ansich hier geltenden Menschenrechte.


melden
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 19:05
@gibraltar die derzeitige rechtslage ist doch eindeutig.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 19:10
@Gwyddion
Das wäre natürlich wünschenswert. Aber eine solche Reform kann eigentlich nur aus der jeweiligen Religionsgemeinschaft selbst kommen.

@25h.nox
25h.nox schrieb:die derzeitige rechtslage ist doch eindeutig.
Naja, nicht wirklich. Es gibt ein Urteil dazu, mehr nicht. Andere Gerichte können anders entscheiden, die Rechtsabwägung könnte anders ausfallen.
Edit: Jetzt ist sie natürlich eindeutig.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

12.12.2012 um 19:11
@gibraltar

@25h.nox spielte mit Sicherheit auf die im GG verankerten Artikel an.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden