weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 11:48
@ddaniel
ddaniel schrieb:Ich denke, eine Abwendung von der Beschneidung kann nur erfolgen, wenn sie von der Religionsgemeinschaft selbst ausgeht.
Wie möchtest du das schaffen? Wie willst du eine Religionsgemeinschaft davon überzeugen, die Beschneidungen sein zu lassen? Sie kennen das doch gar nicht anders. Für sie steht die Beschneidung nicht zur Disposition. Was willst du ihnen sagen?

@Can
Can schrieb:Von daher haben auch Moslems ein Anrecht darauf nicht lächerlich gemacht
Du versuchst es ja schon wieder. Ich sprach nicht von Moslems, sondern von Beschneidungsbefürwortern. Dein Diskussionsstil ist unterirdisch.


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 11:52
@KillingTime

lol

Na lass doch die Haarspalterei und Tricks und Methoden. Ich bin schon etwas länger wie du auf diesem Board. Und wieviel Prozent der Moslems lassen ihre Kinder beschneiden?

Na du Leuchte, schieß mal los

Richtig, so ziemlich jeder. btw

Was ändert das an deiner Aussage, die Würde dieser Menschen in Abrede zu stellen?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 11:53
@KillingTime
KillingTime schrieb:Wie möchtest du das schaffen? Wie willst du eine Religionsgemeinschaft davon überzeugen, die Beschneidungen sein zu lassen?
Ich habe doch geschrieben, dass das meiner Meinung nach nicht geht. Deshalb möchte ich das auch garnicht. Allerdings hilft es meiner Meinung nach trotzdem, wenn man sich gegen Beschneidung positioniert und religiösen Eltern die Entscheidung gegen Beschneidung damit einfacher macht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:06
@ddaniel
ddaniel schrieb:wenn man sich gegen Beschneidung positioniert
Ob da nun ein Mysteryforum der geeignete Ort ist, weiß ich nicht. Man müsste eher mit solchen Menschen persönlich reden oder es in religiösen Foren versuchen.

Das Problem ist eben nur, dass man sich relativ schwer positionieren kann. Als Beschneidungsbefürworter hast du es leichter. Du sagst einfach, das ist deine Religion und du willst das so. Und wenn sich der Beschneidungsgegner nicht einsichtig zeigt, dann holst du die Nazikeule raus oder bezeichnest ihn als ausländerfeindlich.

Als Beschneidungsgegner ist die Diskussion hingegegen deutlich schwerer. Du würdest zum Beispiel die Schmerzen erwähnen, aber dann würde entgegnet, es gibt Narkose. Du würdest die verminderte Empfindlichkeit des Geschlechtsteils erwähnen, aber dieses Argument kann niemand nachvollziehen, der es "mit" Vorhaut nicht kennt. Du würdest die Grausamkeit erwähnen, aber dann hieße es, das machen wir schon seit 2000 Jahren so.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:11
@KillingTime
KillingTime schrieb:Als Beschneidungsgegner ist die Diskussion hingegegen deutlich schwerer.
Da stimme ich dir absolut zu und ich denke auch nicht, dass so eine Diskussion wirklich was bringt. Aber ich denke es hilft religiösen Eltern bei der Entscheidung gegen eine Beschneidung, wenn sie wissen, dass die Großteil ihrer Mitmenschen diese Entscheidung positiv bewerten würde. Das meine ich mit positionieren.


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:27
Bei der Beschneidung wird man betäubt, das heißt, dass man praktisch nichts von der Beschneidung merkt. Wo ist da die Körperverletzung? Die Beschneidung hat sogar Vorteile. Hygienischen und präventivgesundheitlichen Vorteilen, kann eine Beschneidung auch im Sexulleben vorteilhaft sein.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:28
Allmysterio schrieb:Wo ist da die Körperverletzung?
Du meinst, nach 630 Seiten haben wir diesen Punkt noch nicht einmal angesprochen? :ask:


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:31
@KillingTime

Schon, aber ich wollte damit nur andeuten, dass es 100% keine Körperverletzung ist. Ärzte empfehlen es sogar!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:33
Allmysterio schrieb:ich wollte damit nur andeuten, dass es 100% keine Körperverletzung ist
Doch ist es, aber ich habe keine Lust, mir schon wieder die Finger wund zu schreiben. Lies einfach mal quer durch.
Allmysterio schrieb:Ärzte empfehlen es sogar!
Meine Bäckerin empfiehlt mir auch jeden Morgen frische Brötchen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:36
@Allmysterio

Hygienischen

Bullshit, wenn man sich regelmäßig wäscht, ist die Vorhaut überhaupt kein Nachteil. Aber scheinbar hat man in den Kulturkreisen diese Variante der Körperhygiene noch nicht entdeckt.

präventivgesundheitlichen Vorteilen

Die da wären?

kann eine Beschneidung auch im Sexulleben vorteilhaft sein

Inwiefern? Ich halt auch mit Vorhaut nen paar Stunden aus, man muss nur wollen und wissen, wie. Alles gar keine Argumente, ein Baby zu verstümmeln. Wer will, der kann es gerne bei sich machen lassen aber jemanden, der sich nicht wehren kann dazu zu zwingen, das ist einfach nur ein Beweis perfider Religionsgelüste.


melden
Allmysterio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 12:46
@GilbMLRS

Es gibt keine Beweise, dass die Beschneidung wegen den Glauben verboten ist. Dass man, immer nach den Glauben richten sollt ist eine Bodenlose Frechheit. Glaube ist nicht mal nachgewiesene Wahrheit.

Der Vorteil ist unter anderen, dass die Entstehung von Smegma verhindert wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:12
@Allmysterio

Mit regelmäßiger Körperpflege bildet sich auch kein Smegma. Da muss man nicht gleich was abschnippeln.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:25
Die Verstümmelung von Genitalien, gehört schlichtweg bestraft.
Hygienischer ist es auch nicht. Wasser Seife? Solls geben hab ich mir mal sagen lassen.
Diese ganzen scheinheiligen Ausreden und Rechtfertigungen für diese perverse treiben nerven mich nur noch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:38
Full_of_Rage schrieb:Diese ganzen scheinheiligen Ausreden und Rechtfertigungen für diese perverse treiben nerven mich nur noch.
Ich vermute, dass diese Argumente von Männern kommen, die selber beschnitten sind, da sie durch diese Argumentation ein positives Selbstbild zu ihrem eigenen verstümmelten Körper entwickeln können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:40
KillingTime schrieb:Ich vermute, dass diese Argumente von Männern kommen, die selber beschnitten sind, da sie durch diese Argumentation ein positives Selbstbild zu ihrem eigenen verstümmelten Körper entwickeln können.
Sonst läuft bei dir alles im Ruder?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:43
Full_of_Rage schrieb:Sonst läuft bei dir alles im Ruder?
Ja, danke, alles bestens.

Lesetipp, extra für dich: Wikipedia: Kognitive_Dissonanz#Dissonanzaufl.C3.B6sung


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:46
@KillingTime

Du bist äußerst Respektlos. Erst denken, dann schreiben. Schönen Tag noch.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:50
Ich finde den Ansatz von @KillingTime gar nicht so dumm. Bevor man sich selbst hasst aufgrund seines verstümmelten Körpers, sucht man sich selbst zu schützen, mit verrückten Argumenten.

Daß das natürlich nicht auf alle Betroffenen zutrifft, ist klar. Ich denke dabei auch nicht an Muslime oder andere Leute, wo es zur Religion gehört. Sondern an unnötigerweise beschnittene Mitteleuropäer...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:51
Full_of_Rage schrieb:Du bist äußerst Respektlos.
Respekt muss man sich verdienen. Dazu gehört nicht, mich zu fragen, ob bei mir alles im Ruder läuft.
Grymnir schrieb:Bevor man sich selbst hasst aufgrund seines verstümmelten Körpers, sucht man sich selbst zu schützen, mit verrückten Argumenten.
Danke. Einer, der es verstanden hat. :ok:


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:52
@KillingTime

So wie ich das verstanden habe, bist du der Meinung ich wäre selbst beschnitten und würde deswegen meine Meinung so Kund tun.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

18.08.2013 um 13:55
@Full_of_Rage

Nein. Deiner Argumentation ist nichts derartiges zu entnehmen. Ich halte dich weder für beschnitten noch für einen Beschneidungsbefürworter, eher für einen Gegner.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

19.08.2013 um 02:55
@Allmysterio
Allmysterio schrieb:Bei der Beschneidung wird man betäubt, das heißt, dass man praktisch nichts von der Beschneidung merkt. Wo ist da die Körperverletzung?
Körperverletzung ist NICHT notwendigerweise an Schmerz bedingt.
Allmysterio schrieb:Schon, aber ich wollte damit nur andeuten, dass es 100% keine Körperverletzung ist.
Hey, prima. Dann komm mal zu mir, ich kenne einen guten Anästhesisten und einen guten Chirurgen. Der Anästhesist wird dich narkotisieren und der Chriurg nimmt dir medizinisch korrekt ein halbes Ohrläppchen ab. Und schwupp... es ist keine Körperverletzung, weil du ja narkotisiert warst :D

Es IST juristisch zu 100% ein Eingriff in das Recht der körperlichen Unversehrtheit, die mitnichten nur an Schmerz bedingt ist.
Allmysterio schrieb: Ärzte empfehlen es sogar!
Ach wirklich? In eine Umfrage durch die KNMG im Rahmen einer repräsentativen Stichprobe von über 1.500 Ärzten sprachen aber 94% der Ärzte von einem medizinisch unnötigen Eingriff. Du beziehst dich also auf die verbleibenden 6 %... wirklich ein durchschlagendes Argument :D
Allmysterio schrieb:Der Vorteil ist unter anderen, dass die Entstehung von Smegma verhindert wird.
Seeeehr logisch. Würdest du dir die Achselhöhlen ausschälen lassen, weil dort Schweiß entsteht?

Schonmal was von Seife und Wasser gehört? Jaja... ich weiß... immer dieses neumodische Hexenzeugs. Aber es hilft wirklich! ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

19.08.2013 um 17:10
Es gibt wirklich immernoch und unumstößlich kein Argument, welches die Verstümmelung eines gesunden Organes rechtfertigen würde. Sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen. Man sollte dies nicht befürworten, gerade wenn es aufgrund irgendwelcher religiöser Zwänge passiert.

Gerade wenn es um religiöse Beschneidung geht, wird gerne das Argument der "Tradition" herangezogen. Super: Wenn man sich als Deutscher auf seine alten, heidnischen Traditionen rückbesinnt, wird man oft gleich als Nazi abgestempelt...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

20.08.2013 um 07:38
Da gebe ich dir Recht. Wenn jemand es mit mind. 18 Jahren machen möchte dann okay, seine Sache, aber Kinder ohne deren Einverständnis diese Risiken zuzumuten (allein schon wegen der erwähnten möglichen Folgeerkrankungen wie häufigere Harnröhrenentzündungen: Link ) ist nicht in Ordnung.


melden
Anzeige
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

20.08.2013 um 07:47
@MellowD
MellowD schrieb:allein schon wegen der erwähnten möglichen Folgeerkrankungen wie häufigere Harnröhrenentzündungen
Das irritiert mich. Es gibt doch viele Studien, die besagen, dass das Risiko von Harnröhrenentzündungen durch Beschneidung gesenkt wird. Um das Zehnfache, wie ich gelesen habe.

Hier eine Metaanalyse: http://adc.bmj.com/content/90/8/853.full


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden