weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:16
@vincentwillem

Eben. Einst. Nicht heutigentags. Da sind wir einer Meinung.
Aber wer hier postet.. der wird wohl meist auch hier leben und die Errungenschaften dieser Gesellschaft nutzen. Wasser z.B.
Von daher ist es für unsere Gesellschaft ein Mythos..


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:17
@neechee
Japp, so kann man das auch sehen. Auf jeden Fall ist es eine Taktik, um sich nicht schlecht fühlen zu müssen für einen Umstand, der einem de facto angetan wurde und für den man nichts kann. Und ich glaube schon, dass die Erkenntnis, dass die Penisse intakter Männer viel sensibler sind und sich sexuelle Empfindungen deswegen anders anfühlen, schon... unschön ist. Also Schutzbehauptung.

Ich wöllte mich auch nicht damit auseinander setzen, dass meine Bezugspersonen absichtlich meine Geschlechtsteile unempfindlicher gemacht haben, bevor ich auch nur in der Lage war, darüber nachzudenken.

Und immer das mit dem "Nänänä, dafür KANN ich länger!!11" ... Boah. Das ist ja auch voll keine Frage der Erfahrung, Technik, Tagesform, Selbstbeherrschung und so weiter, und so fort. Ja, auch das ist wieder eine Schutzbehauptung, wenn sie auf die Art vorgebracht wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:19
@neechee
Erbsenzählerei?
Nenn es ruhig so, wenn du meinst. Wie war das noch vorhin mit der Klarheit in den Beiträgen?


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:21
@vincentwillem
andere scheinen mich ja verstanden zu haben wie du siehst. ^^aber lassen wir das


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:29
Einem Kind die Vorhaut abschneiden, weil man daran glaubt, dass der Schöpfer von hunderten Milliarden Galaxien die jeweils hunderte Milliarden Sonnen enthalten und ihren unzähligen Planeten hingegangen ist und auf einem dieser Planeten einen Pakt mit einem auserwählten Stamm einer halbintelligenten Affenspezies schloss, dass es unumgänglich sei einem der Geschlechter einen Teil des Geschlechtsorganes zu entfernen um Mitglied des GAP (Gott-Affen-Paktes) zu werden, kommt wahrscheinlich nicht nur mir etwas seltsam vor.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:33
Na, der Schöpfer muss es doch wissen. Schließlich hat er hunderte Milliarden Galaxien erschaffen. :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 17:35
@emanon

Hmja.. und war es nicht sogar nur das Volk Juda das er als sein Volk erachtete? ^^
War für alle anderen die Schnibbelei umsonst..


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 18:20
Gwyddion schrieb:War für alle anderen die Schnibbelei umsonst..
Ich denke ja es war für absolut alle umsonst die es nur dem Glaube wegen getan haben/gezwungen wurden.

Konnte doch bisher noch keiner beweisen, dass es Gott-Himmel-Hölle oder noch sonst was religiös Übersinnliches gibt, was auf Penisse achtet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 20:51
Midori schrieb:Jeder Hund leckt sich seine Genitalien, um sie vom Dreck zu befreien
eine Fähigkeit mit dem wir Menschen leider nicht gesegnet sind


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 20:57
@nahtern

Schlangenmenschen.. die können das :D


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 21:05
@nahtern

Ja, Hunde sind vom Schöpfer mit einigen Vorzügen ausgestattet.

Auch die deutsche Politikermischpoke gibt Ihnen mehr Rechte wie jüdischen und muslimischen Kinder.

Seinen Hund darf sich der Besitzer nicht zurecht schnitzen. So ein erhabenes Tier muss vom Staat geschützt werden.

@All

OK, sorry.

Muss halt so Reagieren damit mir nicht die Ader schwilt.

Was habt Ihr euch da bloß für ein Menschenverachtendes Gesocks in den Bundestag gewählt?

Und Tschüßiekoffskie Menschenrechte und Recht auf Schutz vor durchgeknallten Elternteilen.

Meine Meinung.
Muss dann auch erst mal weg.
Gruß
Mailo


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 21:34
@Mailo
Also ich habe DIE nicht gewählt. Und ich könnte brechen, wenn ich daran denke, wie man so... empathiebefreit sein kann, ein solches Gesetz im Angesicht der doch hoffentlich eingeholten Informationen zu erlassen. Tut mir leid, wenn ich jetzt irgendwem auf den Schlips trete - aber ich bin ABSOLUT der Meinung, schon vom biologischen Standpunkt aus, dass mit einem Erwachsenen, der den Anblick eines vor RASENDER Schmerzen BRÜLLENDEN Kindes auch nur ERTRAGEN kann und dann auch noch weiter fröhlich diese Schmerzen VERURSACHT(!!!), etwas im Kopf nicht stimmt. Solches Verhalten ist NICHT normal, egal wer mir angebliche "gute Gründe" dafür nennen will. Furchtbar, dass Menschen dazu getrieben werden... (Und es scheint ja so zu sein, dass gerade Mütter öfters nicht mit der Beschneidung ihrer Kleinen klar kommen und selbst total leiden. Krank ist das, nichts Anderes, und es hat nichts in unser Gesetzgebung zu suchen.)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 21:38
Das ist ja auch so eine sache. Da argument hier ein Kindesmisshandlungs-Befürworter damit, dass doch demokratisch gewählt wurde und überhaupt, wir ja die Volksvertreter bestimmt haben, obwohl jedoch in diesem Fall kein Wähler eine Ahnung haben konnte, dass es so eine Abstimmung geben könnte und dann so abgestimmt werden konnte. Schwanitz selbst kritisiert ja die extrem kurze und ungewöhnliche Zeit. Diese Entscheidung und im übrigen auch diese Rechtsbeugung in meiner Heimat Berlin hier war eher Demokratiefern und es ist auch eine Schwäche unserer Demokratie, dass es eben zu Abstimmungen und Entscheidungen kommen kann, bei denen man als Bürger aber seinen Politiker (Partei) überhaupt nicht unterstützen und wählen würde, womit also von einer Vertretung auch keine Rede sein kann.
Dabei sage ich deutlich, dass Politik gar nicht immer auf den Mehrheitswillen hören darf, wohin sowas führt kann man ja am Frauenwahlrecht sehen, was anderswo Jahrzehnte später erst kam. Aber solche Entscheidungen (bspw. das beibehalten der Menschenwürde und Recht auf Körperliche Unversehrtheit gegen einen Willen der Bevölkerung auf Todesstrafe und Folter) bedürfen eben der Ratio. Die sollte eigentlich immer notwendig sein, in solchen Fällen aber eben besonders. Und gerade, wenn eine angeblich demokratische Entscheidung wie diese argumentativ ins Feld geführt wird, muss widersprochen werden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 22:00
Wir haben ja hier in Deutschland Religionsfreiheit. Und das beinhaltet ja auch Beschneidung aus religiösen Gründen. Und somit legal, was die Körperverletzung durch Beschneiden speziell an Kindern betrifft. Obwohl ich das persönlich als grausam empfinde. Aber was macht der Mensch nicht alles aus religiösen Gründen? War wäre eigentlich, wenn wir keine Religionen mehr hätten? Muß hier mal schauen, ob es diesbezüglich einen Tread gibt.
LG


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 22:05
@AgathaChristo

Sollte die Religionsfreiheit nicht da enden wo ein anderer Mensch religiös zur Beschneidung gezwungen wird? Wo bleibt denn da die Religionsfreiheit für das Kind?

Die Eltern könnten alle warten bis die Kinder 14 sind, aber nein es könnte ja sein, dass das Kind mit 14 dieses schreckliche Ritual nicht mitmachen möchte.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 22:09
@Bone02943
Du hast vollkommen recht.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

13.12.2012 um 23:53
Gwyddion schrieb:Schlangenmenschen.. die können das
sind das dann noch Menschen oder doch eher Chimären?
Bone02943 schrieb:Die Eltern könnten alle warten bis die Kinder 14 sind, aber nein es könnte ja sein, dass das Kind mit 14 dieses schreckliche Ritual nicht mitmachen möchte.
argh, unmöglich! das jüdische Kind muss am 8 Tage nach seiner Geburt beschnitten werden, sonst... passiert ETWAS!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 03:34
ich stelle mir gerade bildlich vor , wie vor dem himmelstor eine lange schlange steht..., beim türsteher angekommen, wird erstmal die hose runtergelassen..., beschnitten..."weitergehen"..., unbeschnitten...., "sorry, du kommst hier nicht rein"


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 11:03
@Mailo
ich glaube nicht das sie pese Menschenverachtend sind. (Die spaltung zum Thema ging durch alle Parteien) Sie hatten halt keine Mut die Konfrontation zu suchen.

und die war ja schon im Vorfeld gewaltig. LEtzendlich sind es auch nur Menschen.

vielleicht kommt ja noch was nach.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 11:05
@mae_thoranee
Die Juden haben keinen Himmel, das nur so

ich stelle es mir schon lustiger vor in der Gemeinde beim "Gottesdienst" Da müssen erstmal alle Lüften.


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Poseralarm!?47 Beiträge
Anzeigen ausblenden