weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 11:36
@Fedaykin
Also wenn man das sich so anschaut, bis zum 6Monat dürfen sogar Stümper die mal bei einer Beschneidung den Kellner gemacht haben an Babys rum schnippeln. Irgendwo unter einer Autobahnbrücke, mit nem rostiegen Taschenmesser.

So als wenn man bei einem Auto ne Zierleiste abschraubt.

Die können doch nicht alle Latten am Zaun haben.
Dann die Begründung!
Weil es in irgendeinem Kaninchenzüchterverein in den Statuten vorgesehen ist.

In mindestens einem dieser Vereine steht auch in den Statuten das die Mitglieder ( obwol Sie nur noch über ein Gliedteil verfügen ) solange gewaltsam gegen Menschen vorgehen müssen, bis dort woh der Verein mal Marktführer wahr, wieder Marktführer ist.
Auch dürfen Sie sich Ihre Weiber gefügieg prügeln.

Überhaupt haben die einige lustige Regelungen in Ihrem Regelwerk.
Nach Ihren Statuten sind nicht Buchgläubige und Menschen die gerne Steine an beten, niederer wie Tiere.
Als nächstes werden diese Personengruppen dann wol wie Tiere in den Rechtstand einer Sache befördert.

Ich weiß nicht, wie ein halbwegs bei Verstand eiender Mensch auch nur kurzfristieg eine solche Gesetzesregelung in Betracht ziehen kann.

Unfassbar sowas.

Gruß
Mailo


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 11:46
@Mailo
ganz so extrem ist nicht, aber schon irgenwie Paradox das für Kinder unter 6 Monaten sogar eine laschere Regelung gibt.
Mailo schrieb:Dann die Begründung!
Weil es in irgendeinem Kaninchenzüchterverein in den Statuten vorgesehen ist.
netter vergleich, den merk ich mir.:)
Mailo schrieb:Als nächstes werden diese Personengruppen dann wol wie Tiere in den Rechtstand einer Sache befördert.
wäre was,
Mailo schrieb:Ich weiß nicht, wie ein halbwegs bei Verstand eiender Mensch auch nur kurzfristieg eine solche Gesetzesregelung in Betracht ziehen kann.
Konfliktscheu? Angst sich mit den wütenden Religionsführern auseinanderzusetzen, Angst vor Stigmatisierung?

Naja wir hoffen das unsere Vertreter mutig sind, aber sind wir es selber?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 11:53
Fedaykin schrieb:aber schon irgenwie Paradox das für Kinder unter 6 Monaten sogar eine laschere Regelung gibt.
Nicht paradox, sondern logisch. Damit die Schniedelablutscher ihrem Gewerbe weiter straffrei nachgehen können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 12:02
@nahtern
argh, unmöglich! das jüdische Kind muss am 8 Tage nach seiner Geburt beschnitten werden, sonst... passiert ETWAS!
Also wird dem (jüdischen) Kind die freie Wahl einer Religion automatisch aberkannt? Er ist doch selbst wenn er mal aus diesem Glauben austreten möchte immer gebrandmarkt.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 12:02
ja ,dat weiß ich auch das es für die klassische Beschneidung durch angelernten RElgionsmenschen ging.

ich meine Generell Paradox im bezug auf Gesezte. Weil je unmündiger und hilfloser ein mensch ist, desto strenger für gewöhnlich die Gesetzesauflagen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 12:24
ja, unsere tiere sind da weitaus besser geschützt....

siehe tierschutzgesetz...
@Fedaykin


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:30
Das Schlimme ist, dass dann bestimmt auch gleich wieder Leute ankommen, ein Halbjärhiges spüre doch nichts oder so... Verdammt, mir kommt schon wieder so richtig die Galle hoch.

"Wenigstens" kann man bei so großen Kindern dann nicht mehr behaupten, Verhaltensstörungen wie das Vermeiden von Blickkontakt zu Erwachsenen sei allein darin begründet, die Kinder könnten halt sowieso nicht scharf sehen und würden deshalb von Natur aus gar nicht in Gesichter gucken. (Oh ja, wenn ich jedes Mal, das ich so etwas hier im Thread von irgendeinem Pfosten gehört habe, hätte so gekotzt, wie ich gewollt hätte, wären mir jetzt wahrscheinlich schon meine Zähne verfault. Zufälligerweise ist es ANGEBOREN, dass Menschenkinder instinktiv in das Gesicht ihrer Mitmenschen sehen. Gesichter sind wichtig und enthalten unzählige Informationen über die Umwelt. Außerdem sind die relevanten Gesichter - das der Mutter, z.B. - sowieso nah genug, als dass Babys Kurzsichtigkeit in den ersten Lebenswochen keine Rolle spielt. Was glauben Leute, die so etwas von sich geben, eigentlich, wie Kinder sprechen lernen? Überraschung, zuerst einmal folgen sie vor allem dem BLICK ihrer Bezugspersonen um Aufmerksamkeitsbezüge zu erzeugen. Und damit fangen sie auch nicht erst an, wenn sie schon laufen können. Mann, da kommt einem doch so die Galle hoch...)

Halbjährige Kinder... Ich kriege das nicht auf die Reihe.

Hunden darf nicht einmal ein "Fachmann" Ohren oder Schwanz verstümmeln, egal ob mit oder ohne Betäubung. Aber unserem eigenen Nachwuchs lassen wir Nicht-Mediziner an die empfindlichste Stelle der Genitalien... x_X


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:41
@Midori
Midori schrieb:Das Schlimme ist, dass dann bestimmt auch gleich wieder Leute ankommen, ein Halbjärhiges spüre doch nichts oder so... Verdammt, mir kommt schon wieder so richtig die Galle hoch.
Es ist noch viel schlimmer.
Da kommt so ein geistesgestörter Rabbi mit angeblichem Verständnis der Materie, und faselt in seinem Wahn was von,

"Die Schmerzen die ein Säugling bei der Beschneidung erleiden muss, sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Rituals." ?!?!

Ich vermute mal der Rabbi kann nur dadurch, bei der durchführung des Ritual, sowas wie sexuelle Erregung erfahren.

Abbründe tun sich Einem da auf.

Gruß
Mailo


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:44
@Mailo
@Midori
ich würde mir gerne den ganzen beschluss im bundestag anhören um zu sehen was man sich da zurecht gesponnen hat um minderheiten menschenrechte absprechen zu können.
leider funzt mein yt irgendwie net richtig, kann das video zwar aufrufen, aber es startet net ...
könnte es wer posten bitte ...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:47
@neechee

Diese?



melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:49
ja genau super .. ich denke das muss es sein ging auch so um die 40 minuten.
danke dir


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:52
@Mailo
bin erst bei knapp der dritten minute angekommen und schon auf 180 .... unfasslich was da geredet wurde .


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 14:53
Mailo schrieb:Da kommt so ein geistesgestörter Rabbi mit angeblichem Verständnis der Materie, und faselt in seinem Wahn was von,

"Die Schmerzen die ein Säugling bei der Beschneidung erleiden muss, sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Rituals." ?!?!
Na, wenn das mal nicht schon die Anzeichen einer psychischen Störung sind.

@Midori
@Mailo
Aber mittlerweile sollte auch der letzte Depp kapiert haben, dass es in der Politik nicht um die Rechte der Bürger und schon gar nicht um die der Kinder geht. Es ist vielmehr ein Basar, auf dem die Rechte an den Höchstbietenden verkauft werden. Wer kein Geld hat, geht halt leer aus.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 15:11
arghhhhhhh
ich muss es ausmachen . das ist schier unerträglich.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 16:36
@Mailo: Scheiße, stimmt ja. Ich glaube, mir wird gleich schon wieder schlecht.

Ehrlich, mir kommen gerade einfach nur die Tränen, wenn ich daran denke, wie empathiebefreit und BÖSE man sein muss, um Säuglingen der EIGENEN ART (für die das Mitleid eigentlich in unseren Genen kodiert ist!) ABSICHTLICH und in vollem Bewusstsein, was man tut, solche Schmerzen zuzufügen. Nein, dieses Verhalten halte ich für WIDERNATÜRLICH, und eigentlich tun mir die Menschen, die von ihrer Umwelt dazu "befähigt" wurden, es überhaupt an den Tag zu legen KÖNNEN, schon fast leid. In aller Regel wurden sie selbst schließlich auch so gequält und dann natürlich schön darauf konditioniert, das im Nachhinein zu rechtfertigen.

Das Bundestags-Video gucke ich mir gar nicht erst an, weil ich sonst bestimmt sofort anfange, vor Wut zu schreien und zu heulen. Auch wenn eine gewisse, perverse Faszination davon ausgeht, sich das vielleicht doch anzugucken...

Einfach nur zum Kotzen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 16:42
@Midori
Die Babys bekommen doch Wein. Und ein Schmerzempfinden haben sie auch nicht. Und wenn schon sie können sich daran später eh nicht mehr erinnern. * kotz*
Ironie aus


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 16:50
@ivi82
Ach ja, stimmt ja. Wie konnte ich das nur vergessen? Alkohol für die Kleinen, damit sie zu weggetreten sind, um noch zu schreien. Sehr schön.

Wenn ich so darüber nachdenke, könnte man das doch eigentlich als DIE Lösung für so viele Probleme unserer Gesellschaft etablieren. Die Nachbarskinder brüllen wie am Spieß, weil der alkoholkranke Papi sie mal wieder windelweich prügelt? Na, gebt den Kleinen doch einfach einen ordentlichen Schluck Wodka, dann spüren sie die Schmerzen nicht mehr, oder schreien wenigstens nicht mehr, oder haben ja eigentlich sowieso keine Erinnerungen! Alle gewinnen! Der Papi kann sein Erziehungsrecht ausüben und der Nachwuchs wächst glücklich und gesund zu produktiven Mitgliedern unserer Gesellschaft auf! Yay.

... Je mehr solcher Sachen ans Tageslicht kommen, umso abgefahrener und grauenvoller wird das.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

14.12.2012 um 23:05
@Midori
ich frege mich wohl was passieren würde, wenn mein mann unseren kleenen auf irgendnem volksfest auf den biertisch legt , ihn untenrum entkleidet , ihn festhält und ihm bissl was von seinem getränk einflösst. ganz ohne den rest, der dazugehört.
vielleicht muss er bissl verwirrt und unverständlich vor sich hinmurmeln und ein feierliches gesicht machen damit das in ordnung geht. ?
total verrückt


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

16.12.2012 um 20:45
Körperverletzung entsteht ja schon durch die Geburt. Der Säugling wird mehr oder weniger durch Kaiserschnitt, Saugglocke, eigener Kraft usw. ins Leben katapultiert. Ohne natürlich vorher gefragt zu werden. Ein Gottesgeschenk, wie auch Beschneidung!
Jetzt zu Weihnachten vermehrt wieder der Spruch, das Gott unsere Sünden vergeben soll.
Meine ketzerische Frage dazu: Gott, verstehst du mich, wenn ich dich frage, das du auch sündigst, und wir dir vergeben sollten? Nämlich jeder Tag inziniert durch Krieg, Amok, Armut, Krankheit und Sichtum! Und Beschneidung, um zum Thema zurück zu kommen. Amen.


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

16.12.2012 um 21:47
@AgathaChristo
Ein Kind ist doch kein Gottgeschenk. O.o
Man hat Sex und die Biologie tut ihren Rest. Und was soll man vorher fragen? Die Eizelle oder das Spermium?
Du bist ja süß. :)


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden