weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 14:04
In Deutschland ist auch weiterhin die körperliche Züchtigung vielfach ein akzeptiertes Erziehungsmittel da viele Eltern sehr begrenzt in ihrer Konfliklösungsstrategie sind


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 14:06
@_Themis_
Bezweifle ich, dass das vielfach akzeptiert ist. Dafür kommt sowas mittlerweile viel zu selten vor. Die Zeiten haben sich deutlich geändert. Und man muss feststellen, sowas funktioniert auch bei Religion. Viele der hier lebenden Juden sind gar nicht beschnitten. Jeglicher Aufschrei in der Hinsicht ist sowieso irrelevant, Religionsfreiheit kann es nur für die eigene Person geben, nicht für Fremde.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 14:15
@SethSteiner

Ich schreib ja auch vielfach und nicht überwiegend. Also nicht wenige aber keinesfalls die Mehrheit.
Ansonsten +1


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 14:34
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Etwas vergleichbares, was denn? Das würde mich brennent intersieren?
....z.B. die Entfernung der weiblichen Vorhaut... ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 17:27
Puschelhasi schrieb:Es zwingt dich ja keiner deinen Schniedelwutz zu optimieren, als gaaanz ruhig bleiben, gell? ;)
Doch es geht ja um indirekten Zwang weil Kinder und 8 Tägige Säuglinge nicht wirklich selbst entschieden.

Das der Medzinische Unsinn von Vorteilen wieder auftaucht ist lustig, ich empfele dann doch ma den Thread zu lesen weil es bestimmt 100 Mal wiederlegt wurde. (Oder sich auf geographische Sonderfällge bezieht, so mit eh schlimmen Hygienebedingungen)

Und Empfindsames (höchst) Gewebe grundlos zu entfernen kann einfach nicht Sinnig sein, schon gar nicht für Abergläubischen Unsinn. Ich darf ja auch nicht einfach Tiere Rituell opfern aus Relgionsgründen.

Interessant ist das in der Viezucht die Vorschriften für Kastration verstäkrt wurden vom Tierschutz allgemein mal ganz zu schweigen. Aber bei Menschen klappt das dann sogar noch schlechter.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:30
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:in D wird weiterhin beschnitten werden. Egal ob es der rechten Reaktion passt oder nicht.
Darum müssen hier auch schnellstens Gesetze her, die insbesondere die männliche Genitalverstümmelung unter Strafe stellen. Die weibliche ist es ja bereits. Es geht also hier schlichtweg um den im GG verankerten Gleichheitsgrundsatz.
Puschelhasi schrieb:Entweder von Aerzten oder im Hinterhof was ist euch lieber?
Du kannst dir ja gern deinen Pillermann beschneiden lassen, aber das für fremde Kinder zu fordern, steht dir nicht zu.

@SethSteiner
SethSteiner schrieb:Medizinische Vorteile anzuführen ist Unsinn
Das ist schon allein deswegen Unsinn, weil eben genau *nicht* aus medizinischen Gründen "beschnitten" wird, sondern aus religiösen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:34
Das sowieso und weil man wenigstens ein bisschen erkennt, wie doof es ist mit metaphysischen Dingen zu argumentieren, weicht man auf angebliche Vorteile aus... die am Ende immer noch in einem fremdbestimmten Urteil enden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:37
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Es zwingt dich ja keiner deinen Schniedelwutz zu optimieren, als gaaanz ruhig bleiben, gell? ;)
Nein es zwingt nur jemand kleine Kinder dazu ihren Schniedelwutz verstümmeln zu lassen...

1) Weil ich nicht das Opfer bin macht es die Körperverletzung nicht besser.
2) Verstehe bitte dass der normale Ausdrück dafür ein Körperteil eines Menschen mit Nervenbahnen drinnen wegzuschneiden nicht Optimierung sondern Verstümmlung ist

Was glaubst du bedeutet das Recht auf Körperliche Unversehrtheit eigentlich deiner Meinung nach wenn nicht das Recht das kein anderen entscheiden darf kommt Körper zu "optimieren" ?
Puschelhasi schrieb:Entweder von Aerzten oder im Hinterhof was ist euch lieber?
Bei Ärtzten...
Verstehe aber bitte dass nur weil es nicht möglich ist etwas staatlich zu verbieten ohne damit noch mehr schaden Anzurichten macht es das nicht besser.

Schau das ist wie mit Menschenrechtverletzungen in china
Die sind eine Nuklearmacht.
Im Grunde können wir nichts für die unterdrücken Minderheiten dort tun.
Das heisst aber nicht dass die Unterdrückung deshalb akzetabel wäre.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:39
@SethSteiner
SethSteiner schrieb:weicht man auf angebliche Vorteile aus
In der Psychologie nennt sich dieses Verhalten "Rationalisierung". Man erfindet im Nachhinein (oder auch vorweg) eine logische Begründung für sein Fehlverhalten, um vor sich selbst gut da zu stehen, und um die psychischen Probleme zu mindern.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:47
Oh bitte, diese Hysterische Kastrationsangst die hier bei einigen aus allen Poren auf die Tastatur tropft...fast schon amüsant.

Milliarden von Maennern sind und wurden beschnitten, es stört nicht und bietet etliche Vorteile auch und das dürfte vll einige , mangels Praxis, eher weniger interessieren... in sexueller Hinsicht.

Ich habe den Vergleich, habe also quasi erst spaet umgestellt, und kann sagen drei Daumen hoch für mit ohne Vorhaut!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:52
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Milliarden von Maennern sind und wurden beschnitten, es stört nicht und bietet etliche Vorteile
Du bist komplett offtopic. In diesem Thread geht es weder um Kastrationsangst, noch um angebliche Vorteile, sondern um die ethische Bewertung von nicht freiwillig durchgeführten Genitalverstümmelungen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:56
Puschelhasi schrieb: es stört nicht und bietet etliche Vorteile auch und das dürfte vll einige , mangels Praxis, eher weniger interessieren... in sexueller Hinsicht.
Na wem sowas später mal nicht stört....
http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung#Komplikationen

Welche etlichen Vorteile sollten das denn sein? Und wenn es so viele etliche Vorteile gibt, warum überlässt man es den Kindern nicht selbst darüber zu entscheiden wenn sie alt genug sind? Dürfte doch kein problem sein da sich doch warscheinlich jeder total gerne beschneiden lässt, dank all dieser etlichen Vorteile die es geben soll.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:56
Bone02943 schrieb:Welche etlichen Vorteile sollten das denn sein?
Jetzt biete ihm doch nicht noch Futter für seinen Strohmann! Ihr lasst euch viel zu leicht provozieren.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 18:57
1. persönliche Angriffe sind unnötig
2. Ist es völlig unerheblich wieviele beschnitten wurden, das ist kein gültiges Argument.
3. Ob es sie stört oder nicht stört, sollte man sie lieber selber sagen lassen und es gibt einige die sich sehr wohl stören.
4. Wir hatten das hier schon ein paar hundert Mal, eine Person kann selbst entscheiden, ob es angebliche Vorteile annehmen will oder nicht, das ist die Sache der Person und Kinder brauchen keine Vorteile beim Sex.

Werd einfach erwachsen puschelhasi und fang an zu argumentieren.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:16
@SethSteiner

Nur wenn du mich zu einem eurer Kameradschaftsabende einlaedst!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:18
Ich stehe da komplett auf der Seite meiner jüdischen Brüder und Schwestern! Beschneidung bei maennlichen Wesen ist nichts was den Staat etwas angeht!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:22
Klar ist es das, schließlich wird hier die körperliche Unversehrtheit ohne medizinische Indikation angegriffen. Religion ist kein Argument.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:22
Wenn mir jemand etwas schuldet und es nicht zurück zahlt und ich deswegen zu alternativen Methoden greife, dann geht es den Staat eigentlich auch nichts an und doch steht da irgendwie das Gesetz im Wege.
Der Staat ist halt zur Durchsetzung der Rechte von Rechtsträgern verpflichtet.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:24
@Puschelhasi

Auf youtube muss man nur "sünnet" eingeben um zu sehen, was sich hinter der Beschneidungsdebatte tatsächlich verbirgt. Ich möchte keins dieser Videos hochladen, aber so wie es teilweise gemacht wird,was da zu sehen ist, ist es menschenverachtend. Es spricht übrigens auch für sich, wenn man die Privats- und Intimsphäre von Kindern nicht respektiert, und solche Videos auf Youtube hochlädt. Als ob sie wollen, dass Millionen von Youtube Nutzer ihr Geschlechtsteil sehen...

Beschneidung okay, aber nicht wenn ein Kind festgehalten wird, während es schreit, und dann ein Arzt praktisch mit Gewalt die Vorhaut abtrennt. Da geht der Schutz der Kinder eigentlich oder auf jeden Fall vor.

Beschneidung nur unter Vollnarkose oder so und möglichst human, aber nicht mit roher Gewalt und ohne Kamera bitte.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

09.12.2013 um 19:25
Puschelhasi schrieb:Beschneidung bei maennlichen Wesen ist nichts was den Staat etwas angeht!
Dann hoff ich doch wird die Beschneidung von Mädchen wieder staatlich eingeführt und gefördert, wir wollen doch Gleichbehandlung oder?

Ganz ehrlich, der Staat müsste diesem Treiben einen Riegel vorschieben, er ist dazu verpflichtet das Jungen genau so wie Mädchen, vor dem religiösen Wahn der Eltern, in ihrer Körperlichen Unversehrtheit geschützt werden.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden