weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:45
@AgathaChristo

Die äussere Freiheit besagt, dass die nötigende Willkür eines anderen mich nicht berühren darf.
Die negative Religionsfreiheit meint, dass kein Fanatiker mir seine Idee aufzwingen darf.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:48
Gucki schrieb:Ich entsprechend Leute um mich scharren, überzeugen kann von dieser Sache, was wäre dann, wenn die Bedingung wäre den kleinen Finger herzugeben, weil mein Erleuchter in meinem Traum auch nur 4 Finger hatte, würde man dann auch diskutieren weil den Kleinen der kleine Finger abgeschnitten wird
Der Verlust eines Fingers ist zumindest ein stärkerer Eingriff in die körperliche Unversehrtheit. Daher müssen auch die Gründe, die einen solchen Eingriff rechtfertigen könnten, "stärker" sein.
Aber wenn Du diese Religion 2000 Jahre aufrecht hältst und sie sehr erfolgreich ist, würde es vielleicht diskutiert werden. Ich werde mich im Dezember 4012 noch mal dazu äußern ;)
Radix schrieb:Da der Säugling nicht mündig ist, kann er auch keine Einverständnisserklärung abgeben.
Das ist im Ergebnis richtig, aber was willst Du damit sagen? ich denke nicht, dass jemand hier ernsthaft die Einwilligung des Säuglinngs als relevant erachtet, oder?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:49
@Gucki
Alleine schon deine Gedanken sind surreal und werden nicht passieren. Wenn aber, dann bist du schon auf dem Wege zum religiösem Fanaktiker. Da gibt es schon genug, auf die können wir verzichten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:49
AgathaChristo schrieb:Alleine schon deine Gedanken sind surreal und werden nicht passieren. Wenn aber, dann bist du schon auf dem Wege zum religiösem Fanaktiker. Da gibt es schon genug, auf die können wir verzichten.
Das war als plakatives Beispiel gedacht, um zum Nachdenken anzuregen, vermute ich mal.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:50
@kleinundgrün
Das Problem, mal abgesehen von dem misshandelten Säugling, ist doch, dass ich hier von Prinzipien unseres Rechtstaates spreche und diese ganz klar, missachtet wurden und werden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:51
@Radix
Das hast du gut ausgedrückt, finde ich. Aber nicht jeder (ich) kann das beschreiben, was er denkt und zum Besten geben möchte. Wir sind nun mal ein Volk der Worte und weniger der Sinne, die man kaum beschrieben kann.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:53
@AgathaChristo
Nix verstanden... leider...

@kleinundgrün
Wird juristisch, was mir aber erstmal unwichtig ist, eher menschlich "von der Stärke der Verletzung her" echt unterschieden zwischen Vorhaut, Klitoris, kleinem Finger ?

die Frage ist ernst gemeint, denn ich finde alle furchtbar...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:53
@Radix

Auch wenn ich persönlich die Beschneidung nicht vervieten würde und eher als harmlos erachte, so muss ich dennoch anmerken dass sich auch hier der Rechtsstaat durch den Druck religiöser Vereinigungen eigentlich der Rechtsbeugung strafbar gemacht hat, indem er nun die medizinisch unnötige Beschneidung legalisieren will


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:56
@kleinundgrün
Ach; und ich vergaß, Religionen / Sekten müssen nicht 2000 Jahre alt sein, es haben schon ganz junge "Glaubensgemeinschaften" zu Massensuiziden geführt...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:56
Radix schrieb:Das Problem, mal abgesehen von dem misshandelten Säugling, ist doch, dass ich hier von Prinzipien unseres Rechtstaates spreche und diese ganz klar, missachtet wurden und werden.
Sie werden nicht missachtet. Sie werden gegenüber anderen Prinzipien abgewogen. Die Rechtsordnung ist selten schwarz und weiß. Der Normalfall ist eine Interessenkollision. Deine Freiheit ist, laute Musik dann zu hören, wann Du es willst. Die Freiheit Deines Nachbarn, ist dann in Ruhe zu schlafen, wann er es will. Beides ist nicht gleichzeitig möglich, daher findet eine Abwägung statt.

Im Fall der Beschneidung ist es nicht anders. Eine (relativ geringfügige) Körperverletzung und ein Eingriff in eine negative Religionsfreiheit stehen der Religionsausübung der Eltern gegenüber. Letzteres hat aufgrund der langen Tradition ein gewisses Gewicht.
Gucki schrieb:eher menschlich "von der Stärke der Verletzung her" echt unterschieden zwischen Vorhaut, Klitoris, kleinem Finger
Natürlich. Ich würde lieber meinen kleinen Finger verlieren, als meinen Arm. Oder meine Vorhaut als meinen Penis. Du nicht?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:56
@GehirnAkrobat
Der wäre ja ein eigenes, sehr spannendes Thema, die Religion im Kontext der Politik, denn die wird unweigerlich, ja notwendig in "einer Welt" diskutiert werden müssen, was aber ein anderes aber doch verwandtes Thema ist.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:57
@GehirnAkrobat
Harmlos ?? Bist Du ein Mann, oder eine Frau ?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:57
Ich denke schon dass man von missachten sprechen kann, da ja die Religiosnfreiheit des Kindes einfach nicht anerkannt wird.. zugegeben, man könnte auch wieder sagen, dass Kinder kein Recht auf Religionsfreiheit haben und sich den Eltern unterordnen müssen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:58
@Gucki

Ich bin ein Mann, ein beschnittener Mann. Meine Beschneidung fand im 23. Lebensalter statt


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:58
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Sie werden nicht missachtet. Sie werden gegenüber anderen Prinzipien abgewogen. Die Rechtsordnung ist selten schwarz und weiß. Der Normalfall ist eine Interessenkollision. Deine Freiheit ist, laute Musik dann zu hören, wann Du es willst. Die Freiheit Deines Nachbarn, ist dann in Ruhe zu schlafen, wann er es will. Beides ist nicht gleichzeitig möglich, daher findet eine Abwägung statt.
Das ist falsch, warum ist es falsch? Weil die Würde des Menschen unantastbar ist, äussere Freiheit gibt es nur im Kontext der inneren Freiheit.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:58
@Radix
Prinzipien unseres Rechtstaates betreffen uns selbst, weil wir angeblich der Staat sind. Ich wäre für eine Volksabstimmung nicht nur in Sachen Beschneidung. Das fordert den Bürger, sich zu informieren und Verantwortung zu übernehmen. Finde, die Zeit ist reif!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:59
@kleinundgrün
Aber keinen der zur Wahl gestellten Körperteile würdest Du doch freiwillig verlieren wollen, oder?

Und erst recht nicht würdest Du wollen das andere darüber entscheiden, was Du hergeben musst.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 18:59
Volksabstimmung zu so einem Thema? Volksabstimmungen sind ja eine nette Sache aber ja wohl bitte nicht für alles.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 19:00
@GehirnAkrobat
Kennst Du eine beschnittene Frau ?


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

17.12.2012 um 19:00
SethSteiner schrieb:Volksabstimmung zu so einem Thema? Volksabstimmungen sind ja eine nette Sache aber ja wohl bitte nicht für alles.
Dafür haben wir ja eigentlich die Legislative, aber irgendwie stimmt da was nicht.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden