weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:01
@SethSteiner

Danke, du sprichst mir aus der Seele.
Kinder sind kein Besitz, sondern Schutzbefohlene ...
Wer nicht akzeptieren will, dass Kinder andere Menschen sind, versteht weder Menschenrechte, geschweige denn das Wort Freiheit.


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:02
@lilit verfasst von einer frau... typisch, solange man nur an jungs rumschneidet finden die das alles okay... was frau Meiborg von verstümmlung bei frauen sagen würde können wir uns alle ja denken... böse böse böse.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:04
SethSteiner schrieb:Es ist schon peinlich, dass du noch nicht mal in der Lage bist selbst den Mund aufzukriegen und es mal wieder zur Wiederholung von Argumenten kommt, die keine sind.
Meinst du mich?
mund auf

Aber ich mache doch den Mund schon zu auf, wenn ich gesunden Menschenverstand fordere und Fortschritt im Denken und dass zukünftig keine Eltern unnötige Beschneidung zulassen!!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:07
@lilit

Ich verstehe dich nicht, dir geht es um das Kindeswohl, du bist gegen unnötige Beschneidungen, meinst aber es gäbe wichtigeres als sich damit zu befassen. Da es ja Menschen gibt die ihre Beschneidung ok finden. Und dann sollen sich die Betroffenen auch noch selbst aus der Scheiße retten.

Ja was denn nun?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:12
@Bone02943
Ja, gut zusammengefasst.
Kämpfe mit jeder Frau und jedem Mann gegen seine Beschneidung,
Männer sind doch noch stärker , also gebt gas bei eurem Kampf!

Und Mütter haltet die Hand davor,

das ist so wie mit gewissen angeblich obligatorischen Impfungen, die nicht unbedingt notwendig sind.
Man muss seine Kinder vor allem möglichen schützen!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:19
@lilit

Es geht doch aber nicht um Männer und Frauen, sondern um Jungs und Mädchen, eben Kinder.

So lange man es den Eltern und religiösen Fanatikern selbst überlässt, wie und an was sie bei ihren Kindern herumschnippeln, so wird es die nicht notwendige Beschneidung auch noch in 5000 Jahren geben. Und gerade beschnittene Männer die meinen, es wäre alles besser so, ohne zu wissen wie es mit Vorhaut ist sind da keine Hilfe.

Warum sollte man dann nicht eigentlich auch erlauben, dass Menschen von bestimmten afrikanischen Stämmen ihre Kinder in Deutschland Pfähle durch die Wangen treiben, oder ihre Lippen tellern?
Wäre doch genau so zu rechtfertigen wie die religiöse/traditionelle Beschneidung an Jungen oder Mädchen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:26
@Bone02943
Muss auch an dich die Frage stellen! Habe auf urologie gearbeitet und habe Verhältnis mit beschnittenem wie unbeschnittenem mann gehabt und gespräche mit vielen Männer die aus versch. Gründen beschnitten wurden.

Was genau bezweckst du?

Mir wäre ein intaktes Hirn lieber als ein intakter Schwanz, jetzt rein rethorisch,
und wenn es so schlimm wäre, die Konsequenz von beschnittenem mann, wäre die Aufruhr doch viel grösser!
Nichtsdestotrotz bin ich gegen Beschneidung, weil es ein unnötiger Eingriff ist und dem kind ein Trauma verursachen kann sowie bleibende Schäden.
Klar genug?


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:27
@lilit
lilit schrieb:das ist so wie mit gewissen angeblich obligatorischen Impfungen, die nicht unbedingt notwendig sind.
Man muss seine Kinder vor allem möglichen schützen!
Du kannst eine Impfung nicht mit einer Beschneidung vergleichen.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:28
@Bone02943
@GlobalEye
lilit schrieb:Nichtsdestotrotz bin ich gegen Beschneidung, weil es ein unnötiger Eingriff ist und dem kind ein Trauma verursachen kann sowie bleibende Schäden.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:31
@lilit

Für die meisten ist es wohl auch nicht schlimm, dennoch gibt es nicht wenige Komplikationen.
Und wenn die Eltern es nicht raffen das sie damit ihrem Kind das Leben zur Sau machen können, dann muss das halt gesetzlich geregelt werden.

http://www.pflegewiki.de/wiki/Komplikationen_der_Beschneidung


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:31
@lilit

richtig.

Und deswegen gehören solche Sachen aus Deutschland verbannt. Es ist ein krankes Weltbild, welches ich nicht dulden mag in meinem, unserem Deutschland.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:34
680px-Vorhautentwicklung

Man sollte da doch wenigstens ein Gesetz verabschieden, welches die Beschneidung bis zum 16. Lebensjahr verbietet. Außer vielleicht in extremen Fällen.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:38
@Bone02943

Beschneidung ohne einen medizinischen Grund gehört verboten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:39
Nein, deshalb sollen die Gesellschaften, die solche Bräuche für nötig halten, aus sich selber Gewissheit holen, dass es unnötige Eingriffe sind, niemand hat die zu bestimmen, die Deutschen am wenigsten.

Finde Schweden-Gesetz nicht schlecht.
GlobalEye schrieb:Und deswegen gehören solche Sachen aus Deutschland verbannt. Es ist ein krankes Weltbild, welches ich nicht dulden mag in meinem, unserem Deutschland.
"Deutschland, Deutschland über alles
Und im Unglück nun erst recht.
Nur im Unglück kann die Liebe
Zeigen ob sie stark und echt."


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:40
lilit schrieb:niemand hat die zu bestimmen, die Deutschen am wenigsten
Warum die Deutschen am wenigsten?
Und warum ist das bei der Beschneidung von Mädchen anders gewesen?


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:41
Also ich finde man darf da einfach nicht ohne Fragen so in die Natur eingreifen bei einem Menschen wenn es Medizinisch nicht notwendig ist.
Wenn es religiöse Gründe hat dann muss man warten bis diese Person bei vollem Bewusstsein und selbst entscheidungsfähig ist.
Es weiß ja niemand im Vorhinein welcher Religion er/sie mal gut findet und angehören will.
Nur so auf gut Glück ja weil die Eltern das glauben, wird das Kind das schon gut finden, so geht das doch nicht.

Es sollte so geregelt werden wie beim Testament machen, jeder einzelne muss selbst frei entscheiden können.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:42
@Nightshot

So ist es.

@GlobalEye

Richtig, und dazu sollten Ärzte über eine medizinische Notwendigkeit entscheiden, welche nicht durch die Beschneidungen ihr Geld verdienen.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:43
@lilit
lilit schrieb:die Deutschen am wenigsten.
Hochmut kommt vor dem Fall.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:44
@Bone02943
Ich bitte dich, du wirst doch wohl den Untterschied erkennen ohne dass man dir einen Link schicken muss. Wie gesagt, habe paar Jahre auf Urologie gearbeitet.

Und es gibt da so gewisse Hemmschwellen wo Extreme in Sachen Vorschreibung geschahen.
Also , Schuster bleib bei deinen Leisten und misch dich dort ein, wo Not am Mann ist!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:46
@lilit

Und Not am Mann besteht eindeutig bei den rechten von Jungen. Während Mädchen gesetzlich geschützt werden, darf man weiter an Penissen von Jungen herumdoktern, ob notwendig oder nicht, scheiß egal, sind ja nur Penisse...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:46
@Nightshot
Nightshot schrieb:Also ich finde man darf da einfach nicht ohne Fragen so in die Natur eingreifen bei einem Menschen wenn es Medizinisch nicht notwendig ist.
Wenn es religiöse Gründe hat dann muss man warten bis diese Person bei vollem Bewusstsein und selbst entscheidungsfähig ist.
Es weiß ja niemand im Vorhinein welcher Religion er/sie mal gut findet und angehören will.
Nur so auf gut Glück ja weil die Eltern das glauben, wird das Kind das schon gut finden, so geht das doch nicht.

Es sollte so geregelt werden wie beim Testament machen, jeder einzelne muss selbst frei entscheiden können.
Das wäre das Optimale!


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:51
@Bone02943

Ja deswegen verpack solche kranken Sachen in eine Religion und schon
muss man Verständnis haben.
Es besteht ja in Deutschland Religionsfreiheit.

Sag mir welch kranke Gedanken und Sitten es sind die behaupten wenn ich mit die Penisvorhaut abschneide näher an meinem Gott bin. Wie will man sowas mit einem klaren Menschenverstand verstehen? Und wie soll man sowas dulden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:52
@lilit

Du bist ja eine Frau richtig? Weißt du überhaupt welche Empfindungen man in seinem Penis und der Eichel hat, wenn man nicht beschnitten ist?

Es gibt wohl kein anderes "Stück Haut" am Körper in dem man so extreme Empfindungen spürt. Das gleiche gilt für die geschützte Eichel. Weswegen betroffene Männer auch kaum was dagegen sagen könnten. Außer das ja alles so toll ist, da man ja viel länger ficken kann, warscheinlich eher weil man durch die Lederhaut nix mehr spürt.


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

21.10.2013 um 01:54
@lilit

Religion macht blind, die Eltern checken scheinbar einfach nicht welche Risiken es gibt. Es ist ja schön und gut auf die Vernunft der Eltern zu setzen, aber wenn das nichts bringt muss halt ein Gesetz her.


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden