weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:37
@Cacaleyze
Cacaleyze schrieb:Wieso sollte ich meinem Kind nicht solch einen Gefallen machen?
Könnte auch Vorteile haben, wenn man seinem Kind die Ohren oparativ vergrössert, damit es mehr höhrt, oder das Zungenbändchen durchschneidet, da beschweren sich Frauen sicher auch nicht.
Ändert nix daran dass du an deinem Kind rum schneiden lässt und das finde ich als Vater einfach krank.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:39
@Cacaleyze
Cacaleyze schrieb:kommt vor allem bei den Frauen die ich bisher kennenlernen durfte besser an.
weil es bei uns noch nicht die Norm ist ....in Gegenden wo es die Norm ist , ist genau das Gegenteil der Fall


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:40
Cacaleyze schrieb:Es gibt nun mal theoretisch gesehen Vorteile in der Hygiene
ja bei Männern die sich nicht waschen, hat es bestimmt Vorteile...

Unverständlich wie man die Verstümmelung von Kindern verteidigen kann.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:40
@Cacaleyze
Ja, wenn du theoretisch mal längere Zeit in der Wüste leben musst, hat das hygienische Vorteile.
Vielleicht solltest du dir mehr Gedanken über die schulische Laufbahn, die psychische Gesundheit etc. deines Kindes machen, als über die "Optimierung" seines Sexlebens.
Wenn das wirklich so viel besser ist, kannst du doch in der Pubertät dann mit ihm reden, ihm die Vorteile darlegen und selbst entscheiden lassen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:43
Cacaleyze schrieb:Diejenigen, die es bei einem Facharzt machen lassen haben, kommen ohne Probleme davon.
Wer so blöd ist und dies auf traditioneller Art und Weise machen lässt, ist selbst dran Schuld.
Auch Fachärzten passieren Fehler. Täglich in allen Krankenhäusern dieser Welt. Selbst Keime holt man sich wenn dann oft schon im Krankenhaus. Auch passieren fehler in den Tagen danach.
Cacaleyze schrieb:Wieso sollte ich meinem Kind nicht solch einen Gefallen machen?
Vielleicht weil er später gar nicht auf Frauen steht? Denn dann wäre es egal was Frauen bei dir bisher besser fanden. Und meinst du nicht auch das eine Frau wohl kaum dem Mann sagen wird, "öhh ders ja beschnitten" :s ? xD

Du kannst ja auch nciht wissen ob es für dein Kind ein Gefallen ist. Es gibt auch genug Beispiele von Komplikationen durch Fachärzte. Ich wüsste nicht wie ich meinem Sohn diesen Gefallen erklären sollte. DAs sein Sexleben nur durch mich versaut wurde, weil ich dachte es wäre eine gute Idee an einem gesunden Körperteil Veränderungen vornehmen zu lassen.

Man kann dann natürlich alles auf den Artz schieben, aber die ganze Wahrheit wäre das nicht. ;)
Cacaleyze schrieb:Je älter man wird desto weniger möchte man natürlich dass jemand da an seinem Penis rumpfuscht, deswegen sollte dies meiner Meinung nach so früh wie möglichst durchgeführt werden.
Warum meinst du denn, will man das in späteren Jahren nicht mehr? Meinst du nicht es hat gute Gründe, warum man mit seinem Penis zufrieden ist, wie er eben ist? Genau mit dieser Aussage müsstest du dir doch denken können, dass es besser wäre wenn jeder selbst entscheiden kann.
Cacaleyze schrieb:Ich empfehle euch mal was: Falls ihr einen beschnittenen Kumpel habt, fragt diesen mal was er davon hält. Ich wette, dass zu 99%, die Leute positiv darüber berichten werden.
Ausnahmen bestätigen die Regel.
Mag sein, aber ich halte das nicht für repräsentativ. Denn meistens kennen die Betroffenen keinen Unterschied und zweitens gibt wohl kaum jemand zu, dass er Probleme mit seinem Penis hat oder dieser ihm nicht gefällt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:45
Ihr macht eine Sache größer als sie ist.
Es ist eine vergleichsweise harmlose Operation, die falls von einem Facharzt gemacht wird, so gut wie nicht schiefgehen kann.
Und hört mir bitte auf mit Verstümmelung!
Falls jemand abstehende Ohren hat, dann werden diese auch mit einer OP zurecht gemacht, egal in welchem Alter das Kind ist, damit man Hänseleien von anderen vermeiden kann.
Wie gesagt, falls ihr beschnittene Freunde habt, die dies bei einen Facharzt machen liesen, einfach mal nachfragen, wie diese dazu stehen.
Und bitte sagt ihnen auch, dass deren Penis verstümmelt ist.
Bin auf die Reaktionen gespannt :)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:46
Cacaleyze schrieb:Es ist eine vergleichsweise harmlose Operation, die falls von einem Facharzt gemacht wird, so gut wie nicht schiefgehen kann.
Und hört mir bitte auf mit Verstümmelung!
warum darf man dann seinen Kindern nicht die Ohrläppchen amputieren lassen?
Ist auch ein harmloser eingriff und es kann so gut wie nichts schief gehen...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:48
@Cacaleyze
Wir machen die Sache größer?
Du willst doch schon dem Kind an die Vorhaut, um sein zukünftiges Sexleben zu verbessern. Eine OP ist eine OP. Die birgt immer Gefahren, gerade bei Kindern. Allein die Narkose kann schon schief gehen. Da sollte es gute Gründe geben, das einem Kind anzutun.
Wegen der Vorhaut wird ein Kind wohl kaum gehänselt. Es sei denn, es ist ständig nur mit Muslimen beim Schwimmen oder in muslimischen Ländern. Andererseits duschen die oft eh mit Badehose. Fällt also auch wieder weg.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:48
Falls in einer bestimmten Gesellschaft die Ohrläppchen als hässlich gelten, dann sollen sie die ruhig abschneiden.
Immer die betroffenen Personen fragen, da werdet ihr die Antwort bekommen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:49
@Cacaleyze

Es gibt Foren wo sich Betroffene austauschen die sehr wohl Probleme mit ihrer Beschneidung haben. Sollte das Thema, wirklich mal wichtig für dich sein,(wenn du einen Sohn hast) dann hoffe ich du beschäftigst dich auch mit der anderen seite der Medalie. Denn du weißt nie wie eine OP ausgeht. Niemand ist davon befreit zu den XY% derer zu gehören, bei denen es Komplikationen gibt. ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:50
@Cacaleyze
Gar keine schlechte Idee. Frag mal die Betroffen, in diesem Fall die Kinder, ob ein Arzt an den Pipi-Mann soll um da was abzuschneiden. Ohne religiösen Hokuspokus, ohne Aufbau von gesellschaftlichen, familiären Druck, wie, das musst du machen, um männlich zu sein oder nicht in die Hölle zu kommen usw. usf.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:51
Es ist ja schön und gut, dass man bis 18 warten sollte um selbst entscheiden zu können, doch empfehlen Ärzte bei einer Beschneidung, dies so früh wie möglichst zu machen.t
Wenn eine Medizinische Notwendigkeit besteht vielleicht. Aber hier geht es ja nur um deinen Willen für den Sohn

Lass ihn doch erstmal ein paar Orgasmen mit Vorhaut haben bevor du sie ihm absäbeln willst
Cacaleyze schrieb:Außerdem wird die Beschneidung doch gar nicht mehr traditionell gemacht.
Mittlerweile tut dies ein erfahrener Arzt, so wie auch bei mir.
Persönlich hätte ich mir gewünscht, die OP wäre früher geschehen, doch auch im Alter von 8 hatte ich keinerlei Probleme während als auch nach der Beschneidung.
LOL, du weißt aber nicht wieviel Nervenenden du verloren hast. Klar wenn du mit nur einem Arm aufwächst wirst du den zweiten "Gefühlt" auch nicht vermissen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:52
Bei mir ist es der Fall, wie ich auch vorhin erwähnt habe!
Ich glaube nicht an die Existenz an Gott, bin vom Islam schon längst abgetreten aber bin heilfroh dass meine Vorhaut weg ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:54
Ich bin glaube nicht an die Existenz an Gott, bin vom Islam schon längst abgetreten aber bin heilfroh dass meine Vorhaut weg ist.
Wenn du früh beschnitten wurdest kannst du gar nicht beurteilen wie es mit Vorhaut ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:54
Cacaleyze schrieb:Wieso sollte ich meinem Kind nicht solch einen Gefallen machen?
Weil es nur deiner persönlichen und veklärten Sicht entstammt das es ein Gefallen ist.

Adernfalls müsstest du dich damit auseinandersetzen das deine Eltern dir etwas genommen haben ohne guten Grund
Cacaleyze schrieb:Je älter man wird desto weniger möchte man natürlich dass jemand da an seinem Penis rumpfuscht, deswegen sollte dies meiner Meinung nach so früh wie möglichst durchgeführt werden.
Ja weil wenn ma Älter wird neben Urinierne noch ganz andere Funktionen findet, natürlich möchte man da nicht Nervenenden aufgeben für Aberglaube und co
Cacaleyze schrieb:Ich empfehle euch mal was: Falls ihr einen beschnittenen Kumpel habt, fragt diesen mal was er davon hält. Ich wette, dass zu 99%, die Leute positiv darüber berichten werden.
Nö aus recht naher Erfahrung weiß ich das es wenn es sich vermeiden lässt nicht getätigt werden sollte

DAs man natürlich sich das positiv verklärt ist eine SAche. Wenn wir die Kinder mit 8 Jahren Tätowieren oder dergleichen würden 99 % später das auch Positivi berichten

Damit die Leute ein Urteil darüber fällen können müssen sie erstmal alle Funktionen erleben " Mit und "ohne "Vorhaut"

glaub man nicht das die Vorhaut zum Spaß existiert.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:55
@Cacaleyze
Wunderbar. Jetzt musst du nur noch verstehen, dass du nicht das Maß der Dinge bist, es trotzdem Risiken und Nachteile hat, und dein Kind das irgendwann in der Jugend, wenn er in das Alter kommt, Sex zu haben, auch ganz gut selbst entscheiden kann.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:56
@Durchfall

DIe Ohrläppchen haben vor allem nicht soviel Nervenenden und co


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 11:58
Dann sollte man seinem Kind auch die Entscheidung geben, sich selbst zu benennen.
Wie gesagt, Ethik und so.
Man sollte sein Kind nach dem es geboren wird, in die freie Natur lassen, damit es selbst entscheiden kann, was er macht.

Falls ihr von dieser Konsorten seid, nehme ich all meine Vorwürfe zurück und überlege es mir mit der Beschneidung, aber falls nicht, dürft ihr mir nichts vorwerfen.

Es ist nunmal so, dass Eltern in gewissen Dingen eingreifen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 12:01
Cacaleyze schrieb:Dann sollte man seinem Kind auch die Entscheidung geben, sich selbst zu benennen.
Wie gesagt, Ethik und so.
Man sollte sein Kind nach dem es geboren wird, in die freie Natur lassen, damit es selbst entscheiden kann, was er macht.
Theoretisch ist das möglich

Aber kennt du den Unterschied zwischen einen Namen und dem Entefernen einer sensiblen Hautpartie?

Den Namen kann man sogar ändern, die Vorhaut kriegst du aber Funktionsgemäß nicht mehr dran.


Wie erwähnt viele Beschnittene gerade präpupertär beschnittenen haben wohl eine art Stockholmsyndrom bzgl des Vorgangs.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.10.2016 um 12:02
Cacaleyze schrieb:Dann sollte man seinem Kind auch die Entscheidung geben, sich selbst zu benennen.
Wie gesagt, Ethik und so.
Man kann sich doch einen neuen Namen geben lassen. Bis dahin hat man eben den von den Eltern gewählten. Genau so wie mit der Vorhaut, die hat man halt so lange, bis man selbst entscheiden darf sie aufzugeben oder behalten zu wollen. ;)


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt