Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 11:47
@wichtelprinz
Naja, aber so ist es nun mal. Toll finde ich es auch nicht. Aber vor hundert Jahren war es völlig normal. Unsere Gesellschaft ist patriarchisch aufgebaut und das schon reichlich lange.
Auch bedingt durch die Religion, leider.
Aber diese Gesetze haben die Gesellschaft zum Umdenken gebracht, warum sollte es dauerhaft nicht auch bei der Beschneidung so sein.
Wenn es Gesetze braucht, damit ein Kind sich etwas freier entfalten kann, dann bin ich absolut dafür.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 11:48
@troublerin77
Komosch ich dachze immer in einer Demokratie kommt das Umdenken vor dem Gesetz.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 11:53
@wichtelprinz
Hm, in gewisser Weise ja schon. Die Frauen sind damals für ihre Rechte auf die Straße gegangen und auch viele Männer waren für mehr Frauenrechte, aber eben nicht alle.
Ein Umdenken hat ja dann vor dem Gesetz schon stattgefunden, aber damit es für alle gilt, musst halt ein Gesetz her.
Denn wie auch bei der Beschneidung fand ein Umdenken vorher statt aber eben nicht bei allen.
Damit aber auch Menschen, deren Umfeld nicht zu einem Umdenken bereit ist, sollten die gleiche Chance haben, wie bei Menschen, bei denen ein Umdenken statt gefunden hat. Deshalb die Gesetze.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:02
@troublerin77
Sie werden aber nicht die selbe Chance haben, mit oder ohne Gesetz. Wenn Du allen die selben Chancen garantieren willlst gäbs nur eins, Kinder nur für Eltern die einen staatlichen Eignungstest bestanden haben.
In der Schweiz stirbt jeden 10. Tag eine Frau an häuslicher Gewalt. Ist ja nett zu denken, dass die Gesetze sie davor schütz und ihr das selbe Recht zuspricht wie einer die nicht unter so einem Gewalttäter leidet.
Und das einige Jahrzehnte nachdem.die rechtliche Gleichstellung garantiert ist. Soviel zum Thema Gesetze erziehen die Bevölkerung.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:05
@wichtelprinz

Heißt das man kann die Gesetze abschaffen, nur weil sich nicht alle daran halten?

Ja auch nach einem Beschneidungsverbot, wird es noch Fälle geben in denen trotzdem zwangsbeschnitten wird. Es werden ja auch noch immer Mädchen beschnitten, aber wohl nicht so viele wie vor dem Verbot.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:06
@wichtelprinz
Natürlich halten Einige die Gesetze nicht ein, sollte es deswegen aber keine Gesetze geben?
Es wird immer Menschen geben, die sich nicht an Gesetze halten, aber der Großteil der Gesellschaft tut es.
Mensch, wäre es toll, wenn sich alle daran halten würden!


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:06
@Bone02943
Wer spricht den von Gesetzen abschaffen. Es macht ei fach wenig sinn fachmännisch medizinische Handhabung zu verbieten.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:08
@wichtelprinz

Fachmännisch medizinisches abschneiden von Ohren, Fingern, Nasen, ... sind ohne medizinische Gründe auch verboten. 


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:09
@troublerin77
Es war zur Aussage das Gesetze irgendwenn erziehen.

@Bone02943
Ach ja sind jetzt ästhetische Ohroperationen an Kindern verboten?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:09
Bone02943 schrieb:Eben denn hier beugte man Recht und Gesetz der Religion.
Das war sehr weise dies zu tun. Ohne die Rechtssicherheit eines Gesetzes kämen immer wieder unbeschnittene und selbsternannte Schniedel - Experten zu Worte, die ein Verbot der Knaben Beschneidung fordern

Vorgeschoben wird das Kindswohl, aber eigentlich wollen wollen die nur unbeschnittene Männer unter sich haben.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:09
Und fachmännisch, medizinisch, gilt auch nicht unbedingt bis zum 6. Monat, wie du weißt. ;)

@wichtelprinz
Nun kommt wieder das Ohren anlegen, komm schon lächerlich, immer diese hinkenden Vergleiche.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:11
@yenredrose

Lol, niemand will das es nur unbeschnittene Männer gibt, genau wie niemand die Beschneidung verbieten will. Nur soll jeder das Recht haben darüber zu entscheiden. Also laber nicht solch einen Stuss.

Sollen sich von mir aus 99% aller Männer beschneiden lassen, aber dann eben freiwillig.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:13
@Bone02943
Hab ich Dir nicht gesagt das ich den Teil mit 6 monanten auch für ein zu grosses Eingeständnishalte. Ah doch, hasts vergessen?

Warum, ist eine Op ohne medizinischen Grund. Nur die vorherrschende meinung ists das es ästhetischer sei mit schön anliegenden ohren. Wo ist da der unterschied zu einer jüdischen Gemeinde die meint nur ein beschnittener Penis sei als ästhetisch bund mit Abraham nötig?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:20
@wichtelprinz
Aber nicht alle Kinder mit anstehenden Ohren lassen sie sich anlegen.
Wenn das Kind nicht drunter leidet, warum sollte ich es dann machen lassen?
Wenn aber ein erheblicher Leidensdruck besteht, dann vielleicht doch.
Aber auch das Anlegen der Ohren wird nicht in einem sehr jungen Alter gemacht.

Meine Tochter brauchte aus medizinischen Gründen einen Eingriff an der Nase. In einem Krankenhaus wurde uns gesagt, dass sie eine Nasenkorrektur nicht vor dem achtzehnten Lebensjahr machen würden.
Da es aber medizinisch notwendig war, damit sie wieder Sport machen kann und nicht mehr so oft krank ist, hat der HNO uns zu einem anderen Krankenhaus geschickt.
Wäre es nicht nötig gewesen, hätten wir halt bis achtzehn gewartet.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:20
wichtelprinz schrieb:Hab ich Dir nicht gesagt das ich den Teil mit 6 monanten auch für ein zu grosses Eingeständnishalte. Ah doch, hasts vergessen?
Natürlich habe ich das nicht vergessen, war doch eben erst. Ich schrieb es dir nur noch mal zur Erinnerung weil du von "fachmännisch, medizinisch" gesprochen hast. Und bei dem was bis zum 6. Monat erlaubt ist kann man meiner Meinung nach nicht unbedingt davon sprechen. Ich wollts halt nur nochmal gesagt haben. ;)
wichtelprinz schrieb:Warum, ist eine Op ohne medizinischen Grubd. Nur dur vorherrschende meinung ists das es ästhetischer sei mit schön anliegenden ohren. Wo ist da der unterschoed zu einer jüdischen Gemeinde die meint nur ein beschnittener Penis sei ästhetisch als bund mit Abraham nötig?
Angelegte Ohren haben aber mit Umständen keine lebenslangen Einschränkungen für den betroffenen Menschen. Beim Ohren anlegen könnt man abr auch warten, sowas macht man sicher nicht ohne Narkose schon in den ersten Monaten.
Der Unterschied liegt auch darin das es bei den Ohren um eine art Fehlstellung geht.
Wenn du das vergleichen willst dann vergleiche das Ohren anlegen, mit der medizinisch notwendigen Beschneidung durch eine Phimose.

Bei normal stehenden Ohren wird ja auch nicht dran rumgeschnitten, nur weil man der Meinung ist, der Junge würde besser aussehen wenn man die Ohrläppchen abschneidet.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:21
Hatori schrieb:Das wird tatsächlich auch bei kleinen Kindern gemacht...
Ja, hurrah, ist das Irreversibel?

Nein. Aber ja kann man auch drüber nachdenken.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:22
SL3ND3RMAN schrieb:Wurde mit 9 beschnitten unter Narkose, keine Ahnung wo ihr ein Problem habt. Zweck: Hygiene.
Hab ich zwar nicht selbst entschieden, aber was soll daran so schlimm sein?
Oha, eine Familie ohne Fließend Wasser? Ohne Seife?

Schwere Zeiten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:25
@troublerin77
Du machst hier jetzt einen Leidendruck geltend der auch von Juden geltend gemacht werden können. Das individuum kann da wenig machen wenn seine Gemeinschaft etwas für nicht kompatibel hält.

@Bone02943
Jo fehlstellung, klar muss man wegmachen in unserer vorherrschenden meinung. Geht ja soweit das Kinder gar nicht mehr gebohren werden sollen wegen"fehlern" die sie haben. zB Trisomie 21.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:27
@wichtelprinz

Ich sag ja nicht das man die Ohren unbedingt anlegen muss, sowas kommt immer nur als Gegenargument gegen die Beschneidung. Mit den ohren kann man gerne auch bis 14/16 warten, wird das Kind dann eben gehänselt.
Man erkennt ja sicherlich ab wann abstehende Ohren zu einem Problem werden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.05.2017 um 12:29
@wichtelprinz

Ich musste als Baby auch so ein komisches Gestell tragen und konnte nur mit weit gespreizten Beinen herumliegen. Hat mich auch keiner gefragt, war aber wegen einer kleinen Fehlstellung
der Hüfte und somit vernünftig das damals zuzulassen.


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt