weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:12
Ich hab auch noch nicht so richtig verstanden, warum man mit der Zirkumzision nicht warten kann bis der zu Beschneidende in der Lage ist selbst zu entscheiden.
Ist es ein für Einige nicht zu lösendes Hygieneproblem?
Muss man irgendeinem archaischen Mannbarkeitsritus Genüge tun, den zu hinterfragen der Mumm fehlt?
Glaubt man dass eine virtuelle Entität mit dem Stamm einer halbintelligenter Affenspezies einen Pakt geschlossen hat, der die Opferung der Vorhaut verlangt um in Kraft zu treten?
Bestimmt gibt es noch weitere, ebenso gute, Gründe.
Vielleicht sollte man sie man sammeln um einen besseren Überblick zu bekommen.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:13
So ungefähr ist die Erklärung.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:20
@Fedaykin
@tubul
MMn sollen Menschen ihre Religion ausleben wie sie wollen.  Nur nicht an Kindern.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:32
Fedaykin schrieb:Er wusste es ja auch nicht besser. Und so schnippelt es sich von Generation zu Generation weiter...
stimmt.
Die Kinder werden ja auch nicht gefragt ob sie Moslem Jude oder Christ werden wollen,...es wird einfach bestimmt zu welchem Glauben sie gehören.
Das passt im Grunde auch nicht zusammen. Denn diese Religionen fordern jeden Konvertit zum Bewussten und Freiwilligen Konvertieren auf.
Man muss ganz genau wissen was man da will, das weiß ein Kind ja nunmal noch nicht.
Aber es war ja schon immer so..., dann solls auch immer so bleiben ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:37
Ich verstehe nicht warum hier soviel Unbetroffene dagegen sind.
Das Betriffene sich hier nicht gross positiv melden versteh ich aber. Wer hat schon Lust darüber zu debattieren ob seine Eltern barbarische Irrgläubige sind die Kinder misshandeln und ihre Geschlechtsteil verstümmelten. Und wenn sies jetzt positiv bewerten wurden sie eh nur indokrtieniert in der Kindheit. 

Ich seh das Problem nicht warum dieser eingriff nicht einfach unter Fachkompetenz gestellt wird. So wie andere Ästhetische operationen an Kindern für die es auch keine medizinische Notwendigkeit gibt sondern nur ein gesellschaftliches Idealbild, so wie es die Religionen mit ihren Idealbildern pflegen. 


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:47
wichtelprinz schrieb:medizinische Notwendigkeit gibt sondern nur ein gesellschaftliches Idealbild, so wie es die Religionen mit ihren Idealbildern pflegen.
Dieser Satz passt ebensogut in den Burka verbot thread ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:47
wichtelprinz schrieb:ob seine Eltern barbarische Irrgläubige sind
???  Hier will niemand Eltern vor Gericht zerren, die das bei ihren Kindern gemacht haben sondern verhindern, dass es in Zukunft weiter so geschieht.

Bisher habe ich keinen Grund gehört, warum man das weiterhin bei Kindern machen sollte, außer "Mir hat es nicht geschadet." 
wichtelprinz schrieb:So wie andere Ästhetische operationen an Kindern für die es auch keine medizinische Notwendigkeit gibt sondern nur ein gesellschaftliches Idealbild
Ein ehem. Klassenkamerad hat seine Nase operiert bekommen, ein anderer seine Ohren angelegt bekommen.  Finde ich gerechtfertigt, da durch das Aussehen und wie man dadurch von anderen behandelt wird ein starker Leidensdruck bei Kindern entstehen kann.

Aber ich kenne kein einziges Kind, das einen psychischen Leidensdruck dadurch hatte, dass es noch seine Vorhaut besaß.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:55
RosaBlock schrieb:MMn sollen Menschen ihre Religion ausleben wie sie wollen.  Nur nicht an Kindern.
Sie sollten es ausleben dürfen aber andere damit nicht tangieren zumindest nicht Physisch
Lemniskate schrieb:Die Kinder werden ja auch nicht gefragt ob sie Moslem Jude oder Christ werden wollen,...es wird einfach bestimmt zu welchem Glauben sie gehören.
Ja aber beim Taufen bleibt dein Körper Intakt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:56
RosaBlock schrieb:???  Hier will niemand Eltern vor Gericht zerren, die das bei ihren Kindern gemacht haben sondern verhindern, dass es in Zukunft weiter so geschieht.
Wurde nicht behauptet das jemand jetzt Eltern vor Gericht zerren wird. Der öffentliche Pra ger reicht alke mal. . Behauptet wurde aber das es durch einen Irrglaubem gemacht wurde.ergo, dieeute die es taten warenIrrgläubige fie in ihrem Irrauben ihr Mind verstümnelten. Alkes schön nachlesbar.
Und genau desshalb gehört es somit verboten weils eine Verstümmelu g sei, egal was ein Betroffener dazu meint.
RosaBlock schrieb:Mir hat es nicht geschadet." 
Falsch, es wurde sogar geaagt das ers ästhetischer finder und beim Verkehr hilft.
Willst Du das für ihn beurteilen oder darf er das dann noch selber?
RosaBlock schrieb:Ein ehem. Klassenkamerad hat seine Nase operiert bekommen, ein anderer seine Ohren angelegt bekommen.  Finde ich gerechtfertigt, da durch das Aussehen und wie man dadurch von anderen behandelt wird ein starker Leidensdruck bei Kindern entstehen kann.
Genau aber die Gläubigen dürfen natürlich solch ein Leidensdruck der entsteht von ihrem Geistigen Wahnsinn was richtig und falsch aussieht nicht haben. Nur wir dürfen diesem erliegen und gerechtfertig Kinder mit abstehenden Ohren als mobingwert betrachtet und es vollkommen normal finden das man Kinder mit abstehenden ohren nicht als in die Gruppe passend zu deklarieren. 
RosaBlock schrieb:Aber ich kenne kein einziges Kind, das einen psychischen Leidensdruck dadurch hatte, dass es noch seine Vorhaut besaß.
Wie viel Kinder aus jüdischen oder muslimischen Gemeibden kennst Du?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:57
Fedaykin schrieb:Ja aber beim Taufen bleibt dein Körper Intakt.
N beschnittener Penis ist das doch auch :ask:


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:57
wichtelprinz schrieb: Lust darüber zu debattieren ob seine Eltern barbarische Irrgläubige sind die Kinder misshandeln und ihre Geschlechtsteil verstümmelten. Und wenn sies jetzt positiv bewerten wurden sie eh nur indokrtieniert in der Kindheit. 
Hast du noch Argumente ausser Polemik die von den Kritikern so nicht geäußert wurde.

Menschen veklären geren soviel Positives. Und ja die Neuronale Programmierung in der Kindheit ist sehr prägend und muss schon schwer wieder abgeändert werden.

Das zeigt sich auch bei anderen Rollenverständnissen bzgl Religion, zb der Muslimischen Frau und wie es von Mutter zur Tochter meitens weitergegeben wird.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 10:59
wichtelprinz schrieb:Wurfe nicht behaultet. Behauptet wurde aber das es durch einen Irrglaubem gemacht wurde.ergo, dieeute die es taten warenIrrgläubige fie in ihrem Irrauben ihr Mind verstümnelten. Alkes schön nachlesbar.
Nun Religion und Fiktive Wesen bezeichne ich nunmal allgemein als Irrglaube.

Ein Allmächtiger Gott der alles sieht und alles weiß (Und unheimlich PEnisfixiert ist) kann sich mir ja offenbaren und aufzeigen das sein Glauben einen Realen Hintergrund hat.

Und ja aus Religiösen Gründen am Körper schnippeln ist numal nicht rational,


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:00
@Fedaykin
Mimimi hast Du noch Argumente ausser dases scheiss egal ist was mit dem Kind ist. Solls doch im hinterhof beschnitten werden irgendwo und dann böse entzündungen bekommen.hauptsache Du siehst dann die Eltern dadurch bestraft. Dir gehts ums Prinzip, Dein Prinzup nicht ums Kind. Wie ähnlich Du doch diesen Irrgläubigen bist merkst nicht mal dabei.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:01
RosaBlock schrieb:ob seine Eltern barbarische Irrgläubige sind
???  Hier will niemand Eltern vor Gericht zerren, die das bei ihren
Wenn sie Frauen beschneiden sind sie es aber schon? Wenn also der Gott will das man den Frauen die Klitoris abschneidet, dann ist die Begründung genauso logisch. Oder aber das andere Argument "Generationenschnippeln"

Aber dann meldet sich bei dem Verteidiger der Beschneidung dann doch die Logik, das es unverhältnismäßig ist der Frau die Klitoris zu entfernen und andere Dinge zu tun.

Die Begründug zum Schnippeln ist in beiden Fällen aber die gleiche Unlogik.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:03
Lemniskate schrieb:N beschnittener Penis ist das doch auch :ask:
Nein die Vorhaut und zig Tausend Nervenenden fehlen. Es ist irreversible.

Die Vorhaut zählt gemeinsam mit der Eichel und (beim Mann) dem Vorhautbändchen (Frenulum) zu den wichtigsten erogenen Zonen beider Geschlechter. Sie enthält zahlreiche Meissner’sche Tastkörperchen, die durch Dehnung stimuliert werden. Auf diese Weise spielt die Vorhaut eine Rolle für die Sexualität des Mannes.[1]

Beim Mann dient sie zudem als Hautreserve für die Verlängerung des Penis bei der Erektion und verhindert durch einen speziellen Gleiteffekt unnötige Reibung beim Geschlechtsverkehr.[2] Während des ganzen Lebens hält die Vorhaut die Eichel zart und feucht und schützt sie vor Verletzungen, Schmutz, schädlichen Umwelteinflüssen, Austrocknung und Sensibilitätsverlust. Im Säuglingsalter schützt die mit der Eichel verklebte Vorhaut vor Schmutz und Krankheitserregern.[3] Das Vorhautbändchen (Frenulum), das die Vorhaut mit der Eichel verbindet, ist die sexuell empfindlichste Stelle am Penis.[2] Es wird eine Beteiligung des Frenulums am Ejakulationsr

Wikipedia: Penisvorhaut



Nutzlose haut...







Intakt heißt dein Körper ist so wie es Geboren bzw Genetisch vorgesehen ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:04
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:
Intakt heißt dein Körper ist so wie es Geboren bzw Genetisch vorgesehen ist.
Nehm icg beim Wort, fertig mit allen äsrhetischen Operationen an Kindern.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:04
@wichtelprinz

Immer noch keine Argumente? Das kennen wir ja.

Das Wohl des Kindes ist mir nicht scheißegal. Aber die Begründung es wird "Heimlich " gegen das Gesetz getätigt ist für mich kein Argument gegen die Abschaffung und Stillschweigende Duldung von solchen Brauchtum.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:05
wichtelprinz schrieb:Nehm icg beim Wort, fertig mit allen äsrhetischen Operationen an Kindern.
Auch da kann man drüber Streiten. Allerdings wird das selten was "Amputiert"


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:06
@Fedaykin
Du bist halt ein Realitätsverweigerer. Menschen machen dies nun mal so, dass sie dann ausweichen. Sie werden sich nicht alle Deinen geistigen Ideen unterwerfen was ein richtiges Leben sei.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 11:07
Fedaykin schrieb:Intakt heißt dein Körper ist so wie es Geboren bzw Genetisch vorgesehen ist.
Hm...


Also meinst du alle Beschnittenen haben einen "schlechten" Orgasmus?
Und den gilt es um jeden Preis zu schützen?
Abgesehen von deinen Medizinischen bedenken, ist das doch wohl ein blödes Argument wenns um einen Funktionierenden Penis nach der Beschneidung geht.

Wer garantiert diesem Beschnittenen denn überhaupt, das er in seinem Leben überhaupt Sex hat?!?


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden