weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 16:17
yenredrose schrieb:Die Bundesregierung musste zum Schutz der wieder rückläufigen jüdischen Population ein Beschneidungsgesetz erlassen, damit jüdisches Leben gerade in Deutschland möglich bleibt.
klar, alles Nazis die Juden und Moslems ausrotten wollen...

Also Beschneidungen kosten Juden Moslems und anderen das Leben, OHNE gäbe es mehr Juden Moslems und andere in D.

Mit Beschneidung:
werden Leid, Traume, tod und verstümmelung (bei Komplikationen) über diese Gemeinden gebracht, die Mitglieder könnte man recht einfach ausgrenzen da sie körperlich zu erkennen sind.

Ohne Beschneidung
werden Leid und Tod verhindert, man erkennt die Mitglieder nicht mehr an körperlichen Merkmalen.

So was würde Menschen die Juden und Moslems "nicht mögen" eher passen und was würde diese Gemeinden denn eher wachsen lassen?

http://nypost.com/2011/05/05/tots-shock-hosp-death/


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 16:32
@wichtelprinz
Ich weiß, dass du das geschrieben hast und grundsätzlich habe ich deine Beweggründe verstanden!
Ändert aber nicht viel daran, dass es am Thema vorbei ist. Deine Ausführung über die Ferkel war auch nur eine weitere Aufzählung von mir.

Ich weiß, dass du die Rationalität aufzeigen wolltest.
Trotzdem hat das nicht viel mit dem Thema zu tun.

Beschneidung bei Säuglingen und Kindern sollte nicht sein, egal ob es eine Tradition ist oder nicht.

Du meinst, dass Kinder nur in staatlicher Obhut unversehrt aufwachsen können.
Nein, denn auch dort passieren Fehler.

Auch ich habe mit absoluter Sicherheit Fehler in der Erziehung gemacht, davon kann sich keiner frei sprechen, auch keine staatliche Institution.

Aber ich habe schon darauf geachtet, dass mein Kind nicht zu sehr unter meiner Erziehung zu leiden hat.

Beschneidung bei Mädchen ist verboten, trotz Tradition und Religion, warum nicht auch bei einem Jungen? Was spricht deiner Meinung nach dagegen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:00
Fedaykin schrieb:Warum erkennten so viele nicht den Kern des Themas, und  kommen mit Äpfel  Birnen  Vergleichen.
Der Kern des Themas ist die gewollte Bevormundung eines jüdischen Ritus, den es schon länger gibt als die deutsche Arroganz und ihrer tiefen Abneigung gegen alles was anders ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:10
yenredrose schrieb:r Kern des Themas ist die gewollte Bevormundung eines jüdischen Ritus, den es schon länger gibt als die deutsche Arroganz und ihrer tiefen Abneigung gegen alles was anders ist.
Es gibt noch ganz anderes Nutzloses an Ritualen und co seit Ewigkeiten. Das ist keine Begründung es beizubehalten.

Und ich finde den Schutz von Kindern nicht Arrogant.

Es geht einfach um Fundamentale Menschenrechte, die schätze ich höher ein als irgendwelchen Religionsgegebenheiten oder Vorgaben von Fiktiven Wesen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:10
yenredrose schrieb:Der Kern des Themas ist die gewollte Bevormundung eines jüdischen Ritus, den es schon länger gibt als die deutsche Arroganz und ihrer tiefen Abneigung gegen alles was anders ist.
Der Schutz der körperlichen Unversehrtheit von Babies ist also "deutsche Arroganz und Abneigung gegen alles was anders ist"?

Die Nazikeule kannst du mal schön Stecken lassen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:11
d.fense schrieb:Mit Beschneidung:
werden Leid, Traume, tod und verstümmelung (bei Komplikationen) über diese Gemeinden gebracht, die Mitglieder könnte man recht einfach ausgrenzen da sie körperlich zu erkennen sind.

Ohne Beschneidung
werden Leid und Tod verhindert, man erkennt die Mitglieder nicht mehr an körperlichen Merkmalen.

So was würde Menschen die Juden und Moslems "nicht mögen" eher passen und was würde diese Gemeinden denn eher wachsen lassen?
Bei der Beschneidung eines 8 Tage alten jüdischen Babies bleibt weder eine Erinnerung, geschweige denn ein Trauma zurück.

Bei den moslemischen Knaben, die eine Beschneidung im vollen Bewustsein im Teenager Alter bekommen bin ich mir nicht sicher ob Traumata, Leid und die spätere Neigung zur Gewalt mit dem Erlebnis der Beschneidung zu tun hat.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:15
Nerok schrieb:Der Schutz der körperlichen Unversehrtheit von Babies ist also "deutsche Arroganz und Abneigung gegen alles was anders ist"?

Die Nazikeule kannst du mal schön Stecken lassen.
Du appotierst aber auch wirklich jedes Stöckchen. Dann erklär mal weshalb nur in Deutschland und Schweden, die Beschneidung unter gesetzlichen Schutz gestellt werden musste?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:30
yenredrose schrieb:Bei der Beschneidung eines 8 Tage alten jüdischen Babies bleibt weder eine Erinnerung, geschweige denn ein Trauma zurück.
Doch.
Lies Dir doch einfach mal die Einschätzungen aus den Links die ich die letzten Seiten gepostet habe durch zu diesem Thema.

Eingriffe ohne Anästhesie bei Kindern durchzuführen weil sie angeblich laut Hinterhofmetzger zu klein sind um sich zu erinnern ist mit meiner ethik und Fürsorgebegriff nicht zu vereinbaren.
So sehen es imho auch chirurgen in D.
yenredrose schrieb: die spätere Neigung zur Gewal
Tja, bei so einer liberalen Einstellung ist dann schon alles gesagt.

Btw.. könnte man sich ja mal überlegen ob eine erzkonservative Einstellung einiger und Beschneidungspflicht nicht etwa was mit dem Rückgang zu tun hat? Immerhin wird kaum einer eienr Religion eintreten blos weil er da beschnitten wird.

Aber bitte nicht verallgemeinern, ich denke auch in allen anderen Religionen gibt es solche und solche.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:47
@yenredrose
Meine Tochter war älter als acht Tage, als ich bei ihr einen Vaterschaftstest machen musste. Zu der Zeit wurde es noch nicht über Speichel gemacht, sondern über Blutabnahme. Wir mussten das arme Kind mit vier Leuten festhalten.

Bewusst kann sie sich nicht daran erinnern, aber es hat dazu geführt, dass sie Angst vor Ärzte und vor Spritzen hat.

Als ich umgezogen bin, war die Kleene 2,5 Jahre alt. Unser neuer Hausarzt hat in den ersten zwei Jahren nur Ferndiagnose beim Kind machen können, da sie sich nicht von ihm anfassen ließ.

Beim Vaterschaftstest war sie recht klein und hat es eigentlich schon am nächsten Tag vergessen, konnte sich nie bewusst daran erinnern, es hat trotzdem ein massives Trauma bei ihr ausgelöst.

Also erzähl bitte nicht, dass die Kids davon nix mit kriegen, dass ist einfach nicht wahr.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 17:57
troublerin77 schrieb:Also erzähl bitte nicht, dass die Kids davon nix mit kriegen, dass ist einfach nicht wahr.
Es soll sogar Menschen geben, die unter Hypnose sich an ihre Geburt erinnern.

Lass uns wieder sachlich sein. Was sagt denn der Hirnforscher und Professor für Neurobiologie Ralph Dawirs zu solchen Phänomenen?

Früheste Erinnerungen ab dem zweiten Lebensjahr

"Die frühesten, eher vagen autobiografischen Erinnerungen können bis in die Zeit des zweiten bis vierten Lebensjahres zurückreichen", erklärt der Gehirnforscher Ralph Dawirs im Gespräch mit t-online.de. Er sieht für ein Erinnern an eine frühere Zeit keinen entwicklungsbiologischen oder gedächtnisrelevanten Zweck. "Die Entwicklung eines funktionierenden Langzeitgedächtnisses ist an die Entwicklung einer hinreichenden emotionalen Kompetenz gekoppelt." Und die muss sich der Säugling erst im Zusammenspiel mit seinen Bezugspersonen erarbeiten."

Quelle: http://www.t-online.de/leben/familie/schwangerschaft/id_61828490/kann-man-sich-an-seine-eigene-geburt-erinnern-.html


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:04
yenredrose schrieb:Bei der Beschneidung eines 8 Tage alten jüdischen Babies
Wenn man sowas liest, kommt einem die Galle hoch!

Unfassbar.

Anstatt man froh ist, das die Kinder gesund zur Welt kommen, wird so schnell wie möglich an ihnen rumgeschnibbelt.

Entsetzlich :(


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:05
@yenredrose
Es geht ja nu nicht um bewusste Erinnerungen, sondern um Schmerztraumata, die auch frühkindlich passieren können. Das ist der springende Punkt.

Ich sagte ja, dass meine Tochter keine bewusste Erinnerung an das Geschehen hat, aber trotzdem Phobien entwickelt hat.

Sie ist wirklich kein ängstlicher Mensch, aber bei Spritzen ist der Spaß vorbei.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:08
yenredrose schrieb:Früheste Erinnerungen ab dem zweiten Lebensjahr
Das heisst aber nicht, dass nicht frühkindliche Erfahrungen doch irgendwie hängen bleiben können, wie bei @troublerin77 beschrieben.

Man kuschelt und beschmust Säuglinge ja auch nicht in erster Linie, damit sie es schön warm haben, sondern damit sie Bezug zu den Eltern bekommen und Liebe in Form von körperlicher Nähe spüren. Das wäre, wenn man dir glauben schenken würde, erst ab dem 2. Lebensjahr relevant.
So ist es aber nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:18
yenredrose schrieb:Übrigens, die 8 Tage alten jüdischen Knaben nuckeln an einem in süßem Rotwein getränkten Wattebausch. Das ist die Anästhesie.
Da wärs ja noch besser man kippt dem Säugling nen Vodka rein.

Unfassbar war manche hier meinen was Säuglingen alles zumutbar ist.

:shot:


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:18
Kältezeit schrieb:Man kuschelt und beschmust Säuglinge ja auch nicht in erster Linie, damit sie es schön warm haben, sondern damit sie Bezug zu den Eltern bekommen und Liebe in Form von körperlicher Nähe spüren. Das wäre, wenn man dir glauben schenken würde, erst ab dem 2. Lebensjahr relevant.
So ist es aber nicht.
Das Kuscheln ist wichtig, um eine emotionale Kompetenz zu entwickeln. Erst danach kann sich lt. Hirnforschung überhaupt ein Langzeitgedächtnis entwickeln. Die ersten frühkindlichen Erinnerungen sind erst ab dem 2.-4. Lebensjahr möglich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:23
Bone02943 schrieb:Da wärs ja noch besser man kippt dem Säugling nen Vodka rein.

Unfassbar war manche hier meinen was Säuglingen alles zumutbar ist.
Sei doch nicht so empfindlich! Was meinst du was im Kinder - Hustensaft drin ist?

für Prospan Hustensaft

Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt
Anwendungsgebiete:
Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten.
Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.
Warnhinweise:
Prospan® Hustentropfen enthalten 47 Vol.-% Alkohol!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Stand der Information: August 2015


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:23
@yenredrose

Hier gehts aber nicht nur um 8 Tage junge Kinder von jüdischen Eltern, sondern auch um all jene die später aus Hygiene oder zwecks Tradition beschnitten werden.

Dein Nazi-Gelaber kannste also getrost stecken lassen, niemand hier will jüdisches leben in Deutschland verbieten, und selbst mit einem Beschneidungsverbot wäre dies nicht machbar.

Also laber mal nicht immer wieder und wieder und wieder so einen bescheuerten Stuss.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:24
@yenredrose
Es geht aber nicht um bewusstes Erinnern.

Es ist erwiesen, dass frühkindliche Traumata sich in vielfältiger Weise manifestieren können. Hier mal ein interessanter Bericht dazu:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-10781-2009-11-10.html


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:26
@yenredrose
Die praktische Lösung für unterwegs. Sie kennen das Problem: meist lässt sich bei Husten die erwünschte Bettruhe nicht einhalten. Deshalb gibt es Prospan® Hustenliquid, eine gut verträgliche Flüssigkeit im Einzelportionsbeutel, mit angenehmem Geschmack, die Sie ganz bequem ohne Wasser und ohne Löffel einnehmen können - ganz egal, wo Sie sind.

Packungsbeilage ›
Prospan® Hustensaft

Gehört in jeden Haushalt mit Kindern

   ab dem ersten Lebenstag1
   schmeckt fruchtig nach Kirsche
   ohne Zucker, ohne Alkohol
https://www.prospan.de/de/prospan-produkte

Keine Ahnung was du deinen Kindern alles an Alkohol in die Kehle kippst, aber gesund scheint das nicht zu sein...


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 18:28
Wein zur Geburt, 47%vol beim Husten.. alter...


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden