weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:47
Tussinelda schrieb:na so was aber auch. da ist das Gleiche einmal barbarisch und einmal nicht. Es ist nicht barbarisch, wenn es eine "religiöse Anweisung" ist und bei Säuglingen durchgeführt wird, aber es ist barbarisch, wenn es durchgeführt wird, wenn man älter als 8 Tage ist und es keine "religiöse Anweisung" ist. So eine beschissene Argumentation habe ich wahrlich nie vorher gelesen.
Das erschließt sich dir nicht weil du nur selektiv liest.
Jüdische Knaben sind genau 8 Tage alt wenn sie die Zirkumsision erhalten. Keine Erinnerung, kein klares Sehen, kein ausgeprägtes Nervensystem, reduziertes Schmerzempfinden. Frag einen Arzt deines Vertrauens.

Bei den moslemischen Beschneidungen ältere Knaben, bis zu 13 Jahre alt. Bekommen alles voll mit, erinnern sich, voll ausgeprägtes Nervensystem. Ohne Vollnarkose ein barbarischer Akt.

Jetzt kapiert?


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:48
@Bone02943
Jau^^ Aber leider steht glaube ich schon geschrieben, dass es die Vorhaut sein muss.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:50
@yenredrose
bei jüdischen Beschneidungen geht es auch bis zum 13. Lebensjahr, bist wohl nicht vollumfänglich informiert, was?
In der Regel wird ein Kind männlichen Geschlechts am achten Tag seines Lebens beschnitten. Der Beschneidung (Brit mila) wird große Bedeutung beigemessen: Diese Ritual erinnert an den heiligen Bund, den Gott mit dem Stammvater Abraham geschlossen hat: „Ich werde meinen Bund errichten zwischen mir und dir und deinen Nachkommen nach dir in allen Geschlechtern als ewigen Bund" (vgl. Buch Mosis, Kap. 17,7 ff.). Durch die Beschneidung des männlichen Gliedes wird das Kind in diesen Bund aufgenommen. Sie ist auch ein Zeichen verpflichtender Gemeinschaft des einzelnen Juden mit seinem Volk. Wer daher seinen Sohn nicht beschneiden läßt und derjenige, der dies auch nach Vollendung des 13. Lebensjahres nicht nachholt, stellt sich außerhalb des Bundes zwischen Gott und dem Volk Israel.
http://www.zentralratdjuden.de/de/topic/205.geburt-und-beschneidung.html

jetzt kapiert?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:50
Nerok schrieb:Wie gesagt..das ganze wird ja noch davon gekrönt das jüdische Konvertiten sich nicht Beschneiden lassen müssen...da ist es auf einmal doch nicht mehr sooo wichtig..da reicht das "symbolische".
Weil es eben inhuman ist, einem Erwachsenen unnötig Schmerzen zuzufügen. Das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen ist bei groß. Daher reicht der symbolische Blutstropfen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:52
Es ist inhumaner einem Baby oder einem Kind unnötige Schmerzen zuzufügen. Bei manchen Erwachsenen kann ich mir vorstellen, ihnen Schmerzen anfügen zu wollen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:52
@yenredrose
ja, Beschneidungen sind nur bis zum 13. Lebensjahr human äh barbarisch oder doch nicht .....wir haben verstanden


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:52
yenredrose schrieb:Weil es eben inhuman ist, einem Erwachsenen unnötig Schmerzen zuzufügen. Das Risiko unerwünschter Nebenwirkungen ist bei groß. Daher reicht der symbolische Blutstropfen.
Ja aber an Säuglingen kann man sich vergreifen... :shot:

Wenn ich schreibe was ich dabei denke dann werde ich sicher für 7 Tage gesperrt. :X


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:52
yenredrose schrieb:Weil es eben inhuman ist, einem Erwachsenen unnötig Schmerzen zuzufügen.
Wird immer abstruser...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:53
@Tussinelda
Richtig, und die Barberei liegt nur in dem Akt des Geschehens selbst, keineswegs in der Tatsache, dass wieso auch immer irreversibel am Penis rumgeschnippelt wird.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.05.2017 um 23:56
@vincent
ok, die

Stellungnahme der Kommission
für ethische Fragen der Deutschen Akademie
für Kinder- und Jugendmedizin (DAKJ).
Monatsschr Kinderheilkd 16(10):996–1000

klärt zu deren Sicht auf, die sehen weiterhin rechtlich ein minenfeld für Beschneider.

Wie die Aufklärung Vetorecht und  Narkose auszusehen hätte steht dort auch, abgesehen von den dort nciht aufgeführten Kriterien wie Rückverfolgbarkeit, Sterilität nach Norm, Doku,...

http://www.holmputzke.de/images/stories/pdf/2013%20MSchrKHK%20Putzke%20Beschneidungsgesetz.pdf
Jenseits einer viel zu riskanten
Vollnarkose ist eine wirksame Schmerzbehandlung bei der Säuglingsbeschneidung eine Illusion.

Ralf Eschelbach,
Richter am Bundesgerichtshof, hat zutreffend darauf hingewiesen, dass es sich bei der
Beschneidung eines nur unzureichend gegen Schmerz geschützten Kindes um
eine Gewalterfahrung im Intimbereich handelt, die objektiv noch schwerer wiegt
als die meisten Fälle des schweren sexuellen Missbrauchs.
@yenredrose
nochmal, ist es einfacher mit  zwei Rohrzangen eine kleine Prinzessbohne zu pellen oder ein Ü-ei?
Unter 1 Jahr verdoppelt sich das Komplikationsrisiko,
besagte Herpes tote hätten vom mullah nur einen ekligen, lebenslangen Herpes infekt davongetragen wenn sie ein Jahr älter gewesen währen aber währen vermutlich nicht daran gestorben.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:01
Tussinelda schrieb:bei jüdischen Beschneidungen geht es auch bis zum 13. Lebensjahr, bist wohl nicht vollumfänglich informiert, was?
Dein Leseverständnis lässt zu wünschen übrig. Das steht da nicht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:03
@yenredrose

Was steht denn sonst dort?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:04
Gwyddion schrieb:    yenredrose schrieb:
   und nicht von Experten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen dennoch das Kindswohl im Vordergrund stünde

Das beleg mal bitte.
Ich warte noch..


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:06
d.fense schrieb:besagte Herpes tote hätten vom mullah nur einen ekligen, lebenslangen Herpes infekt davongetragen wenn sie ein Jahr älter gewesen währen aber währen vermutlich nicht daran
Es gab m.W. einen einzigen! Fall, wo der Mohel den Säugling mit Herpes infiziert hat.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:07
Wüsste auch gerne, was an der Aussage falsch sein soll.

Das Perfide daran ist ja auch - da wiederhole ich mich -, dass es um eine scheiß egoistische religiöse Auslebung handelt. Der Gott jahwe oder welcher auch immer wird ganz sicher nicht das Baby bestrafen, welches nicht beschnitten wurde, nur die Eltern fürchten um ihr dämliches Ticket. Sollen sie halt ein bisschen Risiko spielen und warten, ob das Kind das nachholt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:08
@yenredrose

Schon ein paar mehr...

IAPA bezieht sich bei ihrer Wortmeldung auf Vorkommnisse in New York. Das städtische Gesundheitsamt gab an, dass innerhalb von elf Jahren elf männliche Babys bei der Brit Mila mit dem Herpesvirus infiziert worden waren, zwei von ihnen starben. In Israel würden bei 60.000 bis 70.000 Beschneidungen jährlich etwa drei bis vier Fälle auftreten, gibt die Vereinigung an.

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/13733


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:08
Gwyddion schrieb: Das beleg mal bitte.

Ich warte noch..
Vertreter der jüdischen Gemeinschaft war Prof. Dr. Latasch, dessen fachliche Integrität als Arzt und als integres Mitglied unserer Gesellschaft über jeden Zweifel erhaben ist, hat neben allen anderen Mitgliedern einstimmig für die Beschneidung gestimmt.
Nachzuhören in der Primärquelle des Etikrates http://www.ethikrat.org/sitzungen/2012/religioese-beschneidung
Nachzulesen der abgestimmten Veröffentlichung http://www.ethikrat.org/dateien/pdf/infobrief-02-12.pdf


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:09
@yenredrose
Es gibt Fälle mit Herpes, Fälle mit Blutungen, Fälle mit infaktionen,....

Wieson sind Dir die besagten Ärzte nicht experten genug?
Unzulässig sein soll eine Zirkumzision
gemäß §1631dAbsatz1Satz2BGB, wenn
„auch unter Berücksichtigung ihres Zwecks das Kindeswohl gefährdet wird“.

Dies ist laut der Gesetzesbegründung beispielsweise der Fall, wenn Eltern eine Beschneidung aus rein ästhetischen Gründen oder mit dem Ziel vornehmen lassen wollen, die Masturbation zu erschweren.
Um sich keinem Haftungsrisiko auszusetzen, sollte ein Operateur deshalb vor einer medizinisch unnötigen Jungenzirkumzision die Motivlage der Eltern erfragen.
Wegen der inzwischen klaren Position der Fachverbände sollte eine Zirkumzision auch abgelehnt werden, wenn Eltern sie als vermeintlich gesundheitspräventive Maßnahme wünschen. Jedenfalls für ein Kind hat eine Zirkumzision keinerlei unmittelbaren medizinischen Nutzen, der in der Lage wäre, die Risiken aufzuwiegen.
Das beginnt schon damit, dass der Gesetzgeber einen kindeswohlschädlichen Eingriff für kindeswohldienlich erklärt, was nichts anderes
ist als eine Fiktion. Dass dies nicht ausreicht, um einen irreversiblen und massiven Grundrechtseingriff zu rechtfertigen, liegt auf der Hand.
Also die Komission die bei den Kinderärzten für Ethik zuständig ist sagt der Eingriff ist bei korrekter ausführung kindeswohl schädlich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:10
yenredrose schrieb:Vertreter der jüdischen Gemeinschaft war Prof. Dr. Latasch, dessen fachliche Integrität als Arzt und als integres Mitglied unserer Gesellschaft über jeden Zweifel erhaben ist, hat neben allen anderen Mitgliedern einstimmig für die Beschneidung gestimmt.
Hört sich an als sprechen wir über den großen Führer aus Nordkorea.. :D


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

25.05.2017 um 00:10
@yenredrose

Und weiter? Experten...?  Bisher nur ein Experte.

Edit: Unterschiedlicher Fachrichtungen. Bin gespannt was da noch kommt ..


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden