Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Wirtschaft, Exporte

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 18:51
@Bauli
Bauli schrieb:Das Deutschland das Sagen hat, glaube ich noch lange nicht. Das sind die Einzigen, die sagen können, was sie denken, aber mehr auch nicht.
Das ist jetzt falsch ausgedrückt gewesen. Ich habe gesagt immer mehr das Sagen. Sollte nicht so klingen wie es jetzt vielleicht rübergekommen ist. Klar haben die auch viel zu viele Schulden um frei entscheiden zu können, aber im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt eben nicht so viel wie andere. Und deswegen mehr Sagen als andere. Also das denke ich zumindest.

Also interessieren würde es mich auch sehr wie es hinter den Kulissen zugeht.


melden
Anzeige

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 18:55
buddel schrieb:das ungleichgewicht zwischen im- und export ist keineswegs eine fatale situation sondern der motor jeder wirtschaft
Ja, wenn der Export dann auch real bezahlt wird und nicht durch Kredite verschleiert wird, die durch den gemeinen Staatsbürger später beglichen werden.

Aber das Ungleichgewicht, welches wir jetzt haben, ist einfach zu krass, als das es folgenlos bliebe.

Nur als Beispiel:
Ich hätte früher auch lieber andere Kleidungstücke für Kinder als die üblichen gekauft, und auch zu anderen Preisen. Warum wurde das eigentlich verhindert? Hat die Textilindustrie hier soviel zu sagen?


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 18:59
@walter_pfeffer

Wennich mir die Gesichter ansehe von unseren Politikern, besonders Frau Merkel, lässt das nicht´s gutes ahnen. Ich denke die suchen nach individuellen aber nach außen hin um tragbare Lösungen.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 19:00
Ein Handelsüberschuss ist eigentlich was schlechtes. Denn es werden Gelder und Güter produziert die nicht optimal genutzt werden, das hat sehr negative Folgen auf darauf folgende Jahre wenn dann sowohl Gelder als auch Güter fehlen.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 19:05
@individualist
Bauli schrieb:Nur als Beispiel:
Ich hätte früher auch lieber andere Kleidungstücke für Kinder als die üblichen gekauft, und auch zu anderen Preisen. Warum wurde das eigentlich verhindert? Hat die Textilindustrie hier soviel zu sagen?
Genau das wollte ich am Kleinen Beispiel erklären. Statt dessen wird immer gesagt, um das Verbrauchervertrauen in eine Richtung zu lenken, wir hätten Vorreiterrolle, unsere Produkte sind gut usw....


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

14.08.2012 um 19:18
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Ich bin jetzt kein Wirtschaftexperte, aber würde sagen:
Gut wäre es, wenn das Geld wieder irgendwie in die Länder zurückkommt, die defizitär sind, indem man z.B. Staatanleihen dieser Länder kauft.

Oder alternativ die EZB Staatsanleihen kaufen lässt und eben das Risiko eingeht, dass der Euro ein wenig nachlässt.
Besser wäre es, wenn diese Länder ihre Währung abwerten könnten, aber das geht ja nicht...
Mit Staatsanleihen käufen seitens der EZB verzerrt man nur den Markt + man geht das Risiko einer Inflation und einer Verringerung des Reformwillens in diesen Länder ein.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

15.08.2012 um 21:29
@liberta


Ich meine zu diesem Thema: Solange wir diesen Handelsüberschuß haben, brauchen sich andere Länder in der EU nicht anzustrengen. Die müßten das eigentlich von Brüssel aus steuern. Statt dessen bemitleidet man sich gegenseitig.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

15.08.2012 um 23:28
Bauli schrieb: haben, brauchen sich andere Länder in der EU nicht anzustrengen. Die müßten das eigentlich von Brüssel aus steuern.
findest du es alles gut das die von der Europäischen Union, vom europäischen Parlament alles maßregeln. Gestern, ach vor einigen Tagen, ist hier in dem Zimmer wo ich sitze, die Glühbirne kaputtgegangen. Seit drei Tagen, sitze ich hier im Dunkeln, und muß mich manchmal fast schon an der Wand langtasten - hätt´ich beinah gesagt, damit ich zur Tür komme, weil es zappenduster ist. Morgen früh gehe ich wahrscheinlich zum Baumarkt. Dann sehe ich wieder diese vielen Glühbirnen, die man nur noch dareinschrauben darf in die E27 Fassung, oder wie bei mir E14. Energiesparlampen, sind das zuhauf, weil die in Brüssel über unseren Köpfen hinweg beschlossen haben. normale Glühbirnen ala´ Edinson zu verbieten.

Man selber hat auf diesen Entscheidungsprozess das ich keine normalen Glühbirnen mehr wo reinschrauben kann, überhaupt keinen Einfluss. Und dann sollen die in Brüssel über solch wichtige Dinge entscheiden wie groß hier der Handelsüberschuss in Deutschland sein darf ?

Kann mich mit dem Gedanken von dir nicht anfreunden.... :ask: :ask: :) :) :)


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

16.08.2012 um 00:05
@KönigIsakim

Nein, ich meinte eigentlich, dass Brüssel Rückgrat zeigen müsste und hart durchgreifen. Das tun sie aber nicht. Die müssten über den Dingen stehen und nach Sachlage überprüfen und nicht irgendwelche Verordnung für Seilbahnen im Flachland aufgeben, wie es auch geschehen ist.

Nein, ich denke Brüssel ist ein Sammelsurium von ungeliebten Politikern, die man weghaben möchte aus den eigenen Nationalitäten. Also verschaffen sie isch mit abstrusen Verordnungen Gehör.

Ich will es mal mit meinen Worten ausdrücken: Schulz fährt von einem abgedunkelten Büro mit einem abgedunkeltem Auto in seine/e abgedunkeltes Hotel/ Wohnung und bekommt nicht´s von den Menschen mit, über deren Köpfe er entscheidet. (Ich bin der Meinung, Brüssel wird es zwar noch länger geben, aber die Länder können Brüssel nicht mehr bezahlen. Brüssel ist zu groß für 500 Mio. Menschen. Der Apparat mit seinen Beamten ist zu einem riesigen Wasserkopf angewachsen ohne Effizienz und immensen Pensionslasten.

Brüssel würde auseinanderbrechen, bei der kleinsten Fehlentscheidung des ESM. Das meine ich.
Die Banken geben keine Kredite mehr heraus oder aber die Sicherheiten müssen immer höher sein.

Um zu deinen Glühbirnen zurück zu kommen. Ich bin eine Verfechterin der althergebrachten Glühbirne, die keine Quecksilber hat.

...und trotzdem werden sie alles beim Alten belassen, weil es so bequem ist und Deutschland weiter zahlen und wirtschaften lassen, weil man sah, die anderen Länder tun es nicht. Eben weil die so bequem sind, hat man diese Beamte aus den Landesparlamenten raus haben wollen ( meine Meinung) .

Wir erinnern uns daran das ein Fernsehteam hat vor Jahren die Grünen beim einchecken ihrer Stempelkarte beobachtet hat, wie sie trotzdem Freiraum für sich gewinnen konnten und in´s Wochenende flogen und wie kaltschnäuzig das Fernsehteam behandelt wurde.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

16.08.2012 um 23:19
Ich halte das ganze auch für recht schlecht. Ein hoher Export bedeutet einen hohen Konkurrenzdruck mit anderen Staaten. Da diese meist geringer Löhne haben als Deutschland, drückt das auf die Löhne hier. Damit sinkt wiederum die Kaufkraft der Menschen in Deutschland, es muss noch mehr exportiert werden um dies auszugleichen was den Konkurrenzdruck noch weiter erhöht usw.
Der Export wird also mit einer Stagnierung der Löhne, Verarmung der breiten Masse geleistet. Nur für die Konzerne steigt der Gewinn.
Es wäre da weit besser, wenn die Löhne hier steigen würden und wir weniger exportieren würden, dafür uns selbst mehr von unseren Produkten leisten könnten.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

16.08.2012 um 23:32
Sanguinius schrieb:Ich halte das ganze auch für recht schlecht. Ein hoher Export bedeutet einen hohen Konkurrenzdruck mit anderen Staaten. Da diese meist geringer Löhne haben als Deutschland, drückt das auf die Löhne hier. Damit sinkt wiederum die Kaufkraft der Menschen in Deutschland, es muss noch mehr exportiert werden um dies auszugleichen was den Konkurrenzdruck noch weiter erhöht usw.
Der Export wird also mit einer Stagnierung der Löhne, Verarmung der breiten Masse geleistet. Nur für die Konzerne steigt der Gewinn.
Sehe ich ganz genau so, man kann an folgender Grafik auch ganz anschaulich sehen, wie der durch gedrueckte Loehne erkaufte Exportboom die Binnennachfrage runterdrueckt:

tba53a1 Deutschland25252C2BExporte25252C

sowie an folgender, die aufklaffende Schere zwischen Masseneinkommen und Einkommen aus Unternehmertaetigkeit:

heiner-flassbeck-realeinkommen-konsum

Wer nun die letzten Jahre profitiert hat, sollte mehr als klar sein.

Anhebung der Loehne hier ginge nicht allein mit Exportverlusten in der ewigen Standordkonkurrenz einher, sondern auch mit erhoehter Kaukfraft und Binnennachfrage.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

17.08.2012 um 13:16
@kulam
kulam schrieb:Wer nun die letzten Jahre profitiert hat, sollte mehr als klar sein.
Ganz so sehe ich das nicht. Die einkommensschwachen Länder können zum Teil die deutschen Güter nicht bezahlen. Dafür springen wieder die Banken im Auftrag der Regierung ein, oder auch nicht. Kommt immer auf den Anteil der Derivate an und den einzelnen Abkommen an.

Davon profitiert Deutschland in der EU nicht von ein geleisteten Zahlungen in die EU, mit denen das Beamtentum aufgebläht wird. Unser System funktioniert genauso wie das Schlecker-System. Sind nicht mehr genug Umsätze da, wird erweitert, statt bei sich anzufangen, was falsch gemacht wurde. Ist nicht mehr genug Umsatz da, wird die Osterweiterung durchgeführt. Das heisst eine oder mehrere Banken sind für Derivate ( mit Zustimmung der Regierung hier wieder rot-grün)verantwortlich und dafür geben diese Banken dann den Regierungen Nettokredite. So in etwa läuft das System. Die Bevölkerung zahlt ja den Beitritt dieser Erweiterungsländer, nicht die Unternehmer. ( ja doch, zu einem kleinen Teil schon ). Ist ja bei Schlecker genauso gewesen. Der Gewinn der anderen bestehenden Läden wurde von der EU(Schlecker) umgeleitet in neue Standorte. Schlecker selber hatte einen großen Verwaltungsapparat. Aber die Läden tragen nicht mehr, weil mehr nicht geht. Also keine Kaufkraft mehr. Dazu kam noch die Konkurrenz, der die Kunden nicht ganz so abschätzig behandelte und hat die Preise gesenkt.

Ich bin sicher, dass genau dieser Vorgang vielen Unternehmern zu denken gegeben hat. Mal so eben im Vorbeigehen ist eine Stadt arbeitslos geworden.

In England kann das Beamtentum auch bei schlechter Wirtschaftslage entlassen werden, hier nicht.

Aber die Regierungen der letzten Jahre handeln genauso wie Schlecker. Das eigene Volk wird wie Dreck behandelt. Für die Sicherheit mussten die Verkäuferinnen dort selbst sorgen, auch dank Untätigkeit der Gewerkschaften. ( Ich kenne Fälle, wo die Verkäuferinnen alleine zum Nachttresor gehen mussten, weil ein-Frau-Betrieb.) Das eigene Volk muss auch für die Sicherheit sorgen.

Demzufolge gibt es keinen Generalstreik. Nein, man lässt die Beamten reden und handelt anders.
Man verabschiedet sich. Das ist eigenlich noch schlimmer als eine Generalstreik, aber intelligenter.

Wenn dann nicht mehr genug Geld da ist, sind die Beamten erpressbar. Jetzt kann sich jeder fragen: Sind sie das?

Also sinkt auch die Binnennachfrage. Das ist nur eine Auswirkung von vielen. Warum soll ich deutsche Dinge kaufen, wenn günstigere ausländische genauso gut sind? Also sinkt schon alleine der Umsatz bei dieser Handlung und damit auch die Mehrwertsteuer bei hochpreisigen Artikeln.

Bei inländischen Markenartikeln, die ihren hohen Verkaufswert auch wert sind, hat die Regierung am meisten verdient, nicht der Unternehmer, der mit einer Gewinnspanne von 10 % arbeitet, die Regierung jedoch mit 19%. Nur heisst dort die Gewinnspanne: Mehrwertsteuer. Vorausgesetzt, die werden hier produziert.

Ohne heir eine Schuldzuweisung vorzunehmen: Die Banken und Politiker haben einen erheblichen Anteil an dieser Krise, weil sie nur an sich gedacht haben. Die Gewerkschaften hätten auch eingreifen müssen. Haben sie aber nicht.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

17.08.2012 um 13:29
@Bauli

In allem was du nun geschrieben hast, widersprichst du nicht den Daten, die ich gepostet habe.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

17.08.2012 um 14:32
@kulam

Ich glaube, das mit der Unternehmertätigkeit stimmt nicht unbedingt. Wie Du gemerkt hast, bin ich auch nicht weiter darauf eingegangen. Nach Buchwerten mag das stimmen. Aber ich habe an mehreren Beispielen versucht zu erklären, dass zwar der Buchwert der Unternehmergewinne steigt, dieses aber möglicherweise nicht mit der Praxis vereinbar ist, weil die Kaufkraft massiv eingebüßt hat und der Unternehmer Schuldeintreibungen vornehmen muss, die er möglicherweise nicht einkalkuliert hat.

Die Graphik mag zwar theoretisch stimmen, ich beziehe mich aber auf die Praxis, die nicht mit Buchgeld arbeitet.

Du hast zwar einen Auftragseingang, auch Gewinne einkalkuliert, aber der Auftraggeber kann nicht zahlen und der Auftragsnehmer hat aber seine Leistung erbracht und ist möglicherweise in Vorlage gegangen um den Auftrags zu erfüllen. Trotzdem steht der Buchwert des Auftrages in seiner ursprünglichen Form in den Büchern. Für das Finanzamt ist der Vorgang aber nicht ausschlaggebend. Ob der Auftraggeber bezahlen kann oder nicht, interessiert niemanden. Zum 10. eines jeden Monats holt sich das Finanzamt ihre Steuer per Gesetz. Darum halte ich Deine Graphik nur bedingt für aussagekräftig.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

17.08.2012 um 14:55
Ich denke auch das ein hoher Handelsüberschuss nicht unbedingt etwas ist worüber die Menschen glücklich sein können.
China verkauft viel und dennoch sind die Löhne zu mickrig um als Chinese froh darüber zu sein.

Ein hoher Handelsüberschuss bedeutet wohl eher das ein Land viele reiche Unternehmer hat die sehr viel verkaufen.
Darüber kann sich eigentlich nur eine Minderheit der Bevölkerung freuen.


Ich habe vor einiger Zeit ein Artikel darüber gelesen das die Mittelschicht Deutschlands immer ärmer wird bzw. schrumpft.
Das zeigt eher an ob man über die deutsche Wirtschaft glücklich sein kann oder nicht.


melden

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

17.08.2012 um 15:42
@Lightstorm

Mich würde mal brennend interessieren, wie sich dieser Handelsüberschuss auseinandersetzt.

H a n d e l s ü b e r s c h u s s = auch immer ein H a n d e l s u n t e r s c h u s s in einem anderem Territorium, also unserem wie ich das aktuell sehe. Wenn aber jetzt schon viele Deutsche ausgewandert sind ( aktuell sollen das ja 1,5 Mio deutsche Bürger pro Jahr sein ) dann kaufen über die letzten 15 Jahren 22,5 Mio. deutsche Bürger verstreut im zumeist europäischen Ausland deutsche Waren ein. ( Ich gehe mal stark davon aus, das diese 22,5 Mio Bürger alle ihre Ersparnisse mitgenommen haben, auch potentielle Arbeitgeber und zu den bestehenden Arbeitgebern, die ihre Firmen verlagert haben). Dann kannst Du davon ausgehen, das nach den aktuell schlechter werdenen Rahmenbedingungen die Wirtschaft auch irgendwann "am Rad dreht", welches in den Leerlauf geht.

Dann sind aber die in den letzten Jahren aufkommenden Industrien aus dem europäischen Ausland besser dran, weil die teueren deutschen Produkte Absatzschwierigkeiten haben und bevor in Deutschland kein Umsatz gemacht wird, werden die günstigeren Produkte aus dem Ausland hier verkauft, weil sonst die tatsächlichen Steuereinnahmen fehlen.

Das wirft zwar andere Unannehmlichkeiten auf, aber dann heisst es auch wohl da : "Trade fair".

Die können nicht eins zulassen und das andere nicht.

Wer sagt denn, das die Polen schlechtere Produkte haben oder die Österreicher? Die Holländer machen auch einen guten Käse. ( Nur als Beispiel). Die Iren haben meinen Computer ganz gut hingekriegt....

Die wollten ihre Globalisierung, die kriegen ihre Globlisierung, nur der deutsche Anteil wird kleiner. Die Voraussetzung hierfür war allerdings auch, das das europäische Ausland nicht so gierig hinsichtlich der Einkommensteuer war, wie unser Staat.

Heute ist ein Urteil rausgekommen: Der Staat darf private Vermögen heranziehen ( zur Umverteilung ) Wenn die da wohl wieder besteuern? Das große Vermögen ist längst weg.


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutschland erzielt weltgrößten Handelsüberschuss

07.04.2015 um 15:08
St89 schrieb am 13.08.2012: Die internationale Kritik wird schärfer.
@St89
ja, genau, was soll das eigentlich? Was geht das andere Länder an?

Außerdem ist das nichts schlechtes einen Handelsüberschuss zu haben, wie die das nennen!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt