Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

1.058 Beiträge, Schlüsselwörter: Skandal, CSU, DemokratiemÖrder

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 10:18
Der ADAC ist ein Verein, in dem ich zufällig Mitglied bin. Daher sieht das zumindest schon einmal der ganze ADAC definitiv nicht anders.

Außerdem, und das hast Du ja auch korrekt zitiert:
Die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen Führen eines Leichtkraftrades muss jedoch auch bei der verkürzten Ausbildung sichergestellt sein.
Ist dies eine Bedingung für die vorgestellte Aussage. Und wenn Du jetzt nach Österreich blickst, dann sieht man, dass das offensichtlich nicht der Fall ist.


melden
Anzeige

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 10:22
@Antrax0815
@H.W.Flieh
Man Staune, die NRA hält ein strengeres Waffengesetz für falsch...

Ich vermute ja, das der Liebe Andi hier wieder etwas für jene Leute durchsetzen will, die immer noch auf den Verbrennungsmotor setzten. Man hat eben festgestellt, das Menschen mit kleineren Fahrzeugen unterwegs sind.

Das ist dann eben ein Gegenangebot zum Elekto-"Dingsbums".


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 10:23
Negev schrieb:Gegenangebot zum Elekto-"Dingsbums"
Hier muß ich vorsichtig widersprechen.
Ich würde durchaus mehr Evolution bei Elektromotorräder begrüßen. Aber eben nur mit vernünftiger Fahrausbildung.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 10:31
Zum Vergleich
Wie viele Fahrstunden benötigt man für den Motorradführerschein?

Ähnlich wie beim Pkw-Führerschein muss sich der Fahrschüler, bevor er die zwölf Pflichtfahrstunden absolvieren darf, zunächst mit den Fahreigenschaften des Motorrads vertraut machen. Je nach Fähigkeiten und Vorkenntnissen des Schülers variieren diese Übungsstunden. Das Beschleunigen, Abbremsen und Ausweichen sowie das Fahren in Schrittgeschwindigkeit, Kreisfahren, Slalomfahren und das Anfahren an einer Steigung stehen auf dem Ausbildungsplan. Im Durchschnitt liegt die Anzahl insgesamt bei ca. 20 bis 30 Fahrstunden. Natürlich gibt es auch hier wieder Unterschiede je nach Begabung, Region und Fahrgefühl.
Quelle: https://www.markt.de/ratgeber/fahrzeuge/Wie-viele-Fahrstunden-braucht-man-fuer-den-Fuehrerschein/

Der mMn wichtige Punkt ist: Wer fit für die Prüfung ist, macht diese.
Das kann bei einigen direkt nach den 12 Pflichtstunden sein, bei anderen nach 60 Stunden noch immer nicht. Menschen sind verschieden, ebenso deren Können. Daher finde ich es falsch, alle über einen Kamm zu scheren, und grundsätzlich nach sechs Übungsstunden ohne Prüfung die Erlaubnis zu erteilen, A1 fahren zu dürfen.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 11:23
Naja wer vor 1984 seinen Autoführerschein gemacht hat, durfte bzw darf heut noch ohne auch nur ein mal auf nem Moped zu sitzen 125er fahren.

Was ich gut sind ist die min. 25 Jahre alt und 5 Jahre Schein haben müssen.

Mit geht da viel mehr gegen den Strich wenn ich die ganzen 18 jährigen mit ihren 48ps R1 rumhämmern seh. Da krieg ich das blanke kotzen!


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

25.06.2019 um 12:08
Manche Wortwahl ist einfach entlarvend. Wie forderten doch kürzlich die stellvertretenden Fraktionschefs Ulrich Thomas und Lars-Jörn Zimmer der CDU/SA*? Sie wollen „das Soziale mit dem Nationalen zu versöhnen“. Nationales und Soziales? Hatten wir den Mix nicht schon einmal? Gibt es in Sachsen-Anhalt keine Geschichtsbücher mehr?


*Sachsen-Anhalt, natürlich. Noch!


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

26.06.2019 um 08:16
@Doors
Ich unterstell einfach mal, dass die genau wussten, was sie sagen. Ich frag mich nur, ob die das ernst meinen, oder ob man in deren Wahlkreis wirklich mit so plumpen Sprüchen kommen muss, um mehr als drei Wähler zu bekommen. Kamen eigentlich Reaktionen von den Parteikollegen aus dem eigenen Landtag?


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

26.06.2019 um 09:52
@abberline

Es geht ja noch weiter mit der Annäherung:

"In der Stadtvertretung von Penzlin in Mecklenburg-Vorpommern hat die CDU eine Zählgemeinschaft mit dem einzigen gewählten AfD-Vertreter gebildet. Die örtliche CDU verteidigt die Entscheidung, die der offiziellen Parteilinie widerspricht.

Der Generalsekretär der CDU in Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Waldmüller, hat die Zählgemeinschaft von CDU und AfD in der Stadtvertretung von Penzlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) als unschön bezeichnet. „Wir sind vorher nicht gefragt worden. Wir hätten nicht dazu geraten“, sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Schwerin."


Quelle und ganzer Artikel:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article195783749/CDU-bildet-in-Penzlin-Zaehlgemeinschaft-mit-AfD.html


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

26.06.2019 um 10:12
@Doors
Im Westen undenkbar.
Als die Afd noch eine neoliberale Professorenpartei war, hätte ich mir vorstellen können, dass die mit der FDP halbwegs klar kommen, aber heute?
Ich frag mich nur, ob es schon reicht, eurokritisch zu sein, die Afd war ja eine ein Thema Partei, um so viel eher schlichte Gemüter anzuziehen, war denen das Neoliberale egal? Hauptsache gegen den Euro? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass deren Wähler alles Fans von Milton Friedman und Co waren?


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 20:36
Der ehemalige Präsident des VVS und CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen zeigt nun immer offener, wo er politisch steht und was für mehr als fragwürdige Informationsquellen er so nutzt:
Erst bezeichnete er die Neue Zürcher Zeitung als „Westfernsehen“. Jetzt zweifelt er einen Bericht des ARD-Magazins „Panorama“ an – und belegt das mit einem Link auf „Journalistenwatch“, einem Leitmedium für Besorgtbürger aller Brauntöne.

JouWatch ist ein reichweitenstarkes Blog, bekannt für antimuslimische, rechtspopulistische Hetze und Desinformation. Finanziell unterstützt wird das Blog von der islamfeindlichen Denkfabrik Middle East Forum.

Gelder nimmt das Blog über einen gemeinnützigen Verein durch Spenden und Werbung ein. Letztere zeigt unter anderem Banner der Identitären Bewegung und ihr nahestehenden Shops. Gründer Thomas Böhm war Mitgründer der vom bayerischen Verfassungsschutz beobachteten rechtsradikalen Kleinstpartei „Die Freiheit“./quote]

https://netzpolitik.org/2019/der-enthemmte-maassen-zeigt-wie-gefaehrlich-der-verfassungsschutz-ist/


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 21:01
Einen fähigen Mann aus seinem Amt ekeln und dann hinterher darüber jammern, dass er als Privatperson seine Meinung sagt. Jaja, die Welt der Linken ist oft einfach...

Was genau ist jetzt der große Skandal? Dass er es seltsam findet, dass bei Sea-Watch 3 zuuuufällig ein Kamerateam anwesend war?


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 21:25
@BuddhasStiefel
Fähig sieht anders aus, er hat einen nichtveröffentlichten Verfassungsschutzbericht weiter gegeben.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 21:39
Hayura schrieb:Fähig sieht anders aus, er hat einen nichtveröffentlichten Verfassungsschutzbericht weiter gegeben.
Kannst du diesen Vorfall verlinken, was genau meinst du, liebe @Hayura?


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 21:40
Hayura schrieb:Fähig sieht anders aus, er hat einen nichtveröffentlichten Verfassungsschutzbericht weiter gegeben.
Und nicht nur das.
Ich habe hier mal zusammengefasst, was er sich alles gelappt hat, was in selbigen Thread zuvor schon dokumentiert wurde.

Diskussion: Ist Maaßen noch tragbar? (Beitrag von tudirnix)
sowie hier seinen Umgang mit der AfD
Diskussion: Wie geht es weiter mit der AfD? (Beitrag von tudirnix)
die mittlerweile als Prüffall eingestuft und in Teilen bereits als Verdachtsfall.

da kann sich @BuddhasStiefel gerne dran abarbeiten.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 21:42
@BuddhasStiefel
https://www.tagesschau.de/inland/maassen-afd-105.html


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 22:44
tudirnix schrieb:sowie hier seinen Umgang mit der AfD
Du meinst, als er mit Vertretern der AfD sprach, wie er es auch jedes Jahr genauso mit Vertretern aller anderen Parteien machte, insb. der Linken, die ja in Teilen ebenfalls vom VS beobachtet wird?
tudirnix schrieb:die mittlerweile als Prüffall eingestuft und in Teilen bereits als Verdachtsfall.
Du meinst die eigens ausgedachten Kategorien, die man sich eilig aus den Rippen schnitt, um dem linksbesorgten Bürger endlich attestieren und bestätigen zu können, dass die AfD ganz doll böse ist, weil sie eine migrationskritische Position einnimmt?

"Gut" fand ich auch, wie HGMaaßen dafür gebeutelt wurde, als er sagte, er könne keine Hetzjagden erkennen. Es ist ja bis heute auch kein einziger Beleg aufgetaucht, der das hätte belegen können, bis auf das eine Video, in dem zu sehen ist, wie ein Mensch einem anderen ganze 3 Meter nachsetzt.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 22:47
BuddhasStiefel schrieb:Du meinst die eigens ausgedachten Kategorien, die man sich eilig aus den Rippen schnitt, um dem linksbesorgten Bürger endlich attestieren und bestätigen zu können, dass die AfD ganz doll böse ist, weil sie eine migrationskritische Position einnimmt?
Das hast du jetzt zu belegen gemäß den Regeln, die in diesem Forum gültig sind. Also los!


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 22:57
tudirnix schrieb:Das hast du jetzt zu belegen gemäß den Regeln, die in diesem Forum gültig sind. Also los!
https://www.n-tv.de/politik/Bremer-Verfassungsschutz-erklaert-AfD-zum-Prueffall-article20828155.html

Hier steht, dass es die Kategorie vorher so nicht gab.


melden

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 23:00
BuddhasStiefel schrieb:Du meinst, als er mit Vertretern der AfD sprach, wie er es auch jedes Jahr genauso mit Vertretern aller anderen Parteien machte, insb. der Linken, die ja in Teilen ebenfalls vom VS beobachtet wird?
Nochmals er hat sich nicht nur getroffen mit vertretern der AfD, sondern er hat ihnen Tipps gegeben wie man sich vor dem Vs schützen kann, dazu kam noch das er noch nicht Veröffentliche Infos weitergegeben, was ein tiefer Vertrauensbruch war. Und ich wette das dass eher zu seiner Entlassung geführt hat und nicht so sehr seine Aussagen über die Hetzjagden in Chemnitz.


melden
Anzeige

Unfassbares aus dem Hause CDU/CSU

15.07.2019 um 23:00
@BuddhasStiefel

Das ist kein Beleg für deine diese Behauptung:
BuddhasStiefel schrieb:Du meinst die eigens ausgedachten Kategorien, die man sich eilig aus den Rippen schnitt, um dem linksbesorgten Bürger endlich attestieren und bestätigen zu können, dass die AfD ganz doll böse ist, weil sie eine migrationskritische Position einnimmt?
Davon steht nichts, aber auch gar nichts in dem Artikel.
So belege jetzt endlich.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Den Westen vereinigen137 Beiträge