weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:26
@tubul
@Onkelonkel


Also ist er nicht dement sondern ein LÜGNER, da er vorgibt sich nicht erinnern zu können was er so von sich gibt den lieben langen Tag?

Was ist nun schlimmer, ein alters dementer Politiker oder einer der vorsätzlich lügt?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:40
Wenn man über vergessliche oder bewusst lügende Politiker debattiert kommt man wohl an der CDU Spendenaffäre nicht vorbei.

Wolfgang Schäuble war schon damals ziemlich vergesslich und sitzt immer noch felsenfest im politischen Sattel. Bereit fürs nächste Ministeramt.

Wikipedia: CDU-Spendenaffäre#Verlauf_im_.C3.9Cberblick

So gesehen hat Herr Gauland beste Voraussetzungen für den Innen-, Finanz- oder Minister für besondere Aufgaben und würde vortrefflich ins politische Altenheim Berlin passen.

So etwas stört da auch keinen wirklich. Selbst der Kauf von BtMG haut da niemanden vom Hocker. Nachdem Beck sich für 7000 frei gekauft hat, hat man ihm gleich ein Pöstchen mehr gegeben. Er ist jetzt nicht mehr nur religionspolitischer, sondern auch migrationspolitischer Sprecher der B90/Grünen Fraktion.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:43
@def

Ist ja toll das andere das auch machen. Hat aber überhaupt keinen Sinn und null Aussagekraft.

Es sei denn man möchte gerne so weitermachen wie vorher. Dann braucht man sich aber nicht "Alternative" zu nennen sondern "Genau wie immer".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:43
@def
Dann ist doch alles tutti.
Wer sich einen Innen- oder Finanzminister Gauland wünscht, der weiss ja wo er sein Kreuzchen machen muss.
Warst du nicht der, der so gerne "whataboutism" schreibt?
Meine mich da erinnern zu können.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:45
@def
das ist jetzt aber kein gutes Argument zu sagen die anderen Lügen ja auch........vor allem für eine Partei die angeblich alles besser und anders machen will........


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:46
@def

omg relativiert doch nicht immer die Fehltritte der AfD mit Ereignissen aus der Vergangenheit anderer gemäßigter Politiker.

Da waren die aber auch alle noch Jünger, als diese Politiker sich Fehltritte leisteten. Ein Joschka Fischer z.B. hat auch mal Steine auf Polizisten geworfen, aber da war er jung und "with Attitude" und hatte keinerlei politische Erfahrung.

Gauland im Vergleich ist ein alter Politiker der genug Praxiserfahrung hat, dem solche Fehltritte nicht passieren dürften!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:47
querdenkerSZ schrieb:das ist jetzt aber kein gutes Argument zu sagen die anderen Lügen ja auch........vor allem für eine Partei die angeblich alles besser und anders machen will........
Diese Argumentation hört man bei pro AfD Leuten aber ziemlich oft. Es scheint völlig egal zu sein, was da für Idioten rumspringen, solange es in anderen Parteien auch Idioten gibt, die man wieder rauszerren kann.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:47
@querdenkerSZ
@tubul
@aseria23

Köstlich... :D


Schon blöd wenn einem an nur einem Beispiel aufgezeigt wird, dass der Filz den ihr bei der AfD anprangert längst politischer Alltag ist...

Aber hey, die Beißreflexe funktionieren! :Y:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:48
@def
def schrieb:Schon blöd wenn einem an nur einem Beispiel aufgezeigt wird, dass der Filz den ihr bei de rAfD anprangert längst politischer Alltag ist..
Es ist kein Argument. Finde dich einfach damit ab und gut ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:49
@aseria23

Finde du dich damit ab, dass Gauland nicht besser oder schlechter ist als die, die bereits in Berlin hocken. :)


Edit:

Da hilft auch andauernder Bewurf mit jedwedem Dreck nichts. Wer politisch engagiert und informiert ist, weiß das die AfD nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Aber allein dafür, dass in Berlin Unruhe in die Einheitspartei gekommen ist, ist es die Sache schon wert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:51
@aseria23
aseria23 schrieb:Diese Argumentation hört man bei pro AfD Leuten aber ziemlich oft. Es scheint völlig egal zu sein, was da für Idioten rumspringen, solange es in anderen Parteien auch Idioten gibt, die man wieder rauszerren kann.
Das ist doch die typische Antwortweise von argumentations-schwachen Menschen. Sie wissen nicht mehr weiter, da wird in der Vergangenheit gegraben und die aktuellen Ereignisse mit etwas aus der Vergangenheit verglichen. Am Besten noch eine "Schandtat" eines heute gesellschaftlich-akzeptierten Politikers.

Wie sagt der "Volksmund":

"Du sollst scheisse nicht mit scheisse vergleichen" :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:52
Serial_Chiller schrieb:Das ist doch die typische Antwortweise von argumentations-schwachen Menschen.
Genau. Argumentationsstärke zeigt sich in andauernder Polemik über Demenz, Altersheime und vor Allem dem Vorwurf, andere seien argumentations-schwach. :palm:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:55
Können wir zum Thema zurück finden?
Die Argumentationstruktur oder -stärke einzelner Äusserungen muss nicht beurteilt werden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 11:58
Naja vielleicht sollten solche Interviews Mitgeschnitten werden.

Möglich das der Journlist bewusst suggestiv diese Aussgae forciert hat.

Sollte es wirklich nur ein Vorgespräch gewesen sein. Journalisten handeln da ähnlich wie Google, alles ist zulässig bis widerspruch eingelegt wurde.

Schätz man hat ihm da 2 Namen genannt und er hat sich für Boateng entschieden um seinen Satz bzgl Ausländer oder Menschen mit Migrationshintergrund als Nachbarn.

Blöd gelaufen. Allerdings nervt es schon das die Themen nicht mehr diskutiert werden, sondern ein Großteil der Debatten nur noch um AFD Zitate geht.

Gauland vs Interviewer, war nicht gerade Nixon Frost Niveau. Aussage gegen Aussage.

Das eine Schlagzeile aus so einem Satz abgeleitet ist, mag für den Verkauf nett sein, aber ist eben schon etwas frei interpretiert.

Ich kann mir es so vorstellen: Gauland sate: Die Meisten Deutschen möchten keine Ausländer als Nachbarn etc (Etwas was sich in der Gettosierung eigentlich ja auch schon etwas niederschlägt oder das ganze ist vis a vis)

Interviewer: Sie meinen also die Deutshen möchtne keinen Boateng oder Öziel als Nachbarn.?

usw.

Und schön wird daraus der Vorwurf der direkten Beleidigung von Boateng.

Verkauft sich natürlich besser, wird aber der AFD nur bedingt schaden, vor allem wenn den Vorwurf nicht sauber nachweisen kann.

Seit Wulf sollte die Presse etwas vorsichtiger sein bzgl Schlagzeilen und Vorwürfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:13
@Fedaykin

Gauland ist dann natürlich auch nicht in der Lage, den Sachverhalt so darzustellen, wie es deiner Meinung nach gewesen sein muss, wie sollte er auch?
Man ist ja damit beschäftigt, 40 Ausreden für diese Aussage zu erfinden, die hanebüchener nicht sein könnten und damit, Zitate von Gigi und die braunen Stadtmusikanten von einer Bühne zu brüllen, da kann man nicht nebenbei eben mal sagen, dass der Journalist Suggestivfragen gestellt hat oder einen vor irgendeine ominöse Auswahl stellte...
Das ergibt schon Sinn.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:14
@Fedaykin

gehen wir mal davon aus, es ist so gelaufen wie du es beschrieben hast.
sorry, dann ist es ein armutszeugnis von einen altgedienten politiker, darauf rein zufallen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:15
Fierna schrieb:Gauland ist dann natürlich auch nicht in der Lage den Sachverhalt so darzustellen, wie es deiner Meinung nach gewesen sein muss, wie sollte er auch?
Hat er doch erzählt das es eigentlich ein Vorsgepräch gewesen sein soll, etc.

Ebenso das die Reporter die Namen ins Spiel brachten.

Glasklar sieht anders aus. Und ich glaube das funktioniert eben nicht solche Aussagen umzuinterpretieren, das er da gesessen hätte und Boateng persönlich beleidigt hätte.
dasewige schrieb:sorry, dann ist es ein armutszeugnis von einen altgedienten politiker, darauf rein zufallen.
Ja, das war blöd einem Journalisten zu glauben es wäre nur ein informelles Vorgespräch..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:22
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Hat er doch erzählt das es eigentlich ein Vorsgepräch gewesen sein soll, etc.
Wer weiss denn nach den ganzen Ausflüchten noch ob man Herr Gauland so etwas glauben soll?

Er versucht sich jetzt mit allerlei Ausflüchten aus der Situation zu retten und sieht nicht das er es immer schlimmer macht.

Diese fadenscheinigen Ausflüchte von Herrn Gauland sind als solche mMn auch zu erkennen, da wird es die AfD schwer haben wieder rauszukommen.

Lügen-Politiker vs. angebliche Lügenpresse.

Let's get ready to rumble.... :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:22
Fedaykin schrieb:Hat er doch erzählt das es eigentlich ein Vorsgepräch gewesen sein soll, etc.
Für was genau soll das ein Indiz sein? Kann man bestimmte Aussagen in Vorgesprächen nicht treffen?
Fedaykin schrieb:Ebenso das die Reporter die Namen ins Spiel brachten.
Auch hier: Wofür soll das ein Indiz sein? Gilt die Aussage nur, wenn er von selbst auf den Namen Boateng kommt?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.06.2016 um 12:26
Serial_Chiller schrieb:Diese fadenscheinigen Ausflüchte von Herrn Gauland sind als solche mMn auch zu erkennen, da wird es die AfD schwer haben wieder rauszukommen.
Ja, man merkt das die momentan ein Problem haben sich zu koordinieren. Das die AFD darunte wirklich leidet bezweifel ich erstmal, einfach weil die Probleme und co bleiben.

Der Politikwissenschaftler hat es ja ganz gut dargestellt.
Fierna schrieb:Für was genau soll das ein Indiz sein? Kann man bestimmte Aussagen in Vorgesprächen nicht treffen?
Na wofür dienen wohl Vorgespräche?
Fierna schrieb:Gilt die Aussage nur, wenn er von selbst auf den Namen Boateng kommt?
Es geht schlichtweg darum das er Boateng nicht persönlich Beleidigt hätte, sondern das der NAme Boanten lediglich ein Plazthalter wäre für die Grundaussage, viele hätten ehe ungern einen Ausländischen Nachbarn.

Natürlich stimmt die Ausasge nicht für 5 Pfennig, wie sehen das sich keine Viertel bzgl Migration rausbilde, oder das Eltern ihre Kinder möglichst auf Schulen schicken mit weniger Migrationsanteil.

Also scheint zumindest die Grundunterstellung die Gauland gegenüber Deutschland tätig eine wahren kern hat.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt